Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Alex Neumann

Als Deutsche TherapeutIn oder PsychologIn in London starten-Wie geht das ALLES?

Empfohlene Beiträge

Hallo liebe Deutsche in London und zukünftige Londoner!

Ich bin Gestalttherapeutin hier in London, und habe hier sowohl Psychologie studiert als auch meine Therapeuten Ausbildung hier gemacht. Ich habe einige Jahre lang auch im öffentlichen Gesundheitssystem gearbeitet, das heißt hier für die NHS bzw. IAPT.

Immer wieder bekomme ich Emails von Menschen (Deutschen), die in London einen Neustart als Therapeut oder Psychologe machen möchten, mit Fragen, wie das hier läuft mit dem Gesundheitssystem, den Krankenkassen, wie man Klienten findet, Räume mietet etc.

Ich habe in meiner Arbeit als Gruppenleiterin für IAPT und seit der Gründung meiner privaten Gruppenpraxis sehr viele TherapeutInnen im letzten Teil ihrer Ausbildung und dann in den Beginn ihrer Praxis begleitet, gecoacht und unterstütz, und kenne mich ziemlich gut aus, was das System und die Arbeit in diesem Bereich in London angeht.

Ich habe mich daher entschlossen, hier eine Übersicht zu schreiben. Es gibt auch einen sehr guten Eintrag von Christian Koebbel (Psychologische Hilfe in Großbritannien vom Januar 2014 im Forum Gesundheit), die Information dort werde ich also nicht doppeln.

Da ich ab und zu Workshops für Londoner Therapeuten anbiete, um ihnen beim Start oder Weiterentwicklung ihrer Praxis zu helfen, habe ich vor falls Interesse besteht, nun auch 1-2 Mal pro Jahr einen Workshop speziell für Deutsche die sich in London niederlassen wollen anzubieten, wo alles im Detail besprochen werden kann. Daraus kann sich dann auch eine Peer Gruppe bilden.

Bei Interesse, bitte melden!

Nun zur Übersicht:

Privat oder Gesetzlich?

Diese Frage ist in England bei Weitem nicht so präsent wie in Deutschland. Zuerst einmal, gibt es hier nur ein Gesundheitssystem, die NHS, und in dem ist jeder drin. Wenn man arbeitet, zahlt man hierfür automatisch Abgaben, wenn nicht, ist es kostenlos.

Es gibt auch private Krankenversicherungen, nicht zu verwechseln mit einer Krankenkasse. Diese werden meist durch Arbeitgeber für ihre Mitarbeiter als Zusatzleistung abgeschlossen, oder auch privat gezahlt. Diese sind wie eine Auslandsversicherung oder Reiseversicherung zu verstehen, man kann durch sie Vorteile genießen, und je nach Versicherung, kann es sein, dass diese auch eine gewisse Anzahl an Psychotherapie zahlt. Dies ist alles privat abzuwickeln, dh. als Klient/Patient muss ich dann mit meiner Versicherung sprechen, und sehen, für was und wie lange und bei wem etwas gezahlt oder erstattet werden würde.

Alles andere, das heißt der größte Teil aller Arten von Therapie, wird immer privat vom Klienten gezahlt.

Wie kann meine Therapie von einer Versicherung übernommen werden?

Um über das NHS System bezahlt zu werden, also nicht direkt durch Deine Klienten, gibt es hier grundsätzlich nur den Weg für die NHS zu arbeiten (dann muss man dort angestellt sein und dort auch eine Ausbildung gemacht haben oder seine Ausbildung aus dem Ausland anerkennen lassen). Du kannst Dich im Internet über IAPT schlau machen, das ist der Teil der NHS, der wenn überhaupt Therapie anbietet, meist CBT und nur 6 Sitzungen, bis zu 12 in ‚Härtefällen’. IAPT steht für Improving Access to Psychological Therapies.

IAPT ist in jedem Londoner Bezirk eine Art Organisation für sich, und alle bieten verschiedenes an. Manche Bezirke haben es gar nicht, manche nur CBT (Verhaltenstherapie) und manche eine ganze Reihe von Ansätzten. Wartezeiten sind meist lang. Klienten können sich selbst dort anmelden oder über ihren Arzt verwiesen werden.

