Jump to content
Sign in to follow this  
katjapedro

Personal Trainer

Recommended Posts

Weiss jemand, was die in etwa pro stunde nehmen?

Wo faengt man ueberhaupt an zu suchen?

 

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das bestimmst Du. Ich hatte eine freundliche Trainingsgruppe im nahegelegenen Park - für lau. Wenn Du 1:1 suchst, ist ein Sportstudent hilfreich; die lernen frühzeitig Ausbildungsdidaktik. Aushang am Schwarzen Brett ist eine Einstiegsmöglichkeit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb ClaudeW60:

Das bestimmst Du. Ich hatte eine freundliche Trainingsgruppe im nahegelegenen Park - für lau. Wenn Du 1:1 suchst, ist ein Sportstudent hilfreich; die lernen frühzeitig Ausbildungsdidaktik. Aushang am Schwarzen Brett ist eine Einstiegsmöglichkeit.

Das ist die Idee des jahres! Danke, waer ich nicht drauf gekommen! big hug!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gibt im Prinzip auch genug rainingsvideos auf YouTube bzw. entsprechende Apps. Für allg. Fitneß gibt's für umme die recht gute App 100% Army Fit. Kommt halt auch mmer drauf an, welches Ziel Du hat. Abnehmen? Muskelaufbau? Fitneß? Bestimmte Figurmerkmale betonen? m.E. ist ein Personal Trainer in vielen Fällen herausgeworfenes Geld undbringt eigentlich nur etwas, wenn man sonst zu faul ist, oder, um die letzten paar Prozent an Leistungssteigerung aus einem herauszuholen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jeder sucht sich die für ihn passenden Motivationshilfsmittel. Ein Bekannter hat sich den teuersten Kaffeevollautomaten im Laden gekauft und stellt ihn abends ab. Morgens braucht der 60 min zum Aufwärmen. Die Zeit nutzt er - sozusagen aus Langeweile - zum Laufen und freut sich auf einen perfekten, fertigen Espresso anschließend. Seitdem habe ich keine Chance mehr gegen ihn.

Das perverse an dem Stundensatz eines professionellen PT ist ja eigentlich: je höher um so mehr ärgerst Du dich wenn Du nicht aus dem Bett gekommen bist.

Faul, Mofolo, ist das nicht: eigentlich ist es doch toll, wenn dein innerer Schweinehund auf "Platz!" reagiert.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
35 minutes ago, ClaudeW60 said:

Faul, Mofolo, ist das nicht: eigentlich ist es doch toll, wenn dein innerer Schweinehund auf "Platz!" reagiert.

Ich bin einfach zu geizig, Geld für etwas zu zahlen, was ich auch alleine hinbekommen kann. Wer nen Personal Trainer braucht, um seinen Arsch hochzubekommen, der sollte zuerst mal an seiner Einstellung arbeiten. Letztendlich ist das alles Kopfsache.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn man nichts von Fitness versteht ist ein PT schon hilfreich. Vielleicht nicht, um ein 'coach potato to 5k' zu laufen; aber schon wenn man neu zu Weight training und so Sachen ist und nicht weiss wie man am Besten trainiert/ steigert, pausiert, gute Form / injury-free trainiert etc. 

PT's fangen so um 30 - 40 an - Ende nach oben offen. 

  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Mofolo:

Ich bin einfach zu geizig, Geld für etwas zu zahlen, was ich auch alleine hinbekommen kann. Wer nen Personal Trainer braucht, um seinen Arsch hochzubekommen, der sollte zuerst mal an seiner Einstellung arbeiten. Letztendlich ist das alles Kopfsache.

na wie gut, dass das mal gesagt wurde. Gut aber, dass ich selbst bestimmen kann und darf 😉 

Ps: Wau Wau

Edited by katjapedro
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, katjapedro said:

na wie gut, dass das mal gesagt wurde. Gut aber, dass ich selbst bestimmen kann und darf 😉 

