Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Melina1992

HILFE!!

    Empfohlene Beiträge

    Hallo in die Runde!!:) 

    Ich bin total überfordert und hoffe jemand kann mir helfen! 

    Ich habe eine Wohnung gemietet über den Makler chase Evans. Ich habe dort um Hilfe gebeten aber leider fühlt sich jetzt scheinbar keiner mehr für mich verantwortlich. 

    Vielleicht könnt ihr mir helfen: 

    wie funktioniert es Strom und Gas sowie Wasser anzumelden? Muss das im Vorfeld gemacht werden? Wie funktioniert das mit w-lan? 

    Ich bin ab Ende diesen Monats in London und ganz alleine- komme für ein Jahr zum studieren und bin im allgemeinen sehr aufgeregt. 

     

     

    Vielen dank für eure Unterstützung. 

    Melina 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstmal würde ich mich glaub ich ein bisschen entspannen. Der Fall hört sich nicht nach all caps „Hilfe“ mit zwei !! an. 

    Ich habe eine Wohnung gemietet über den Makler chase Evans. Ich habe dort um Hilfe gebeten aber leider fühlt sich jetzt scheinbar keiner mehr für mich verantwortlich. —— Mietvertrag unterschrieben und den Agent interessiert es nicht mehr die Bohne. Soweit so normal.

    wie funktioniert es Strom und Gas sowie Wasser anzumelden? Muss das im Vorfeld gemacht werden? —— Nein. Beim Einzug Meter Reading. Wassermeter gibt es oft nicht. Dann darauf warten, dass du angeschrieben wirst da du ja nicht weißt wer Gas und Strom liefert. Wasser kannst du dich auch proaktiv bei Thames Water melden (wenn in London). Wenn du noch proaktiver sein willst fragst du den Vermieter wer Gas und Strom liefert. Halte ich aber für übertrieben da solange keine Rechnung kommt du auch nichts bezahlen musst. Hauptsache du hast die Meter Readings vom Einzug.  

    Wie funktioniert das mit w-lan? —— Genauso wie in Dland. Vll mal die Eltern fragen wie WLAN ins Haus kommt.

    Ich bin ab Ende diesen Monats in London und ganz alleine- komme für ein Jahr zum studieren und bin im allgemein sehr aufgeregt—— Merkt man gar nicht. Keine Panik, gibt sich schon alles. 

    bearbeitet von polarTV
    • Like 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Vielen Dank für deine Antwort.

    Das heißt, ich chill einfach erstmal bis Post kommt? Kann ich den Anbieter wechseln? Habe gelesen bulb wäre am billigsten.

    Danke dir für deine Hilfe!:) 

    und sorry fürs durchdrehen 

    bearbeitet von Melina1992

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Jo. Bei der Auswahl hilft Uswitch (auch für Broadband). Bei kleineren Gas/Strom Providern waere ich nur vorsichtig nicht zuviel im Vorraus bezahlen (falls die doch mal Hops gehen, ist ja in Dland bereits mal passiert) und wenns Probleme gibt koennte der Customer Service evtl. schlechter sein. Finde First Utility ganz gut. Würde aber tendenziell immer nur nach Verbrauch zahlen, nicht im Voraus. 

    bearbeitet von polarTV

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Wie die anderen schon gesagt haben, kein Grund zur Panik. Wenn du die Wohnung übernommen hast einfach die Zähler ablesen und dann kannst du dir den Anbieter frei aussuchen (der jetztige schickt dann wahrscheinlich irgendwann eine Abschlussrechnng. Ich bin bei bulb und sehr zufrieden. Wenn du meinen referral link nimmst bekommen wir beide 50 GBP Guthaben: bulb.co.uk/refer/katrin dann ist es nochwas günstiger.

    Bei Wasser gibt es keine Auswahl, da gibt es immer nur einen Anbieter in London Thames Water.  

    WLAN musst du dich auch kümmern und Vertrag abschließen wenn du da bist. Wenn du eh nur ein Jahr bleibst und studierst dann würde ich glaube ich nur mobiles internet abschließen. Zb. Giff Gaff  https://www.giffgaff.com/sim-only-plans und ansonsten an der uni internet. Wenn du in einem 4G Bereich lebst ist das schnell genug um alles zu machen, über Skype/Whats App etc telefonieren und du hast keine langwierigen Verträge, brauchst keine Ingenieur zum anschließen etc.

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Vielen Dank für eure ganzen antworten. 

    Eine Frage habe ich noch. 

    Mich habe mich beim British Council erkundigt und laut Internetseite sind Vollzeit Studenten die mind. Ein Jahr studieren von der Gemeindesteuer befreit. 

    Heißt es, ich muss mich gar nicht erst anmelden? 

    Oder bekomme ich irgendwann eine Rechnung und beantrage dann die Befreiung? 

     

    Danke euch für die Hilfen 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    26 minutes ago, Melina1992 said:

    Vielen Dank für eure ganzen antworten. 

    Eine Frage habe ich noch. 

    Mich habe mich beim British Council erkundigt und laut Internetseite sind Vollzeit Studenten die mind. Ein Jahr studieren von der Gemeindesteuer befreit. 

    Ich bin verwirrt, weil im Internet immer was von Haus steht aber nicht Wohnung- die Gemeindesteuer fällt ja auf das Grundstück an und wird bei mehreren Haushalten an den Vermieter gestellt- in meinem Vertrag steht, das ich mit den Zahlungen nicht in Verzug kommen darf sonst muss ich Geld bezahlen. 

    Laut Internet: in dem Haushalt müssen alle Personen Vollzeit Studenten sein- bin ich - aber ob im Haus jeder Student ist weiß ich ja nicht. 

