Jump to content
Maren87

Laptop und iPad von D nach England schicken

    Empfohlene Beiträge

    Hallo,

    wir haben bei einem Familienbesuch in Deutschland unseren Laptop und unser iPad vergessen. Weiß jemand wie man die Sachen am besten und günstigsten nach England verschicken kann?

     

    Wir haben die großen Lieferdienste wie DHL, Post, UPS und Hermes schon versucht, aber aufgrund der Batterien ist der Versand von elektrischen Geräten nicht möglich. 

     

    Wir brauchen unseren Laptop dringend, deshalb wäre ich über jeden Tipp sehr dankbar. 

     

    Viele Grüße 

    Maren

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Es gibt so aufkleber, dass die Leute wissen, dass lithium batterien(?) im paket sind. mit der warnungskennzeichnung solltest du das eigentlich zugeschickt bekommen können. du kannst ja auch via internet sowas theoretisch bestellen. wenn der Paketdienst das weiß, dann stapeln die darauf keine pakete. Aber dafür leg ich nicht die hand ins feuer.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Versteh ich nicht..  Wir haben letztes Jahr unser iPad in Spanien vergessen und es kam prorblemlos per DHLnach UK.

    suoyarvi

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    14 hours ago, suoyarvi said:

    Versteh ich nicht..  Wir haben letztes Jahr unser iPad in Spanien vergessen und es kam prorblemlos per DHLnach UK.

    suoyarvi

    Hatte ich auch schon, hier bei Royal Mail. Im Prinzip gibt man einfach an, daß der Inhalt keine Batterien enthält. Meinetwegen Toaster, Hauptplatinen, Radio, Waage whatsoever.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 4 Stunden schrieb Mofolo:

    ... Im Prinzip gibt man einfach an, daß der Inhalt keine Batterien enthält.-.

    Ist ein , sehr , schlechter Gedanke .

    Die Pakete laufen als Luftpost / Luftfracht - und die werden zu 100% gescannt .

    Gut wenn der Mensch am X-Ray den Laptop mit Accus erkannt und es durchwinkt ( aber genau das darf er nach den aktuellen ICAO Regeln ) nicht mehr durchwinken , ausser er stellt sicher das dieser Paketcontainer nicht im Passagierflieger unterwegs sein wird .

    Sonst geht das nämlich als Gefahrgut an den Absender , mit allen Gefahrgut Zuschlägen , an Absender zurück

    bearbeitet von Artur_Manchester

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    17 hours ago, Artur_Manchester said:

    Ist ein , sehr , schlechter Gedanke .

    Die Pakete laufen als Luftpost / Luftfracht - und die werden zu 100% gescannt .

    Gut wenn der Mensch am X-Ray den Laptop mit Accus erkannt und es durchwinkt ( aber genau das darf er nach den aktuellen ICAO Regeln ) nicht mehr durchwinken , ausser er stellt sicher das dieser Paketcontainer nicht im Passagierflieger unterwegs sein wird .

    Sonst geht das nämlich als Gefahrgut an den Absender , mit allen Gefahrgut Zuschlägen , an Absender zurück

    Ich persönlich verschicke regelmäßig Elektroartikel mit fest verbautem Akku, wie z.B. Rasierer, elekt. Zahnbürsten Mobiltelefone nach D und hatte da noch nie ein Problem. Und ich kann ja im Passagierflugzeug die vorgenannten Dinge sowohl im Handgepäck, als auch im Frachtraum mitführen, was Deiner Aussage nach ja angeblich verboten ist.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    ×