Jump to content
NinaNagel

Deutschsprachige/r Marketing Assistent gesucht

    Empfohlene Beiträge

    Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Marketing Assistenten. byGraziela relauncht die Kult-Designs von Graziela Preiser, die in den 70er Jahren in Deutschland sehr beliebt waren. Wir sind eine Marke und haben einen umfangreichen eigenen Online-Shop. Unsere Kollektion besteht aus Stoffen, Kinderprodukten wie Bettwäsche, Nachtwäsche, Geschirr etc. Mehr Info unter www.byGraziela.com.

    Unsere Anforderungen:

    • deutscher Muttersprachler

    • sehr gute Excel Kenntnisse

    • sehr gute Social Media Kenntnisse

    • Wünschenswert wäre ein erfolgreich abgeschlossenes Studium, entscheidend sind jedoch Erfahrung und ein all-round Talent

    • Kreativität - jemand, der/die sich für Design interessiert und sich mit unseren Produkten identifizieren kann.

    • Wir erwarten ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft, Kreativität und Freude am selbständigen Arbeiten.

    Die Aufgaben wären:

    • Planung, Umsetzung und Erfolgskontrolle von Marketingmaßnahmen

    • Konzeption und Umsetzung von Social Media Aktivitäten

    • Kommunikation mit Influencern und Bloggern

    • Umsetzung unserer Newsletter

    • Excel Auswertungen der Verkäufe

    • Stock control

    Unser Angebot:

    Wir sind ein kleines Team und sind daher offen für Deine Ideen und bieten Dir die Möglichkeit, Aufgaben eigenständig zu verantworten und Deine Aufgabengebiete gemeinsam zu erarbeiten. Der Arbeitsplatz ist in West Norwood.

    circa 2.5 Tage die Woche / £15 Stunde

    Bei Interesse bitte vollständige Bewerbung mit Lebenslauf und Coverletter auf deutsch an Nina Nägel nina@bygraziela.com

    Art der Stelle: Teilzeit

     

    bearbeitet von NinaNagel
    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Hallo Nina,

    hört sich interessant an. 

    Bin Allrounderin und habe jede Menge nützliche Berufserfahrung u. a. aus den Bereichen Vertrieb und Marketing. 

    Falls ihr Aufgaben habt, die ich als virtuelle Assistenz aus Deutschland übernehmen kann. 

    Ich sende bei Interesse gerne eine Präsentation zu meiner Person/Berufserfahrung per E-Mail. Es gibt auch ein Profil auf LinkedIn und XingSE. 

    Herzliche Grüsse 

    Marion Morres

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Hallo Nina,

     

    ist dieses Jobangebot auch wirklich wahr? Oder ist es ein Fake?

     

    Mein Tochter hatte sich mehrfach bei Euch beworben, auf eine andere Stelle und hat
    bís heute keinerlei Rückmeldung bekommen, ob ihre Bewerbung angekommen ist,
    oder nicht. Auch keine Absage, rein gar nichts.

    Werden die Bewerbungen überhaupt gelesen??????

    Das zur Info:
    Mein Tochter ist super begabt, loyal, hilfsbereit, fleißig, arbeitet sich super schnell
    in jede neue Materie ein, hängt sich zu 100% in jeden Job rein und ....

    Sie bekommt nicht mal eine Antwort, ob ihre Bewerbung angekommen ist.

    Ich finde solches Verhalten, egal in welchem Land man lebt, einfach nur schlimm.
    Da gibt es dort draußen Menschen, die Arbeiten wollen, die sich engagieren wollen,
    die gute Arbeit abliefern wollen, die lernen wollen, ...

    Aber sie sind es nicht mal wert, dass man ihnen eine Absage schickt, oder Ihnen
    eine Chance gibt sich zu beweisen. So geht man mit Menschen einfach nicht um.

    Ich bin von bygraziela.com und auch anderen Firmen in England mehr als enttäuscht.

    Ich hoffe irgend jemand wird dies lesen und sich ärgern, dass er so eine Mitarbeiterin wie
    meine Tochter es ist einfach nirgends findet.

    Eure enttäuschte Ulrike Ruzzoli
    aus Freiburg

     

     

     

     

     

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich finde nur

    Jobanzeigen aufzugeben und
    dann nicht zu antworten
    ist einfach nicht menschlich.

    Versetzen Sie sich doch mal
    in die Lage der Bewerber, die nie Antwort bekommen.

    Ich arbeite auch im Büro und antworte unseren Stellenbewerbern.

    Auch wenn das in England nicht üblich zu sein scheint, finde ich
    man sollte als Deutsche in England gute Maßstäbe ansetzen.

