Jump to content
KlausPW

Post Brexit Immigration Rules

Recommended Posts

Immigration: No visas for low-skilled workers, government says

https://www.bbc.co.uk/news/uk-politics-51550421

Official: https://www.gov.uk/guidance/new-immigration-system-what-you-need-to-know

Again nothing much new apart from points system fleshed out a bit. Should interest those who are planning to come over - we seem to have quite a few inquiries lately (10 point for me for writing in English🙂).

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

0 points for no job offer.

Ernsthaft, außer wirklich hoch qualifizierte Arbeitnehmer, wer ist denn schon mit einem Job in der Tasche ins UK gekommen, und welcher Temp Arbeitgeber zahlt über 25k? @LanguageMattersRecruitment in London vielleicht? Auch halbwegs qualifizierte Jobs außerhalb Londons liegen oft bei 20k oder darunter.

 

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

1.) Bis aus diesen Ideen Wirklichkeit wird, läuft noch viel Wasser die Themse runter. Was am Ende dabei herauskommt, kann noch keiner sagen.

2.) Unsinnig und kontraproduktiv sind (wie so oft) die Einwände gegen diese Pläne. Wenn es das erklärte Ziel der Regierungspappnasen ist, die Einwanderung unqualifizierter Arbeitskräfte zu reduzieren, dann kann ich doch nicht dagegen einwenden, dass es diese Pläne schwieriger machen würden, Arbeitskräfte aus dem Ausland anzuheuern. Das ist (leider) kein Argument gegen diese Pläne, sondern ein Argument für diese Pläne.

  • Upvote 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das Problem dieser Argumentation ist die Definition von "unqualifiziert". Außerhalb Londons ist selbst mit Universitätsabschluss 25k (fast überall) kein realistisches Startergehalt.

Edited by Hafi
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Hafi said:

Das Problem dieser Argumentation ist die Definition von "unqualifiziert". Außerhalb Londons ist selbst mit Universitätsabschluss 25k (fast überall) kein realistisches Startergehalt.

Es sollen ja auch keine Starter kommen, sondern mal will die mit Berufserfahrung abgreifen, die man nicht mehr anlernen muß. Graduates dürfte man hier selber genug haben.

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bedeutet das das Aus für jegliche Selbständige? Was machen zum Beispiel Musiker (und es geht jetzt nicht um touring in the UK, sondern living in the UK as freelance musician). 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meinem Verständnis nach ist Selbstständigkeit nicht mehr erlaubt. Goodbye Polish plumber, aber auch Sessionmusiker. 

Sehe ich das richtig, daß das im Prinzip die gleichen Regeln sind, die immer schon für nicht-Europäer gelten? Ms Patels Familie hat sich da durchgewurstelt, da wird nich viel compassion für unsereins Privilegsverlust zu finden sein. - Man denke an die Australier und Südafrikaner, due mit gleichen Gedanken für Leave gestimmt haben und dass 2016 dn Südasiaten mehr Jobs versprochen wurden, wenn nicht mehr so viele Europäer sie ihnen wegnehmen. Horses for courses  

  • Upvote 8

Share this post


Link to post
Share on other sites

Genau, einwandern als Selbständige(r) ist nicht mehr erlaubt. Die Regeln "für alle" sind nur etwas überarbeitet worden, die hohen Visakosten treffen jetzt EU Bürger genauso, NHS Gebühren sollen ausserdem steigen.

Compassion ist nicht in Priti Patels Wörterbuch. Britische Unternehmen (und NHS Recruiter) sollen sehen wo sie bleiben. Machbarkeit* scheint nicht das Thema zu sein, es geht wie schon seit Dezember ausschließlich um symbolische Politik, Stimmungsmache. Und die BBC macht fleißig mit, mit dem anderthalb Minuten Rant neulich "Close the borders, we are sinking!" unkommentiert auf Twitter.

*Die Idee, 8 Millionen Rentner, Studenten, chronisch Kranke und stolze 30 Tausend tatsächlich nicht arbeitende Bürger jetzt Himbeeren pflücken zu lassen, scheint mir entweder strunzdumm (um halt irgendein Argument zu haben) oder geht in Richtung Reichsarbeitsdienst. I wouldn't put it past her.

