Jump to content
jasmin183

Wer kann mir helfen? Welche Schule geeignet?

    Empfohlene Beiträge

    Oh, ich sehe gerade , ich habe es in einem falschen Thema gepostet ūüôą¬†

    Wollte es in dem Thema, FAMILIE posten.  

    Es tut mir leid, wenn ich hier jetzt falsch bin. Ich bin zum ersten Mal, in so einem Forum 

     

    Hallo liebe Mitglieder.
    Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen. 

    Ich bin neu hier und möchte sobald hier in Deutschland (NRW) die Sommerferien anfangen, nach London. 

    Das Problem ist, eine Schule zu finden, die meine Tochter (14 jahre) annehmen w√ľrde ūüė≠¬†
    Hier in Deutschland hat sie einen falschen Umgang in der schule und dadurch sehen die Noten auch dementsprechend aus.
    In der Vergangenheit war Mobbing auch ein Thema aber dies hat sich gelegt. 
    Auf ihrer jetzigen Schule können die Kinder bis zu 9 Klasse, nicht sitzen bleiben. (was ein sehr großes Problem ist) die Kinder werden trotz schlechter Leistungen, weiter versetzt. 
    Viele Kinder denken sich dann nat√ľrlich¬†¬†"ach egal was f√ľr Noten, ich komme trotzdem weiter" und sie geh√∂rt wohl leidee mit dazu.

    Eigentlich soll sie nach den Ferien, hier in Deutschland, auf einer Werkstatt Schule gehen. F√ľr schulschw√§nzer, Kinder die schon was mit der Polizei, zutun hatten usw. drauf aber das m√∂chte sie nicht.¬†
    Sie ist ja nicht doof, nur zu faul in der schule gewesen, Zuhause aber nicht. 

    Meine Frage, welche schule w√ľrde sie,trotz solchen schlechten Leistungen, annehmen?¬†

    Auch wenn es jetzt sehr kurzfristig ist aber ich hatte die Absicht, eigentlich sp√§ter nach London zu ziehen aber hier w√ľrde sie mir komplett absacken ūüė≠ und das m√∂chte ich nicht. Sie m√∂chte selbst auch, am liebsten jetzt schon in London zur schule gehen.

    Mein Freund, der schon in London lebt, wird sich auch an einer Schule pers√∂nlich vorstellen und sich erkundigen aber ich kann nicht warten ūü§£ūüôą da seine Cousins und seine Cousine selbst dort geboren, leben und zu schule gehen, wollte er an deren schule sich schlau machen!¬†
    Oder muss er irgendwo, anders hin, um solche schulischen Sachen zu erkunden?? 

    Ich wäre euch sehr dankbar, wenn mir einer meine Sorgen, um die Schule, nehmen könnte

    Liebe Gr√ľ√üe aus Hagen/NRW, Deutschland

    bearbeitet von jasmin183

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Es ist immer gut sich an der Schule schlau zu machen. Hat noch nie geschadet, so isses auch in London. 

    Ich w√ľrde ja mal in der Gegend von Eton und Windsor schauen, der Raum Oxford und Umzu ist auch sehr gut. ¬†

    • Downvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Schulplaetze werden je nach Wohnort zugewiesen, bzw,. ich glaube es gibt 1./2./3.Wahl. Also erstmal wuerde ich die im Bezirk Deines Freundes kontaktieren.

    Bin mir nicht sicher was eine "Werkstatt-Schule"ist?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 5 Minuten schrieb woolly:

    Schulplaetze werden je nach Wohnort zugewiesen, bzw,. ich glaube es gibt 1./2./3.Wahl. Also erstmal wuerde ich die im Bezirk Deines Freundes kontaktieren.

    Bin mir nicht sicher was eine "Werkstatt-Schule"ist?

    Na ne Schule mit Werkstatt. 

    Genau, der Mann findet immer ne L√∂sung. ūüôā¬†

    bearbeitet von berliner

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    25 minutes ago, berliner said:

    Na ne Schule mit Werkstatt. 

