Jump to content
harries71

British TV Dokumentarfilm-Umfrage - Deutschland vs England Rivalität durch die Geschichte

    Empfohlene Beiträge

    Hallo,

    Ich produziere eine heitere Dokumentation für das britische Fernsehen über historische Rivalitäten zwischen England und seinen Nachbarn in Europa - einschließlich Deutschland.

    Meine Kollegen und ich möchten gerne die Meinung der Deutschen hören, um ihre Kommentare in unser Fernsehprogramm einfließen zu lassen. Wir haben eine Online-Umfrage und wären sehr dankbar, wenn deutsche Bürger uns mit ihren Ansichten unterstützen würden.

    Deutschland Umfrage

    https://Bit.ly/SurveyGermany


    Twitter-Seite 

    https://twitter.com/GermanySurvey

    Danke im Voraus,

    Simon Harries
    Serienproduzent
    AV Factual, Ladbroke Grove, London W10

    bearbeitet von harries71

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 7 Minuten schrieb KlausPW:

    Hier kommt die erste Frage: can I take part as a dual national (GB/D)?

    Das musst du selbst entscheiden. Bist doch wohl groß genug, um auch mal eine Entscheidung selbst zu treffen, oder?

    Wenn du meinst, du kannst sinnvolle Antworten geben, mach mit. Wenn nicht, lass es bleiben. Simples!

    • Upvote 2
    • Downvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    1 hour ago, KlausPW said:

    Hier kommt die erste Frage: can I take part as a dual national (GB/D)?

    Sicher warum nicht? Es gab eine Italienerin, die unsere französische Umfrage abgeschlossen hat ... Je mehr, desto besser :-)

    Sure, why not? An Italian lady filled in our French survey! The more the merrier :-)

    bearbeitet von harries71

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    KlausPW: 🤣Du musst dann halt genau überlegen was Du an Dir typisch British und abschreckend findest. 😎

    • Like 2
    • Upvote 3

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Find ich ja schon mal gut, dass es nur um England geht. Da halte ich mich mal schoen raus.

    • Upvote 4

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Wir beabsichtigen, dass das Programm und die Umfrage gut aufgenommen werden. Wir werden die Gründe feiern, warum die Deutschen und die Engländer sich lieben sollten, anstatt dass die Engländer alte Streitigkeiten ausgraben. Als Programmmacher haben wir das Gefühl, dass unsere Nationen viel gemeinsam haben - und natürlich sind wir seit Jahrhunderten Verbündete ... :-)

    We intend that the programme and survey are well received. We will celebrate the reasons why the Germans and the English should love each other rather than just the English digging up old disputes. As programme makers we feel that our nations have a lot in common - and of course we have been allies for centuries ... :-)

    • Upvote 1
    • Downvote 3

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 16 Minuten schrieb harries71:

    Wir beabsichtigen, dass das Programm und die Umfrage gut aufgenommen werden. Wir werden die Gründe feiern, warum die Deutschen und die Engländer sich lieben sollten, anstatt dass die Engländer alte Streitigkeiten ausgraben. Als Programmmacher haben wir das Gefühl, dass unsere Nationen viel gemeinsam haben - und natürlich sind wir seit Jahrhunderten Verbündete ... 🙂

    We intend that the programme and survey are well received. We will celebrate the reasons why the Germans and the English should love each other rather than just the English digging up old disputes. As programme makers we feel that our nations have a lot in common - and of course we have been allies for centuries ... 🙂

    🍌 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Da kann ich Berliner nur zustimmen.

    Liegt bestimmt am fehlenden Sinn fuer Humor,  typisch Deutsch

    🍌  🍌  🍌 
     

    bearbeitet von Hafi

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    On 5/3/2018 at 4:30 PM, harries71 said:

     und natürlich sind wir seit Jahrhunderten Verbündete ... 🙂

    and of course we have been allies for centuries ... 🙂

    Oh weih, oh weih.

     

     

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    gerade noch rechtzeitig gelesen und abgebrochen; man muß ja nicht an jedem Scheiss teilnehmen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Denk ich an England in der Nacht, bin Ich um den Schlaf gebracht! Lucky me, I'm a Londoner 😛

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 3 Stunden schrieb Schokominza:

    Oh weih, oh weih.

    Jepp, auch gelesen und Kommentar verkniffen. :D

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Irgendwie will ich nicht ganz glauben, dass das echt ist.... gibt's die Umfrage dann in gruen fuer die Englaender (ich hab noch keine gefunden, vllt bin ich blind).

    bearbeitet von Mareike79

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Die Frage ist, was die Sachsen sind?