    Haben Sie schon mal 100 Bewerbungen geschrieben uns keine
    Rückmeldung bekommen? das kann einen Menschen fertig machen.

    In Deutschland ist ja auch schon schlimm, aber was hie in England
    zum Teil passiert ist menschenverachtend.

    Das musste jetzt mal gesagt werden. Sorry.

    Ulrike

    bearbeitet von londonlover61
    • Like 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Na ja, sie wird schon denen antworten, die für sie in die nähere Auswahl kommen. Ansonsten kann man nach ner gewissen Zeit auch immer nochmal selber nachfragen, ob die Bewerbung auch eingegangen ist.

    Wer die gängige Praxis schon so unmenschlich findet, dem möchte ich ehrlich gesagt, gar keinen so anspruchsvollen Job zumuten.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich verstehe Ihren Frust durchaus, aber Mofolo hat Recht. Man hoert von Firmen nicht immer zurueck, wenn man nicht in die engere Auswahl kommt. Prima ist das natuerlich nicht, aber leider normal. 
    Ich glaube auch, dass sich Ihre Tochter bei dieser Firma wohl auch nicht noch einmal bewerben moechte aber mit Ihrer Aktion koennte sie es leider auch abhaken, selbst wenn sie es wollte. Denn wenn NinaNagel Ihren Beitrag liest, kommt ihre Tochter vermutlich gleich auf den "no" Stapel.

    Wie gesagt, ich verstehe Ihren Frust und will das Verhalten mancher Firmen auch gar nicht gutheissen, aber versetzen Sie sich bitte auch mal in die Lage der Firmen. Manche, gerade niedrig bezahlte, Anfaengerpositionen erhalten hunderte Bewerbungen. Da kann man manchmal einfach nicht individuell auf diejenigen eingehen, die gar nicht erst in die engere Wahl kommen.

    Ihrer Tochter wuensche ich dennoch viel Erfolg bei der Jobsuche.

    bearbeitet von Mareike79
    • Upvote 2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Wenn Deine Tochter tatsächlich die Anforderungen erfüllt, vor Ort ist und 100 Bewerbungen geschrieben hat ohne zu einem einzigen Gespräch geladen worden zu sein dann stimmt mit der Bewerbung etwas nicht. Wenn Du helfen willst dann hilf doch mal konstruktiv und guck woran es hapert. Dazu gibt's hier genug Hilfe, sogar einen CV Faden.  

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    28 minutes ago, claudiad said:

    Wenn Deine Tochter tatsächlich die Anforderungen erfüllt, vor Ort ist und 100 Bewerbungen geschrieben hat ohne zu einem einzigen Gespräch geladen worden zu sein dann stimmt mit der Bewerbung etwas nicht. Wenn Du helfen willst dann hilf doch mal konstruktiv und guck woran es hapert. Dazu gibt's hier genug Hilfe, sogar einen CV Faden.  

     

    Du machst da nen Denkfehler. An der Tochter kann's nicht liegen. Hast doch gelesen, wie super die ist. Schuld müssen die Anderen sein.

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    On 5/8/2018 at 1:04 PM, londonlover61 said:

    Auch wenn das in England nicht üblich zu sein scheint, finde ich man sollte als Deutsche in England gute Maßstäbe ansetzen.

    Finde ich nicht - andere Laender, andere Sitten.

    In London weiss ich,  wenn ich maximal eine Woche nach einer Bewerbung nichts gehoert habe, ist das erst mal eine Absage.

    In Deutschland kommt bis zu sechs Monate (!) spaeter eine Standard-E-Mail 'leider koennen wir Ihre Bewerbung nicht beruecksichtigen'.

    Was ist daran besser? Voellige Zeitverschwendung, da bin ich dann auch schon selber draufgekommen.

    • Upvote 2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    Google Werbung



