Jump to content
Brit_in_CGN

Frage an Deutsche die wegen psychologischen Faktoren ihren Familiennamen geandert haben

Recommended Posts

Hallo DIL,

Bald werde ich als Deutsche eingebuergert. 

Leider wird mein Geburtsname zusammen mit meinem jetzigen Familienname auf meinem ersten Deutschen Pass erscheinen. 

(Geburtsname ist nirgendwo auf meinem Britischen Pass zu sehen, genauso wie bei Paessen zig anderer #eu27 laender. Leider hat Deutschland 2 Felder - Familienname und Geburtsname)

Wie Ihr schon weisst, ist die deutsche Namensfuehrung extrem geregelt - auch fuer Auslaender die eingebuergert moechten.

Wie schon in anderen threads erwaehnt, bin ich schwul. Hatte sehr schlechtes coming out. Anhand meiner Eltern waren die ersten 21 Jahren sehr psychologisch qualend. Mutter hat mal gesagt "If you aren't prepared to change your (gay) ways, then I don't want our family name tainted with such a disgusting perversion" 

Also spaeter hatte ich n Deed Poll gemacht. Basta. So wie du mal wolltest, Mutti...

Meine Eltern sind nicht Monster, und die Situation hat sich seither verbessert. Aber ich will nicht bei jedem Vorlage der deutschen Pass das Zeichen meiner homophobischen Familie tragen. Gaebe es kein Brexit, haette ich weiter meinen Britischen Pass ohne taeglichen Erinnerung meiner homophobischen Eltern benutzen koennen.

Kennt Ihr irgendeine Situation wo das Feld "Geburtsname" wegen psychologischen Faktoren leer gelassen darf? Mir ist es egal ob es im Hintergrund irgendwo im System gespeichert ist, aber bitte nicht auf taeglichen Dokumentation. Meine Krankenkassenkarte, Steuer ID, Rente usw ist schon ewig alles auf dem aktuellen Namen ohne dass mein Geburtsname erwaehnt wird. 

Ich kann wahrscheinlich die Deutsche sowohl als auch die Britische medizinische Beweise meiner Teenager Jahren vorlegen. Auch die NHS Krankenhaus Beweise.

Fuer irgenwelche Tips oder Erfahrungen werde ich dankbar. Naechste woche werde ich bei einer lgbt hilfe gruppe wenden. 

Scheiss Brexit ?

Edited by Brit_in_CGN

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann auch in Deutschland seinen Namen ändern, nur nicht so einfach nach Gusto. Ein Bekannter von mir durfte z.B. seinen Nachnamen ändern weil er nicht Schmitz heissen wollte und hat das damals, vor vielen Jahren mit Verwechslunggefahr begründet. 

Seelische Belastung ist absolut ein Grund dafür, nur wuerde ich bei der Beantragung die verbesserte Situation nicht erwähnen. Geh zu Deinem zuständigen Standesamt und lass Dir da erklären wie sowas abläuft. 

Viel Erfolg. 

  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, berliner said:

Du hast dann auch noch den Perso. Der reicht dann hier für alles was du in Europa brauchst aus. 

Ich dachte das Feld "Geburtsname" oder der Kurzel "geb." erscheint auch auf dem deutschen Personalausweis. Oder liege ich falsch?

Edited by Brit_in_CGN

Share this post


Link to post
Share on other sites

ALLE Namensfelder im Perso und Reisepass sind Pflichtfelder die IMMER auszufüllen sind.

Du kannst zwar dein Familiennamen Ändern , aber der Geburtsname bleibt bestehen .

Es gebe nur eine Möglichkeit , die bei deinen Ausführungen , auf dich nicht zutrifft - Richtigstellung vom Amtswegen . Betrifft unter anderem die Menschen im Zeugenschutzprogramm

Dann würde dein Geburtsname überall geändert werden auf dein "Neuen" Familiennamen z.B. auch beim Sozialversicherungsträger , aber dann hättest vom Amtswegen "neuen" Geburtsnamen .

Benutze dein UK-Pass und du hast dein Problem " Geburtsname" nicht .

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hmmm. Das einzige was ich jetzt machen kann, ist die Einbuergerung ablehnen und zurueckgeben/stornieren. Ja, ich weiss dass es etwas drastisch klingt, aber jeder hat seinen Limit, und das ist meine "rote Linie" sozusagen. Ueber meine Leiche werde ich den Geburtsname meiner homophobischen Eltern glorifizieren.

