Jump to content
woolly

Teppichboden als Trittschallisolierung

    Empfohlene Beiträge

    Hallo,

    bin gerade total von meinen neuen Nachbarn in der Wohnung oben genervt. Ein Haus in zwei Wohnungen unterteilt. Und vor der Zeit, als Building regulations da irgendeine Schallisolierung vorgeschrieben hätten.

    Das Paar vorher war sich dessen bewusst, denke ich, die waren vielleicht auch eh schon einfach ruhige Menschen, da war es total ok.

    Aber jetzt, schon nach 4 Wochen, bin ich irritiert. Sobald einer aufsteht, fällt irgendwas um und knallt auf den Boden, Gespräche kann ich teils mithören, sie reden sehr laut.

    Ihr eines Zimmer hat Teppich, da geht‘s. Im anderen Zimmer ist Holzboden.

    Ich sollte wohl erstmal mit ihnen reden aber ich weiß, dass es nicht nur an ihnen liegt,  sondern eben an der fehlenden Isolierung.

    Habe überlegt, mit der Besitzerin (Mutter von einem Nachbarn) zu sprechen und mich mal ranzutasten, ob sie sich überlegen könnte, in das Zimmer auch wieder Teppich zu tun. Sie ist eben die andere Freeholderin und wir kommunizieren regelmäßig wg der Organisation.

    Ich denke nicht, dass sie begeistert sein wird, kostenmässig hab ich wenig Vorstellung. Aber etwas den Krach verringern, würde es bestimmt. Ich würde auch zu den Kosten beisteuern.

    Hat damit jemand Erfahrung und kann mir Tips geben? 

     

    Danke!

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Wenn sie Hartboden verlegt haben (Parkett, Laminat) und dieser an den Rändern die Wand berührt wird jeder Tritt oder Fall von Gegenständen aber auch Gespräche auf die Wände übertragen (Schallleitung). Das hörst du dann verstärkt durch die Wände im ganzen Haus weitergeleitet. In diesem Fall kannst du wenig machen. Normalerweise kommt zwischen Wand und Bodenbelag ein Randdämmstreifen, zur Schallentkopplung. Fehlt dieser wird es schwiereig. Vielleicht kannst du ja die Decke dämmen? Denke du brauchst einen Fachmann/frau der sich das ansieht.

    bearbeitet von berliner

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Mmh, danke Euch beiden.

    Ich denke ein dicker Teppich um die Umfallzone (Sofa) ware nicht schlecht, gesteigert dann Teppichboden mit Isolierung und diesem Daemmstreifen.

    Die Kroenung ware vermutlich wirklich Daemmung von der Decke aus. Koennte ich mal anschauen lassen, ware vermutlich teuer, ich wuerde Deckenhoehe und meine schoenen Stuck/Randborten (keine Ahnung wie das wirklich heisst) verlieren.

    Laerm von jemand anders ist echt nervig. Letzte Woche habe ich das Balzverhalten mitanhoeren muessen! ("take your top off")

    It's too much! Erstmal so kabellose Kopfhoerer besorgen, eek!

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Die Wohnung über mir wurde auch mit Laminat ausgelegt, schon im Sommer 2012. Bis Sommer 2016 keine Probleme, da eher ruhige Mieter. Die jetzige Mieter in schreit jeden Abend stundenlang in ihr Telefon und ich höre jeden Schritt. 

    Eigentlich haben wir in in dem Block ein Verbot für Laminatböden u.ä., aber das hat den Eigentümer nicht gestört....ist ein anderer als meiner und der macht da nichts.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Das Coving (so heisst der Stuck glaube ich) an der Decke kann man neu und fast originalgetreu nachbauen, schau mal bei B&Q, Wickie's etc :)

    Ich befürchte allerdings dass Teppich in der oberen Wohnung erheblich mehr bringt. Vielleicht hilft ein freundlicher Chat mit den neuen Nachbarn, da eine Lösung zu finden.