    Genau, der Mann findet immer ne L√∂sung. ūüôā ¬†

    Aber liegt doch nahe, dass man sich erstmal bei der lokalen Schule erkundigt. Ausser Privatschule ist finanziell machbar was natuerlich auch sein kann...

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 10 Minuten schrieb woolly:

    Aber liegt doch nahe, dass man sich erstmal bei der lokalen Schule erkundigt. Ausser Privatschule ist finanziell machbar was natuerlich auch sein kann...

    Exakt. 

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Sachen, die ich mir da noch ueberlegen wurde, ist wie gut sie Englisch kann. Ist ja nicht unerheblich, dass Unterrichtsstoff hart sein kann wenn man den Lehrer nicht s o ganz versteht (ich war selbst in den USA auf der Schule und am Anfang war das seeehr frustrierend) 

    Ausserdem wie es brennpunktmaessig in dem Gebiet aussieht, wo Dein Partner wohnt, nicht dass sie noch vom Regen in die Traufe kommt.

    In welcher Klasse ist sie denn und wie schlecht sind die Noten? 

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Das stellt sich eher die Frage ob sich die Mutter mal der Probleme annehmen w√ľrde. Die Schule wird's allein nicht richten.¬†

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    18 minutes ago, berliner said:

    Das stellt sich eher die Frage ob sich die Mutter mal der Probleme annehmen w√ľrde. Die Schule wird's allein nicht richten.¬†

    Ernsthaft?¬†ūüėāIch muss ueberlesen haben das wir heute das Phrasenschwein durch's Forum treiben.¬†

    • Upvote 3

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 4 Stunden schrieb woolly:

    Schulplaetze werden je nach Wohnort zugewiesen, bzw,. ich glaube es gibt 1./2./3.Wahl. Also erstmal wuerde ich die im Bezirk Deines Freundes kontaktieren.

    Bin mir nicht sicher was eine "Werkstatt-Schule"ist?

    Ja er will ja da auch nachfragen. 

    Danke

    Eine Werkstatt schule ist viel praktisch. Die können da nur einen Hauptschulabschluss nach 9 machen und da sind echt Problem-Kinder drauf. Machen unterricht von der 6-7 klasse Hauptschule.

    So sagten sie es mir

    Meine Tochter ist nur in der schule faul und geh√∂rt √ľberhaupt nicht dadrauf.

    Sie selbst geht auf eine Sekundarschule und hat den UnterrichtStoff von der Realschule 

    Jedem dem ich erz√§hle, die soll dadrauf, sch√ľtteln mit dem Kopf und sagen selbst, da muss sie nicht drauf

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 2 Stunden schrieb woolly:

    Sachen, die ich mir da noch ueberlegen wurde, ist wie gut sie Englisch kann. Ist ja nicht unerheblich, dass Unterrichtsstoff hart sein kann wenn man den Lehrer nicht s o ganz versteht (ich war selbst in den USA auf der Schule und am Anfang war das seeehr frustrierend) 

    Ausserdem wie es brennpunktmaessig in dem Gebiet aussieht, wo Dein Partner wohnt, nicht dass sie noch vom Regen in die Traufe kommt.

    In welcher Klasse ist sie denn und wie schlecht sind die Noten? 

     

    Eigentlich gut. 

    Aber darum mache ich mir auch keine sorgen, um ihr Englisch denn wir haben da auch bekannte und Freunde die helfen. Auch die Cousine von meinem Freund, kann etwas deutsch und nein Freund auch perfekt

    Sie ist jetzt noch in der 8. Klasse.

    Und die Noten wirklich schlecht ūüė≠ūüė≠ūüė≠

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 1 Stunde schrieb claudiad:

    Die Info ist in der Frage Woolly: Sehr schlecht,14 Jahre, eine Schule die sich um "Problem"kinder kuemmert.  

