Jump to content
Sign in to follow this  
London1

SW Trains streikt 27 Tage im Dezember?

Recommended Posts

Ich bin betroffen, habe aber das Glück, dass ich in Richmond wohne und auch die Tube nehmen kann. Andere haben weniger Glück und haben dann statt vier Zügen in der Stunde nur einen, der dann womöglich auch noch kürzer ist als normal.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir müssen hier während der Rush-Hour statt zwei, drei Minuten jetzt zehn oder gar 15 Minuten auf den nächsten Zug warten – und dementsprechend sind die Züge natürlich auch deutlich voller. Zum Glück muss ich nicht jeden Tag pendeln. Viel mehr stört mich, dass während des Streiks der letzte Zug nach Hause schon vor halb elf fährt. Bei Theater-/Konzertbesuchen wird das knapp – da werden wir wohl auf das Auto ausweichen, weil ich  nach der Vorstellung (oder gar vor Ende der Vorstellung) nicht zum Bahnhof hetzen müssen möchte. 

Es nervt also, aber „grauenvoll“ ist vielleicht etwas übertrieben.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, katjapedro said:

grauenvoll ist anders. :)

Schon klar.  Nur aus der Entfernung betrachtet wirkt es so.   Solche Streiks kennt man ja nur aus Italien oder so.  Aus der Entfernung wirkt dies wie ein "Winter of Discontent".

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Thomas aus Franken said:

Echt? Wird nicht überall (zumindest überall in Europa – einschließlich Deutschland) gerne mal gestreikt? 

Ja Echt. Ich bin einfach schon zu lange aus UK weg, um diesen Unsinn als normal zu empfinden. Die Bahnen waren ja nicht so gut dort, schlechter Unterbau, schlechte Technik, hohe Preise, unfreundliches und unflexibles Personal, Verspaetungen, und nun offenbar ein laengerer Streik. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 35 Minuten schrieb London1:

Ja Echt. Ich bin einfach schon zu lange aus UK weg, um diesen Unsinn als normal zu empfinden. Die Bahnen waren ja nicht so gut dort, schlechter Unterbau, schlechte Technik, hohe Preise, unfreundliches und unflexibles Personal, Verspaetungen, und nun offenbar ein laengerer Streik. 

Bin letztes Jahr zwischen Paddington und Oxford hin und her gefahren. Die Züge waren pünktlich und die Fahrt empfand ich als sehr angenehm. Mit Personal bin ich nicht so in Berührung gekommen, aber die Durchsagen klangen für mich freundlich und waren informativ.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb London1:

Ja Echt. Ich bin einfach schon zu lange aus UK weg, um diesen Unsinn als normal zu empfinden. Die Bahnen waren ja nicht so gut dort, schlechter Unterbau, schlechte Technik, hohe Preise, unfreundliches und unflexibles Personal, Verspaetungen, und nun offenbar ein laengerer Streik. 

Vielleicht. Aber wir sind halt in UK und nicht in canada or dtschl. Danke trotzdem fuer den link, hoffen wir mal, das es nicht zuviel chaoes verursacht. Ich weiss nicht, wann du aus UK weg bist, es wurde nochmal eine schraube nach oben gezogen. Ich kenn halt viele, bei denen die nerven - oft - blank liegen aber die hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...