Ps: Wau Wau

Natürlich darf jeder selbstbestimmen, wofür er sein Geld ausgibt. Es gibt ja auch Leute, die zahlen 4,90€ für 500g Schuhbecks Gewürzsalz für Nudelwasser. Es darf sich aber natürlich auch dann jeder selbst seine Meinung über solche Leute bilden.

nudel.jpg

Share this post


Link to post
Share on other sites

Schnäppchenjäger-Gedankengang: https://classpass.com

2 Wochen ausprobieren, zu so vielen Kursen wie möglich gehen. Dann dort die Trainer im Gym anquatschen ob sie

a) sich was dazuverdienen wollen oder

b) gute selbstständige Personal Trainer kennen, die sie empfehlen können.

 

Alternativ einfach Class Pass abonnieren und die verschiedensten Kurse ausprobieren.

 

Weitere Möglichkeit: sich eine Mitgliedschaft bei einem Fitnesscenter besorgen (gibt auch günstige, z.B. Leisure Centers oder bei Neueröffnung. Habe so Mitgliedschaften für 20-30 GBP/Monat ergattern können). Dann dort alle paar Monate von einem Trainer einen neuen Trainingsplan erstellen lassen und danach trainieren.

Vorteile:

-professionelle Pläne, die auf einen zugeschnitten sind

- man kann trainieren, so oft man will

- bei Zwischenfragen sind Trainer vor Ort, die Tipps geben oder mal eine Haltung überprüfen.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Davon würde ich eher abraten. Abhängig von der jetzigen Konstitution sollte man mit 6, 12, 18 Monaten rechnen, bis man Sport in sein Leben integriert hat. Die Sportstudios sind voll von Karteileichen, die hoch motiviert jeden Tag mit 5h angefangen haben und dann (natürlich) bald wieder ausgestiegen sind.

Den Erfolg bringen eben nicht die Trainings-, sondern die Erholungstage.

Ich hatte früher eine Laufgruppe, quer durch alle Altersgruppen und Leistungsklassen. Wir sind mittwochs 10 und samstags 25km gelaufen. Wem es zu viel/schnell wurde, ließ sich zurückfallen und wurde von mindestens 2 anderen begleitet. Niemanden interessierte hier die Zeit. Und getreu der Läufermaxime "wenn du nicht mehr quatschen kann, bist du zu schnell" war das eine kommunikative Veranstaltung. Aber so etwas sind Glücksfälle.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einen Tip wollte ich noch loswerden: es gibt exzellente elektronisch gesteuerte Heimtrainer, die abhängig von Gewicht, Pulsfrequenz und Alter die Belastung fortlaufend anpassen. Wenn man den idealen Puls überschreitet, wird die Last so lange zurückgenommen, bis der Zielpuls wieder erreicht ist - und umgekehrt. Man kann sogar auswählen, ob man ein Koronar- oder Gewichtsverlustprogramm fahren will. Ich hatte so ein Ding lange vor dem TV stehen und habe es tatsächlich genutzt; die meisten Heimtrainer setzen nur Staub an.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 20 Stunden schrieb Hydeschnucke:

Von was genau ?

Vom "Schnäppchenjäger-Gedankengang: " Das bringt einfach nichts, wie ausgeführt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 hours ago, ClaudeW60 said:

Vom "Schnäppchenjäger-Gedankengang: " Das bringt einfach nichts, wie ausgeführt.

Wieso nicht ? Die Frage war doch nach PTs. So kann man Kontakte direkt im Gym knüpfen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Klar, aber darauf sind die Studios eingestellt. Den richtigen Trainingsplan bekommst du erst nach Unterschrift des 2Jahresvetrags. Und PTs, die den Studios die Kunden mit Privatstunden wegnehmen stehen ganz schnell auf der Straße. Nur die besten PTs schaffen es, davon zu leben. Und hier beißt sich die Katze in den Schwanz: die wissen das und kosten entsprechend mehr.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 29.2.2020 um 09:29 schrieb Hydeschnucke:

2 Wochen ausprobieren, zu so vielen Kursen wie möglich gehen. Dann dort die Trainer im Gym anquatschen ob sie

Ich kann nicht laufen, d.h. ich muss es zuhause machen. Werde wie claude vorschlug, die schulen anschreiben, viell findet sich da jemand, der etwas dazu verdienen will und der mich an schlechten tagen motiviert. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Viel Erfolg!

