Jump to content
Tyra

Erst Wohnung oder erst Job?

Recommended Posts

Guten Abend,

mein Name ist Tyra, ab nächste Monat ziehe ich nach London.Ich habe mich soweit auch schon Beworben aber eine Absage nach der anderen kassiert weil ich nicht vor Ort bin. Also habe ich mir überlegt vor Ort zu sein und mir dann was zu suchen aber ist das den möglich ein Zimmer (WG) zu mieten mit mein ersparten Geld und dann ein Job zu suchen? Oder ist es wie hier in Deutschland ohne Einkommen kein Wohnung/Zimmer? 

Gruß 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Tyra:

Guten Abend,

mein Name ist Tyra, ab nächste Monat ziehe ich nach London.Ich habe mich soweit auch schon Beworben aber eine Absage nach der anderen kassiert weil ich nicht vor Ort bin. Also habe ich mir überlegt vor Ort zu sein und mir dann was zu suchen aber ist das den möglich ein Zimmer (WG) zu mieten mit mein ersparten Geld und dann ein Job zu suchen? Oder ist es wie hier in Deutschland ohne Einkommen kein Wohnung/Zimmer? 

Gruß 

flatshare (also zB eine WG) kriegst Du ohne einkommensnachweis. Natuerlich fragt der Landlord, ob Du arbeitest und natuerlich verkauft man sich besser, wenn man sagen kann, dass man ein regelmaessiges einkommen hat. Hier wurde oft vorgeschlagen, sich bei air B & B was zu suchen. Buch Dich dort ein und dann gehst Du gleich auf zimmersuche. Zimmer findest du auf gumtree etc. oder hier unter ''biete wohnung'' 

Edited by katjapedro
inhalt gestrichen
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vor Ort sein ist wichtig, dafuer reicht erstmal ein Motelzimmer (oder Air B&B wie Katja sagt). Offene Stellen werden hier oft binnen weniger Tage besetzt, du hast ja schon bemerkt dass nach der Info dass du noch in Deutschland bist, vom potentiellen Arbeitgeber nix mehr kam.

Sobald du einen Job gefunden hast weisst du auch genauer wo du sinnvollerweise wohnen kannst, London ist sehr gross.

  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder Hostel, je nachdem wie viel Erspartes da ist.

So habe ich es damals gemacht, ein zentral gelegenes Hostel, dann Zimmer angeguckt.

Der Vorteil des Hostels war, dass da andere Menschen waren, die Lust hatten, abends was zu unternehmen, da fuehlte ich mich nicht so einsam.

  • Like 1
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 13 Minuten schrieb woolly:

Oder Hostel, je nachdem wie viel Erspartes da ist.

So habe ich es damals gemacht, ein zentral gelegenes Hostel, dann Zimmer angeguckt.

Der Vorteil des Hostels war, dass da andere Menschen waren, die Lust hatten, abends was zu unternehmen, da fuehlte ich mich nicht so einsam.

Danke 

 

vor 13 Stunden schrieb katjapedro:

flatshare (also zB eine WG) kriegst Du ohne einkommensnachweis. Natuerlich fragt der Landlord, ob Du arbeitest und natuerlich verkauft man sich besser, wenn man sagen kann, dass man ein regelmaessiges einkommen hat. Hier wurde oft vorgeschlagen, sich bei air B & B was zu suchen. Buch Dich dort ein und dann gehst Du gleich auf zimmersuche. Zimmer findest du auf gumtree etc. oder hier unter ''biete wohnung'' 

Ich denke, das ich es auch genauso machen werde. Danke fürs Info. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 53 Minuten schrieb Hafi:

Vor Ort sein ist wichtig, dafuer reicht erstmal ein Motelzimmer (oder Air B&B wie Katja sagt). Offene Stellen werden hier oft binnen weniger Tage besetzt, du hast ja schon bemerkt dass nach der Info dass du noch in Deutschland bist, vom potentiellen Arbeitgeber nix mehr kam.

Sobald du einen Job gefunden hast weisst du auch genauer wo du sinnvollerweise wohnen kannst, London ist sehr gross.