    Meine Nachbarn auf beiden Seiten haben jeweils 4 Kinder, dementsprechend wird's auch mal laut .... aber Lärm von Oben ist irgendwie erheblich schlimmer als von der Seite, ich fühle mit dir.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Nicht nur Teppich, sondern vor allem auch super-de-luxe 'underlay', die Variante mit Gummischicht und Filzschicht. Das isoliert Waerme und Krach und macht wirklich was aus. Ob du die Nasen dazu ueberreden kannst, ist natuerlich eine andere Frage...

    In vielen Londoner leases steht drin, dass in den oberen Geschossen keine nackten Boeden  (Holz, Fliesen) liegen duerfen. Vielleicht da auch mal nachgucken. Viel Erfolg, nervt wirklich.

    Oh, und ein Bekannter von mir hat mal die Bodendielen hochgehoben und da ein komisches Schaumzeug reingesprueht, auch zur Schallisolierung. Damit habe ich aber selbst keine Erfahrung.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    So, ein spätes Danke für Eure Antworten. Ich habe ich es jetzt endlich mal geschafft in der lease nachzulesen und tatsächlich, es steht darin, mit dem Teppichboden und underlay.

    “At all times to cover and keep covered with carpet and underlay the floors of the Demised Premises other than those of the kitchen and bathrooms (...)“

    Da die andere Wohnungsbesitzerin ganz schön „feisty“ ist und mir viel an einer einvernehmlichen Lösung liegt, die unser soweit gutes Verhältnis nicht beeinträchtigt, überlege ich was die beste Strategie ist.

    Ich dachte an ein paar quotes, basierend auf meinen zwei Räumen, die soweit identisch sind. Dann ihr zu schreiben, um die Situation zu schildern. Ich hätte am liebsten aber schon etwas in petto was die rechtliche Situation angeht. Also inwieweit man jemandem dazu bewegen kann, Teppiche zu legen, wenn es eben in der lease steht.

    Wie würdet Ihr vorgehen?

     

    LG

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Wuerde mit LL reden. Wenn Du ein 'guter' MIeter bist, dann hilft Dir Dein LL sicherlich. Tut mir echt leid, kann das Zusammenwohnen echt nervig machen. Viel Glueck. :)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Danke Katja, die Wohnung gehört mir und die obere Wohnung der anderen Freeholderin. Sie wird vermutlich kein Geld reinstecken wollen, deshalb interessiert mich die rechtliche Lage. Indem sie oben im Wohnzimmer Holzboden hat, statt Teppich, verstößt sie gegen die Regeln, die in der Lease festgesetzt sind. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ah okay, ist Deine Wohnung. Ja, vermutlich will sie kein Geld reinstecken. Zum Citizen Advice Bureau gehen und dort vorab beraten lassen, dann die andere Dame auf die Mieter ansprechen und als letzte Loesung dann RA?  

    Frage: Schlagen die Herrschaften auch die Tueren und hast Du das Gefuehl. die sind generell laut?

     

    bearbeitet von katjapedro

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    4 hours ago, katjapedro said:

    Ah okay, ist Deine Wohnung. Ja, vermutlich will sie kein Geld reinstecken. Zum Citizen Advice Bureau gehen und dort vorab beraten lassen, dann die andere Dame auf die Mieter ansprechen und als letzte Loesung dann RA?  

    Frage: Schlagen die Herrschaften auch die Tueren und hast Du das Gefuehl. die sind generell laut?

     

    Ja, generell ist alles sehr laut, lautes RaRaRa, lautes Geflirte, Gejuchze, Gequieke, die Treppe wird runtergepoltert, Wohnungs,-und Haustür werden geknallt, ständig fällt was um.

    Mieter ist Sohn der Besitzerin. 

    Ich denke ich werde ihr emailen und schreiben, dass es durch die neuen Nachbarn noch klarer geworden ist, dass keine Trittschutzdämmung da ist so ohne Teppich und dann milde auf die Lease verweisen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Gibt es eine Hausverwaltung / property management oder macht Ihr das selber?

