Jump to content
Tomsen

Essenseinkauf von Deutschland nach UK

Empfohlene Beiträge

vor 59 Minuten schrieb Goonergirl:

Wenn wir nun schon mal dabei sind: ich haetteso gerne mal wieder ganz einfachen Sanddorngelee. Ganz einfacen Inselsanddorngelee, ohne Firlefanz.

Das - ist in DE schon eine Challenge.

@Klausi, sie schon waren mal cooler, da besteht noch Optimierungsbedarf. Lol, sie sind irgendwie mittlerweile nicht mehr so british wie man es erwartet?!!!

bearbeitet von berliner

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Da faellt mir ein. Ich mag ja echt gern den Yorkshire Tea...aber denkt ihr ich bekomme irgendwo hier Ostfriesentee und Kandiszucker?

 

@Tinkerbella wir sollten auf die Suche nach Mett gehen....

bearbeitet von Pandahime

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
14 hours ago, Pandahime said:

Da faellt mir ein. Ich mag ja echt gern den Yorkshire Tea...aber denkt ihr ich bekomme irgendwo hier Ostfriesentee und Kandiszucker

@Tinkerbella

Der German Deli hat beides, Kandiszucker hab ich  auch schon im tuerkischen Supermarkt gesehen.

Ich hab noch eine Riesenpackung Buenting den ich vor Jahren mitgebracht habe...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 1/10/2019 at 8:53 PM, che68 said:

Zu Restdeutschen , kann man nur garstig sein! Bevor sich das noch ausbreitet wie eine Seuche!

Offenbar fühlen Sie sich ja auch in UK nicht ganz zuhause, sonst würden Sie in keinem Deutschen Forum Ihre dummen Kommentare abgeben

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
12 hours ago, Karl77 said:

Offenbar fühlen Sie sich ja auch in UK nicht ganz zuhause, sonst würden Sie in keinem Deutschen Forum Ihre dummen Kommentare abgeben

Als Londoner, fuehle ich mich, auch bei deutschen Wurzeln, nicht als Restdeutscher.So als einer der der ohne Deutschtuemmmelei nicht leben kann.Wichtig ist mir die Zugehoerigkeit zu Europa, das geht ja gerade etwas den Bach runter.

Bei Ihnen kann man nicht von dummen Kommentaren schreiben, bislang gibt es nur einen Kommentar.

  • Like 1
  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 2/17/2019 at 10:13 AM, KlausPW said:

Ich dachte immer dieses ist ein Londoner Forum ....

Auf jeden Fall ein Britisches. 😇 Das ist ja grade das Schöne am DiL. Dem Namen nach ein Londoner, in Wahrheit aber viel liberaler, ob in Kent, Inverness oder Kanada ( oder Gelsenkirchen in den Schulferien), hier dürfen alle mitspielen. 👏

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
11 minutes ago, claudiad said:

Auf jeden Fall ein Britisches. 😇 Das ist ja grade das Schöne am DiL. Dem Namen nach ein Londoner, in Wahrheit aber viel liberaler, ob in Kent, Inverness oder Kanada ( oder Gelsenkirchen in den Schulferien), hier dürfen alle mitspielen. 👏

Ja, denke ich auch, hin und wieder muessen Sich einige in die Ecke stellen und ruhig sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es gibt seit einigen Jahren auch bei den Europaeischen Baeckereiketten richtig gute, knusprige Krustenbrote und Graubrote. Ich brauche Sauerteig oder glutenfrei, daher dauert die Suche immer eine Weile. (und die meisten glutenfreien Brote in den Supermaerkten sind leider unterirdisch).

Bei Ole & Steen (daenische Baeckereien, nicht billig aber lecker) gibt's einge ganze Reihe frischer Sauerteigbrote, u.a. auch ein Krusten-Graubrot das dem Rurgebiets 'Kassler' bisher fuer Londoner Verhaeltnisse am naechsten kommt. Yay. Le Pain Quotidien (aus Belgien, auch nicht billig, aber kann einfach das Labberbrot nicht mehr sehen) hat auch leckere, knusprige Sauerteigbrote, auch ab und an ein Graubrot (zumindest in der Canary Wharf Filiale) und ein ueberraschend gutes, frisches glutenfreies Brot was knusprig ist. 

Ob die Europaeischen Ketten dann post-Brexit den gleichen Weg gehen, wie die Auto-Industrie bleibt abzuwarten. Vielleicht sollte ich statt Dosenfutter und Katzenkibbels zu bunkern lieber die Gefriertruhe mit daenischen Broten fuellen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 18.2.2019 um 19:05 schrieb Tinkerbella:

Vielleicht sollte ich statt Dosenfutter und Katzenkibbels zu bunkern lieber die Gefriertruhe mit daenischen Broten fuellen. 

Mit der Post-Brexit Ära vor Augen könnte das Bunkern von Brotbackmischungen und die Anschaffung eines Brotbackautomaten Sinn machen... Wie lange halten sich Brotbackmischungen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie heißt es so schön: „Gib dem Brexit-Opfer Brotbackmischungen und er hat für Monate ausgesorgt. Bring dem Brexit-Opfer das Brotbacken bei und er hat für's Leben ausgesorgt.“

Andrerseits hat mein Uropa immer gesagt: „In der Not schmeckt die Wurst auch ohne Brot.“

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Tinkerbella:

Wie willst Du denn ohne Elektrizitaet den Brotbackautomaten in Gang bringen? The apocalypse is nigh.

Stromlose Insel?! 🙂 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


×
×
  • Neu erstellen...