    Hier mal ein Link der Generelles beantwortet:

    https://www.gov.uk/schools-admissions/admissions-criteria

     

    Danke! Werde ich mir jetzt mal anschauen. 

    Aber sie ist ja kein "Problem-Kind" ūüė≠¬†

    Zuhause läuft es ja. Klar ab und zu haben wir hier ein zickenkrieg aber ansonsten ist ja soweit alles gut, nur in der Schule, ist sie faul. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    2 hours ago, berliner said:

    Das stellt sich eher die Frage ob sich die Mutter mal der Probleme annehmen w√ľrde. Die Schule wird's allein nicht richten.¬†

    Man mu√ü echt nicht alles schreiben, was einem gerade so durch den Kopf geht. Ist heute eigentlich Tag der Stinkekommentare? Der Snoopye hat vorhin in einem anderen Faden auch schon wieder so ein Ei gelegt. Mu√ü echt nicht sein. ‚ÄďMod

    • Like 1
    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich war mal School Governor vor ca. 20 Jahren - bitte um Korrektur falls das was ich sage jetzt out of date ist.

    Damals war es schon so das "special needs" Kinder begutachtet werden mussten¬†von Psychologen o.√§. sonst gab es keine finanzielle Unterst√ľtzung von der Schulbeh√∂rde.¬†Und wenn dann Eltern vorbeikommen mit "special needs" Kindern dann ist das nicht garantiert das die Schule ihnen einen Platz bewilligt. Wenn ich mich nicht irre haben viele Schulen heute einen gewissen Ermessungsrahmen nach dem sie selbst Sch√ľler ausw√§hlen d√ľrfen.

    Als Vater muss ich auch sagen das 14 Jahre ein schwieriges Alter ist, und dann auf Schulen und Lehrer zu bauen, in einem fremden Land, die schon ganz schön im Stress sind mit dem Normalbetrieb ist doch schon schwierig und optimistisch.

    • Like 2
    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich sehe das wie Klaus.

    Ausserdem ist ja ueberhaupt die Frage, inwieweit die Tochter unter "special needs" faellt. Hier ist mal ein Link: https://www.nidirect.gov.uk/articles/what-are-special-educational-needs.

    Was ich noch nicht verstehe ist, dass du sagst, zuhause sei sie nicht faul, geht es da um Hausaufgaben? Denn selbst wenn sie diese macht, scheint es nicht genug um das Nichtaufpassen in der Schule zu kompensieren.

    Bestimmt hast Du recht, dass es nicht an Intelligenz mangelt aber wohl an Reife zu verstehen, dass es hier um ihre Zukunft geht.

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ein Besuch beim Schulpsychologischen Dienst in NRW um herauszufinden woran es liegt das es in der Schule ūüéí nicht so recht klappt ist vielleicht ganz gut. Das geht besser auf deutsch. Dann kannst du in London gezielt nach Schulen suchen die dich dann gezielt unterst√ľtzen k√∂nnen. Aus der Ferne irgend welche gut gemeinten Ratschl√§ge geben ist nett gemeint aber ....

    Du erziehst, die Schule kann dich dabei unterst√ľtzen... ¬†

    bearbeitet von berliner

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    1 hour ago, berliner said:

    Ein Besuch beim Schulpsychologischen Dienst in NRW um herauszufinden woran es liegt das es in der Schule ūüéí nicht so recht klappt ist vielleicht ganz gut. Das geht besser auf deutsch. Dann kannst du in London gezielt nach Schulen suchen die dich dann gezielt unterst√ľtzen k√∂nnen. Aus der Ferne irgend welche gut gemeinten Ratschl√§ge geben ist nett gemeint aber ....

    Du erziehst, die Schule kann dich dabei unterst√ľtzen... ¬†

    So wuerde ich das auch machen.

    Bestimmt hilft eine etwas differenziertere Analyse des Problems an Stelle dieser Labels wie :"doof", "faul", "Problemkind".

    Das soll uebrigens keine Kritik sein, Jasmin.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto f√ľr unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    √ó