    Kann ich also die Befreiung beantragen (und wenn ja wann und wie) wenn ich in einem Haus lebe mit mehreren Einheiten ich aber als Vollzeitstudent ja eigentlich befreit bin? 

    Icj habe jetzt total Angst, dass ich es bezahlen muss weil ich mir kein Haus gemietet habe wo nur ich drin wohne sondern in einer Wohnung- aber die Befreiung würde ja aucj kein Sinn sonst machen da sich Studenten ja selten ein Haus mieten-oder? 

    Ich drehe schon wieder durch-sorry

    Heißt es, ich muss mich gar nicht erst anmelden? 

    Oder bekomme ich irgendwann eine Rechnung und beantrage dann die Befreiung? 

     

    Danke euch für die Hilfen 

     

    bearbeitet von Melina1992

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    9 hours ago, Melina1992 said:

    Heißt es, ich muss mich gar nicht erst anmelden? 

    Oder bekomme ich irgendwann eine Rechnung und beantrage dann die Befreiung?

    Wie das geht steht hier und da. Am besten schaust du dann gleichzeitig mal auf die Website deines Local Council. Bei den meisten kann man ein online account anlegen, es gibt aber je nach Council Unterschiede in der Vorgehensweise. Es ist besser, seinen Einzug fruehzeitig zu melden, dann bist du gleich mit den korrekten Daten im System. Wenn man erst einmal eine falsche Rechnung hat, ist die je nach Council nicht so einfach zu korrigieren.

    Du wirst einen Wisch von deiner Uni brauchen (council tax exemption letter), die deinen Vollzeitstudentenstatus bestaetigt.

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    • Beiträge

      • [Mehrfach bearbeitet wg schlapsiger Recherche] So, jetzt aber - hier ist eine: https://pollofpolls.eu/GB/23/post-brexit-eu-membership-polls
      • Hi Jana,    If you're still looking for a role, I'd love to talk to you about Harnham - please email me: charliewaterman@harnham.com   Charlie 
      • Uns erreichen immer wieder Anfragen für Praktikumsstellen. Leider ist ein Praktikum bei uns nicht möglich.
      • I work for ADA Economics which is an independent strategic macroeconomic and political consultancy based in London. We specialise on Europe and we aim to improve the performance of small- and medium-sized businesses and provide research for institutional investors. ADA Economics is  currently running a survey among the German population, with the aim of gathering its sentiment regarding national and European politics, as well as its views on the German economy. Therefore we are looking for Germans living in London and with any type of background willing to take the survey. This implies meeting with one of our field researchers for one hour and receive a compensation of 20£.  If you are interested by this opportunity or have any further question please contact: valentina@adaeconomics.com We cannot wait to hear more about your personal thoughts and opinions regarding your native country!  Best regards,  Valentina  
      • I work for ADA Economics which is an independent strategic macroeconomic and political consultancy based in London. We specialise on Europe and we aim to improve the performance of small- and medium-sized businesses and provide research for institutional investors. ADA is currently running a survey among the German population with the aim of gathering its sentiment regarding national and European politics, as well as its views on the German economy. Thus we are looking to hire a native German person that would help us run the survey in Germany as Field Researcher. The person will be required to travel around Germany for at least 10 days in order to collect the data. We  require candidates to be German native-speakers but also have a good command of English and be able to work in Germany. We are looking for people that are more than 23 years old or that are a graduate and that have a keen interest in politics and economics. Finally you must be highly organised, have an outgoing personality and be comfortable with approaching strangers. As the survey is currently running we are looking for candidates that would be available to start working in a very short time. This is a great opportunity for student or young professional wanting to gain experience.  Contract: Temporary  - Two weeks, extendable to three weeks.  If you meet all of the above criteria please email your CV to :  recruitment@adaeconomics.com  Valentina Martinez 
    • Themen

    • Neueste Statusaktualisierungen

      • Ricard0

        1.9million Leave voters say they would now vote to Remain. But 2.4million Remain voters would now vote to Leave. The country hasn’t changed its mind.  
         No 10 comms chief Robbie Gibb on Twitter
        · 0 Antworten
      • InsideMarketing

        ***Calling all German Speakers***
        Business Development Roles starting at £25,000 plus £20k bonus!
        Previous sales experience isn't necessary, we look for a desire to learn and good English. We have a fantastic training and development programme, so there's loads of opportunity to progress quickly.
        PERKS: Good pay with uncapped commission, free breakfast fruit and biscuits, music and a multi-lingual office working with global tech companies and 3 parties a year.
        Give my Careers team a call for more information/ a quick chat on 020 3026 1187, or email careers@insidemarketing.co.uk

        · 0 Antworten
      • reichp

        Echte Deutsche in London können auch auf Chinesisch kommunizieren!
        · 1 Antwort
      • FadeExx  »  deewee

        Hallo deewee,
        Du hattest vor kurzem ziemlich detaillierte Infos über den Troll: benutzt Du für so etwas spezialisierte Tools oder kann man das mit entsprechenden Kenntnissen direkt aus den vorhandenen Infos herauslesen?
        Danke, Gruß
        · 1 Antwort
      • Bergedorf0106  »  Mareike79

        Hallo, ich bin heute ganz neu, und zwar deinetwegen ...
        Bin irgendwie als non-member auf ein Kommentar von dir gelandet - dass du einen Englaender in Deutschland geheiratet hast. Und zu dem Thema haette ich ein paar Fragen, wenn du Zeit/Lust hast?
        · 0 Antworten
    • Heutige Geburtstage

      1. Karolina Musiol
        Karolina Musiol
        (34 Jahre alt)
      2. RogerUK
        RogerUK
        (32 Jahre alt)
    ×