Tip: zeichne Dir einen Tagesgraph auf Millimeterpapier, entweder nach Zeit ODER nach Entfernung der Sporteinheit. Das motiviert zusätzlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Posts

    • Eine Regierung ist ja keine One Man Band, das ganze ist sogar mehr als ein Orchester,  da muss jeder ersetzbar sein, ob Kammer oder Sinfonie. Zu Boris Krankheitsverlauf, laesst sich nur feststellen, genaues weis man nicht. Aber eins ist sicher, sowas erlebt immer seinen Hoehepunkt, wo es kritisch werden kann, man kann Boris nur wuenschen, des diesen bald ueberstanden hat.
    • Hab ich mal mit den Deutschen Rückkehrern aus Großbritannien auf Facebook geteilt.
    • Bislang waren die Beteiligten ja eigentlich immer nur darauf bedacht, herunterzuspielen, wie ernst es um ihn steht. Insofern....abwarten
    • Seine schwangere Frau hat es leider auch. 2m ago08:03 British Prime Minister Boris Johnson is not on a ventilator but has had some oxygen support and if his condition changes the government will make an official statement, Cabinet Office Minister Michael Gove said on Tuesday. “He’s not on a ventilator no,” Gove told LBC radio. “The prime minister has received some oxygen support and he is kept under, of course, close supervision.”
    • Es scheint, als würde es momentan kein anderes Thema geben als Corona. Tatsächlich beherrscht die momentane Situation nicht nur die Medien, sie betrifft uns alle und das in einem Ausmaß, wie wir es uns bis vor kurzem hätten nicht vorstellen können.   Diese Zeit, so herausfordernd sie auch ist, bietet uns aber auch eine historisch einmalige Chance. Viele von uns können, vielleicht zum ersten Mal, komplett zu Hause bleiben. Der eingeforderte Abstand zu anderen regt uns vielleicht zum Nachdenken und In-Uns-Gehen an. Wir können in uns gehen und überlegen, was ist denn eigentlich wirklich wichtig? Was sind unsere Ziele im Leben? Was können wir für andere tun?   Wir leben in einem Zeitabschnitt, den es so noch niemals zuvor gab. Deshalb möchten wir gerne, mit Euch zusammen, eine Momentaufnahme dieser Zeit, die später wahrscheinlich einmal historisch bedeutsam sein kann, anfertigen. UndjetztCorona ist ein Projekt von Peggy Elfmann und Claudia Zell. Jeder, der zur Teilnahme aufgefordert wird, hat die Möglichkeit, einen Fragebogen zu beantworten, der Teil eines Zeitzeugendokuments wird. Ihr könnt den Fragebogen direkt online beantworten. Den Link findet ihr hier oder über die Website.   Es wäre schön, wenn ihr diese Mail weiterleitet und wenn möglichst viele Menschen mitmachen, gerne in allen Altersgruppen, egal wie alt.   Macht mit, werdet Teil von UndjetztCorona, den Fragebogen findet ihr unter https://www.survio.com/survey/d/K1A1A8Y4F6U4R8B2A   Falls ihr den Fragebogen lieber als Word-Dokument (o.ä.) beantworten möchtet, bitte gebt uns Bescheid. Alles kein Problem.   Wir freuen uns, von euch zu hören.     Eure Peggy und Claudia   www.undjetztcorona.de undjetztcorona@gmx.de
  • Topics

  • Recent Status Updates

  • Today's Birthdays

    1. Babicli
      Babicli
      (34 years old)
    2. Bellocchino
      Bellocchino
      (35 years old)
    3. blankcho
      blankcho
      (39 years old)
    4. Ellesse
      Ellesse
      (37 years old)
    5. Evelyne7480
      Evelyne7480
      (40 years old)
×
×
  • Create New...