Jump to content
Sign in to follow this  
HH-London?

Nette Unterkunft für 12.-16. April in London

Recommended Posts

Hallo,

dachte ich frage mal hier nach, bevor ich mich durch tausend Reisewebsites wühle. Wegen der Liebe habe ich einen Trip nach London vom 12. April bis 16. April gebucht. Nun hat's sich mit der Liebe erledigt, aber auf die Reise möchte ich trotzdem nicht verzichten. Hat jemand gute Tips für Unterkünfte, nicht zu teuer und nicht zu weit ab vom Schuss? Gerne Bed & Breakfast oder Zimmer von privat. Vielleicht ist hier sogar jemand, der ein Zimmer zeitweise an Touris vermietet? Bed & Breakfast finde ich an sich netter als in ein Hotel zu gehen.

Danke für alle Tips!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

  • Posts

    • Die halbe Wirtschaft bittet um Hilfen. Man könnte natürlich Firmen pleite gehen lassen, ein paar Unternehmer wie Philip Green haben das sicher verdient, und dann lieber alle Bürger / Arbeitslosen gleichermassen mit einer Art bedingungslosem Grundeinkommen versorgen. Leider sind Regierungen bereits so verschuldet und Bilanzen der Notenbanken von der "Rettung" von 2009 und den 11 Jahren danach so aufgebläht, dass jetzt weder Geld für notleidende Firmen noch Bürger da ist. Schau lieber, ob du ein paar Ecken aus deinem überreifen Obst herausschneiden und den Rest noch essen kannst. Es ist kein Geld mehr da. Das, was jetzt noch gedruckt werden kann, wird anders als 2009 keine Investitionsblase erzeugen, sondern direkt inflationär wirken, weil die Produktion eingebrochen ist.
    • Diese Reisebeschränkungen haben eine populistische Komponente. Etwa der Art, diese Krankheit kam aus dem Ausland, also müssen wir die Grenzen dicht machen. Das Scheunentor schliessen, wenn alle Pferde weg sind. Das Virus ist da und selbst wenn man es wollte, bekäme man die Grenzen nicht vollkommen dicht, genau wie Merkel es 2015 immer gesagt hat. Es kann nicht mal eine europäische, sondern höchstens eine weltweite Lösung geben und alle Staaten sollten ein Interesse haben, in dieser Angelegenheit zu kooperieren. Ein vernünftiger Grund, warum Merkel 2015 die Schengengrenzen unbedingt offen halten wollte, war die Abhängigkeit der Deutschen Wirtschaft von Im- und Export. Die gibt es immer noch und mit Reisebeschränkungen schadet Deutschland zuallererst auch sich selbst.
    • Sollen sie sie halt einfach Coronariecher nennen 🙄
    • Auf reddit bin ich ja schon. Dann melde ich mich noch auf dem freeforum an. Das mit Xing verstehe ich nicht ganz. Ich habe da schon sehr lange ein Konto. Kann ich das einfach benutzen?
    • Und auch fuer Einreise Kontrolle an alle deutsche Genzen, also inklusief Niederlande und Belgien.  Dass wird ein Stuck komplizierter fuer Autofahrten von UK nach D.  Und uberhaupt weil die Franzosen drohen mit verscharfte Kontrolle bis ende Oktober. Ich weiss von meiner Reise letzte Woche dass die Franzosen sind ganz rigoros. Ein kleine Fehler oder Stuck Papier nicht dabei und man wird zuruckgewiesen.  Dass ist naturlich sehr zu nachvollziehen wenn man sieht was ein Katastrope in Frankreich droht.  Aber wenn man nur auf Flug oder Bahn Verkehr ist angewiesen, dass ist hoch riskant fuer Ansteckungen. Ich soll es nicht wagen durch Heathrow zu passieren  in dieser Zeit.  Dass heisst es kann lang daueren vor dass man zwischen UK und D kann reisen.  
  • Topics

  • Recent Status Updates

  • Today's Birthdays

    1. lukasac
      lukasac
      (29 years old)
    2. Mia77
      Mia77
      (43 years old)
    3. Nanna
      Nanna
      (34 years old)
×
×
  • Create New...