Um es Deinen Klienten zu erleichtern von ihrer privaten Versicherung einen Teil der Kosten der Therapie mit Dir erstatten zu bekommen, musst Du Dich mit den einzelnen Versicherungsanbietern auseinandersetzten (zB BUPA, AXA), und von ihnen anerkennen lassen, meist reicht es hierzu einfach Deine Qualifikation nachzuweisen.

Wie finde ich private Klienten und eine Praxis?

Ein großer Vorteil für Dich als TherapeutIN in England ist, dass die Leute Therapie im Allgemeinen als private Leistung kennen und annehmen, da es wenig andere Möglichkeiten gibt, wenn man nicht einen besonderen Härtefall hat oder nicht lange warten kann oder mehr als 6 Sitzungen braucht, oder sich seinen Therapeuten selbst aussuchen will...

Nachfrage besteht in London sehr große, und es ist eine Frage der Positionierung, damit die Leute auch wissen, dass es Dich gibt und wo sie Dich finden können. Dazu musst Du Dich theoretisch nur in den meist genutzten Online-Registern registrieren, zB Counselling Directory und andere, und Dich ggf. bei einer der Schirmorganisationen wie der BACP, UKCP, BPS oder ACP anerkennen lassen, und dann dort auch in deren Register eintragen. Letzteres ist kein Muss (dazu mehr unter Anerkennung). Dann musst Du Dir nur noch einen Therapieraum mieten, auch hierzu gibt es eine Fülle von Angeboten. Oft machen es Therapeuten so, dass sie sich zusammen schließen, und sich ein Büro teilen, so wie ich es mit meiner Gruppenpraxis mache.

Anerkennung und Regulation

Generell ist der Berufsbegriff Therapeut oder Counsellor wenig reguliert hier, und sich bei einer der großen Organisation anerkennen zu lassen, macht es für Klienten zumindest ein bisschen leichter, qualifizierte Leute heraus zu filtern, aus dem riesigen Angebot. Die UKCP und BACP sind hierbei mit die größten und meist gefragten, wenn es um Jobs geht (wenn Du Dich irgendwo auf eine Anstellung bewirbst). Auf deren Webseiten findest Du Infos dazu, was Du machweisen musst.

Was ist Counselling vs Psychotherapy?

Die Begriffe Psychotherapist und Counsellor werden hier mehr oder weniger gleichbedeutend genutzt, also nicht zu verwechseln mit Psychotherapeut und Berater im Deutschen. Der Unterschied ist hier in England hauptsächlich die Länge und Intensität der Ausbildung. Counselling Ausbildungen sind noch weniger reguliert. Das heißt, jemand kann, wie ich zum Beispiel, eine 5- jährige therapeutische Ausbildung haben, aber nicht den Akademischen Masterstudiengang gemacht haben, was heißt, an einem privaten Institut den Abschluss gemacht haben, aber nicht zusätzlich auch noch eine Prüfung bei der entsprechenden Universität abgelegt haben. Auf dem Diplom steht dann Psychotherapeutic Counsellor auch wenn die Ausbildung, Stunden, Praxis, Prüfung etc. alles gleich ist. Oder es kann jemand einen 1-jaehrigen Kurs gemacht haben, ohne jemals selbst in Therapie gewesen zu sein, oder mit Klienten gearbeitet zu haben, und auf dem Zertifikat steht dann auch Counsellor. Hier kommen die Schirmgesellchaften wie oben genannt ins Spiel, die gewissen Ausbildungskriterien und Standards setzten.

Das soll aber nicht heißen, dass es von Klienten Sicht aus schlecht ist, sich Counsellor zu nennen, im Gegenteil, viele Leute suchen eher nach diesem Begriff, als nach Psychotherapist, er ist hier geläufiger und vielleicht ‚normaler’ in der Umgangssprache.

Gibt es Alternativen zur Privatpraxis oder NHS?

Ja! In England ist es viel weiter verbreitet als in Deutschland, dass man als Counsellor in Organisationen angestellt sein kann, und dann nicht privat arbeitet, sondern ein Gehalt bezieht. Es gibt Counselling Agencies, Non Profit Organisationen, die sich mit bestimmtem Klientengruppen befassen (zB. Young People, Eating Disorders, Domestic Violence...) und teilweise dort auch Counselling anbieten, kostenlos oder sehr günstig für die Klienten, und bezahlt würdest Du durch die Organisation. Desweiteren ist es üblich, das Schulen und Universitäten School Counsellors oder Career Counsellors beschäftigen. Am besten machst Du Dir hierzu eine Übersicht, indem Du nach "Counselling Jobs" googlest.

