Jump to content
kulturfee

Kann mir jemand in Cornwall helfen??

Recommended Posts

Hallo,

ich suche für meinen Urlaub  ( Zeitraum in Planung) nach Cornwall  eine Frau oder Mann  um 50 -60 Jahre mit Auto, die mir Cornwall  zeigen kann  . Klasse wenn jemand Deutsch  auch spricht. Ich bin im Gehen eingeschränkt und will gerne motorisiert Cornwall entdecken. Es braucht keine Reiseleiterin sein, sondern ein Mensch  mit dem ich Land und Leute  kennenlernen kann. Natürlich würde ich einen Festpreis pro Tag zahlen und auch sonst Auslagen.

Ich würde mich freuen, wenn die Idee Erfolg hat.

Liebe Grüße

Angelina aus Hamburg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Angelina – hab Dir vor ner Woche eine PM geschickt, aber Du hast sie noch nicht gelesen. 
Wollt's nur erwähnen, falls Du das hier liest und nicht eingeloggt bist...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Warum? Cornwall ist noch mal so schön wenn leer. Wir haben vor Urzeiten mal on land's end gezeltet und den Sonnenuntergang mit an offenem Feuer gegrilltem Lammfleisch erlebt. Die Ecke ist einfach magisch.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, ClaudeW60 said:

Warum? Cornwall ist noch mal so schön wenn leer. Wir haben vor Urzeiten mal on land's end gezeltet und den Sonnenuntergang mit an offenem Feuer gegrilltem Lammfleisch erlebt. Die Ecke ist einfach magisch.

Du fragst echt warum? Soll das ein Witz sein?

  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Meister Eder:

Du fragst echt warum? Soll das ein Witz sein?

Du, ich glaub, das ding hat sich erledigt:   die thread stellerin reagiert ja auf nix mehr ..... ich gehe mal davon aus, dass die hier gar nicht  in brexi land ''reinkommen'' wuerde, oder? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Meister Eder:

Du fragst echt warum? Soll das ein Witz sein?

Es geht nicht um ein Ausgehverbot, sondern ein Vereinzelungsgebot. Verhindert werden sollen Gruppenbildungen, sofern nicht sowieso in häuslicher Gemeinschaft lebend. Gegen Spazierengehen, Sport treiben etc. ist nichts einzuwenden solange der Mindestabstand eingehalten wird. Ansonsten droht der Lagerkoller.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir reden hier aber gerade von Cornwall, da gibt es kein Kontaktverbot.

 

Gerade in den letzten Tagen ging durch die Nachrichten, dass viele vor dem Virus in ihre second homes nach Cornwall fliehen. Einem County mit überdurchschnittlicher alter Population und EINEM A&E Department (ja, ich weiß, Plymouth liegt direkt hinter der Grenze nach Devon).

 

Leuten wurde eindringlich davon abgeraten, anzureisen. Das meinte Meister Eder (also zumindest nehm ich an, dass er das meinte), und das war eine so große Story, dass man es eigentlich hätte mitbekommen müssen...

  • Like 1
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich verstand der/die Fragesteller/in wollte von Deutschland nach Cornwall reisen?

Wie auch immer man sollte garnicht mehr herum reisen und vor allem sich nicht mit Fremden zusammentun.

In der eigene Familie frische Luft schnappen ist das Einzige was man noch tun sollte und da das so wenige zu verstehen scheinen werden wir heute Abend von mehr Einschränkungen hören!

  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, Meister Eder said:

Ich verstand der/die Fragesteller/in wollte von Deutschland nach Cornwall reisen?

Wie auch immer man sollte garnicht mehr herum reisen und vor allem sich nicht mit Fremden zusammentun.

In der eigene Familie frische Luft schnappen ist das Einzige was man noch tun sollte und da das so wenige zu verstehen scheinen werden wir heute Abend von mehr Einschränkungen hören!

