Jump to content
penguin

Neu in UK - ohne Universal credit gehts nicht?

Recommended Posts

Hallo und guten Abend alle zusammen!

Ich habe in den letzten Jahren immer wieder hier hereingeschaut (wenn ich mich auf einen Job on UK beworben hatte), aber es hat sich nie was ergeben. Jetzt habe ich aber ein Jobangebot bekommen und mich deshalb hier angemeldet.  Das Angebot klingt nett, aber nicht grossartig. Ich lese das Forum nun rauf und runter, aber ich wuerde euch doch gerne um eure Meinung zum Thema Lebenshaltungskosten fragen. Folgendes: ein Angebot 35000 GBP brutto pro Jahr (in Manchester, nicht London!), also ca 2300 GBP netto pro Monat. Einziges Einkommen, mein Partner wird nachkommen, hat aber in D noch einen Arbeitsvertrag. Ob mein Partner anschliessend was in UK findet - keine Ahnung. Besonders, da mein Vertrag auf 3 Jahre ausgelegt ist. Also gehe ich von einem Einkommen aus. 2 Kinder kommen mit. Von den 2300 GBP kommen dann runter:

700 Miete

120 Council Tax

200 Gas, Strom, Wasser

50 Telefon und TV

400 Essen

1200 Kinderbetreuung fuer 2 Kinder (1 und 4)

= -370 GBP

d.h. ich habe schon mehr Ausgaben als Einnahmen.

Wenn mein Partner dann hier ist, aber kein Job hat, haben wir noch mehr Ausgaben fuer das Essen, Lagermiete in D

Evtl wird es guenstiger, da ich dann nicht mehr so viel fuer die Kinderbetreuung ausgeben werde.

 

Nach UK gehen um Miese zu machen ist natuerlich murks. Umziehen, um dann vom ersten Tag an auf Universal Credit angewiesen zu sein auch.

Kindergeld habe ich nicht erwahnt, macht den Kohl aber auch nicht fett. Gibt es sonst noch irgendwas, was ich uebersehen habe?

Child tax credit koennte ich beantragen. Das ist doch aber nur eine Steuererleichterung, die man nach 3 Monate Aufenthalt beantragen kann. Bringt die mir direkt was oder erst wenn ich die Steuererklaerung gemacht habe?

 

Ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hi,

das grosse Kind ist 4 und wird ab September in die Schule gehen. Bis September zahle ich fuer das grosse Kind wahrscheinlich auch nicht "viel". Aber das kleine Kind kostet trotzdem ne Menge. Mehr als ich habe.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Universal Credit gibt es nur, wenn Ihr beide arbeitslos seid, also mit einem Gehalt von £35,000 bist Du davon weit entfernt. (Universal Credit ist das Aequivalent zu Hartz 4)

Child Tax Credits bringen Dir schon direkt was, da Du dann monatlich mehr netto ausbezahlt bekommst, das sind aber auch nur ein paar Mark fuffzig.

Kinderbetreuung ist nur kurzfristig so teuer - sobald der/die Kleine 3 ist, bekommst Du auch fuer ihn/sie 15 Stunden in der Woche kostenlose Betreuung. Wenn Ihr beide arbeitet, bekommt Ihr sogar 30 Stunden frei; wenn nicht, kann Dein Partner natuerlich die Betreuung uebernehmen und ihr spart so.

Manchmal kann man den Job auch ueber 4 lange Tage strecken und einen Tag pro Woche frei machen, also quasi vier mal knapp 9 Stuenden arbeiten anstatt fuenf mal sieben. Ich kenne mehrere Paare, wo beide Partner das so machen (z.B. sie arbeitet Montag-Donnerstag, er Dienstag bis Freitag) und sie dann die KiTa "nur" an drei Tagen in der Woche brauchen, was die Kosten auch enorm eindaemmt.

Wenn Ihr verheiratet seid und Dein Mann nicht arbeitet, koennt Ihr "Marriage Allowance" in Anspruch nehmen (ist so eine Art Ehegattensplitting); da bekommt man dann nochmal ein kleines bisschen mehr.