Wie lange dauert es sich eine Praxis aufzubauen?

Gute Frage. Hier kommen viele Faktoren zusammen. Du brauchst ein gutes Foto, Webseite, die entsprechenden Register, Räume wo Leute gut hinkommen können, aber nicht zu viele andere Therapeuten schon angesiedelt sind, einen Supervisor, eine Versicherung, am besten ein paar Kollegen und dann kannst Du nachhelfen, in dem Du ein paar Artikel schreibst, Dich spezialisierst und weißt wie Du Dich am besten präsentierst. Wenn Du dies alles bereits in Deutschland gemacht hast, sollte es relativ gut laufen, auch hier Fuß zu fassen, und ich würde sagen in 6 Monaten kannst Du alles am Laufen haben.

Ich biete hierzu meinen oben genannten Workshop an, den ich 1-2 Mal pro Jahr vor habe zu leiten, um Leuten genau dabei zu helfen all dies zu starten, und einen Kollegenkreis aufzubauen. Bei Interesse bitte melden!

 

Wo kann ich erstmal Erfahrung sammeln?

Wenn Du in Deutschland noch keine oder nur wenig Erfahrung hast als Therapeut zu arbeiten, oder aus anderen Gründen erstmal hier in London arbeiten möchtest um Fuß zu fassen, dann gibt es hier viele Möglichkeiten, auf freiwilliger Basis oder für einen kleinen Stundenlohn als Counsellor zu arbeiten. Wie oben genannt gibt es hier Counselling Agencies, die oft zusammen mit IAPT arbeiten, und meist sind die Counsellor dort noch nicht qualifiziert, also noch in Ausbildung, oder erneut in einer Ausbildung, und das ist hier der Weg, über den Therapeuten in Ausbildung ihre Praxisstunden aufbauen. Zum Beispiel das Awareness Centre, Mind, Place To Be oder IAPT direkt. Am besten suchst Du hierzu nach "Counselling Placements" oder "Placement Counsellor" in google.

Ich hoffe dieser Eintrag hilft Dir und anderen, die sich überlegen hier in London zu arbeiten, bei der Recherche. Es scheint sicher viel auf einmal, aber ich kann aus meiner Erfahrung sagen, dass es mit der richtigen Unterstützung ein sehr schöner und erfolgreicher Beruf ist und England viele Möglichkeiten bietet.

