Jump to content

    Empfohlene Beiträge

    Hi Allerseits,

    ich wollte man nach Erfahrungen fragen: Unsere Tochter ist fast 9 Jahre alt und würde gerne zum Opa schonmal ein paar Tage vorfliegen, bevor wir dann mit dem Auto nachkommen. Habe gesehen dass British Airways einen Escort-Service anbietet (ca £50?). Sie würde dann von Heathrow nach Hannover fliegen. Buchung scheint nur direkt bei British Airways per Telefon zu gehen.

    Hat da jemand Erfahrungen mit gemacht, klappt das gut? Ich schätze mal sie wird dann an der Security abgeholt durch Check-In etc bis ins Flugzeug begeleitet, und in Hannover dann auch durch Passkontrolle etc bis zum Ausgang? Ich schätze mal man muss vorher angeben, wer sie abholt, und die Person muss sich ausweisen?

    viele Grüße,

    Andre

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Das klappt wunderbar. Heisst unaccompanied minor service. die meisten Fluglinien bieten das an, Low costs eher nicht. 

    Du musst dazu ein Formular ausfüllen, mit Kontakt Details usw. auf beiden Seiten. Sowas gibt es schon seit Jahrzehnten und die sind da sehr routiniert. 

    Das Formular gibts online: https://www.britishairways.com/en-gb/information/travel-assistance/children-travelling-alone

    Das muss man beantragen weil die pro Flug nur eine beschränkte Anzahl UM befoerdenr können. 

    P.S.: Grade gesehen: Das heisst jetzt Skyflyer Solo: https://www.britishairways.com/en-gb/information/atom/special-assistance/children-travelling-alone

    bearbeitet von claudiad
    • Upvote 2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    also ich habe keine Kinder, bin aber Vielflieger (gerade mit BA) und sehe oft die Abwicklung. Das ist - soweit ich das als Außenstehender bewerten kann -  extrem (!) gut gelöst. Mit Übernahme beim Checkin, persönliche Begleitung zum Gate, dort Übergabe zum Boarding, als erstes boarden, als letztes dann raus. Dort nimmt dann eine Mitarbeiter das Kind in Empfang und begleitet es bis zur Übergabe an den Empfänger.

    Das kind hat dauerhaft eine Art "Konzertkarte" um den Hals, derjenige der das Kind abholt muss sich ausweisen (weiss aber nicht genau wie, aber da wird was kontrolliert und unterschrieben).

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Habe gerade bei BA angerufen. Angeblich haben sie den Service vor 4 Jahren eingestellt? Werde wohl nochmal anrufen, vielleicht war die Dame im Call-Center nicht wirklich informiert.

    Im obigen link stehen übrigens Kosten von USD150 für den Service, nicht die USD50 die ich auf einer anderen Seite gelesen habe...

    viele Grüße,

    Andre

    (und muss auch mal nach einer anderen bezahlbaren Alternative für London (Heathrow/Luton/Stansted) nach Hannover schauen...)

    bearbeitet von andre_xs

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Oh wie bekloppt. Komisch dass die die Details noch auf der Webseite haben. LH machen das auch, fielen nur leider nicht direkt nach Hannover. Eurowings machen das nicht, echt doof. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Hab das vorgestern auch in Heathrow gesehen, war aber Terminal 2, glaube nicht BA. Wirkte auf mich auch sehr professionell.

    Fliegt irgendwas nach Berlin oder Hamburg, da könnte der Opa ja vielleicht hinkommen?

    bearbeitet von Sorgi

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Bei ryanair sinds mittlerweile sogar 16 Jahre und Begleitservice wird nicht angeboten.

    PS: stonki hat recht, das war früher richtig gut organisiert mit kleineren Einschränkungen. ZB durften Kinder nicht bei den Notausstiegen sitzen (klar, da wird von den Passagieren erwartet, den im Notfall zu öffnen etc) und ansonsten kamen die stolz wie Oskar an, wenn se allein geflogen waren!

    bearbeitet von FadeExx

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    BA hat das tatsächlich aufgegeben. Was schade ist, denn sie hatten einen speziellen Warteraum in Heathrow nur für Kinder etc. Soweit ich weiß bietet BA das nur noch via Drittanbieter für Flüge in die USA und nach Frankreich an.

    Lufthansa nimmt noch unbegleitet Kinder zumindest auf Flügen die wirklich Lufthansa sind (und nicht z.B. Eurowings die über die Lufthansa Webseite verkauft werden.) Mein Kind ist in den Osterferien alleine mit Lufthansa nach Frankfurt geflogen, war kein Problem. Sie fliegt alleine seit sie 6 war. In den Ferien ist sie selten das einzige unbegleitete Kind im Flugzeug, die sitzen dann alle zusammen und ratschen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Nur so als update, falls andere über den Thread stolpern:

    Eurowings: Unser Betreuungsservice ermöglicht Kindern ab 5 bis einschließlich 11 Jahren das Reisen ohne Begleitung auf allen innerdeutschen Direktverbindungen und Direktflügen aus Deutschland nach Zürich oder Wien. (50€/Kind/Strecke)

    Lufthansa, SWISS, Austrian Airlines, brussels airlines bieten es an (auf allen Strecken soweit ich es sehen kann), 60€-75€ pro Flugabschnitt inn. Europa

    Ryanair: Nein

    Easyjet: Nein, aber ab 14 alleine

    viele Grüße,

    Andre

     

     

     

     

     

     

    • Like 1
    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    ×