  • Upvote 4

Share this post


Link to post
Share on other sites

Abolut richtig, um Machbarkeit, Sinnhaftigkeit oder Nutzen fuers Land geht's nicht.  Wer danach fragt oder gar annimmt, mit dem Hinweis darauf koennte man bei Leavers Einsicht errreichen, versteht Brexit nicht.  

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 2/19/2020 at 9:14 AM, Hafi said:

Ernsthaft, außer wirklich hoch qualifizierte Arbeitnehmer, wer ist denn schon mit einem Job in der Tasche ins UK gekommen,

Nun, das war bei meinem ersten Job 1989 der Fall, als Chef de partie war ich qualifiziert, aber kaum "hoch" und wurde angeworben. Koeche (Chefs) gelten auch weiterhin als gesuchte Arbeitskraefte. 

Abseits von dem, frage ich mich allerdings, wie weit Einwanderungsgesetze von sozialistischer Planwirtschaft entfernt sind. 😛

 

Edited by che68
  • Like 1
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich freue mich schon auf die ersten englischen Erdbeeren im nächsten Jahr. Dass sie von knienden Engländern im Schweiß ihres Angesichts gepflückt wurden verleiht ihnen den besonderen haut gout.

Das ganze Konzept ist doch überhaupt nicht durchdacht. Rumänische Erntehelfer sind keine Visaspezialisten. Also wird sich eine gut bezahle Vermittlerschicht entwickeln; dann kann man günstiger gleich importieren.

Die Schweiz hat vor langem mal das gleiche mit Zwangsmitgliedschaft in den drei Säulen versucht; im nächsten Jahr waren wir alle an eine EU-Tochter angeklinkt.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Erntehelfer werden jetzt in der Ukraine, Moldava, Belarus, Russland & Barbados(??🙂) rekrutiert, soweit ich das verstehe.... Ich wette viele Leute in den Laendern sind scharf auf ein leichtes Visa.

https://www.gov.uk/government/publications/seasonal-workers-pilot-request-for-information/seasonal-workers-pilot-request-for-information

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 2/19/2020 at 5:25 AM, Hafi said:

Das Problem dieser Argumentation ist die Definition von "unqualifiziert". Außerhalb Londons ist selbst mit Universitätsabschluss 25k (fast überall) kein realistisches Startergehalt.

Obwohl es mich nicht betrifft haette mich interessiert wie die Gehaltsfrage in der Praxis geregelt wird.  ist nur ein Jobangebot in schriftlicher Form mit gewissem Gehalt gefordert, um sich fuer ein Visum zu qualifizieren, oder wird dem Visum die Gueltigkeit entzogen, sollte man einmal aus irgendeinem Grund weniger verdienen. ( Weiterbildung, oder finanzieller Erhalt von Ersparnissen, etc...  ) ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was ich ofter lesen von Brexitanhanger ist dass es gibt ein Mangel an Training fuer Englander die so gern dieser Jobs

willen, jezt durch EU Ausslander geubt. 

Also, ich kann nicht warten fuer diesen neuen Diplomas in 'Advanced Strawberry Picking Techniques'  oder 'Applied Coffeeshop Management Theory'. 

  • Like 3
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
8 hours ago, Alex1 said:

'Applied Coffeeshop Management Theory'

Das benötigt jetzt Barristers registered at the bar.

  • Like 1
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
20 hours ago, London1 said:

Obwohl es mich nicht betrifft haette mich interessiert wie die Gehaltsfrage in der Praxis geregelt wird.  ist nur ein Jobangebot in schriftlicher Form mit gewissem Gehalt gefordert, um sich fuer ein Visum zu qualifizieren, oder wird dem Visum die Gueltigkeit entzogen, sollte man einmal aus irgendeinem Grund weniger verdienen. ( Weiterbildung, oder finanzieller Erhalt von Ersparnissen, etc...  ) ?

Als wir vor Jahren einen Maurizier eingestellt haben, musste die Firma das dem Home Office bestätigen, zusammen mit der Versicherung, dass wir keinen Briten für den Job finden konnten, or words to that effect.

  • Like 1
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 9 Stunden schrieb Suseschwester:

Als wir vor Jahren einen Maurizier eingestellt haben, musste die Firma das dem Home Office bestätigen, zusammen mit der Versicherung, dass wir keinen Briten für den Job finden konnten, or words to that effect.