Mit herzlichen Grüßen,

Alex

bearbeitet von Alex Neumann

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

  • Beiträge

    • Hallo Ihr Lieben! Wir suchen Mitarbeiter für unsere Marktforschung. Schaut bitte mal. Wir suchen Mitarbeiter in London und Berlin.  Wir suchen für Berlin auch Supervisor und einen Manager, der das Telefonzentrum leitet. Für Berlin:   Liebe Grüsse, Volker London: http://kudosresearch.com/index.php/contact-details/join-the-team Berlin: https://www.kudosresearch.com/index.php/contact-details/join-the-team-berlin Join our team of telephone researchers! At Kudos Research we conduct business telephone interviews worldwide from our offices in London. We are always looking for enthusiastic and articulate people with a great telephone personality to work as part of our telephone interviewing team. As well as English speakers, we are looking for a wide range of other languages to conduct our international research. Previous telephone market research experience is an advantage but not essential as full training is provided. Working at Kudos Research offers many benefits, including: Flexible working hours to suit different life styles Good pay rates Vibrant and friendly working atmosphere A diverse and multicultural environment Full training and opportunities for growth Beautiful, light, modern, air-conditioned offices Variety - no two days in market research are the same!   The role involves: Conducting market research interviews by talking to people in a variety of businesses Recording interview outcomes on the computer Working on interesting and engaging projects Using your native language skills Utilising interpersonal and administrative skills There is absolutely no selling involved; we are purely a market research Company collecting data for business organisations.   Our ideal candidate would be someone who: Is highly motivated and enthusiastic Has excellent communication and listening skills over the phone Is organised and has good admin skills Has good customer service skills     All Languages Required   We look forward to hearing from you!
    • Kurze Antwort: Ja. Ansonsten: Racism and xenophobia experienced by Polish migrants in the UK before and after Brexit vote
    • Job purpose The purpose of this job is to support our customers via phone and email within the textile & textile customization markets in countries such as Germany, Austria and Switzerland. The employee will be responsible for communicating with our existing customers and also coordinating with new customers.  Duties and responsibilities  The employee will be responsible for the following: Handling the customer service requests that come in via email and phone. Dealing with orders, customer requests that come in via our E-commerce website or directly. Willingness to travel to meet customers / prospective customers over business discussions or trade shows. Work closely with the marketing, customer service and finance department for achieving objectives. Qualifications The candidate should be a graduate or post-graduate. Minimum qualification is completion of high school. Graduates in business administration will be preferred. Other key skills include: Knowledge of German and English mandatory. Native or near native fluency for German required. Proficiency in computer applications and the internet. Clear communication written and oral.  Working conditions  The job will be a full time opportunity (40 hours a week) to start with. The leaves will be on a pro rata basis. The location of the job is Wimbledon, London.  Remuneration  The salary offered for this role is £24,000 annually, payable at the end of the month.        A travel allowance could be made available for candidates who are travelling a considerable distance.    Contact Interested candidates can share their CV's on bestellung@smartpunchen.de
    • We are looking for a German-speaking full-time (Mo-Fr) nanny for our daughter (4) and Sohn (1), with a start date as soon as possible. We live in Islington (N1), half-way between Angel and Highbury Islington tube stops. Our daughter (already speaks German very well) attends nursery/school in Camden, where I also drop her off myself in the mornings. In the mornings, you would help get her ready, but otherwise primarily take care of our son, help teach him German, take him to various play groups / play dates, ...... . In the afternoons, you will have to pick up our daughter from school, make sure that both children are cared for (e.g. make food, change them, make sure our son takes a nap, .....) and take both to various activities, such as the German playgroup in Islington, the library or playgrounds. In addition, you will have to bathe our son and get him ready for bed in the late afternoon. This will be a regular, full-time position, with vacation days, we will take care of taxes and national insurance and pension contributions, .... . We very much look forward to hearing from you, ideally at +44 20 3130 3640. +++++++++++++++++ Wir suchen fuer unsere Tochter (4 Jahre) und Sohn (1 Jahr) ab sofort eine deutsch-sprachige Vollzeit-Nanny, von Montag bis Freitag. Wir leben in Islington auf halben Weg zwischen Angel und Highbury Islington (N1). Unsere Tochter (spricht bereits gut Deutsch) besucht die Nursery / Schule in Camden, wo ich sie auch selbst morgens hinbringe. Vormittags muesstest du dich daher primaer um unseren Sohn kuemmern, helfen ihm Deutsch beizubringen, ihn zu verschiedenen Babyspielgruppen / Playdates bringen, ........ . Nachmittags muesstest du dann unsere Tochter abholen, beide Kinder versorgen (umziehen, Essen zubereiten, Naps fuer unseren Sohn, .....) und mit beiden dann beispielsweise die deutsche Spielgruppe in Islington, die Bibliothek, Spielplaetze, ...... besuchen. Ausserdem muesstest du am spaeten Nachmittag unseren Sohn baden und zum Schlafen fertig machen. Es handelt sich um eine regulaer-bezahlte Vollzeit-Stelle mit Urlaubstagen, wir kuemmern uns um Steuern und Sozialabgaben, ...... Wir wuerden uns freuen von Dir zu hoeren, am Besten unter +44 20 3130 3640.
    • Hallo zusammen, da ich mich hier noch nicht eingelesen habe, starte ich mal mit der Gesamtschadenslage und freue mich auf den Austausch hier. Nach Summa summarum 20 Jahren Arbeits- und Privatleben in Deutschland, wuchs der Wunsch vor etwas über 3 Jahren, wieder nach Großbritannien zu wechseln. Glücklicherweise bin ich durch Ereignisse der letzten Zeit nun genau in diese Position geraten, dass ich recht frei entscheiden kann, wo ich meinen nächsten Schritt hin plane. Die Reaktion auf Lebenslauf, Erfahrungen, Kompetenzen sind ok! Mehr aber auch nicht. Was will man erwarten, wenn jemand 20 Jahre in Deutschland gearbeitet hat und sich plötzlich einbildet in London und Umgebung eine Mordsbereicherung für ein Unternehmen zu sein? Dabei bin ich, was die geografische Lage angeht, recht flexibel. London, Birmingham, Manchester, Leeds, Edinburgh, Glasgow... Solange die Aufgabe stimmt bin ich eigentlich recht leidensfähig.  Zu Mir? Chris, gegenwärtig Marketing Director bei einem E-Mobility Hersteller in Hannover  mit starkem Pendeln zwischen Hannover, Düsseldorf, Frankfurt und London, bis hin zu Toronto und China.  20 Jahre Erfahrung im automobilen und angebundenen Marketing, komplett 360° ausgelegt ( online und offline), bi-lingual verhandlungssicher.  10 Jahre Erfahrung als Managing Director einer internationalen Agentur; Dienstleistung ginge also auch.  Gegenwärtig versuche ich gerade Job-und Wohnungssuche gleichzeitig zu regeln, was allerdings realitätsfremd scheint, denn der Wohnungsmarkt ist wesentlich dynamischer als hier und schlägt den Arbeitsmarkt, was Abläufe angeht um Welten. Daher ist diese Suche zunächst pausiert, bis die Jobseite einigermaßen aussichtsreich da steht.  Konkrete Angebote habe ich hier noch nicht, bin aber bei 5 oder 6 Firmen im Gespräch. Da ich nicht einschätzen kann, wie hoffnungsvoll das nun wirklich sein mag, bitte sehr gerne tipps, tricks und Kniffe dazu.   Ansonsten werde ich mich erst einmal einlesen, bin aber für jeden Hinweis, auch gerne OFF Topic, sehr dankbar.  Achse! Ich sehe gerade, dass man hier Dateien anhängen kann. Darf man auch seinen LinkedIn Profil Link hier hinein kopieren? Wenn nicht, bitte löschen   https://www.linkedin.com/in/chris-mcpartlin-b1a78a50/    Beste Grüße Euer Chris  
  • Themen