Ansonsten ist Deine Rechnung schon korrekt - von GBP35k im Jahr eine vierkoepfige Familie zu ernaehren ist auch in Manchester nicht leicht.

Edited by lindemaa
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hast du die Miete nicht etwas eng kalkuliert - fuer eine 4koepfige Familie?

Und wenn du nicht nahe der Arbeit wohnst, wirst du Transportkosten haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
10 minutes ago, Yvonne Brom said:

Hast du die Miete nicht etwas eng kalkuliert - fuer eine 4koepfige Familie?

Und wenn du nicht nahe der Arbeit wohnst, wirst du Transportkosten haben.

Sie ist in Manchester - eine kleine Wohnung mit 2 Schlafzimmern bekommt man in Manchester dafuer schon. Allerdings wohnt man dann natuerlich ziemlich beengt.

Weiter draussen gibt es fuer £700 evtl. auch kleinere Reihenhaeuser mit 3 Schlafzimmern, aber dann hat man natuerlich Transportkosten.

Edited by lindemaa

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, lindemaa said:

Weiter draussen gibt es fuer £700 evtl. auch kleinere Reihenhaeuser mit 3 Schlafzimmern, aber dann hat man natuerlich Transportkosten.

Genau. Da muesste ich dann kalkulieren was guenstiger ist. Weiter weg von der Abreit bedeutet aber nicht nur hohe Transportkosten, sondern auch laengere Kinderbetreuungskosten. Ich hab jetzt einfach angenommen, dass naeher an der Arbeit wohnen guenstiger ist.

 

1 hour ago, lindemaa said:

Manchmal kann man den Job auch ueber 4 lange Tage strecken und einen Tag pro Woche frei machen, also quasi vier mal knapp 9 Stuenden arbeiten anstatt fuenf mal sieben. Ich kenne mehrere Paare, wo beide Partner das so machen (z.B. sie arbeitet Montag-Donnerstag, er Dienstag bis Freitag) und sie dann die KiTa "nur" an drei Tagen in der Woche brauchen, was die Kosten auch enorm eindaemmt.

Wenn Ihr verheiratet seid und Dein Mann nicht arbeitet, koennt Ihr "Marriage Allowance" in Anspruch nehmen (ist so eine Art Ehegattensplitting); da bekommt man dann nochmal ein kleines bisschen mehr.

 

Das klingt gut!

 

1 hour ago, lindemaa said:

Universal Credit gibt es nur, wenn Ihr beide arbeitslos seid, also mit einem Gehalt von £35,000 bist Du davon weit entfernt. (Universal Credit ist das Aequivalent zu Hartz 4)

Child Tax Credits bringen Dir schon direkt was, da Du dann monatlich mehr netto ausbezahlt bekommst, das sind aber auch nur ein paar Mark fuffzig.

So wie ich das verstanden habe, ist Universal credit nicht nur fuer Arbeitslose. Child Tax Credits darf man nicht mehr beantragen, sondern muss Universal Credit beantragen. Universal Credit deckt alle moeglichen Credits seit kurzem ab.

Es gibt verschiedene Seiten, bei denen man seinen Bedarf berechnen kann. Bei entitledto kam ein Bedarf von ca 1000 GBP pro Monat, den ich fuer meine Kinder bzw die Kinderbetreuung erhalten wuerde.  Damit koennte es funktionieren. Sofern ich das Geld denn bekommen wuerde...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir kriegen einen Zuschuss zur Kinderbetreuung über https://www.gov.uk/get-tax-free-childcare

Ansonsten ist ein child minder (TaMu) vllt günstiger? 

