Jump to content
CvC

....mal so richtig teuer schlemmen

Recommended Posts

Meine beruflichen Umstaende sind so, dass ich jemandem ein Dinner in einem Edelstrestaurant spendieren moechte. Ich denke da so an ein Budget von £120 pro Person, ohne Wein.

Da gibt es in London reichlich Auswahl. In London gibt es offenbar 1 Michelin Stern pro 100'000 Einwohner, in Paris einen pro 16'000 (und in Baiersbronn in D, einen Stern pro 2000).

Kaum einer ist ein "regular" in solchen Restaurants, ich schon gar nicht, insofern habe ich da ein paar Fragen.

1) Bei einer Bavette aux echalottes oder einem Filet Mignon kann ein Sternekoch nur begrenzt das Ausmass seiner Kunstfertigkeit zeigen. Also muss man auf exotischeres Zeugs ausweichen. Ich hatte da einmal, zB, Meerschweinnierchenaspik. Kunstvoll, sicher, aber vom Konzept her nicht so schoen. Wie geht man damit um?

2) Taster Menu oder a la carte?

3) Ist mein Budget ein Joke oder angemessen?

4) Wo bekommt man freundliches, hilfreiches Personal, die einem nett ueber die eigene Ignoranz hinweghelfen, anstatt zu snobben?

5) Wine pairing, das ist, glaube ich, ein neuer Wein bei jedem Gang, kostet reichlich extra. Macht es Sinn, zu zweit stattdessen mit einer teuren Flasche Wein alle Gaenge zu bestreiten?

6) Im Moment denke ich an https://thecloveclub.com/, in der Stadthalle von Shoreditch. Kennt das wer? Gibts andere Empfehlungen?

Share this post


Link to post
Share on other sites

War ein paar mal mit Ex-Bossen in HH im Sterne Restaurant, kann zu den Kosten nix sagen und war eben auch in Dtschl. 

 

Essen war immer super lecker und top, aber wie es halt so ist, hinterher haette ich noch etwas essen koennen.

 

Glaub nicht, dass die 120 Onken ein Witz sind, weiss nur von einem meiner Ex-Bosse hier, dass er mit Gordon's (jaaaa, ich weiss ... ;) zufrieden war, und der hat in etwa diesselbe Preisliste - wenn ich so kurz nen Blick raufwerfe. Hoffentlich 'fruchtet' die Einladung dann auch ;) 

 

https://www.gordonramsayrestaurants.com/restaurant-gordon-ramsay/menus/

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

''Gesnobbt'' hat da kein Waiter, sahen eher aus wie Studenten, die sich fuer lecker Essen interessieren. War aber auch in Hamburg und nicht in Muenchen :P

Edited by katjapedro
spelling mistake

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wir waren Neujahr in "The Ledburry" (2 Michelin Sterne, Notting Hill) und wir hatten das 8 Gänge Menu, kosten findet man im internet, 145GBP pro Person.

Ich würde immer ein Tasting-Menu empfehlen, weil man damit das gesamte Handwerk der Köche kennenlernt.
Zu jedem Gang wäre ein Wein möglich gewesen - aber wir sind keine Weintrinker und dachten nach 8 Weinen sind wir betrunken und man kann das Essen ab der Mitte nicht mehr richtig schmecken (weil eben betrunken).
Deswegen haben wir uns für einen Weiss-Wein für die ersten 4 Gänge (diese Gänge waren von Fisch geprägt) und einen Rot-Wein für den Rest (rotes Fleisch und Dessert) geeinigt. Der Kellner hat beide Male eine gute Empfehlung gemacht (wie schon gesagt, wir sind keine Weintrinker .. lol)

Das Personal war super cool und hat sich immer über Small Talk gefreut. Die nehmen sich halt auch die Zeit für Small Talk (gehört zum Restaurant-Besuch dazu).

Tja, wenn man etwas im Menu hat, das einem völlig suspekt ist, dann kann man das dem Kellner vorher sagen (dann gibt es etwas anderes) oder - das was ich empfehle - einfach essen! So ein Sternekoch stellt dir da nicht irgendeinen Scheiss vor die Nase. Das ist alles gehobenes Handwerk, das man sehen, riechen und schmecken kann.

