Jump to content
FrauMeier

'permanent residence card' vs 'settled status' bei Citizenship Bewerbung

Recommended Posts

Hallo! 

Ich bin dabei mich für die britische Staatsbürgerschaft zu bewerben. 

Brauche ich eine "permanent residency card" dafür oder reicht mein "settled status"?

Vielen Dank schonmal!

Edited by FrauMeier

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn Du schon PR hast wuerde ich so schnell wie moeglich mit PR card den Citizenship Antrag stellen. noch sind wir in der EU und die blaue Karte ist noch gueltig.

 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Essexman und jbevans für die schnelle Antwort!!

Habe keine blaue Karte. Habe aber seit ein paar Tagen "settled status" / ILR bekommen, durch eine email bestätigt und online abrufbar. Da ich mit einem Briten verheiratet bin kann ich damit sofort die Staatsbürgerschaft beantragen.

Was unklar für mich ist, ist die Frage: Reicht der "settled status" / ILR als Beweis dass ich 'free from immigration restrictions' bin? Oder muss man erstmal eine permanent residency card beantragen?

Edited by FrauMeier

Share this post


Link to post
Share on other sites

oh, das ist ein interessanter Fall!

Ich denke, offiziell ist der settled Status noch nicht inkraft, da wir noch in der EU sind. 

und das zweite Problem könnte sein, dass der settled Status nicht schriftlich dokumentiert ist. man kann als Nachweis nen temporären Link zum Home Office erstellen, der den settled Status online verifiziert, aber dieser Link ist nur kurze Zeit gültig. man kann also nicht einfach den Link bei der Applikation angeben.

 aber 'theoretisch' solltest du in der Lage sein, damit deine citizenship zu beantragen. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Settled Status ist völlig ausreichend (und auch in Kraft). Weil Du mit einem Briten verheiratet bist, kannst Du die Staatsbürgerschaft beantragen, wenn Du die anderen Voraussetzungen erfüllst.

So wie ich das verstehe, hat die Behörde direkt Zugriff auf die Settled Datenbank und an einem bestimmten Punkt musst Du angeben auf welcher Basis Du beantragst (Permanent Residence/ ILR). 

Schau mal hier https://www.forum.ukcen.com/, speziell für EU expats und Fragen zu Staatsbürgerschaft und ILR.

Hoffe das hilft und viele Grüße 

Selkie

  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Brot! Schön dass ihr euch hier amüsiert 😉 Haha, ja finde ich auch alles irgendwie interessant!

Ich will ja mal schwer hoffen, dass der "settled status" jetzt in meiner Akte vermerkt ist!! Und hoffentlich nicht nur 'kurze zeit'!?!

Ja, ich denke auch dass der ILR / settled status beweist dass ich 'free from immigration restrictions' bin.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 minutes ago, Selkie said:

Settled Status ist völlig ausreichend (und auch in Kraft). Weil Du mit einem Briten verheiratet bist, kannst Du die Staatsbürgerschaft beantragen, wenn Du die anderen Voraussetzungen erfüllst.

So wie ich das verstehe, hat die Behörde direkt Zugriff auf die Settled Datenbank und an einem bestimmten Punkt musst Du angeben auf welcher Basis Du beantragst (Permanent Residence/ ILR). 

Schau mal hier https://www.forum.ukcen.com/, speziell für EU expats und Fragen zu Staatsbürgerschaft und ILR.

Hoffe das hilft und viele Grüße 

Selkie

Danke Selkie! Ein paar beruhigende Worte brauchte ich zu diesem Thema.

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nochmal ein Nachtrag zu Selkie. Und das könnte für alle, die sich zur Zeit mit dem ganzen Papierkram rumschlagen wichtig sein. 

Wer sich für citizenship oder ähnliches bewerben möchte, aber diese Bürokratie überwältigend findet, kann sich hier schon fast ein step by step ansehen! https://www.forum.ukcen.com/resources Danke für den Tipp, Selkie, da macht der DIY Antrag ja schon fast Spass.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Posts

    • So ein Chaos. Naja, die EU kann sich jetzt ja erst mal in Ruhe ankucken, ob es noch was wird mit der Abstimmung zum Austrittsvertrag in den nächsten Tagen. Falls eine Verlängerung nötig ist, wird sie bestimmt nicht nein sagen, auch trotz dem Gehabe von Macron und so, schließlich will sich keiner die Finger schmutzig machen an einem no deal. Eine Volksabstimmung (aka referendum) über was auch immer in dem Vertrag steht wäre wirklich das beste für die mental health der Nation, no matter what the outcome. Aber ob sich das durchsetzen läßt scheint zweifelhaft. Letztlich gewinnt Boris und Co wahrscheinlich doch, selbst wenn es erst in ein paar Monaten bei einer Neuwahl ist. Bei dem antiquierten (oder sollte man vielleicht sagen: undemokratischen) first past the post system, und der Katastrophe einer Labour Party . . . Ich bin da pessimistisch, 5 Jahre Torys, die werden das Land umbauen, man muss sich ja mal nur die Figuren im Kabinett anschauen . . .  Ausserdem haben sie dann freie Bahn, den endgültigen Vertrag mit der EU so zu gestalten wie es ihnen passt, das UK wird sich dann in vieler Hinsicht ein ganzes Stück über den Atlantik Richtung Trump-Land bewegen.  Schade.
    • Ich hoffe nur das Macron sich nicht wieder durchsetzen kann! Die Strategie die Boris fährt ist doch nur machbar, da Macron die letzte Verlängerung verkürzt hat. Eine 3 monatige Verlängerung wird nicht weiterhelfen. Die EU soll Johnson nun überraschen mit einer Verlängerung um 1 Jahr!
    • Ich war mit Greenwich for Europe. Wenn noch jemand von Greenwich hier ist, es gibt eine Facebook Gruppe falls Interesse besteht.
    • Nach der Letwin vote hat sich der Himmel aber erleichtert!
    • Ja. Und zwar wegen der petition für die doppelte Staatsbürgerschaft damals. Das war ja nun wirklich ein wichtiges Thema und bei Facebook im Gruppenfeed sieht nicht jeder immer alles. Ich würde schon meinen das es erlaubt sein sollte den Hinweis auf diese Petition mehrfach zu posten. Denn es war etwas sehr wichtiges. Aber nein, ich wurde verbannt und bin wohl auch geblockt, da ich die Gruppe nicht mehr finde, wenn ich danach suche.
  • Topics

  • Recent Status Updates

  • Today's Birthdays

    1. Andy71
      Andy71
      (48 years old)
    2. caterina
      caterina
      (35 years old)
    3. goldmaedchen9
      goldmaedchen9
      (27 years old)
    4. kingsmama
      kingsmama
      (25 years old)
×
×
  • Create New...