Jump to content
  • Posts

    • . . . obwohl, wenn man prominent genug ist, findet sich doch immer was, auch aus der before internet area: Bloomberg: Zitate von vor 30 Jahren; Trudeau: Fotos aus jungen Jahren, etc . . . aber insgesamt ist es heute halt leider doch so, das die Leute im (vermeintlich) anonymen Internet lauthalsiger, aggressiver, und bisweilen gehässiger Herausschreien als sie es jemals in "freier Wildbahn" täten.    
    • Melde dich bei Facebook auf UKCEN (UK Citizenship for European Citizens) an. Die helfen auch mit Settled Status und haben eine Reihe Immigration Solicitors in Ihren Reihen, die pro bono Rat und Hilfe geben. Wir verstehen nicht genug davon, um wirklich Rat zu geben. 
    • Ich möchte ja nicht wissen, was die heutigen "Jungen" so an Spuren im Internet hinterlassen. Löschen hilft da nur begrenzt, irgendwer hat's im Zweifel dann doch abgespeichert. Das war früher einfacher, wie Suseschwester sagt, das fiel einem dann nicht ganz so schnell vor die Füße wenn man sich entschloß mit 40 wider den ursprünglichen Absichten doch Bundeskanzler(in) zu werden. 🙂  
    • Meinem Verständnis nach ist Selbstständigkeit nicht mehr erlaubt. Goodbye Polish plumber, aber auch Sessionmusiker.  Sehe ich das richtig, daß das im Prinzip die gleichen Regeln sind, die immer schon für nicht-Europäer gelten? Ms Patels Familie hat sich da durchgewurstelt, da wird nich viel compassion für unsereins Privilegsverlust zu finden sein. - Man denke an die Australier und Südafrikaner, due mit gleichen Gedanken für Leave gestimmt haben und dass 2016 dn Südasiaten mehr Jobs versprochen wurden, wenn nicht mehr so viele Europäer sie ihnen wegnehmen. Horses for courses  
    • Ich gebe Kreuzberger ungern recht, aber was sein muss.. Das mit dem Alter hab ich auch schon gedacht. Ich möchte nicht wissen, was ich an menschenmörderischem Mist in meiner spätpubertären ‘harter Revoluzzer’ Phase abgelassen hab. Was für ein Glück, dass ich kein Mittel hatte, meine ‘wichtigen’, aber strunzdummen Gedanken außerhalb unserer Stammkneipe zu verbreiten. Was der junge Mann da abgelassen hat, klingt pubertär selbstgerecht und sexuell frustriert und es wäre besser gewesen, auch er hätte keine Platform gehabt, um es zu verewigen.  Aber: für den Scheiß auf seinem Twitterfeed allerdings ist er verantwortlich und er hätte niemals in den öffentlichen Dienst gestellt werden dürfen.  Mind you, Björn Höcke ist nach wie vor im Beamtenstand. Wenn ich bedenke, wer alles nicht Briefträger werden durfte, weil er zu links war. 😡
  • Topics

  • Recent Status Updates

  • Today's Birthdays

    1. Denise Nef
      Denise Nef
      (35 years old)
    2. Jennifer
      Jennifer
      (40 years old)
    3. perle
      perle
      (32 years old)
    4. SantoBenne
      SantoBenne
      (33 years old)
    5. sara24
      sara24
      (35 years old)
×
×
  • Create New...