Jump to content
Suseschwester

Brexodus Rententransfer und Rentenprobleme

    Recommended Posts

    3 hours ago, Yvonne Brom said:

    Von tax-free hat er doch gar nichts gesagt.

     

    44 minutes ago, Meister Eder said:

    Wie Yvonne sagt, Meister Eder (sie) hat nicht gesagt das es tax free ist. Soweit ich das verstehe ist 25% davon tax free.

    I see. Sorry.

    IrisMC ging es ja um steuerbefreiten Transfer, siehe oben. Sie wollte ja jedes Jahr 25% des Pots steuerfrei aus UK abziehen, das geht aber nicht. Daher ging ich von 'tax-free' aus. Bei nem kleinen Pot mag die Ausahlung dann noch Sinn machen, aber sich 100% mit Steuerabzug auszahlen lassen bei grossen Funds erscheint mir nicht sinnvoll.

    bearbeitet von Thomson

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 52 Minuten schrieb deewee:

    Wie sieht das mit der Versteuerung aus?  Nach UK Recht oder D Recht (momentan)? Wo würdet ihr euch informieren?

    Erst mal DBA lesen z.B. hier http://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Steuern/Internationales_Steuerrecht/Staatenbezogene_Informationen/Laender_A_Z/Grossbritannien/2010-11-23-Grossbritannien-Abkommen-DBA-Gesetz.pdf?__blob=publicationFile&v=3

    Artikel 17 beschaeftigt sich mit Renten etc.  Kommt dann auch auf dein Wohnsitzland an, wenn du anfaengst das Geld zu verprassen.

    Informieren wuerde ich mich da eher bei einem Steuerberater der sich mit DBAs auskennt.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    52 minutes ago, Thomson said:

     

    I see. Sorry.

    IrisMC ging es ja um steuerbefreiten Transfer, siehe oben. Sie wollte ja jedes Jahr 25% des Pots steuerfrei aus UK abziehen, das geht aber nicht. Daher ging ich von 'tax-free' aus. Bei nem kleinen Pot mag die Ausahlung dann noch Sinn machen, aber sich 100% mit Steuerabzug auszahlen lassen bei grossen Funds erscheint mir nicht sinnvoll.

    25% sind steuerfrei, die restlichen 75% sind versteuert, egal ob man sie sich als lumpsum auszahlen lässt oder als monatliche Raten. Soweit ich da Bescheid weiß.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    @deewee

    Versteuerung kommt wohl drauf an wo Du dann in Rente gehst  oder das Kapital einforderst .   Ich wuerde mir aber an deiner Stelle erstmal angucken

    ob Deine Versicherungen ihre Versprechungen noch halten koennen.  Ich bin auch etwas verwirrt im Moment, weil mein Versicherung ( Aachner&Muencher )

    jetzt angeblich Kaeufer sucht fuer Altvertraege, und das kann nur bedeuten, das die Ueberschussbeteiligungen dramatisch absinken werden.

    Die Versicherungslandschaft in D veraendert sich gerade. 

    suoyarvi

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    1 hour ago, Meister Eder said:

    25% sind steuerfrei, die restlichen 75% sind versteuert, egal ob man sie sich als lumpsum auszahlen lässt oder als monatliche Raten. Soweit ich da Bescheid weiß.

    Vorsicht, man muss da definieren, was genau steuerfrei ist. Zu Rentenbeginn kann man sich bis zu 25% des gesamten Funds steuerfrei auszahlen lassen als lumpsum. Diese Auszahlung, d.h., dieses Viertel des gesamten Funds, ist zu 100% steuerfrei. Danach kann man weitere Cash-Auszahlungen machen, dann sind 25% der jeweiligen Auszahlung steuerfrei, und fuer 75% der Auszahlung muss man Steuern zahlen. Etwas also zu 100% steuerfrei aus dem Pot nehmen geht nur zu Beginn der Rentenzahlung als lumpsum bis maximal ein Viertel des Funds (oder in anderen Spezialfaellen, z.B. kleiner Fund). Danach zahlt man immer auf 75% der Auszahlung Steuern. Deswegen funktioniert IrisMC's Idee eben nur bedingt.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    15 hours ago, Thomson said:

    Vorsicht, man muss da definieren, was genau steuerfrei ist. Zu Rentenbeginn kann man sich bis zu 25% des gesamten Funds steuerfrei auszahlen lassen als lumpsum. Diese Auszahlung, d.h., dieses Viertel des gesamten Funds, ist zu 100% steuerfrei. Danach kann man weitere Cash-Auszahlungen machen, dann sind 25% der jeweiligen Auszahlung steuerfrei, und fuer 75% der Auszahlung muss man Steuern zahlen. Etwas also zu 100% steuerfrei aus dem Pot nehmen geht nur zu Beginn der Rentenzahlung als lumpsum bis maximal ein Viertel des Funds (oder in anderen Spezialfaellen, z.B. kleiner Fund). Danach zahlt man immer auf 75% der Auszahlung Steuern. Deswegen funktioniert IrisMC's Idee eben nur bedingt.

    Soweit ich das verstehe, kann man nicht die volle 25% lumpsum nehmen und dann nochmal 25% von dem. was spaeter ausgezahlt wird.

    Man muss sich bei diesem Fall dann wohl jeweils entscheiden, ob man seine pension in eine Annuity umwandelt, i.e. man kann sich die 25% steuerfreu auszahlen lassen, oder man macht drawdown, man bekommt 25% von jeder Auszahlung steuerfrei.