Edited by Brit_in_CGN
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Drastisch, Limit, rote linie, leiche, glorifizieren...

Du glorifizierst damit garnichts und Niemanden, deine Eltern schon gar nicht. ... Kann man auch anders sehen, du hast dich darüber hinweggesetzt und basta. Somit steht der Name jetzt in einem neuen ganz anderem Licht. Hier läuft der Hase ? anders. Du stehst jetzt drüber. Deinem Glück steht nichts mehr im Wege. Es geht weiter....? 

 

Edited by berliner
  • Like 1
  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb Brit_in_CGN:

Leichter gesagt als getan aber.

Du hast es gut getan. Eigentlich stehst du schon darüber und es stehen neue interessante Projekte an? ?? 

Edited by berliner
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mich nervt es auch, wenn auf Krankenhauskarten plötzlich der Mädchenname meiner Mutter und Vorname meines Vaters auftauchen, beides womöglich noch falsch geschrieben. Schmerzhafte Erinnerungen lassen sich nicht auslöschen, aber man kann aufhören, sich für die schlechte Behandlung durch die eigenen Eltern zu schämen.

  • Upvote 5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach vielen selbstquaelenden Gedanken, und schlaflose Naechte, bin ich zur Entscheidung gekommen.

Ich mache nicht weiter mit der Einbuergerung. Ich gebe auf.

Ueber meine Leiche moechte ich der Name meiner Eltern (Gerburstname) willkurlich wieder aufm Pass haben. Als Teenager hatte ich schon selbstmordversuch wegen homophobischen Eltern - das reicht schon.

Das waere alles etwas wie ein Schritt vorwaerts, zwei Schritte zurueck.

So weit ich weiss, 26 andere EU Laender brauchen kein Geburtsname im Pass. Nur Deutschland braucht so was.

Ich moechte Mitglied der EU bleiben, aber nicht unter diesen Umstaenden.

Das einzige worauf ich hoffen kann, ist dass egal was mit Brexit passiert, ich irgendwie eventuell in Deutschland n Daueraufenthaltserlaubnis EU bekomme.

Soweit ich weiss, wird drauf kein Geburtsname eingetragen.

So'n Mist...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Und wenn du einfach keinen Pass beantragst? Selbst einen Perso musst du nur besitzen, aber nicht mitfuehren.

Den Familiennamen meines Ex, der noch im DE Pass steht, wieder und wieder schreiben und die Unterschrift ueben zu muessen fuer PR und SB ging mir zuerst extrem auf den Geist, aber nach mehreren Monaten Konfrontation damit ist das nun einfach mein (alter) Name, nicht mehr nur seiner, und Teil meiner Geschichte, und wird eben spaeter geaendert. Klar ist eine Scheidung wesentlich weniger traumatisch als das Verhalten deiner Eltern, und Respekt dass du das alles ueberstanden und hinter dir gelassen hast.

Trotzdem, Ich wuerde die Entscheidung nochmal ueberdenken und ggf. nach der Naturalisierung nochmal versuchen, deinen alten Namen loszuwerden, es gibt ja erhebliche psychologische Gruende. Hast du bei den Behoerden mal angefragt, wie die Rechtslage da aussieht?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb Brit_in_CGN:

Nach vielen selbstquaelenden Gedanken, und schlaflose Naechte, bin ich zur Entscheidung gekommen.

Ich mache nicht weiter mit der Einbuergerung. Ich gebe auf.

 

leichter gesagt als getan, aber überlege mal ob Du das nicht genau anders sehen kannst: "Da steht ihr nun und ich bin wie ich bin". Jedesmal den Namen als Teil des Sieges und nicht der bitteren Stunden sehen.  

  • Like 2
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
10 hours ago, Brit_in_CGN said:

Ich mache nicht weiter mit der Einbuergerung. Ich gebe auf.

Brit, ich verstehe komplett, dass es gute Gruende gibt, so einen Staatsbuergerschaftsantrag nicht zu machen - es ist eben nicht nur ein Papier, sondern hat auch sehr viel mit Identitaet zu tun.

Aber nur mal so als Gedanke: Fuer mich liest es sich so, als laesst du deine Eltern damit immer noch wichtige Entscheidungen in deinem Leben bestimmen. Ich sehe es mehr wie stonki: Du koenntest dir auch denken 'Ihr habt keine Macht mehr ueber mich; jetzt bestimme ich, wofuer dieser Name bei mir steht; er steht fuer eine schwierige Kindheit und Jugend; und er hindert mich NICHT daran, in Zukunft als homosexueller EU-Buerger zu leben, so wie ich es mir vorstelle'.

