Jump to content
felixh

Schwangerschaft

Recommended Posts

Hallo Zusammen. 

Ich hab mal wieder eine Krankenversicherungs Frage. Speziell eher für meine Freundein (keine Deutsche). Wir haben uns hier in London kennengelernt und sind ganz normal über die NHS versichert ohne jegliche private Zusatz Krankenversicherung. Nun sind wir gerade am überlegen ob wir in den nächsten Montaten versuchen sollen, Nachwuchs zu bekommen. Es steht auch im Raum in den kommenden Monaten nach Deutschland zu ziehen. 

Ich habe mich schon nach privaten internationalen Krankenversicherungen umgeschaut (Foyer, ...) die uns die möglichkeit geben würde in England aber auch in Deutschland zu entbinden. Die beiden Probleme daran ist die 10 Montate Wartezeit (bedeutet dies, dass man man erst 10 Monate nach dem Versicherungsabschluss Schwanger werden darf?) und die sehr hohen Kosten - 300GBP Monatlich.

Vielleicht hat hier ja noch jemand anderes ähnliche "Probleme" und daher Tipps für mich. 

Englische private Zusatzversicherungen, EHIC, internationel Krankenversicherungen, anmelden bei einer deutschen Krankenversicherung für eine nicht deutsche Schwangere 

 

Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Welche Staatsbuergerschaft hat Deine Freundin denn? Das ist vermutlich relevant bei der Beantwortung der Frage, denn wenn Sie Britin ist sieht das vermutlich anders als as wenn sie aus deinem EU-Drittland (sagen wir mal Italien), oder ganz woanders herkommt.

Edited by lindemaa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...