Jump to content
woolly

Teppichboden als Trittschallisolierung

    Empfohlene Beiträge

    Hallo,

    bin gerade total von meinen neuen Nachbarn in der Wohnung oben genervt. Ein Haus in zwei Wohnungen unterteilt. Und vor der Zeit, als Building regulations da irgendeine Schallisolierung vorgeschrieben hätten.

    Das Paar vorher war sich dessen bewusst, denke ich, die waren vielleicht auch eh schon einfach ruhige Menschen, da war es total ok.

    Aber jetzt, schon nach 4 Wochen, bin ich irritiert. Sobald einer aufsteht, fällt irgendwas um und knallt auf den Boden, Gespräche kann ich teils mithören, sie reden sehr laut.

    Ihr eines Zimmer hat Teppich, da geht‘s. Im anderen Zimmer ist Holzboden.

    Ich sollte wohl erstmal mit ihnen reden aber ich weiß, dass es nicht nur an ihnen liegt,  sondern eben an der fehlenden Isolierung.

    Habe überlegt, mit der Besitzerin (Mutter von einem Nachbarn) zu sprechen und mich mal ranzutasten, ob sie sich überlegen könnte, in das Zimmer auch wieder Teppich zu tun. Sie ist eben die andere Freeholderin und wir kommunizieren regelmäßig wg der Organisation.

    Ich denke nicht, dass sie begeistert sein wird, kostenmässig hab ich wenig Vorstellung. Aber etwas den Krach verringern, würde es bestimmt. Ich würde auch zu den Kosten beisteuern.

    Hat damit jemand Erfahrung und kann mir Tips geben? 

     

    Danke!

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Wenn sie Hartboden verlegt haben (Parkett, Laminat) und dieser an den Rändern die Wand berührt wird jeder Tritt oder Fall von Gegenständen aber auch Gespräche auf die Wände übertragen (Schallleitung). Das hörst du dann verstärkt durch die Wände im ganzen Haus weitergeleitet. In diesem Fall kannst du wenig machen. Normalerweise kommt zwischen Wand und Bodenbelag ein Randdämmstreifen, zur Schallentkopplung. Fehlt dieser wird es schwiereig. Vielleicht kannst du ja die Decke dämmen? Denke du brauchst einen Fachmann/frau der sich das ansieht.

    bearbeitet von berliner

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Mmh, danke Euch beiden.

    Ich denke ein dicker Teppich um die Umfallzone (Sofa) ware nicht schlecht, gesteigert dann Teppichboden mit Isolierung und diesem Daemmstreifen.

    Die Kroenung ware vermutlich wirklich Daemmung von der Decke aus. Koennte ich mal anschauen lassen, ware vermutlich teuer, ich wuerde Deckenhoehe und meine schoenen Stuck/Randborten (keine Ahnung wie das wirklich heisst) verlieren.

    Laerm von jemand anders ist echt nervig. Letzte Woche habe ich das Balzverhalten mitanhoeren muessen! ("take your top off")

    It's too much! Erstmal so kabellose Kopfhoerer besorgen, eek!

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Die Wohnung über mir wurde auch mit Laminat ausgelegt, schon im Sommer 2012. Bis Sommer 2016 keine Probleme, da eher ruhige Mieter. Die jetzige Mieter in schreit jeden Abend stundenlang in ihr Telefon und ich höre jeden Schritt. 

    Eigentlich haben wir in in dem Block ein Verbot für Laminatböden u.ä., aber das hat den Eigentümer nicht gestört....ist ein anderer als meiner und der macht da nichts.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Das Coving (so heisst der Stuck glaube ich) an der Decke kann man neu und fast originalgetreu nachbauen, schau mal bei B&Q, Wickie's etc :)

    Ich befürchte allerdings dass Teppich in der oberen Wohnung erheblich mehr bringt. Vielleicht hilft ein freundlicher Chat mit den neuen Nachbarn, da eine Lösung zu finden.

    Meine Nachbarn auf beiden Seiten haben jeweils 4 Kinder, dementsprechend wird's auch mal laut .... aber Lärm von Oben ist irgendwie erheblich schlimmer als von der Seite, ich fühle mit dir.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Nicht nur Teppich, sondern vor allem auch super-de-luxe 'underlay', die Variante mit Gummischicht und Filzschicht. Das isoliert Waerme und Krach und macht wirklich was aus. Ob du die Nasen dazu ueberreden kannst, ist natuerlich eine andere Frage...

    In vielen Londoner leases steht drin, dass in den oberen Geschossen keine nackten Boeden  (Holz, Fliesen) liegen duerfen. Vielleicht da auch mal nachgucken. Viel Erfolg, nervt wirklich.