    In dem Falle kann man seine Auszahlungen eventuell so ueber mehrere Jahre verteilen, dass man unter der Einkommensgrenze liegt, und so keine/weniger Steuern zahlen muss, als sich das ganze mit einem Mal auszahlen zu lassen. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


    • Beiträge

      • Hallo Lisa, Gerne! Jetzt bin ich mal wieder spät dran und es ist deshalb nicht ganz klar ob genug Leute zur Spielerunde zusammenkommen. Ich bin auf jeden Fall am Sonntag nachmittag zuhause.  Vielleicht alle nochmal kurz Bescheid geben bitte.   
      • Ich fürchte, der anderswo schon erwähnte Artikel der FT "Reasons why a no-deal Brexit would suit the EU" liegt richtig. Obwohl beide Seiten von einem Verhandlungserfolg profitieren würden, kann ein Scheitern auch von der EU gewollt sein, um Wackelkandidaten der EU-27 abzuschrecken. So oder so sieht es nicht gut aus für's UK. Wenn ich nicht schon lange abgehauen wäre, würde ich das jetzt tun.
      • Alles, was man zu Mays unverschaemtem Versuch, uns fuer dumm zu verkaufen, zu sagen ist von Prof. Tanja Bueltmann auf Twitter: https://t.co/deXeqKSuJz
      • Auch dieses Jahr laedt die Gemeinde der Christuskirche in Knightsbridge zum St. Martinsumzug ein!
        Der Termin ist der 12. November ab 16:00.
        Treffpunkt wie immer im Hyde Park fuer Anspiel und Umzug, danach Bratwuerste, Weckmaenner und Gluehwein vor der Kirche...
        Informationen & Flyer kann man unter http://www.ev-kirche-london-west.org.uk/stmartin finden.   2017_StMartin.pdf
      • Wie gesagt, es ist nur reine Verhandlungstaktik von May, damit sie vor der EU und dem Barnier sagen und zeigen kann, "wir tun ja etwas fuer die EU Buerger in UK" nun moege die EU auch auf uns, gemeint ist die Regierung in London, etwas zugehen. Obwohl es ausgeschlossen ist, ist man indirekt als EU Buerger in UK dennoch "bargaining chip". Am Ende hat May schon viel behauptet, so etwa bei dieser Rede in Italien,  Florenz oder wo das war, dass UK den Zahlungsverpflichtungen nachkommen werde und noch einige Jahre nach Austritt in das EU Budget zahlen werde.  Und dann wurde von den Brexit Hardlinern wieder anderes behauptet. Ich wuerde mich hier fragen, was May's Wort noch wert sei und wie lange sie noch im Job sei.    
    • Themen

    • Neueste Statusaktualisierungen

      • Kingsizefairy

        Ich glaub, wenn ich noch einmal "Ihr LIeben" irgendwo als Beginn eines Posts lese, kotz ich im Strahl
        · 4 Antworten
      • lucymula  »  Josh

        Hallo,
        wir haben vor Ende November umzuziehen von Bath nach Hattingen, NRW nähe Bochum. Wahrscheinlich mit eine 7,5t der zu 3/4 voll wäre. Haben Sie da Zeit und wie hoch wären die Kosten?
        Mit freundlichen Grüßen,
        · 2 Antworten
      • Cecilia  »  krahimi

         
        Hallo, Krahimi! 
        Ich habe deinen Beitrag gelesen über die Facharztausbildung gelesen.  Ich würde gerne wissen,  wie dein Werdegang in UK war und ob du den Facharzt dort weitergemacht hast.
        Ich befinde mich auch in der Weiterbildung in der Gyn und ziehe nächstes Jahr nach London aus privaten Gründe. Habe mich beim GMC  (General Medical Council) angemeldet, die Registrierung ist nicht nicht abgdc. Es fehlen noch einige Unterlagen zur Registrierung. Das ist der erste Schritt, die Berufsanerkennung.
        Ich suche auch nach Erfahrungsberichten über deutsche Mediziner in Uk vor dem Facharzt. Ob sie sich  zunächst als Locum beworben haben oder direkt an der jeweiligen  Royal College zur 
        liebe Grüße 
         
        Cecilia
         
         
        · 0 Antworten
      • Cecilia  »  UteJohanna

         Hallo, UteJohanna! 
        Ich habe eine Antwort von dir auf einen Beitrag gelesen über die Facharztausbildung gelesen.  Ich würde gerne wissen,  wie dein Werdegang in UK war und ob du den Facharzt dort gemacht hast.
        Ich befinde mich auch in der Weiterbildung in der Gyn und ziehe nächstes Jahr nach London aus privaten Gründe. Habe mich beim GMC  (General Medical Council) angemeldet, die Registrierung ist nicht nicht abgdc. Es fehlen noch einige Unterlagen zur Registrierung. Das ist der erste Schritt, die Berufsanerkennung.
        Ich suche auch nach Erfahrungsberichten über deutsche Mediziner in Uk vor dem Facharzt. Ob sie sich  zunächst als Locum beworben haben oder direkt an der jeweiligen  Royal College zur Fortsetzung der Weiterbildung.
         
        Liebe Grüße 
         
        Cecilia
        · 0 Antworten
      • katjapedro

        Wetter ist ja wie im Fruehling .... Kann sich noch jemand an Weihnachten 2015 erinnnern? 17 Grad in HH hatten wir. 
        · 1 Antwort
    • Heutige Geburtstage

      1. Andy71
        Andy71
        (46 Jahre alt)
      2. caterina
        caterina
        (33 Jahre alt)
      3. goldmaedchen9
        goldmaedchen9
        (25 Jahre alt)
      4. kingsmama
        kingsmama
        (23 Jahre alt)
    ×