Eben. Du hast da vollkommen recht gehabt.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht spricht der OP ja garnicht von jetzt sondern irgendwann. Man kann ja auf absehbare Zeit eh nicht reisen. Wenn also jemand mit Zeit das in Cornwall liest und Lust hat, kann er/sie sich ruhig melden. Nicht alles geht um Corona. Echt nicht,

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Posts

    • Kopiere das von dem kann man noch mit dem Auto... Faden hier rein, weil es besser hierher passt: Dazu und allen anderen Beschraenkungen Heribert Prantl. Er ueberspitzt wie sooft, etwas pathetisch, nur eine Ueberlegung ist es wert. Im moment sind wir in einer virturellen Welt gelandet. Wo jeder alles sagen kann, aber kaum jeder alles lesen und hoeren. Ein Freund von mir hat das mit dem Kommentar gepostet: Jetzt ist Prantl verueckt geworden. Ich denke aber in einem hat er Recht, man muss sehr aufmerksam hinschauen, was in der Zukunft geschieht! Es gibt jetzt schon Krisengewinner, wie die Vermieter von Exel und Verlierer wie kleine Laeden, wobei denen die Krisengewinner wie Amazon gegegenueber stehen. Besorgte Buerger melden schon in unseren Parks wird Fussball gespielt, als waere nix passiert. Wie soll die Polizei das in den Griff bekommen? Im Schatten der Broadwaterfarm, von der ein Bewohner sagte, man koenne sicher durchlaufen, wenn man nicht gerade eine Uniform traegt. https://www.ndr.de/media/Meinung-Corona-Tausche-Freiheit-gegen-Gesundheit,audio663746.html?fbclid=IwAR2tLSjnwB7cJqI-w5FGoBs3KzfAY-cFU1-7Xvr7aTVRPowof7nCnGltTHg
    • Dazu und allen anderen Beschraenkungen Heribert Prantl. Er ueberspitzt wie sooft, etwas pathetisch, nur eine Ueberlegung ist es wert. Im moment sind wir in einer virturellen Welt gelandet. Wo jeder alles sagen kann, aber kaum jeder alles lesen und hoeren. Ein Freund von mir hat das mit dem Kommentar gepostet: Jetzt ist Prantl verueckt geworden. Ich denke aber in einem hat er Recht, man muss sehr aufmerksam hinschauen, was in der Zukunft geschieht! Es gibt jetzt schon Krisengewinner, wie die Vermieter von Exel und Verlierer wie kleine Laeden, wobei denen die Krisengewinner wie Amazon gegegenueber stehen. Besorgte Buerger melden schon in unseren Parks wird Fussball gespielt, als waere nix passiert. Wie soll die Polizei das in den Griff bekommen? Im Schatten der Broadwaterfarm, von der ein Bewohner sagte, man koenne sicher durchlaufen, wenn man nicht gerade eine Uniform traegt. https://www.ndr.de/media/Meinung-Corona-Tausche-Freiheit-gegen-Gesundheit,audio663746.html?fbclid=IwAR2tLSjnwB7cJqI-w5FGoBs3KzfAY-cFU1-7Xvr7aTVRPowof7nCnGltTHg
    • Ja, irgendwie bist Du wohl verwirrt und schreibst schon im falschen Faden, fuer den Umzug in ein anderes Forum brauchst Du keine Landlady und auch keine Umzugshelfer. 
    • Durch F geht im Moment gar nichts und das wird bis auf weiteres auch so bleiben. Nur als Grenzgänger auf direktem Weg von und zur Arbeit mit Bescheinigung. Null Transit. Alle kleinen, normalerweise unbemannten Grenzübergänge sind blockiert und sonst wird streng kontrolliert.
    • kene ahnung. Landldy macht mich wuschig. Will ihre adresse nicht ''rausruecken''. Umzugshelfer abgesagt. Sugar.
  • Topics

  • Recent Status Updates

  • Today's Birthdays

    1. eroticjesus
      eroticjesus
      (29 years old)
    2. Maddl
      Maddl
      (40 years old)
    3. Nana0504
      Nana0504
      (29 years old)
    4. waterflake
      waterflake
      (46 years old)
×
×
  • Create New...