    • Beiträge

      • Ich hatte mehrere Jahre einen Luftreiniger laufen (Allergien). Leider habe ich nie einen positiven Einfluss auf die Staubmenge im Buecherregel feststellen koennen.
      • Hallo, angenommen man hat die groessten Staubquellen in der Wohung mit sehr viel Muehe beseitigt und kann sich endlich auf die Reduktion des Hausstaubs konzentrieren, was kann man noch gegen Hausstaub machen? Allergien hat man keine, man ist bloss zu faul um die Buecherregale/etc. zu entstauben; einen Staubsaugerroboter und einen feuchten Bodenwischroboter hat man bereits, also zwei Roboter halten zumindest den Boden sauber.  Macht es Sinn einen Luftreiniger anzuschaffen, etwa [1]?  Zumindest wird so einer in [2] empfohlen. Was mich auch interessiert ist die Messbarkeit von Staubstroemen: idealerweise moechte ich wissen in welchen von 6 Raeumen in der Wohnung der Staub am meisten akkumuliert wird; fuer Allergiker wird Luftraumanalyse gemacht [3], das erscheint mir aber zu kompliziert.  Kann ein Luftreiniger dabei helfen, Staubstroeme so weit zu reduzieren, dass man z.B. Buecherregale nur jede 3-12 Monate entstauben muss, idealerweise nie? Natuerlich gelueftet wird eine Wohnung regelmaessig.  [1] https://www.amazon.de/dp/B077J7QSQ5 [2] http://www.feinstaub-luftreiniger.net/weniger-staubwischen-dank-luftreiniger-so-klappt-es/ [3] http://www.ifau.org/dienstleistungen/probenahme.htm#raumluft P.S.: Putzmaenner bzw Putzkolonnen stehen ausser Frage, da es eine kapitalistische Ausbeutung des Menschen durch den Menschen ist und ausserdem ist es langweilig fuer einen Menschen.
      • Hallo Nicole, wir sind Ende February nach London gezogen und wohnen in Crouch End. Ich fange zwar in 2 Wochen wieder voll an zu arbeiten, aber wuerde mich gern mal auf dem Spielplatz/Park mit euch treffen. Meine Kleine ist 21 Monate alt. Sie ist Montags und Dienstags in der nursery aber ansonsten zu Hause. Ausserdem gibt es eine deutsche Krabbelgruppe in Muswell Hill, Mittwochs 15-17: http://www.mhmc.org.uk/pages/childrens-activities.htm. Maxi
      • Hallo Tina, ich würde den Sprachkurs hinten anstellen, es sei denn, Du hast soviel Geld. Wenn Du einen Job suchst (Gastronomie etc.), bist Du eh gut beschäftigt. Du lernst die Sprache schneller als irgendein Kurs sie Dir beibringen kann. Hast Du genug Geld, um ein, zwei Wochen zu überleben? Das meiste ergibt sich dann von selbst, solange Du bereit bist auf niedrigem Niveau zu leben.
      • Auf den ganzen kitschigen Hochzeitsbildern hab ich noch keinen Hund gesehen? 
    • Themen

    • Neueste Statusaktualisierungen

      • cmklondon

        GESUCHT: ‘LIVE-IN’ NANNY, HAMPSTEAD: Brit./öster. Familie sucht ein warmherziges Kindermädchen als ‘Live-in Nanny’ für 2 Kleinkinder (2.5 Jahre und 6 Monate). Einschlägige Ausbildung (Early Years Education, Kleinkindpädagoge o.ä.) und Erfahrung (in Kindergrippe/-garten oder als Au-Pair) sowie gute Englischkenntnisse sind Voraussetzung. Wir suchen eine verantwortungsvolle und sorgfältige junge Dame, die Kinder liebevoll fördert, fordert und bespasst. Wir haben eine Vollzeit Haushälterin und es werden nur Tätigkeiten in Bezug auf die Kinder erwartet (Nursery duties). Wir bieten ein harmonisches Umfeld in einer Top Wohnlage in London mit eigenem schönen grossen Zimmer, eigenem Bad und separater Eingang. Arbeitszeit: Mo-Fr 7.30-18.30 Uhr plus gelegentlichen Reisen mit der Familie (~2x/Jahr). Gehalt: £450-550pwn plus Überstunden. Bewerbungen bitte an: nannylondonnw3@gmail.com / 07843 065543
         
        · 0 Antworten
      • Anzak  »  Josh

        Hi Josh, steht dieses Jahr eventuell noch ein Rundtrip an? Ich ziehe Mitte August zurück nach Deutschland und es geht nach Potsdam (30min von Berlin). Ich besitze nicht viel, daher würde es eher eine Beiladung werden. LG Anne
        · 0 Antworten
      • londonlover61  »  Kingsizefairy

        Giftzwerg vom Dienst scheint ja zu passen
         
        Dich selbst kannst Du ja zumindest gut einschätzen.
        · 2 Antworten
      • che68

        Nun ist Spargelessen bei Astulon angesagt 
        · 0 Antworten
      • che68

        Morgen waehlen gehen und natuerlich Green Party!
        · 6 Antworten
    • Heutige Geburtstage

      1. airlinebuyer1881
        airlinebuyer1881
        (45 Jahre alt)
      2. Caroline88
        Caroline88
        (30 Jahre alt)
      3. deborah_k
        deborah_k
        (34 Jahre alt)
      4. Jylie
        Jylie
        (34 Jahre alt)
      5. Luckyluk
        Luckyluk
        (41 Jahre alt)
    ×