Okey, vor Ort ist also besser habe ich mir schon gedacht nachdem nichts mehr kam.

Dankeschön :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb woolly:

Oder Hostel, je nachdem wie viel Erspartes da ist.

So habe ich es damals gemacht, ein zentral gelegenes Hostel, dann Zimmer angeguckt.

Der Vorteil des Hostels war, dass da andere Menschen waren, die Lust hatten, abends was zu unternehmen, da fuehlte ich mich nicht so einsam.

Wird dort nicht geklaut? Und wie ist es mit der Hygiene dort in Hostels?

Ich meine man kennt die Personen nicht Persönlich. 🤔

Wie ist es mit Wertsachen Tablet etc.

Vorteil ist aufjedenfall das man nicht alleine ist das stimmt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
10 minutes ago, Tyra said:

Wird dort nicht geklaut? Und wie ist es mit der Hygiene dort in Hostels?

Ich meine man kennt die Personen nicht Persönlich. 🤔

Wie ist es mit Wertsachen Tablet etc.

Vorteil ist aufjedenfall das man nicht alleine ist das stimmt.

Bei Hygiene kommt es natürlich auf das Hostel an. Und natürlich wird dort geklaut, genauso wie überall anders auch. Normalerweise habend ie Hostels aber abschließbare Spinde. Ich würde da trotzdem keine Wertsachen liegen lassen. So'n Spind ist ja auch schnell aufgebrochen.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 29 Minuten schrieb Mofolo:

Bei Hygiene kommt es natürlich auf das Hostel an. Und natürlich wird dort geklaut, genauso wie überall anders auch. Normalerweise habend ie Hostels aber abschließbare Spinde. Ich würde da trotzdem keine Wertsachen liegen lassen. So'n Spind ist ja auch schnell aufgebrochen.

Okey, danke fürs Info. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Tyra:

 Und wie ist es mit der Hygiene dort in Hostels?

 

wie Mofolo schon sagte. Wir haben in flatshare gewohnt (riesen-haus),  es war aber billig, in zone 1 und super dreckig. Dafuer war es dort kunterbunt: ehepaar aus den philippinen, gegenueber jemand aus Polen, ueber uns ein paaerchen inder/russin,  ein pakistani, dem ich kochen beibringen sollte  🙄:

kunterbunt ist das beste. Es ist aber auch ein kommen und gehen. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb katjapedro:

wie Mofolo schon sagte. Wir haben in flatshare gewohnt (riesen-haus),  es war aber billig, in zone 1 und super dreckig. Dafuer war es dort kunterbunt: ehepaar aus den philippinen, gegenueber jemand aus Polen, ueber uns ein paaerchen inder/russin,  ein pakistani, dem ich kochen beibringen sollte  🙄:

kunterbunt ist das beste. Es ist aber auch ein kommen und gehen. 

Hmm...Okey, gut zu wissen.

Muss ich wohl durch fürs Anfang.😩

Share this post


Link to post
Share on other sites
13 minutes ago, Tyra said:

Hmm...Okey, gut zu wissen.

Muss ich wohl durch fürs Anfang.😩

Vermutlich nicht nur fuer den Anfang.  Hast du Dir schonmal die Mietpreise fuer Wohnungen angeschaut?

Rightmove, Zoopla etc.

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb woolly:

Vermutlich nicht nur fuer den Anfang.  Hast du Dir schonmal die Mietpreise fuer Wohnungen angeschaut?

Rightmove, Zoopla etc.

@Tyra hatte mich das per PN gefragt, ich hatte das so in erinnerung (wobei es natuerlich immer auf die zone ankommt). Ich sagte, fuer ein double-room  ca. 170 pfund die woche (zone 2 bis 3). Okay, war 9 jahre oder so her, als wir das in zone 2 zahlten ...... vielleicht weiss hier jemand mehr?

Edited by katjapedro
spelling mistake
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb woolly:

Vermutlich nicht nur fuer den Anfang.  Hast du Dir schonmal die Mietpreise fuer Wohnungen angeschaut?

Rightmove, Zoopla etc.

Ja, hab es mir schon angeschaut als ich da war.