Wo wolltest Du in Manchester wohnen? Wo ist die Arbeit? Je nachdem wie das so ist ist der Weg zur Arbeit nervig, nervig und teuer, teuer. 😄

 

Also ich könnte uns theoretisch mit einem Kind und nicht arbeitendem Mann und Kinderbetreuung und Hauskredit (zugegeben weniger als unsere Miete jemals war) und Auto und Nebenkosten, Essen, blub und bla mit 35k über Wasser halten. Wir sind aber auch nicht anspruchsvoll. 

 

Willkommen im Nordwesten 🙂

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb penguin:

Genau. Da muesste ich dann kalkulieren was guenstiger ist. Weiter weg von der Abreit bedeutet aber nicht nur hohe Transportkosten, sondern auch laengere Kinderbetreuungskosten. Ich hab jetzt einfach angenommen, dass naeher an der Arbeit wohnen guenstiger ist.

 

Das klingt gut!

 

So wie ich das verstanden habe, ist Universal credit nicht nur fuer Arbeitslose. Child Tax Credits darf man nicht mehr beantragen, sondern muss Universal Credit beantragen. Universal Credit deckt alle moeglichen Credits seit kurzem ab.

Es gibt verschiedene Seiten, bei denen man seinen Bedarf berechnen kann. Bei entitledto kam ein Bedarf von ca 1000 GBP pro Monat, den ich fuer meine Kinder bzw die Kinderbetreuung erhalten wuerde.  Damit koennte es funktionieren. Sofern ich das Geld denn bekommen wuerde...

genau. Ich denke aber, dass dein mann als german efficient schnell was finden wird. :) Obwohl, ich weiss nicht genau wg BREXIT etc. 

Edited by katjapedro

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke mal solange dein Partner nicht arbeitet, spart ihr euch auch die Kinderbetreuung? Das Problem haben hier alle jungen Eltern, wenn alle Kinder in der Schule sind macht man wirklich drei Kreuze :D Meine Kollegin arbeitet wie @lindemaa erwähnt, 4 Tage die Woche, Montags nur Emails von zuhause, 4x die Woche Kinderhort.

Dein Partner ist nicht vielleicht Patentfachangestellte? Wir bräuchten jemand mit Erfahrung ab Januar ;)

Wenn der 2. Job mal geregelt ist, mit 2 Vollzeitjobs sollte Kinderbetreuung in Manchester kein Problem sein. Zentral wohnen ist hier inzwischen sehr teuer (und je nach Gegend auch nicht wirklich kindgerecht), für £700 (ggf. plus Heizung etc.) sollte z.B. weiter im Norden ein schönes Häuschen drin sein :) Ansonsten kann ich mich dem oben Gesagten nur anschließen, die hohen Betreuungskosten sind nur für eine begrenzte Zeit.

Bei der Wohnungssuche würde ich mich an der Nähe zur Tram orientieren, Autofahren fällt im Stadtzentrum unter "geht  gar nicht". Die Transportkosten sind nicht sooo teuer, aber der Commute, wenn länger/kompliziert ist wirklich ein p.i.t.a.

Und ja, willkommen im Nordwesten!

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das arbeitsangebot hoert sich MMN zwielichtig an, denk bitte dran, Du hast Kinder. Just saying ......

_________________________________________________________________________________________________________________________________________________

childminder, wobei ich anmerken moechte, dass bei gumtree auch viele timewaster sind (also pass auf, wem Du Deine daten gibst). Du fuehrtest auf, dass Du von Deutschland aus nichts gefunden hast. Das ist meistens auch so, die zukuenftigen ArbeitG wollen sicher sein, dass Du hier Whg etc alles geregelt hast.

Im allgemeinen gilt, solltest Du fuer Ueberweisungen Universal Credit hoeren, lauf, was das zeug haelt. 

Oder:

Browse carers by rates, reviews and availability in Manchester now! View qualifications. Contact childminders. Quick & easy sign up. Access DBS / PVG checks. Avoid Expensive Agencies. Read childminder reviews. View availability & rates. Get Expert Tips & Advice. Services: Part-Time, Full-Time, Weekends, Evenings.
Edited by katjapedro
hinzufuegung

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Minuten schrieb katjapedro:

childminder, guckst Du hier wobei ich anmerken moechte, dass bei gumtre auch viele spinner sind (also pass auf, wem Du Deine daten gibst).

