Jump to content
Opheliasplanet

Frage an die lieben Mamas und Papas

Recommended Posts

Hallo Zusammen :)

einfach ne Frage aus Interesse an die lieben Mamas und Papas unter Euch: 

Wie habt ihr das mit der Kinderbetreuung neben dem Job gemacht? 

Hattet ihr ein Aupairs oder sogar Nannys? Oder waren die Kids in so einer Art Kinderkrippe ? 

Werde mich über Eure Antworten freuen :) LG 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Alles in verschiedenen Stufen, 1 Childminder in deren Haus mit anderen Toddlers, Nursery, School Nursery und fuer den anderen halben Tag wieder Childminder/Nanny mit anderen Kindern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stay-at-home mummy bis sie in Kindergarten / Schule gehen und dann 50%-FTE part time mummy...

(Je nach job finanziell kein grosser Unterschied zwischen Arbeiten und das verdiente Geld in Kinderbetreuung stecken und einfach nicht arbeiten und die Kinder geniessen)

Edited by andre_xs

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unsere Elternkarriere ist noch nicht so lange, aber Kind geht für 3 Tage die Woche in die Nursery und ich arbeite Teilzeit. Passt so. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe auf 80% Job reduziert (erst 4 ganze Tage, jetzt 3 volle und 2 halbe Tage) und Kinderbetreuung sah/sieht wie folgt aus:

Zunaechst nach Maternity Leave bis 3. Geburtstag Nursery, spaeter dann Pre-School und Schule mit jeweils 3 Tagen Childminder after School und Childminder/Holiday Club waehrend der Schulferien.

Vor allem waehrend der Nursery-Zeit ging mein Einkommen grosstenteils fuer die Kinderbetreuung drauf, aber eine laengere Unterbrechung waere karrieretechnisch unmoeglich gewesen (bin freiberuflich und mein jahrelang aufgebauter Kundenstamm waere nach laengerer Pause futsch gewesen) und Vollzeit-Mama haette mich in den Wahnsinn getrieben.

Edited by lindemaa

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Posts

    • Ist es eigentlich möglich, mit Österreichern ein Thema zu diskutieren, in dem mal keine Sticheleien gegen Deutsche vorkommen?  Enfschuldigung, ist off-topic, ich weiß. Aber es fällt mir in jedem Forum auf. Kein einziger Deutscher denkt, dass die beiden Länder irgendwie identisch sind. Viele wissen nur nicht, weil sie das Land nicht kennen, wo die Unterschiede genau liegen. Diese sind sogar größer als du wahrscheinlich selbst ahnst, wenn ich das als Norddeutsche mal sagen darf. Ganz abgesehen davon gibt es bedingt durch die jahrhundertelange gemeinsame Geschichte durchaus viele Parallelen.  Seid doch einfach etwas selbstbewusster und stolz auf die Unterschiede, dann sind diese teilweise herablassenden Bemerkungen gar nicht nötig.  Sorry, aber das musste ich mal sagen. 
    • und nicht vergessen den fernseher umzumelden für die mediathek...
    • Achso ok 🤔 Quelle: https://www.gov.uk/settled-status-eu-citizens-families/what-youll-need-to-apply Also ich muss meinen Wohnsitz für den Status nachweisen. Kann aber auch einfach die National Insurance number vorlegen. Kann ich die Nummer auch beantragen wenn ich London wohne, aber trotzdem noch für meinen Deutschen Arbeitgeber weiterarbeite? (da ich noch keinen Job in London gefunden habe, hat mein Arbeitgeber mir angeboten noch weiter für ihn zu arbeiten)
    • Das ist für mich keine Theorie, sondern vollkommen offensichtlich. Das Klügste, was die Remain-Seite momentan tun könnte, wäre ein Gesetz zur großzügigen Brexit-Fristverlängerung, ohne Boris zu stürzen. Labours Problem ist das überraschend gute Abschneiden in den letzten Wahlen mit Corbyns Agenda.  Einen erfolgreichen Wahlkämpfer setzt man nicht ohne Grund ab.
    • Hallo Zusammen, mein Name ist Paul und ich bin 23 Jahre alt. Am zweiten September fange ich in London bei einer Marketingfirma an. Ich suche daher ein Wg-Zimmer, am liebsten mit deutschsprachigen Mitbewohnern :)  falls jemand ein Zimmer hätte, würde mich das sehr freuen !  Viele Grüße  paul   
  • Topics

  • Recent Status Updates

    • CvC  »  Schokominza

      Das war jetzt garnicht als ein klammheimlicher Vorwurf gemeint, Du geniesst grossen Respekt bei mir.
      Beste Gruesse,
       
      Chris
      · 0 replies
    • che68  »  cart00nist

      Hi, kannst Du mal wieder eingreifen, jede menge Muell von billboard90 gepostet.
      MfG Friedrich
      · 0 replies
    • Magnolia  »  Jill13

      Hallo Jill,
      ist der Job live-in?
      Liebe Grüße
       
      · 0 replies
    • ralibo  »  Josh

      Hey Josh, 
      Ich geh nach zwei jahren London zurueck nach Berlin. Hab ca zehn kartons klamotten, buecher, bettzeug. Wuerde gern Ende August 2019 die Sachen nach Berlin Schoeneberg bekommen. Faehrst Du in diesem zeitraum und koenntest es beiladen, ggf auch mfg? 
      Gruss, Ralf 
      · 1 reply
    • che68

      Happy Birthday chrgai
      · 0 replies
  • Today's Birthdays

    1. evaklein
      evaklein
      (38 years old)
    2. Mandyme
      Mandyme
      (32 years old)
    3. Mariu
      Mariu
      (36 years old)
×
×
  • Create New...