Keinen Brite finden? Unmöglich eigentlich! Gibt doch so viele. Überall nur Briten!  Hattet ihr keine Ledersessel? War der Tee zu kalt? Lol, issa Karneval. 🙂 

Edited by berliner

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 2/19/2020 at 9:51 AM, Thomas aus Franken said:

Das ist (leider) kein Argument gegen diese Pläne, sondern ein Argument für diese Pläne.

Wenn der Arbeitsmarkt, wirklich den Marktgesetzen folgt, waere das ja gut.Weniger Hilfsarbeiter, groessere Nachfrage, kann man dann nur mit besserem Lohnangebot begegnen. Man wird ja mal traeumen duerfen. 😛

 

Edited by che68
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Stunden schrieb che68:

Wenn der Arbeitsmarkt, wirklich den Marktgesetzen folgt, waere das ja gut.

Britische Erdbeerbauern haben schon vor Brexit angekündigt, ihre Produktion nach EU-Osteuropa auszulagern bei Mitarbeitermangel nach einem harten Brexit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Hafi:

Britische Erdbeerbauern haben schon vor Brexit angekündigt, ihre Produktion nach EU-Osteuropa auszulagern bei Mitarbeitermangel nach einem harten Brexit.

Die werden allerdings von einem harten Brexit nicht sonderlich betroffen sein, weil diese Saisonarbeiter in den seltensten Fällen Einwanderer im klassischen Sinne sind. Die werden auch nach einem wie auch immer gearteten Brexit weiterhin in ihren Heimatländern angeheuert und für ein paar Monate nach England gekarrt werden. Da dürfte Brexit nur wenig Einfluss darauf haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für Selbstständige soll es eine Innovator Route geben. Das ganze Regelwerk ist noch nicht ausgekocht. Zum Beispiel wird man selbst mit Job und 70 Punkten nicht kommen dürfen, wenn Gesundheits- oder Altersgründe dagegen sprechen. Das kanadische System erlaubte zumindest vor nicht allzulanger Zeit auch Selbstständigkeit - ich habe meinen ersten Job als Contractor bekommen.

Ausserdem wird dieses Punktesystem vermutlich nie für EU-Bürger in Kraft treten. Da müsste die EU schon vollkommen einknicken, oder Boris eben einen Hard Brexit ohne Trade-Deal akzeptieren. Wir erinnern uns mit Freuden an DD David Davis mit seinen dünnen Aktenordnern in Brüssel. Der durfte seinen Mist ein paar Monate lang verkünden, bis TM feststellte, dass die Verhandlungen nicht voran kamen.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auszug vom UK Negotiating Framework (p4) - https://assets.publishing.service.gov.uk/government/uploads/system/uploads/attachment_data/file/868874/The_Future_Relationship_with_the_EU.pdf:

"The Government agrees that all the areas of policy set out in the Political Declaration will be relevant to the UK's future cooperation with the EU. But the Government does not agree that that requires every area to be incorporated into a negotiated Treaty or similar arrangement. Many policy areas – for example foreign policy or immigration policy – are for the UK Government to determine, within a framework of broader friendly dialogue and cooperation between the UK and the EU: they do not require an institutionalised relationship. That approach is reflected in the arrangements set out in this paper."

Also wird's für Immigration von/zur EU nichts spezielles geben - und am 31.12. is's zappen duster.

Share this post


Link to post
Share on other sites
23 hours ago, Kreuzberger said:

Ausserdem wird dieses Punktesystem vermutlich nie für EU-Bürger in Kraft treten.

Gerade für EU-Bürger soll das ja in Kraft treten. Es wird keine Personenfreizügigkeit mehr geben.

  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎26‎.‎02‎.‎2020 um 11:36 schrieb Hafi:

Britische Erdbeerbauern haben schon vor Brexit angekündigt, ihre Produktion nach EU-Osteuropa auszulagern bei Mitarbeitermangel nach einem harten Brexit.

Dort sind sie sicherlich sehr willkommen, die erotischen Erdbeerbauern. 

Edited by berliner
ehm, hat wieder mal die Autorkorrektur zugeschlagen...ich lass es einfach mal stehen. 🙂
  • Upvote 1
  • Downvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...