Jump to content

Recommended Posts

Liebe DIL Gemeinde,

immer mal wieder einen Termin bei meinem GP......mit 10 minütigen Gespräch und Prescription authorization. Soweit so gut. Würde aber gern mal zum Facharzt. HNO und Orthopädie. 

Hab mal geguckt und viele wollen ja nur für Termin schon 300 Pfund! 

 

Privat ist mir schon klar! Dafür Termin innerhalb von 2 Wochen! 

 

Würde gern wenn ich mal wieder in Deutschland bin zum Fachärzte Hopping gehen und mich mal durchchecken lassen. Welche "Auslandsversicherung" würdet ihr da empfehlen? Und geht das überhaupt so einfach Termine ausmachen in Deutschland dann mit der "Auslandsversicherung" zu deutschen Fachärzten.

In der Barmer GeK bin ich nicht mehr. Die sagten wenn ich aus Deutschland wegziehe bin ich auch keine Versicherte mehr! 

Ich wäre gern weiterhin in Deutschland krankenversichert aber anscheinend geht das nicht so. 

Kann mir jemand eine Versicherung empfehlen die die Krankenversicherung während meines Urlaubs in Deutschland abdeckt?

Danke für Antworten. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im europäischen Binnenmarkt für Güter und Dienstleistungen kann man sich grundsätzlich bei Fachärzten in einem anderen EU-Land als Privatpatient untersuchen und behandeln lassen. Die Kosten werden dann nachträglich in dem EU-Land erstattet, in dem man wohnt. Es gelten dabei jedoch ein paar Einschränkungen.

https://www.nhs.uk/using-the-nhs/healthcare-abroad/going-abroad-for-treatment/compare-funding-routes/

EU directive

Treatment can be in the state or private sector as the NHS will directly reimburse the fees you have paid.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der CvC hat hier doch mal so eine private Aerztegemeinschaft empfohlen, ist schon was her, war aber sehr zufrieden auch mit dem Preis. GBP 300.00 scheint mir sehr viel für einen Termin, das gibt's echt preiswerter. Siehe auch Gebührenliste der Deutschen Praxis in Richmond zum Vergleich. 

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich glaube der zitierte Preis war ja fuer einen HNO/Orthopaedie Facharzt, oder? Da ist in der Regel bei einem ersten Termin ja auch eine Untersuchung dabei, und allzu viele niedergelassene private Fachaerzte gibt's dann eben auch nicht (im Gegensatz zu Deutschland), insofern ist die Gebuehr da schon realistisch. Ein Konsultations-Termin ohne Untersuchung bei Richmond Praxis ist definitiv weniger (die Gebuehren sind auf der Website), aber da ist auch kein Orthopaede. Aber "Durchschecken-lassen" geht bei Richmond Practice und ist ebenfalls preislich auf der website aufgefuehrt, das ist im Zweifelsfall sicher preiswerter als nen Flug nach DE zu buchen, plus privater Gebuehren dort.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@amalenia: Warum gehst du nicht einfach als Privatpatient in D zum Arzt für einen Checkup

Kostet nicht so viel, bekommst meist bessere Leistungen und schneller einen Termin. 

Und wenn du du regelmäßig zum Checkup gehst, rede mit dem Arzt.. mein deutscher Doc.gab mir nach einiger zeit den Schlüssel von 1,3 anstatt 2,3.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Posts

    • gumtree, rightmove und natürlich bei den örtlichen Letting agencies. Da solltest Du Dir vielleicht grob das Preisniveau in den für Dich in Frage kommenden Gegenden ansehen über rightmove und dann dort, wo Du hinwillst einfach zu den Agencies auf der High Street gehen. Und nie mieten, ohne es vorher auch angeschaut zu haben. Und wie ist Dein Budget? Eigene Wohnung in London bzw. selbst etas außerhalb ist nicht billig, wenn die Verkehrsanbindung und die Umgebung gut sind.
    • Hallo Nadin, habe eben erst Deine Nachricht gelesen. Ich koennte evtl voruebergehend ein Zimmer anbieten, so dass Du was hast, wenn Du ankommst und dann von hier aus suchen kannst. Magst Du mir ein paar mehr Infos von Dir schicken? Viele Gruesse, Maria
    • Tower Hamlets waechst auch von einer niedrigeren base als viele andere Gegenden. Da wird noch sehr viel spekulativ preiswert aufgekauft, oft im Paket von mehreren Immobilien. Was wichtig ist, in Zeiten in denen der Markt insgesamt abkuehlt (und da helfen auch kurzfristige Evening Standard Schlagzeilen nicht) - die Zeitspanne, die deals brauchen um durchzugehen verlaengert sich, d.h. es werden mehr surveys gemacht, mehr Kaeufer/Verkaeufer springen ab nach den ersten Wochen/Monaten, es wird mehr gefeilscht kurz vor Vertragsaustausch etc. Das ist in jedem der letzten downward Zyklen so gewesen. Fuer Neukaeufe wuerde ich aber definitiv noch warten bis nach 31/12/20 - wenn die Karre erst so richtig vor die Wand gefahren ist, kommt Bewegung in den Markt. Und der letztendliche deal Preis der gezahlt wurde ist dank gazumping oft auch nicht identisch mit dem letzten annoncierten (auch reduzierten) Kaufpreis. Den eigentlichen Preis der gezahlt wurde kann man dann ein paar Monate nach dem deal mit etwas Glueck finden.  Nicht zu vergessen - wer kauft muss seine gesamten Kosten (stamp duty, Anwalt, Renovierung etc) mit einberechnen, plus die eventuellen Kosten eine mortgage fruehzeitig zu verlassen bei Verkauf (die koennen happig sein, je nach lender und mortgate). Da muss der Markt schon ordentlich hoch gehen, um echten Gewinn zu machen. Bisher ging das ganz gut und hat bei mir auch 2x gut geklappt, sollte im Moment auch noch der Fall sein wenn man vor mehr als ein paar Jahren zuletzt gekauft hat. Aber wer jetzt neu kauft und nicht auf einen weiteren zuegigen Anstieg der Preise hoffen kann, der muss dann schon ne Weile warten,  um wieder Gewinn beim Verkauf zu machen. (caviat: ich spreche hier von Privatkaeufern von einer Immobilie, corporate und andere Kaeufer sind ein anderer Spielplatz)
    • MSF wäre auf jeden Fall das richtige Zeitzeichen für England. DCF sind die Antennen in Mainflingen bei Aschaffenburg. Zu den Irrungen und Wirrungen der Empfängergeräte siehe auch https://www.rundfunkforum.de/viewtopic.php?f=4&t=27543 Vielleicht kannst Du bei den Spezialisten dort mal anfragen, ob und wie Dein Wecker umzustellen ist.
    • Du müsstest nur zu mofi ziehen. Das ist CO2 neutral und günstig. 
  • Topics

  • Recent Status Updates

  • Today's Birthdays

    1. AndryNalin
      AndryNalin
      (34 years old)
    2. CornwallGirl
      CornwallGirl
      (39 years old)
    3. Mrs. Brightside
      Mrs. Brightside
      (27 years old)
    4. Sabine.
      Sabine.
      (37 years old)
    5. steffi84
      steffi84
      (36 years old)
×
×
  • Create New...