Zimmer kann man sich noch leisten und irgendwann auch eine Wohnung.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb katjapedro:

@Tyra hatte mich das per PN gefragt, ich hatte das so in erinnerung (wobei es natuerlich immer auf die zone ankommt). Ich sagte, fuer ein double-room  ca. 170 pfund die woche (zone 2 bis 3). Okay, war 9 jahre oder so her, als wir das in zone 2 zahlten ...... vielleicht weiss hier jemand mehr?

Danke.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Minuten schrieb Tyra:

Ja, hab es mir schon angeschaut als ich da war.

Zimmer kann man sich noch leisten und irgendwann auch eine Wohnung.

 

Beim zimmer sind meistens alle bills dabei. Bei der wohnung kommt massig dazu: wasser, strom, council tax (und die ist nicht ohne), tv-licence, broadband).

Wegen job: certificates kannst du hier zur not auch machen.

Wie machst Du das mit kleidung etc (koffer) gerade jetzt im winter nehmen die sachen soviel platz weg .....

Edited by katjapedro
spelling mistake

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sobald ich dort bin heißt es...

Husteln, Husteln, Husteln. Meine Familie ist ja auch noch da zum Not, Gott sei dank.

Ich werde nur das nötigste mitnehmen anders geht es nicht für mich da muss ich durch. Das wichtigste ist erstmal ein Job und ein Wohnung finden.

Certificates habe ich schon übersetzen lassen das sollte kein Problem sein.

Das Wetter in London ist auch nicht grad das Beste also werde ich dementsprechende Kleidung mitnehmen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Minuten schrieb Tyra:

 

Das Wetter in London ist auch nicht grad das Beste also werde ich dementsprechende Kleidung mitnehmen.

Ich komm aus Hamburg: In london sieht man im winter wenigstens auch mal die sonne. Klamotten?Beauty products:

https://www.houseoffraser.co.uk/women/edits/top-sale-picks

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb katjapedro:

Ich komm aus Hamburg: In london sieht man im winter wenigstens auch mal die sonne. Klamotten?Beauty products:

https://www.houseoffraser.co.uk/women/edits/top-sale-picks

Ich komme aus Düsseldorf bei uns scheint die Sonne ab und zu.

Beauty sowie Klamotten gehören Automatisch dazu, arbeite in der Branche ist also ein muss bei mir ohne geht nicht.

Danke an alle aufjedenfall ihr habt mir sehr weitergeholfen. Die Seite ist TOP!

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb che68:

Zimmersuche: Spareroom , in keinem Fall Gumtree!

Was ist Gumtree ? Wenn ich fragen darf?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb woolly:

Oder Hostel, je nachdem wie viel Erspartes da ist.

So habe ich es damals gemacht, ein zentral gelegenes Hostel, dann Zimmer angeguckt.

Der Vorteil des Hostels war, dass da andere Menschen waren, die Lust hatten, abends was zu unternehmen, da fuehlte ich mich nicht so einsam.

Ich glaube, ich werde es auch so machen. Danke dir :).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube, es ist immer besser direkt vor Ort zu sein. In meiner Erfahrung bekommt man kaum ein Vorstellungsgespraech wenn man noch nicht hier ist.

Gumtree wuerde ich auch vermeiden, weil das nicht gut kontrolliert wird und Leute da etwas unserioes unterwegs sind.

Falls es hilft, suchen mein Freund und ich einen Mitbewohner

https://www.spareroom.co.uk/flatshare/london/camberwell/14487160

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Gené:

Ich glaube, es ist immer besser direkt vor Ort zu sein. In meiner Erfahrung bekommt man kaum ein Vorstellungsgespraech wenn man noch nicht hier ist.

Gumtree wuerde ich auch vermeiden, weil das nicht gut kontrolliert wird und Leute da etwas unserioes unterwegs sind.

Falls es hilft, suchen mein Freund und ich einen Mitbewohner

https://www.spareroom.co.uk/flatshare/london/camberwell/14487160

Ja, habe auch schon direkt ein Ticket gebucht um mir das alles von der Nähe anzusehen und die Chancen dadurch steigen.

Ahhh Okey, ich schaue es mir mal an, danke :).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...