    Wenn management, wuerde ich mich im ersten Schritt dahin wenden und sie bitten, das zu regeln.

    Wenn selber ist es schwieriger, aber hinschreiben, dass der Laerm nicht akzeptabel ist und auf Teppich und Underlay bestehen.

    Viel Erfolg!

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    On 1/28/2018 at 10:01 AM, Schokominza said:

    Gibt es eine Hausverwaltung / property management oder macht Ihr das selber?

    Wenn management, wuerde ich mich im ersten Schritt dahin wenden und sie bitten, das zu regeln.

    Wenn selber ist es schwieriger, aber hinschreiben, dass der Laerm nicht akzeptabel ist und auf Teppich und Underlay bestehen.

    Viel Erfolg!

    Nee, weil es nur zwei Parteien sind, machen wir das selbst.

    Ich werde ihr heute schreiben und dann berichten.

    Danke!

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich habe nun mit der Eigentümerin der Wohnung gesprochen und diese wiederum mit ihrem Sohn und dessen gf.

    Seitdem ist es soo viel ruhiger geworden.

    Sie würde auch Teppich im WoZi verlegen und das wäre schon nochmal besser, denn das Pärchen hört sich recht tollpatschig an, also fallen ständig Sachen um.

    Das werde ich nochmal in ein paar Wochen erwähnen...

    Aber für‘s erste schon mal ein Erfolg!

    • Upvote 2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    • Beiträge

      • Du zahlst dort Steuern, wo Du Dich den ueberwiegenden Zeitraum eines Steuerjahres aufhaeltst. Somit also in Deutschland. Du bekommst den Brutto-Betrag hier komplett und versteuerst ihn dann an Deutschland im Zuge Deiner Steuererklaerung. Fuer die 3 Monate wuerde ich mir eine deutsche Auslandskrankenversicherung zulegen und dann das gesamte Praktikum absolvieren, ohne ueberhaupt ins britische System "einzusteigen". Das ist vermutlich am Einfachsten.

        Allerdings muesstest Du noch klaeren, ob Deine Agentur bereit ist, den Rechnungsbetrag (also Dein Gehalt) auf ein deutsches Konto zu ueberweisen. Denn eine Kontoeroeffnung extra fuer die drei Zahlungen waere vielleicht etwas schwierig.
      • Du kannst das in der dritten Person lassen, aber dann soll es halt passiv sein, also Sätze wie "...and he is looking forward to......." auslassen. Statt dessen geht eben einfach nur "...who is now looking forward to......".
        Das hält den text in der dritten Person ohne dass Du dich selber in der 3. beschreibst. So ist mein eigener CV gestalltet. Also als Anregung/Beispiel ginge da sowas: Highly motivated and driven qualified IT specialist with four years experience in customer facing workshops and support as well as technical configuration and development work in the areas of SQL databases and document management systems looking for new opportunities in London. Das ist was kurz und da kann man mehr schreiben, aber so vermeidet man eben ganz gezielt den selbstbezug in der dritten Person.
      • Reference GL 19/07               Job title International Media Sales Manager                Salary range (low to highest including OTE) £25000 - £50000               Display salary information                 Location London                                       A dynamic media sales start-up is looking for an experienced International Media Sales Executive with fluency in an European language to hit the ground running as International Media Sales Manager that will report directly to the Managing Partner.

        This company has specialised in selling advertising space to both print and digital media brands across Europe. Ideal opportunity for someone with previous international media sales experience from a media company looking to work independently within a start-up environment where you can really make a difference.