Im allgemeinen gilt, solltest Du fuer Ueberweisungen Universal Credit hoeren, lauf, was das zeug haelt. 

Wenn wir etwas genauer wissen, wo der Job/Wohnort denn ist, lässt sich wahrscheinlich die eine oder andere private Empfehlung finden :)

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
5 hours ago, Mar.Ion said:

Wir kriegen einen Zuschuss zur Kinderbetreuung über https://www.gov.uk/get-tax-free-childcare

Ansonsten ist ein child minder (TaMu) vllt günstiger? 

Wo wolltest Du in Manchester wohnen? Wo ist die Arbeit? Je nachdem wie das so ist ist der Weg zur Arbeit nervig, nervig und teuer, teuer.😄

Willkommen im Nordwesten 🙂

Danke.

Tax free childcare klingt interessant. Besonders da ich nicht sicher bin, ob ich ueberhaupt universal credit bekommen wuerde. Ich glaube nicht.

Die Arbeit ist an der University of Manchester. Und ich wuerde versuchen in Fahrraderntfernung dazu zu wohnen..... Wunschdenken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oh, eine zukünftige Kollegin 🙂

Ich hab in meiner Manchester Zeit in Didsbury gewohnt. Allerdings hatte ich kein Fahrrad und wollte von da auch nicht fahren... Gab damals noch keinen Radweg und mit den mörderischen Bussen eine Spur teilen war nicht so mein Fall. 

Jetzt wohnen wir in Warrington (arbeite immer noch für UoM), das passt für uns anbindungsmäßig eigentlich besser. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also, soweit ich weiss, muss man, um Universal Credit zu bekommen, ein Einkommen von £16k oder weniger haben. Mit £35k verdienst Du nicht wenig - da wird Dir kein Sozialzuschuss zustehen.

Aber ich glaube, Du verwechselst Child Tax Credits mit Child Benefit, kann das sein? Das Aequivalent zum deutschen Kindergeld ist Child Benefit, das bekommt jeder mit einem Einkommen von weniger als £50k; fuer 2 Kinder sind es etwas weniger als £150/Monat. Child Tax Credits sind/waren zusaetzliche Leistungen fuer einkommensschwache Familien.

Edited by lindemaa
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 18 Stunden schrieb lindemaa:

Also, soweit ich weiss, muss man, um Universal Credit zu bekommen,

Ich glaube, sie meint UC fuer den ehemann. Wenn du zusammen lebst, musst du  von deinem Partner sowie dein einkommen angeben, in diesem fall, wenn ehemann UC beantragt, muss er ihr einkommen angeben und natuerlich auch nachweisen.Es gibt da bestimmt auch eine grenze, ich weiss aus 2012, dass beide auch nicht mehr als 16.000 Pfund (in etwa) an Gespartem haben darfst. Keine Ahnung, was man in dtschl kriegt - hier gibt es jetzt auch nur noch einen monatlichen betrag, frueher war es ca. 65 pfund die woche.

https://www.gov.uk/universal-credit/eligibility

Edited by katjapedro
spelling mistake

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 1 Stunde schrieb katjapedro:

Ich glaube, sie meint UC fuer den ehemann. Wenn du zusammen lebst, musst du deinen Partner sowie dessen einkommen angeben, in diesem fall, wenn ehemann UC beantragt, muss er ihr einkommen angeben und natuerlich auch nachweisen.Es gibt da bestimmt auch eine grenze, ich weiss aus 2012, dass beide auch nicht mehr als 16.000 Pfund (in etwa) an Gespartem haben darfst. Keine Ahnung, was man in dtschl kriegt - hier gibt es jetzt auch nur noch einen monatlichen betrag, frueher war es ca. 65 pfund die woche.

https://www.gov.uk/universal-credit/eligibility

 ichhabdasauchimmersoverstandendasucsowasistwiemastecardplusvisacardpluscanadaplusplusplusnorwegenplusschweizplusplusist.Binichdarichtig?