    Oh, und ein Bekannter von mir hat mal die Bodendielen hochgehoben und da ein komisches Schaumzeug reingesprueht, auch zur Schallisolierung. Damit habe ich aber selbst keine Erfahrung.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


    • Beiträge

      • Vieles laueft in UK ueber Recruiter, und Diese sind mehr als aktiv, rufen an, sobald sie Dein CV irgendwo im Web gefunden haben, und labern sofort los, oft ohne Halt und auch zum falschen Zeitpunkt......   Bei Gehaltsverhandlungen beim Arbeitgeber sagte ich dann immer dass ich den Recruiter beauftragt haette in "dieser und jener Gehaltsspanne fuer mich zu suchen".  Oft lag das leicht darueber,  wie die Stelle ausgeschrieben war. Das hat eigentlich in UK immer sehr gut funktioniert. Je nach Situation, Alter und Erfahrung sind, wenn man ge-hunted wird, von 10 bis 20 % mehr alles noch drinnen.    Auf die Fragen nach den Betraegen des letzten P60 bzw. P45 muss man rasch einen Betrag nennen, wirklich ueberprueft wurde das aber nie.   Verbal ueberzeugen geht in UK oft leichter als dieses ewige Hinterfragen in Deutschland.
      • Fahrrad gesucht

        Suche günstiges Damenrad in London. Muss in gepflegtem Zustand sein, aber natürlich nicht makellos. Das Rad muss zum regelmäßigen Gebrauch in der Stadt geeignet sein.

        Hier ein paar Angaben: Meine Größe: 161 cm
        Rahmengröße des Fahrrads: 5'3" - 5'6" / 51cm - 53cm
        Mein Standort: NW London, Abholung in Central London kein Problem
        Zahlart: bar
        Art des Fahrrads: Damenrad, Stil egal
         
      • Vielen Dank für eure ehrlichen Antworten! Jetzt weiß ich zumindest, dass man mit der Knete wirklich nichts anfangen kann... Ich war auch sehr verwundert über den Betrag. Zumal ich von anderen gehört habe, die sollen gut bezahlen. An sich ist es auch ein cooler Laden, für den ich gerne arbeiten würde, aber das hat alles in ein anderes Licht gerückt.  Ich werde denen nächste Woche auf jeden Fall meine Gehaltsvorstellungen (ich dachte da an min. 27.000?) mitteilen und wenn sie mir nicht entgegen kommen, werde ich das alles nicht annehmen. Es ist mir einfach zu viel Aufwand für (sehr) wenig Gegenleistung. Ich habe auch keine Lust darauf, mich so verheizen zu lassen, da macht die Arbeit ja keinen Spaß. Hier finde ich vermutlich einen besseren Job und wie Schapsglas schon meinte, in ein paar Jahren kann man es ja nochmal versuchen.  Die Erfahrung ist es ja trotzdem wert und auf meinen Tagestrip nach London freu ich mich auch! 
      • Ich habe Ende August 2016 beantragt und Ende November die Ceremony gehabt, also drei Monate. Wuerde die Timelines bei https://www.immigrationboards.com/british-citizenship/ empfehlen. Vor kurzem hat jemand gepostet das er CS in drei Wochen bekam (hatte das neue Online beta system benutzt.
      • Mein citizenship Antrag hat letzten Sommer knapp 4 Monate gedauert. In den letzten Wochen hab ich allerdings auf einer einschlägigen Facebook Gruppe schon viele gesehen, die bereits nach 1-2 Monaten die Zusage bekamen, also hat das Home Office vielleicht einige neue caseworkers eingestellt! 
    • Themen

    • Neueste Statusaktualisierungen

      • Patros  »  Zicki2

        HALLO ZICKI
         
        WOLLTE MICH MAL ERKUNDIGEN OB IHR GETRAUT HABT DAS LINKE DEUTSCHLAND ZU VERLASSEN UND EURE RESTSCHULD IN ENGLAND SCHNELL BZW SEHR SCHNELL SOGAR ZU ERLEDIGEN .... ??? ICH WÜRDE MICH FREUEN WENN ICH WAS POSITIVES VON EUCH LESEN KÖNNTE .
         
        ICH LESE AKTUELL DIE POSTS AUS DER VERGANGENHEIT EIN WENIG DURCH DESWEGEN SONST KEIN ANDERER GRUND VORHANDEN .
         
        LG,
        PATROS
        · 0 Antworten
      • Olesen_Tuition

        Deutschunterricht für Kinder von Muttersprachlern mit einem erfahrenen, in Oxford ausgebildetem Deutschlehrer mit 19 Jahren Unterrichtserfahrung.
        https://www.olesentuition.co.uk/private-german-lessons-london

        · 0 Antworten
      • IrisMC

        Wohnung gefunden :-)
        · 5 Antworten
      • Olesen_Tuition

        Intensive German Courses in London with an Oxford-educated native German tutor. 19 years of teaching experience. Small classes of up to 5 students. Evening and weekend courses. 

        · 0 Antworten
      • katjapedro

        Herzlichen Glueckwunsch Berliner 
        · 0 Antworten
    • Heutige Geburtstage

      1. Ann-Kristin
        Ann-Kristin
        (29 Jahre alt)
      2. ClaudiaN
        ClaudiaN
        (50 Jahre alt)
      3. Ikarus79
        Ikarus79
        (39 Jahre alt)
      4. Mitch Mackes
        Mitch Mackes
        (33 Jahre alt)
    ×