Jump to content
Laistrygon

Suche Zimmer ab Januar 2020

Recommended Posts

Hallöchen allerseits!

Ich werde im Januar für einen neuen Job nach England ziehen und bin momentan noch auf der Suche nach einem Zimmer in einer WG. Leider wurde ich bisher ziemlich enttäuscht - entweder, das Zimmer wurde mir zugesichert und wurde dann letztlich doch an eine andere Person vermietet, oder aber so etwas wie einen Mietvertrag gibt es nicht, obwohl ich diesen doch brauchen werde.

Deshalb wollte ich mein Glück einmal hier versuchen. Und zwar ist mein Budget leider nicht allzu groß, ich schätze, bis 600 Pfund (inklusive Nebenkosten) sollten aber gehen, was auch noch davon abhängig ist, in welcher Zone sich die Wohnung befindet.

Nun kurz etwas zu mir:
Ich bin 21, weiblich und werde als Quality Assurance Tester arbeiten. Ich würde mich als eine sehr gelassene, offene Person beschreiben, die zwar sehr ruhig und zurückgezogen ist, aber auch sozialen Kontakt zwischendurch gerne hat. Meistens wird man mich wohl in meinem Zimmer mit meinem Laptop/PC finden, also Partys oder ähnliches sind gar nicht mein Ding. Ich brauche nicht lange im Bad und bin nicht laut. Wenn möglich, würde ich mich freuen, wenn Familie oder Freunde bei mir übernachten könnten, wenn sie mich besuchen kommen - Extrakosten würden natürlich bezahlt werden und wir würden uns selbstverständlich ruhig verhalten und niemanden stören.

 

Wenn also jemand ein Zimmer frei hat und es vermieten würde, würde ich mich über eine Nachricht freuen, damit wir uns austauschen können.

 

Liebe Grüße,

Nathalie 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Laistrygon:

Hallöchen allerseits!

Ich werde im Januar für einen neuen Job nach England ziehen und bin momentan noch auf der Suche nach einem Zimmer in einer WG. Leider wurde ich bisher ziemlich enttäuscht - entweder, das Zimmer wurde mir zugesichert und wurde dann letztlich doch an eine andere Person vermietet, oder aber so etwas wie einen Mietvertrag gibt es nicht, obwohl ich diesen doch brauchen werde.

Deshalb wollte ich mein Glück einmal hier versuchen. Und zwar ist mein Budget leider nicht allzu groß, ich schätze, bis 600 Pfund (inklusive Nebenkosten) sollten aber gehen, was auch noch davon abhängig ist, in welcher Zone sich die Wohnung befindet.

Nun kurz etwas zu mir:
Ich bin 21, weiblich und werde als Quality Assurance Tester arbeiten. Ich würde mich als eine sehr gelassene, offene Person beschreiben, die zwar sehr ruhig und zurückgezogen ist, aber auch sozialen Kontakt zwischendurch gerne hat. Meistens wird man mich wohl in meinem Zimmer mit meinem Laptop/PC finden, also Partys oder ähnliches sind gar nicht mein Ding. Ich brauche nicht lange im Bad und bin nicht laut. Wenn möglich, würde ich mich freuen, wenn Familie oder Freunde bei mir übernachten könnten, wenn sie mich besuchen kommen - Extrakosten würden natürlich bezahlt werden und wir würden uns selbstverständlich ruhig verhalten und niemanden stören.

 

Wenn also jemand ein Zimmer frei hat und es vermieten würde, würde ich mich über eine Nachricht freuen, damit wir uns austauschen können.

 

Liebe Grüße,

Nathalie 

KatharinaR

  • noch neu im Forum..
  •  
  • KatharinaR
  • DIL
  •  3
  • 26 Beiträge
  • StandortLondon SE
  vor 20 Stunden schrieb Laineth:

Hallo an alle und schon einmal vorab vielen Dank für Eure Hilfe!

Ich möchte ab Anfang Februar für drei Monate nach London. Ich habe soeben mein 2. Staatsexamen bestanden und werde vorerst keine Stelle als Grundschullehrerin annehmen, um mir diesen Traum zu erfüllen. Das wird mein erster Auslandsaufenthalt :) 

Durch den Brexit bin ich trotz Recherche etwas verunsichert und würde mich sehr über Eure Hilfe freuen.

Bei der Wohnungssuche will mir ein Freund vor Ort helfen. Diese habe ich also noch nicht, werde diese aber hoffentlich Ende Januar mieten können. Wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich ein Bankkonto erst vor Ort eröffnen. Auch die NIN kann ich erst vor Ort beantragen. Um eine Krankenversicherung für die Zeit habe ich mich schon gekümmert.