  • Neueste Statusaktualisierungen

    • PiPaPo

      so was wie die vianina map - nur mit ost london. gibt es so was?
      · 2 Antworten
    • Feli12345  »  030felix030

      Hallo Felix,
       
      kann ich dich über diesen Account erreichen?
      Ich habe deine Frage wegen Heiraten in UK gesehen (ich bin Deutsche, mein Verlobter Engländer) und ich wollte fragen, ob du mit uns deine Erfahrungen teilen kannst. In Deutschland tut sich nämlich gerade ein Bürokratiedschungel auf.
       
      Danke!!
      Hannah
      · 0 Antworten
    • Duddi  »  smaria1979

      Hallo Smaria,
       ich bin auch ausgebildete Operationstechnische Assistentin und würde gerne in ENgland arbeite, aber ich dachte immer, dass das nicht geht, weil die Ausbildung nicht anerkannt ist. Wie hat das denn deine Freundin damals gemacht? was hat Sie übersetzen lassen??
       
      Freue mich auf deine Antwort
      Liebe Grüße 
       
      · 0 Antworten
    • che68

      Happy Birthday oche_alaaf!
      · 0 Antworten
    • AnnamariaK  »  Josh

      Hi Josh, vielen Dank für deinen super netten Transportservice und flexibles Handling unseres Umzuges von London nach Berlin Ende Januar. Du warst immer ansprechbar und neben Umzugsthemen hatten wir auch sonst sehr interessante Unterhaltungen 😊 Erstaunlich wie dann doch alles in einen Laster gepasst hat und sicher am nächsten Tag im dritten Stock landete. Sehr nett dich hier kennenzulernen! Thank you & herzlichen Dank – bis bald mal wieder! Liebe Grüße, Annamaria und Raoul

      · 0 Antworten
  • Heutige Geburtstage

    1. ben.ten
      ben.ten
      (35 Jahre alt)
    2. Bierkeller
      Bierkeller
      (45 Jahre alt)
    3. chripa
      chripa
      (48 Jahre alt)
    4. cloode
      cloode
      (28 Jahre alt)
    5. justsmile
      justsmile
      (27 Jahre alt)
×
×
  • Neu erstellen...