Jump to content
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
greener

Ueber zehn Jahre Carers Allowance und kein Recht auf Benefits

    Empfohlene Beiträge

    Ich Lebe zehn Jahre in England und habe von Carers Allowance und Income Support gelebt. Damit wurde fuer mich Class 1 National Insurance contributions eingezahlt. Ich war vorher in Deutschland immer in ein Arbeitsverhaeltnis (nie Arbeitslos) und kenne mich auch nicht richtig mit Aemter aus. Ich leide jetzt unter anxiety und depression, und mir wurde gesagt das ich Esa beantragen soll. Nach dem ich meinen Antrag ueber telefon gemacht habe wurde mir gesagt das ich kein Recht auf benefits habe weil ich in England kein Arbeitgeber hatte. Und fuer income based esa bin ich bei dem habitual residence test durchgefallen.. Jetzt bekomme ich schon seit monaten nicht kein Unterhalt oder Miete und bin kurz davor zu verhungern und auf der Strasse zu sitzen. Ich verstehe nicht wie man ueber 10 Jahre in ein Land leben kann 10 Jahre Class 1 National Insurance cotributions einzahlt hat und dann noch nicht mal sozial abgesichert ist und dadurch sein aufenthaltsrecht verliert. Kennt sich jemand damit aus? Ich brauche Hilfe, ansonsten liege ich auf der Strasse. Citizens Advice war ich schon, dreh mich nur im Kreis.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Mir wurde gesagt das ich nach der EEU regelung nur ein Wohnrecht habe wenn ich Arbeite oder suche. Ich verstehe das diese regelung fuer Einwanderer ist die erst nach England ziehen aber nicht fuer die die schon hier ueber zehn Jahre hier wohnen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Wenn das CAB das gesagt hat wird das stimmen. Du musst Dir dringend Hilfe suchen, wo wohnst Du denn? 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich arbeite selbst beim CAB und die meisten Advisers dort kennen sich wirklich aus mit benefits. Ohne deine genaueren Umstände zu kennen kann ich jetzt auch nicht sagen warum du bei dem habitual residence Test durchgefallen sein könntest. 

    Bekommst du denn kein income support und carers allowance mehr? Wenn nicht, warum wurde das gestoppt? Hast du Familie hier die dir helfen können?

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Danke das Ihr mir helfen wollt. Sich mit der Mind in verbindung zu setzen brauch ich nicht, fuer meine Gesundheit habe ich schon ein Termin bei Mindmatters. Aber troztden danke. Ich brauche Hilfe beim HRT und Finanzen. enibas ich Ihnen eine Nachricht geschickt.  

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Mind hilft auch mit benefits und anderen Problemen die sich durch mental illness ergeben. 

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    7 hours ago, enibas said:

    Ich arbeite selbst beim CAB und die meisten Advisers dort kennen sich wirklich aus mit benefits. Ohne deine genaueren Umstände zu kennen kann ich jetzt auch nicht sagen warum du bei dem habitual residence Test durchgefallen sein könntest. 

    Bekommst du denn kein income support und carers allowance mehr? Wenn nicht, warum wurde das gestoppt? Hast du Familie hier die dir helfen können?

    Diesen Habitual Residence Test bekommt man dann aufgebrummt, wenn  man Benefits beantragt, und keine PR Card hat, egal wie lange man aus welchem Grund in UK lebt, - so mein Kenntnisstand.  Ich hatte damit auch immer wieder bei meinem Leben in UK Aerger wenn ich arbeitslos wurde, denn die PR Card hatte ich nicht, - damals war das Ausfuellen eines 86-seitigen Dokumentes erforderlich, um an diese begehrliche PR Card zu kommen. Die Fragen in diesem 86-seitigem Dokument waren damals kaum ehrlich zu beantworten, es sei denn man fuehrte ueber jeden Tag des Lebens in UK genau Buch......

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Das ist der GOV. Ueber die 10 Jahre brauchte ich nix vorweisen und jetzt wo ich nix vorweisen kann um ueberhaupt die bloede Karte zu beantragen wollen die eine haben. Und wo ich das Home Office angerufen habe wurde mir gesagt das ich keine brauche. Ich brauche aber eine, damit der GOV wenigsten eine ausrede weniger hat.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    1 hour ago, Meister Eder said:

    Ich würde an Deiner Stelle mit https://www.crisis.org.uk in Verbindung treten.

    Alles Gute!

    ja, oder Shelter usw, deswegen meine Frage an greener wo er/sie wohnt, dann könnte man evtl. links mit Anlaufstellen Vorort posten. Man braucht auch die Karte nicht weil der HRT dieselben Fragen stellt um benefit entitlement festzustellen, will sagen wenn man beim HRT durchfällt bekommt man auch die PR nicht. Da kennt sich das CAB aber mit aus ( und Mind etc auch). 

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    1 hour ago, greener said:

    Das ist der GOV. Ueber die 10 Jahre brauchte ich nix vorweisen und jetzt wo ich nix vorweisen kann um ueberhaupt die bloede Karte zu beantragen wollen die eine haben. Und wo ich das Home Office angerufen habe wurde mir gesagt das ich keine brauche. Ich brauche aber eine, damit der GOV wenigsten eine ausrede weniger hat.

    Das Home Office ist hier meines Erachtens der falsche Ansprechpartner.  Lt. Home Office heist es sogar, dass EU Buerger derzeit "nicht machen muessen" um in UK bleiben zu koennen und offiziell aus UK deportieren kann Dich das Home Office nicht, - zumindest derzeit.   Das Problem ist dann wenn man Benefits will, denn all diese Aemter verlangen nach dieser Karte, oder sie machen diesen Habitual Residence Test, oder sie zahlen einfach nix.

     

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden
    Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  

    ×