Es gibt Moeglichkeiten, in D'land einen Namen zu aendern. Ich weiss leider nichts genaues, aber ich habe von Leuten gehoert, die das gemacht haben...

Alles Gute fuer dich!

  • Like 1
  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiss es einfacher gesagt als getan (und natuerlich gefuehlt) denn es ist der Nachname deiner homophoben Eltern, aber lass ihn einfach das sein was er ist: ein Stueck deiner Vergangenheit. Lass ihn nicht so sehr in deine Gegenwart und Zukunft, sondern versuche ihn als einfaches Wort zu sehen. Da koennte auch Blumenkohl stehen, Giesskanne oder Sonntag. 

  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn du die Einbürgerung in DE noch vorm Brexit-Stichtag 29.03.2019 durchziehst, kommst du um die Beibehaltungsproblematik herum, die es danach möglicherweise gibt. Und, wie es die anderen sagen, ein Perso genügt. Du brauchst keinen deutschen Pass, solange dein britischer noch gilt und du ihn bei der Einbürgerung nicht abgeben musst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mir fällt grad ein das ich auch nicht den selben Nachnamen habe wie zu meiner Geburt ( lange Geschichte) und man muss nach einer Namensaenderung den alten Namen weder angeben noch steht er im Pass. Sorted. 

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nee, nix. Und das ist auch schon so lange her, ich hatte das völlig vergessen. Ich habe auch schon soviele Pässe im Leben beantragt, das ist echt gar nicht mehr wahr. Mein Tip, siehe oben: Geh zu Deinem zuständigen Standesamt und lass Dich beraten wir das ablaeuft und nimm Dein Wohlergehen selbst in die Hand wenn es Dir als Symbol Deiner Befreiung und Abnabelung wirklich wichtig ist.

Meine Meinung: Das ist alles Kopfkino, und die Leute hier moechten Dir helfen und haben alle Recht mit dem was sie sagen aber es nützt nix: Du musst das selbst in Angriff nehmen und wenn Du das nicht alleine packst dann such Dir jemanden der hilft.

Dein Problem ist ja nicht der Name ( Schall und Rauch, plus es wird auch noch andere Leute geben die den selben Namen tragen und keine Arschloecher sind) sondern was Du damit verbindest. Es ist halt einfach Scheisse wenn die Menschen die Dich bedingungslos lieben sollten sich als Arschloecher herausstellen. Du hilfst Dir am Besten wenn Du einfach anfängst nach vorne zu gucken und Dein eigenes Leben so wunderbar wie möglich zu gestalten. frei nach dem Motto: Am Arsch vorbei ist auch ein Weg. Ich wünsche Dir viel Erfolg. 

  • Like 1
  • Upvote 6

Share this post


Link to post
Share on other sites

So... 2x Panikattacke spaeter , im Supermarkt und auf der Strasse  - bin ich ueberzeugt dass ich nicht streng genug bin, um jeden Tag die Erinnerung meiner homophobischen Eltern im Pass zu sehen. 

Ich mache nicht weiter mit der Einbuergerung... Ich hoffe ich habe das richtige gemacht... Mal sehen...

Im Falle eines Withdrawal Agreements., tritt in DE das Brexituebergangsgesetz in Kraft. Dann habe ich noch n Paar Jahre das alles neu zu machen, falls ich die Meinung aendere.

Die Frage ist nur, fuer wie lange der B1 und Einbuergerungstest zertifikat und beglaubigte Uebersetzungen noch gueltig bleiben. Wenn es wie bei allen anderen Qualifikationen ist, dann sind die beiden Zertifikate lebenslang gueltig. 

Glaube aber nicht so...da Auslaenderaemter immer was "innerhalb von 3 Monaten frischgestempelt" haben. 

Also - wieder out of the frying pan of einbuergerung inkl. ungewollte Nachname, and into the fire of brexit / brexit no deal.

Danke fuer die nette Worte und danke an alle die versucht haben mir etwas Courage zu wuenschen. 