Für einen Aufenthalt von drei Monaten muss ich mich auch nicht in England melden oder brauche ein Visum, richtig? Ich bin etwas verunsichert, ob ich nun wirklich einfach nur einen Flug buchen muss und den Rest vor Ort mache. :) Ich habe Angst etwas zu übersehen.

Muss ich sonst vorher noch irgendetwas beachten oder beantragen? Ob nun hier in Deutschland oder in England?

Vielen Dank vorab für Eure Hilfe!

Liebe Grüße 

Franziska

Hallo Franziska,

ich habe ein sehr schönes Zimmer in einem schönen Haus mit Garten zu vermieten. Wenn Du Interesse hast, melde Dich bei

mir rist@ristconsulting.com. Bei Deinen Fragen kann ich Dir gerne helfen. LG, Katharina

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo Nathalie,

bin neu hier im Forum aber koennte zumindest kurzfristig mit einem Zimmer aushelfen, bis Du eine Bleibe gefunden hast? In welchem Stadtteil suchst Du denn? Transportzeiten werden hier gerne schnell sehr lang, daher solltest Du vielleicht nicht so weit von Deiner Arbeit weg wohnen.

viele Gruesse,

Maria

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb Laistrygon:

oder aber so etwas wie einen Mietvertrag gibt es nicht, obwohl ich diesen doch brauchen werde.

Ich schaetze, derjenige, die/der Dir das zimmer gezeigt hat oder es anbietet, vermietet es ''unter''.

NATUERLICH gibt es einen MV, es gibt dafuer formulare, die man kaufen/kopieren kann. Die hat jeder ''ordentliche''LL. 

Ein MV gibt Dir allerdings auch nicht den 100 Prozent ruhigen schlaf: Haus koennte re-possed werden etc.

Ich kenne Leute, die haben von Paris aus ihr Zimmer angemietet, haben wahrscheinlich die miete plus deposit vorausgezahlt. Du koenntest fuer ein  WE herkommen und die besichtigungen machen. Ich weiss aber, dass sein freund aus ''Frankreisch'' dort schon gewohnt hat.

Dann zahlst Du den deposit an (ca. 4 bis 6 x die woechentliche Miete wenn Du ein Zimmer anmietest) + die erste monatsmiete und laesst dir bitte eine quittung geben, wo das ganz genau mit datum und grund vermerkt wird. Dann duerfte nix schiefgehen. 

Veröffentlicht (wohlgemerkt!!)    am 05.04.2015 | Lesedauer: 22 Minuten

https://www.welt.de/wirtschaft/article139036189/London-die-haerteste-Stadt-Europas.html

Edited by katjapedro
spelling mistake

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nun wir wissen ja, das der Zimmer Markt hier sehr schnelllebig ist, wenn man von ausserhalb ein Zimmer mieten will ist man immer im Nachteil gegenueber denen die vor Ort sind. Es wird immer wiederholt davor gewarnt, Zahlungen im voraus zuleisten, jeder der vermietet sollte warten koennen, bis man einzieht. Leider gibt es immer weniger Landlords die einzelne Zimmer vermieten (zuviel Stress), also werden mehr Zimmer von Agenten angeboten oder eben untervermietet.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

Auszug aus dem vorbezeichneten artikel:  (stimmt  mMn  nicht, ich war dort im dunkeln).

Dort, im Stadtteil Southwark, südlich der Themse, leben mindestens 10.000 Menschen. Die Bewohner selbst raten einem, dort besser nicht mehr herumzulaufen, wenn es dunkel wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Minuten schrieb che68:

 Leider gibt es immer weniger Landlords die einzelne Zimmer vermieten (zuviel Stress), also werden mehr Zimmer von Agenten angeboten oder eben untervermietet.

Das ist z.B. bei unserer wohnung der fall (ueber eine agentur).

Lettings-negotiator nennt sich der juengling.

Kommt mit unzureichenden Forderungen (haben LL nur 1x ''belaestigt um mitzuteilen, dass der dishwasher nicht mehr geht'. Ich hab ihn dann auf 10 Pfund netto nach 2 jahren ohne erhoehung runtergehandelt. Wollte 30 Pfund mehr die woche! Und unsere LL lehnen sich zurueck und status auf whatsapp sagt: ''you will find me on the tennis-court or on my bycicle''.

