Jump to content
PeterSu

Rentenzahlungen

Recommended Posts

Hi,

Bevor ich 1995 nach England gezogen bin, habe ich 2-3 Jahre in Deutschland gearbeitet. Habe ich irgendwelche Rentenansprüche, wenn auch nur sehr gering oder kann ich etwas erstattet bekommen? Evtl gehe ich nach Deutschland zurück und werde bis zum Rentenalter (10-12 Jahre) dort arbeiten. Wie würde es dann aussehen? Kennt sich da jemand aus?

Grüße und Danke

Peter

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habe das hier auf dieser Seite gefunden:

>>> Irrtum 4: Rente bekommt nur, wer 15 Beitrags­jahre vorweisen kann.

Richtig ist: Sie müssen mindestens fünf Jahre lang versichert gewesen sein, um eine Regelaltersrente zu erhalten. Auch Kindererziehungszeiten werden in diese Mindestversicherung mit eingerechnet.

Erreichen Sie Ihr reguläres Rentenalter, Ihre Versicherungszeit liegt aber unter fünf Jahren, können Sie sich die eingezahlten Beträge erstatten lassen. Durch freiwillige Sonderzahlungen können die fehlenden Zeiten ausgeglichen werden. <<<

 

Ich weiß leider selbst nicht viel über Rente (und gehe davon aus, dass sich alles sowieso noch 10x ändert, bis es bei  mir soweit ist), aber ich glaube die Jahre, die man innerhalb der EU gearbeitet hat, werden zusammengezählt, um zu ermitteln, ob genug Beitragsjahre zusammengekommen sind. Also bei dir werden dann z.B. die Beitragsjahre von Deutschland und UK zusammengezählt. Die Renten selbst werden dann anteilig vom jeweiligen Land separat ausbezahlt. (Ich lasse mich gern berichtigen, wenn ich hier falsch liege).

Ich würde an deiner Stelle vielleicht einfach mal bei der deutschen Rentenversicherung nachfragen. Wenn es jemand genau weiß, dann hoffentlich die...

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fuer das Erreichen der Mindestversicherungszeiten werden alle Jahre in EU Laendern zusammengezaehlt. Ausserdem zaehlen in D auch Ausbildungszeiten, Wehr-/Zivildienst etc.

Am besten mal bei der DRV den Versicherunsgsverlauf anfordern.  Geld zureuck gib es mit Sicherheit nicht.

  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 minutes ago, essexman said:

Geld zureuck gib es mit Sicherheit nicht.

Dagegen würde aber dieser Satz sprechen: "Erreichen Sie Ihr reguläres Rentenalter, Ihre Versicherungszeit liegt aber unter fünf Jahren, können Sie sich die eingezahlten Beträge erstatten lassen."

 

Allerdings ist es vermutlich schwer, NICHT auf 5 Jahre zu kommen. Gerade weil die Jahre ja alle zusammengezählt werden.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 hours ago, PeterSu said:

Hi,

Bevor ich 1995 nach England gezogen bin, habe ich 2-3 Jahre in Deutschland gearbeitet. Habe ich irgendwelche Rentenansprüche, wenn auch nur sehr gering oder kann ich etwas erstattet bekommen? Evtl gehe ich nach Deutschland zurück und werde bis zum Rentenalter (10-12 Jahre) dort arbeiten. Wie würde es dann aussehen? Kennt sich da jemand aus?

Grüße und Danke

Peter

Schau mal auf die Webseite der Deutschen Rentenversicherung, Renten werden getrennt ausbezahlt, wie die Anwartschaftszeit berechnet wird ist eine andere Frage. Aber ist der spingende Punkt, frage einfach bei den Deutschen nach, Ich habe das vor Jahren, noch bevor ich in Rente ging in Berlin gemacht, wollte eh meinen Bruder besuchen, das geht aber bei Renten beratung in jeder Stadt, zustaendig ist Hamburg (Fuer uns) Steuerlich Brandenburg.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Besten Dank fuer die vielen Tips.  Besonders der Satz "Fuer das Erreichen der Mindestversicherungszeiten werden alle Jahre in EU Laendern zusammengezaehlt." hat mir gut gefallen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Tut mir leid, wenn ich dir die gute Laune verderbe, aber:

Ich habe viel Papierkrieg mit der Deutschen Rentenversicherung gefuehrt, als ich nach D gezogen bin. So wie ich es verstehe, bekommt man aus D'land nichts, wenn man nicht mindestens 5 Jahre in D'land eingezahlt hat. Ob man sich Beitrage auszahlen lassen kann, weiss ich nicht - das betrifft mich nicht. Wuerde mich allerdings wundern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Diese Seite koennte hilfreich sein:

https://europa.eu/youreurope/citizens/work/retire-abroad/state-pensions-abroad/index_de.htm

Dort steht auch etwas zu Versicherungszeiten von weniger als einem Jahr.  Habe gerade meinen Rentenantrag bei der DRV gestellt und zwei solcher Versicherungszeiten dort angegeben.  Mal sehen was dabei rauskomt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...