Edited by Brit_in_CGN

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das ist ja tatsächlich eine gute Nachricht zum Brexit. "Damit ist sichergestellt, dass die Regelungen des Gesetzes nicht zur Anwendung kommen, falls das Austrittsabkommen nicht zustande kommt." Zwar mit wenn und nicht ohne aber, sonst hätten es keine Juristen erarbeitet. Ohne Austrittsabkommen bräche am 30. März 2019 immer noch das reine Chaos aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Posts

    • Short Term Let in Camden   Sunny and pretty 1 Bedroom Flat in a quiet street in Camden. Fully furnished. Washing machine, Wi fi, central heating, double bed, wooden floor boards. Open plan kitchen. Large Bedroom with double bed overlooking a garden. Close to Northern and Piccadilly Line, buses and shops and two lovely pubs. Suitable for one professional person or a couple. £ 250 per week exclusive bills. Available from beginning of August until mid October 2019. If interested please contact Marie on 07939197718  
    • Stein's Kingston sucht einen Koch oder angelernten Koch fuer die Zubereitung von Salaten und kalten Platten.    Wir bieten gute Bezahlung, eine festen langfristigen job und ein nettes Team und leckeres Essen!    Einergermassene Englisch und/ oder Deutschkenntnisse waere gut, aber wir koennen auch Ungarisch!    Please send your CV to kingston@stein-s.com or text Mariann on 077796915641   www.stein-s.com/kingston  
    • We are looking for a warehouse assistant with a valid full driving licence to join our team in Walthamstow, London. Your main tasks include setting up & dismantle market stall, cleaning market equipment, preparing market stock, preparing shop orders. Additional tasks include unpack pallets, labelling products and keeping the warehouse tidy amongst others. The main shift pattern is 06:30 - 15:30 and 10:00 - 19:00 up to 5 shifts per week, however can vary to meet business needs. Saturday availability a must. Flexibility is required. You should be able to work independently, be self-motivating and be physically fit (you should be able to handle heavy boxes) and be a team player. Previous experience in a similar role required, as well as being a confident driver in London. Basic knowledge of German language is preferential. Full training will be provided. If you are interested to join our team please apply with CV and covering letter.
    • Wenn du dich da mal nicht täuschst. Vielleicht wird Boris es ja garnicht. Oder er kriegt an Halloween seinen Hard Brexit und die Tories gewinnen dann wieder Wahlen, soweit sich die gruseligen 31.6% für die Brexit-Partei auf General Elections übertragen lassen.
    • Hallo,  ich suche ab August 2019 eine Gastfamilie in London um als Granny Aupair tätig zu werden. Ich bin 51 und ehemalige Tagesmutter sowie Altenpflegehelferin. Die Zeit in England möchte ich nutzen, um einen Sprachkurs zu machen und Land und Leute kennen zu lernen. Wichtig ist für mich, eigenes Zimmer mit Bad und das ich das Internet nutzen kann. Alles andere was sonst noch wichtig ist, sollte nur in einem persönlichem Gespräch vereinbart werden, am besten via Skype! Ich habe am letzten Samstag 15.06.2019 an einem Lehrgang für Erste Hilfe am Kind/Baby erfolgreich teilgenommen! Ich würde mich über eine Antwort sehr freuen! Mit freundlichem Gruß Heike Limbach
  • Topics

  • Recent Status Updates

    • che68

      Happy Birthday chrgai
      · 0 replies
    • WaterlooFamilie

      We are looking for a person to help with the school run for our 2 boys. 
      We live near Waterloo and the childrens' schools are in the Herne Hill/North Dulwich area. 
      The person would need to pick the children up at out house at 8am and drop them at their schools at 8:30am and 9am. They would also need to collect the children in the afternoon (3:30pm) and play with them/ make dinner until 6:30pm. The time in the afternoon can be spent in the Herne Hill area or at our house in Waterloo. (There are good public transport links between our home and the schools) 
      We are flexible on days but ideally want at least 2 mornings per week and 2 afternoons per week and the job starts in late June 2019.
      We would love to find somebody who is a calm and loving person, non-smoker, with experience of childcare and references. Pay is £13 gross per hour.
      When replying, please let us know what it is about this job that makes it fit well into your life.
      · 0 replies
    • che68

      Happy Birthday @RiverTom
      · 1 reply
    • PiPaPo

      hat soeben europa gewählt
      · 1 reply
    • RayJo

      wake me up, when crossrail starts ... 
      · 1 reply
  • Today's Birthdays

    1. Magic_Mel
      Magic_Mel
      (38 years old)
    2. marvin
      marvin
      (35 years old)
    3. Miss Leyton
      Miss Leyton
      (34 years old)
    4. romeo
      romeo
      (43 years old)
    5. Schotti
      Schotti
      (45 years old)
×
×
  • Create New...