        The Media Sales Manager will:
        • Manage a portfolio of publishers—International around the world
        • Work on face to face visits / telephone sales / email sales in English and your additional European language such as Spanish, Italian, French but other languages will be considered
        • Travel to clients /  trade shows
        • Attend sales meetings and sales training.
        • Develop new business
        • Deliver accurate quotes to clients and agencies in line with their budgets and brief
        • Visit exhibitions
        • Liaise with publishers/suppliers, agencies and clients
        • Prepare presentations and proposals

        Profile:
        • Absolutely fluent in written and spoken English
        • Additionally fluency in an European language is beneficial
        • Must have solid publishing and international media sales experience
        - Previous experience as Media Sales Executive, Media Sales Manager, Account Manager or Business Development within a media environment is essential
        • Highly self motivated
        • Team worker  To apply, please send your CV in Word format to Guido.  If you have applied for any other languagematters vacancy there is no need to re-apply, as your CV will be considered for all vacancies that match your language skills and work experience.

        languagematters is a multi-discipline, multilingual recruitment agency offering a wide range of bilingual jobs in London, the South-east, nationwide and overseas.  Our goal is to be the most valued, knowledgeable and indispensable recruitment partner in the language recruitment field. 

        We work constantly to provide equal opportunities for all, regardless of age, gender, ethnicity, social background, religion, disability or sexuality.

        NB: Candidates must be eligible to work in the UK or hold a valid work permit. Please note that we contact successful candidates within 3-4 working days. languagematters is acting as an employment agency in relation to this vacancy.                         Killer questions  1. Are you eligible to work in the UK and available for interview at short notice?   2. Are you fluent in English and an additional European language?   3. Do you have previous sales experience within an international media sales environment?  Kind regards, 
        Guido Löer
        Senior Recruitment Consultant
        LanguageMatters Recruitment 
        Tel direct: 020 7484 8369
        guido@languagematters.co.uk 
           
      • Reference JB 23/07 Job title German Speaking Field Sales Representative (UK based) Salary range (low to highest including OTE) Up to £40,000 + Commission Display salary information Up to £40,000 + Commission + Company car / Laptop and Iphone Duration (Temp/Perm/Contract)   Location UK Field within commutable distance of airport   Our client is an international growing manufacturer of environmental products who is currently planning to develop the German market. Due to increasing demand, the company has created a role for a German Speaking Field Sales Representative for an experienced sales oriented and ambitious professional to drive revenue and generate sales for the DACH market. Focused on quality and in building relationships, the German speaking Sales Representative will have a relevant experience in a sales related role, and would be interested to move into a Field Sales position.   The company’s head office is located in Ledbury, Herefordshire. However the Field Sales Representative can be located within commutable distance of airport. Interviews will be held at the Ledbury head office.   Profile German language skills to native level, written and spoken Fluency in English, written and spoken Relevant experience working as a Business Development Manager, Sales / Account Manager, Sales Executive or in Field Sales Self-motivated and Sales focussed Able to work on his own and part of a team Strong communication and influencing skills Driving licence   To apply, please send your CV in Word format to Jonathan Bichler, CVs in any other formats will not be accepted.  If you have applied for any other languagematters vacancy there is no need to re-apply, as your CV will be considered for all vacancies that match your language skills and work experience.   We work constantly to provide equal opportunities for all, regardless of age, gender, ethnicity, social background, religion, disability or sexuality.   NB: Candidates must be eligible to work in the UK or hold a valid work permit. Please note that we contact successful candidates within 3-4 working days. We will consider you for all our vacancies now and in the future. Please do not reapply unless requested to do so. Language Matters is acting as an employment agency in relation to this vacancy.     Killer questions   1. Are you eligible to work in the UK and available for interview in Ledbury at short notice?   2. Are you fluent in German and English?   3. Do you have relevant sales experience?  Kind regards, 
        Guido Löer
        Senior Recruitment Consultant
        LanguageMatters Recruitment 
        Tel direct: 020 7484 8369
        guido@languagematters.co.uk 
    • Themen

    • Neueste Statusaktualisierungen

    • Heutige Geburtstage

      1. Catharina
        Catharina
        (27 Jahre alt)
      2. emics2002
        emics2002
        (46 Jahre alt)
      3. Maiski
        Maiski
        (41 Jahre alt)
      4. mathim
        mathim
        (26 Jahre alt)
    ×