Edited by berliner
  • Downvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Funktionieren kann das nur wenn der Ehemann, die Kinderbetreuung uebernehmen kann und/oder einen Job hat der die Kinderbetreuung finanziert.Das sollte moeglich sein. Kinder grosszuziehen ist hier wohl auch nur etwas das sich wohlhabende leisten koennen!

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 12/2/2019 at 2:48 PM, katjapedro said:

Wie kommst du darauf? Weil es zu viel ist?

On 12/2/2019 at 2:47 PM, Hafi said:

Ich denke mal solange dein Partner nicht arbeitet, spart ihr euch auch die Kinderbetreuung?

Dein Partner ist nicht vielleicht Patentfachangestellte? Wir bräuchten jemand mit Erfahrung ab Januar ;)

 

Stimmt. Aber solange ich allein mit den Kindern in UK bin, kann ich nicht auf auf meinen Partner zurueckgreifen. Und ob oder wann er nachkommt, wissen wir nicht. Patentfachgestellter ist er nicht :)

 

13 hours ago, lindemaa said:

Also, soweit ich weiss, muss man, um Universal Credit zu bekommen, ein Einkommen von £16k oder weniger haben. Mit £35k verdienst Du nicht wenig - da wird Dir kein Sozialzuschuss zustehen.

Aber ich glaube, Du verwechselst Child Tax Credits mit Child Benefit, kann das sein?

Das ist die Info die ich auch gefunden habe. Wenn ich aber in die Rechner mein Gehalt und alle weiteren Umstaende eingebe, dann steht dort trotzdem Bedarf von ca 1000 GBP pro Monat - trotz 35000 GBP Jahreseinkommen.... ?

Nein, ich habe Child Tax Credits nicht mit Child Benefit verwechselt. Es gab mal das Child Tax Credits, was jetzt aber unter Universal Credit faellt. Und daher darf man es als solches nicht mehr beantragen. Child Tax Credits waere wahrscheinlich das Beste gewesen...

 

1 hour ago, che68 said:

Funktionieren kann das nur wenn der Ehemann, die Kinderbetreuung uebernehmen kann und/oder einen Job hat der die Kinderbetreuung finanziert.Das sollte moeglich sein. Kinder grosszuziehen ist hier wohl auch nur etwas das sich wohlhabende leisten koennen!

Wohl war. So aergerlich wie das auch ist. Wahrscheinlich bleiben wir hier in D. Mein Mann wird hier in D mehr verdienen als ich in UK wuerde und wir haben weniger Ausgaben da Kinderbetreuung in D guenstiger ist. Seufz.

 

Danke fuer all eure Kommentare!

Edited by penguin
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Stunden schrieb berliner:

 ichhabdasauchimmersoverstandendasucsowasistwiemastecardplusvisacardpluscanadaplusplusplusnorwegenplusschweizplusplusist.Binichdarichtig?

Keine ahnung. Kannst nur Du einschaetzen :) 

Ist schon Feierabend bei Dir? 🙏

Edited by katjapedro
hinzufuegung

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Hydeschnucke:

alternatively a cupboard under the stairs (kidding)

indeed, very funny. Funny haha 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 4.12.2019 um 10:42 schrieb penguin:

Wohl war. So aergerlich wie das auch ist. Wahrscheinlich bleiben wir hier in D. Mein Mann wird hier in D mehr verdienen als ich in UK wuerde und wir haben weniger Ausgaben da Kinderbetreuung in D guenstiger ist. Seufz.

laeuft doch, Euch alles Gute 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ooooooder, ganz ketzerisch... Kinder mit günstiger Betreuung und mehr Kindergeld beim Mann lassen und alleine herkommen. 

Ist ja das gleiche Modell wie Kinder hier und Vater alleine in D, nur in grün. 

 

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...