 

Viel Spaß :-)

  • Like 2
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Achja, und je nach Restaurant natürlich rechtzeitig vorher reservieren und Zeit mitbringen. Unser Besuch hat 4 Stunden gedauert :)

Edited by hannes7
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 4 Minuten schrieb hannes7:

was ich empfehle - einfach essen! So ein Sternekoch stellt dir da nicht irgendeinen Scheiss vor die Nase. Das ist alles gehobenes Handwerk, das man sehen, riechen und schmecken kann. Viel Spaß :-)

So isses. Zwiebelfleisch ist eine gute Wahl in einer (gut-)bürgerlichen Gaststätte. In der gehobenen Küche wirst Du das ebensowenig finden wie Meerschweinschengulasch. Aber Du wirst dich wundern, was ein Sternekoch aus erstklassigen 'einfachen' Zutaten zaubern kann die Du schon häufig gegessen hast - nur nicht so gut.

Wine pairing ist Level 2. 

 

  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würde Hannes7 umfänglich zustimmen.

Ein Tasting Menü ist für jemanden, der gerne Neues ausprobiert, immer eine gute Wahl. Jedoch muss sich i.d.R. dann der ganze Tisch für das Menü entscheiden. Ich persönlich würde die Weinbegleitung dazu nehmen, da die Weine das Essen geschmacklich perfekt ergänzen. Je mehr Gänge das Tasting Menü hat, desto kleiner werden in der Regel auch die Weinportionen.

Bezüglich Restaurant schaue ich immer auf https://www.viamichelin.com. Dort kann man auch Restaurants nach Sterne filtern und man bekommt auch gleich einen Überblick, in welcher Preisregion die Restaurants sich bewegen. Geheimtipp: Restaurants ohne Stern, klassifiziert als „Bib Gourmand“, sind ebenfalls einen Besuch wert.

  • Like 1
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich mal (selten) zum teuren Schlemmen eingeladen werde, dann fallen in meine erste Wahl Hutong im Shard oder Duck & Waffle im Heron Tower.

Mit franzoesisch hab ich's nicht so.

Share this post


Link to post
Share on other sites

http://www.pied-a-terre.co.uk/menus

Stimmt.

Ich habe mein grosses Fressen nun hinter mir, beim Atelier de Joel Robuchon, Naehe Cambridge Circus (Soho).

Grosses Kino, es macht wirklich Spass, mal so richtig alle Hemmungen fahren zu lassen. 10 Gaenge insgesamt, inkl. 3 amuse geules Gaengen.

Und nachher ist man weder sternhagelvoll noch unendlich vollgefressen. 

Eine hochbegabte Sommeliere (oder Sommeleuse?) erwies sich als ueberraschend nuetzlich.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dein Budget halte ich für eher am unteren Ende, vergess aber die Kosten für Wein, Aperitif und ggf. einen Absacker nicht. Der ganze Kram abseits vom Menü kostet nochmal ordentlich...

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Quote

Der ganze Kram abseits vom Menü kostet nochmal ordentlich...

Genauso kam es auch.

Obwohl ich eigentlich gerne so ein Geizhals bin behielt ich die Nerven und bereue es immer noch nicht.

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb CvC:

Genauso kam es auch.

Obwohl ich eigentlich gerne so ein Geizhals bin behielt ich die Nerven und bereue es immer noch nicht.

Na, wen lädst du denn demnächst ein?!

Share this post


Link to post
Share on other sites
22 hours ago, berliner said:

Na, wen lädst du denn demnächst ein?!

Am liebsten Hollaender, die zahlen selber.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Tip kommt jetzt etwas spaet aber um ne Idee zu bekommen wo man mal Essen gehen koennte/sollte oder besser nicht ist es gut Jay Rayner @ theGuardian zu folgen.

Nicht nur dass er gute Reviews schreibt, sie sind auch sehr erheiternd zu lesen.

Der Mann weiss zu Essen UND zu Schreiben.

Edited by oche_alaaf
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

....auch wenns schon ne Zeit her ist. Aber ich denke doch immer aktuell wo man hingeht mit Gästen. 

Nicht unbedingt Sterne aber stylish und echt lecker ist das "Zuma" immer. 5 Raphael Street in Knightsbridge, gleich ums Eck vom Harrods. Gerade bei Gästen kommt das immer sehr gut an. 

Kann man auch eine Menge ausgeben je nachdem was und wieviel man bestellt. Ist einfach immer voll, ist immer relativ laut, aber einfach g..... ich war das letzte Mal am Samstag dort, und habe kurzfristig, d.h. eine Woche vorher bestellt und einen Tisch von 18.00 bis 20.00 Uhr bekommen, sonst muss man schon sehr lange vorher reservieren wenn man WE und eine gute Zeit will. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...