Ich goenne es ihm. :)

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, katjapedro said:

 

Auszug aus dem vorbezeichneten artikel:  (stimmt  mMn  nicht, ich war dort im dunkeln).

Dort, im Stadtteil Southwark, südlich der Themse, leben mindestens 10.000 Menschen. Die Bewohner selbst raten einem, dort besser nicht mehr herumzulaufen, wenn es dunkel wird.

Habe ich noch nie gehoert, allerding kenne ich den Sueden kaum, nur finde ich es nicht gut ganzen Stadtteil madig zumachen.

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Güte, Southwark, das ist jetzt auch nicht anders als City oder Wapping oder Limehouse. Egal ob dunkel oder hell. Selbst Nachts um 1 hab ich in Bermondsey junge Frauen joggen gesehen.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Euch ist schon klar, dass Southwark von der Royal Festival am Themseufer bis runter nach East Dulwich und Dulwich Village geht. Wer in Dulwich Village ein Haus unter ein paar Millionen auftut, gebe mir bitte Bescheid. Haelt der absolut uninformierte Populismus jetzt in den letzten Tagen des DiL Forums hier auch noch Einzug?

  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Katja hat lediglich einen Artikel aus der "Welt" verlinkt, und die schreibt halt gerne was sich gut verkauft.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für eure Beiträge!

Bevor ich wirklich ein Zimmer miete, würde ich es mir natürlich anschauen und nicht im voraus irgendwas bezahlen 😋

@katjapedro 

tatsächlich meinten die Personen "I don't write or sign anything" und da hatte es sich für mich auch schon wieder erledigt.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was hat ein Artikel ueber Southwark mit der Wahl zu tun?

Wenn Du Southwark offenbar nicht selbst kennst, warum dann einen deutschen Artikel von 2015 verlinken, der so offensichtlich daneben ist? Wem genau hilft das?

 

 

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Tinkerbella:

Was hat ein Artikel ueber Southwark mit der Wahl zu tun?

Wenn Du Southwark offenbar nicht selbst kennst, warum dann einen deutschen Artikel von 2015 verlinken, der so offensichtlich daneben ist? Wem genau hilft das?

 

 

oxo

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 16.12.2019 um 13:07 schrieb Laistrygon:

Hallöchen allerseits!

Ich werde im Januar für einen neuen Job nach England ziehen und bin momentan noch auf der Suche nach einem Zimmer in einer WG. Leider wurde ich bisher ziemlich enttäuscht - entweder, das Zimmer wurde mir zugesichert und wurde dann letztlich doch an eine andere Person vermietet, oder aber so etwas wie einen Mietvertrag gibt es nicht, obwohl ich diesen doch brauchen werde.

Deshalb wollte ich mein Glück einmal hier versuchen. Und zwar ist mein Budget leider nicht allzu groß, ich schätze, bis 600 Pfund (inklusive Nebenkosten) sollten aber gehen, was auch noch davon abhängig ist, in welcher Zone sich die Wohnung befindet.

Nun kurz etwas zu mir:
Ich bin 21, weiblich und werde als Quality Assurance Tester arbeiten. Ich würde mich als eine sehr gelassene, offene Person beschreiben, die zwar sehr ruhig und zurückgezogen ist, aber auch sozialen Kontakt zwischendurch gerne hat. Meistens wird man mich wohl in meinem Zimmer mit meinem Laptop/PC finden, also Partys oder ähnliches sind gar nicht mein Ding. Ich brauche nicht lange im Bad und bin nicht laut. Wenn möglich, würde ich mich freuen, wenn Familie oder Freunde bei mir übernachten könnten, wenn sie mich besuchen kommen - Extrakosten würden natürlich bezahlt werden und wir würden uns selbstverständlich ruhig verhalten und niemanden stören.

 

Wenn also jemand ein Zimmer frei hat und es vermieten würde, würde ich mich über eine Nachricht freuen, damit wir uns austauschen können.

 

Liebe Grüße,

Nathalie 

Liebe Nathalie,

ich habe 2 Zimmer zu vermieten. Eins in Woolwich und eins in der Nähe der Hither Green Station - von da sind es 10 Min per Zug

nach London Bridge. Bei Interesse melde Dich. LG, Katharina

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb KatharinaR:

Liebe Nathalie,

ich habe 2 Zimmer zu vermieten. Eins in Woolwich und eins in der Nähe der Hither Green Station - von da sind es 10 Min per Zug

nach London Bridge. Bei Interesse melde Dich. LG, Katharina

Liebe Katharina,

Ich bin die, die Dir eine Mail geschickt hat! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...