    Auf einem der Ortseingangsschilder in Windsor steht “Home of the Saxon Kings“.

    Das Wort “Saxon“ habe ich schon so oft gelesen...

    Sind die dann auch britisch? Was ist dann mit den Sachsen in D.?

    Außerdem gab es Zeiten, qo mal ziemlich viele Deutsche nach England gehen mußten...

    Wie man ist deshalb die Rivalität zu bewerten, zumal die Briten viele deutsche Technik benutzen.

    Das Filmprojekt wird Murks. Das können gute Youtuber besser. Und vor allem näher an der Wahrheit.

    Das TV muß aufpassen, das es nicht wie einst das Kino in der Bedeutungslosigkeit verschwindet. 

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Beiträge

      • Hallo ihr Lieben,   ich habe mich in ein paar Foren bereits umgesehen. Leider nichts für meinen Fall finden können.   Ich lebe seit 6 Jahren in London. Arbeite in einer Londoner Firma und beziehe somit mein Gehalt auch in UK. Nun habe ich die Möglichkeit erhalten von Deutschland aus (mit Laptop) für die Firma weiterzuarbeiten um mich in Deutschland behandeln zu lassen (Krebs).   Aus vielen Gründen habe ich mich entschlossen dieses Angebot anzunehmen und der NHS den Rücken zu kehren - eine Behandlung hier in UK kommt nicht in Frage, da ich seit 6 Monaten hingehalten werde und das Thema Zeit sensitiv ist.   Ich werde in Deutschland keine eigene Wohnung mieten, sondern circa 12 Monate bei meiner Cousine leben.   Nun meine Frage: Wie kann ich mich nach 6 Jahren in London in Deutschland versichern lassen um meinen Krebs dort behandeln zu lassen, ohne in Deutschland (die vergleichsweise sehr hohen) Steuern zahlen zu müssen? Somit mein Gehalt weiter in UK beziehen und steuern zahlen, aber Versicherung in Deutschland.   Und gibt es eine Möglichkeit auch die NHS nicht mehr zahlen zu müssen, sollte ich in Deutschland versichert sein?   Danke für jede Hilfe - ich weiß es zu schätzen.
      • Oder sabbelt niemand, um nicht sofort als Verschwörungstheoretiker diskreditiert zu werden? Für eine Verschwörung müssen mehrere Personen im Geheimen etwas Verbotenes planen oder ausführen. Bei JFK waren deshalb alle von der Regierungsvariante des Einzeltäters abweichen Erklärungen Verschwörungstheorien, während bei 9/11 auch die offiziellen Verlautbarungen eine solche sind. Hingegen sind geheime Absprachen unter Politikern nicht verboten und diesbezügliche Spekulationen zum Brexit also keine Verschwörungstheorien. Auf britischer Seite ist ein das Theater möglicherweise Verzögerungstaktik. Wir erinnern uns an die Vorschläge zur Zollgrenze in der irischen See, als TM von der DUP zurückbeordert worden sein wollte.
      • Ich möchte an dieser Stelle mal auf Die "Brexit Diaries" bei dw.com hinweisen. Die sind nämlich wunderbarst geschrieben. Hier das von heute.
      • Ein solches Vorgehen seitens Brüssel und UK kann ich mir durchaus vorstellen. Ich erinnere mich an eine Aussage eines Streikschlichtres. Er hatte sich nach wenigen Minuten auf einen Schlichterspruch geeinigt und sagte: Jetzt bleieben wir noch bis Mitternacht sitzen und trinken Wein, dann sieht es nachher so aus als hätten wir stark um ein gutes Ergebnis (was es auch war) gerungen.
      • Ich hab das :https://www.freevoipdeal.com/ hier gestern ausprobiert. War alles ganz einfach, super Verbindung, nicht abgebrochen etc. Nochmal danke fuer die Tipps. Omma wird jetzt wieder oefter angerufen!
    • Themen

    • Neueste Statusaktualisierungen

    • Heutige Geburtstage

      1. *Kristin*
        *Kristin*
        (33 Jahre alt)
      2. Ann-Kristin*Elisabeth
        Ann-Kristin*Elisabeth
        (28 Jahre alt)
      3. DianaPen
        DianaPen
        (28 Jahre alt)
      4. Hannschn
        Hannschn
        (29 Jahre alt)
    ×