Jump to content
DennisMeb.

GeheimTipps für eine Woche London

Recommended Posts

Hallo liebe Londoner,

 

es ist jetzt 7 Jahre her wo ich in London gelebt habe und ich gehe sehr stark davon aus, dass sich einiges geändert hat und die Stadt das ein oder andere Tolle hervorgebracht hat.. wie üblich für London :)

 

Da ich lange nicht mehr dort war, und mein Gedächtnis viel gelöscht hat, brauche ich eure Hilfe.

Ich wollte meiner Großmutter für eine Woche London zeigen und bin gerade dabei einen Wochenplan zu gestalten. Darin soll tatsächlich ALLES enthalten sein. Von Restaurants JEGLICHER Art (ob Indisch, Asiatisch, lokale Küche...) Bäckerei//Breakfast; Das Nachtleben (Bars, Szenenviertel, etc) Theater, Museen, Ausstellungen, EINFACH ALLES!

 

Was sind denn so eure besten Plätze in London? Wo haltet ihr euch gerne auf? Wo geht ihr gerne essen? Was kann man sich anschauen?

 

 

Ich bin für jeden noch so kleinen Tipp echt dankbar :)

 

 

 

Vielen Dank ihr Lieben

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lies z.B. "111 Gruende, London zu lieben" von Gerhard Elfers (war frueher auch in diesem Forum praesent), da stehen viele Tips fuer Sachen jenseits des ueblichen Touristennepps. In einer Woche "einfach alles" von London zu erleben ist unmoeglich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
11 hours ago, Thomson said:

"111 Gruende, London zu lieben" von Gerhard Elfers (war frueher auch in diesem Forum praesent),

Wo steckt der Gerhard eigentlich ?  Bisschen off-topic, aber man kann ja mal fragen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
14 hours ago, suoyarvi said:

Wo steckt der Gerhard eigentlich ?  Bisschen off-topic, aber man kann ja mal fragen.

Der Facebook Seite von "111 Gründe London zu lieben" nach in Berlin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für Deine Grossmutter mag auch Hampton Court mit seinem wunderschönen Garten interessant sein. Kingston upon Thames ist auch sehr schön, dort kann man schön an der Thamesespazierengehen und in einem Pub essen, bzw. da gibt es Coffee-Stand mit gutem ital. Kaffee und man kann sich an die Thames setzen. Oder am Teddington Lock im Angler sitzen. In Teddington gibt es einen super Italiner (Firenze, heißt er meine ich).

Richmond Park ist schön, auch gut mit öfft. Verkehrsmitteln zu erreichen, dort einen Tee in der Pembroke Lodge...Das sind Vorschläge für ein einwenig ruhigeres London, eine andere Seite.

Das wäre ein Ausflugstag: Hampton Court, in Teddington zu Mittag essen -  Italiner oder Angler - an der Thames runter nach Kingston laufen, wenn sie noch gut zu Fuß ist, einen Stopp am Coffee-Stand, weiter nach Kingston mit dem Bus hoch zum Richmond Park, dort ein leichtes Dinner und via Richmond zurück zu Eurer Unterkunft. Kann man auch entsprechend verändern. Skip Kingston and go straight to Richmond Park.

Das ist mal eine andere Seite von London, weg vom Trubel.

....aber vielleicht wart Ihr ja schon in London....dann als Tipp für s nächste Mal ;-)

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weniger bekannte Museen wie Sir John Soanes House, die es so nirgends sonst gibt. Wenn schon Hampton Court dann die Küchen, das ist immer wieder faszinierend und liebevoll gemacht. Paläste gibt's schliesslich überall. Bei schönem Wetter am besten mit dem Paddleboat von Kingston aus; das ist ein toller Ausflug.

Edited by Suseschwester
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder ein Besuch im Geffrye Museum (Kingsland Road, Hoxton) und wenn gerade ein sonniger Samstag ist, dann ein anschliessender Spaziergang am Kanal entlang zum Broadway Market und dann kann man noch, wenn man will, das Museum of Childhood ansteuern. 

Gibt ja tausend Sachen, die sich einem erst richtig erschliessen, wenn mal Zeit und Muße hat einfach durch die Stadt zu stromern ... 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Posts

    • Hallo Phoebe!  Ich heiße Sarah, bin 21 Jahre alt und zusammen mit meinem Freund suchen wir eine kleine, bezahlbare Unterkunft für eine Woche in London. Nicht zu weit vom Zentrum da wir das erste Mal in London sein werden, und wir so viel wie möglich besichtigen möchten. Wir dachten entweder vom 20 bis 27 November oder vom 23 bis 29. Hättest du Platz für uns? Und wie teuer wäre es? Könnten wir auch die Küche eventuell benutzen? Wir könnten auch Skype um uns kennen zu lernen!  Meine aktuelle Mail Adresse: sarahjess98@alice.it Ich freue mich auf deine Antwort.  MfG Sarah
    • Keine Frage, durch den Brexit und anschließende Reformen wird sich vieles ändern. Die USA sind aber nicht Trump-Land, sondern ein heterogener Staatenbund und der Präsident kann froh sein, nicht abgesetzt zu werden. Wohin auch immer die Reise für das UK gehen wird, wohl kaum in ein Einhorn-Reservat aus deutschen Vorurteilen. Außerdem gibt es weder in den USA noch in Kanada eine Labour-Party mit realistischen Chancen, als Regierung ein neo-marxistisches Programm umzusetzen. Nach allen Überraschungen, die uns das Prozedere um den Brexit schon bereitet hat, würde ich auch einen radikalen Linksschwenk nicht ausschließen.
    • Liebe Familien, ab Januar oder später suche ich eine Vollzeitstelle als Nanny. Ich arbeite sehr gern mit Babies und Kleinkindern, habe jahrelange Erfahrung mit Kindern ab neugeboren, auch mit Zwillingsbabies. Referenzen von allen Familien sind vorhanden. Mit den Aufgaben einer Nanny bin ich bestens vertraut. Die Kinder erhalten bestmögliche Aufmerksamkeit, Betreuung und Pflege von mir. Ich koche sehr gern und immer frisch. Ich bin deutsche Muttersprachlerin und spreche dialektfrei. Ich fördere die Sprachentwicklung und Singen (englische und deutsche Kinderlieder) gehört unbedingt dazu. Es macht sehr viel Spaß, mit den Kleinen zu rhyme time-Treffen, playdates, Tierfarmen usw. zu gehen und die Kreativität im Spiel anzuregen. In der Regel bin ich jeden Tag mit den Kindern draußen, sei es auf Spielplätzen, in Parks o.a. Es ist schön zu sehen, wie ein so kleiner Mensch die Welt entdeckt: wie Blumen riechen, wie sich ein Baum anfühlt, wie Tiere draußen leben und so vieles mehr. Einen 1.-Hilfe-Kurs am Kind habe ich absolviert. Ein polizeiliches Führungszeugnis aus Deutschland sowie auch ein engl. DBS-Check liegen vor. Ich bin Ofsted registered. Flexibilität ist für mich kein Fremdwort. Es wäre auch möglich, mit der Familie mitzureisen, falls dies erforderlich sein sollte. Näheres bitte unter lirumlarum128@web.de              
    • Ja, das sehe ich genau so. Macron muss halt ab und ein ein bisschen den harten Kerl geben, fuer das franzoesische Publikum.  Was die Wahlen angeht...mal schauen, kommt ein bisschen auf das timing an, glaube ich, und wieviel Schmutz da noch ausgegraben wird. Ich glaube, die Jennifer story ist noch nicht zu Ende, und wo eine Jennifer story ist, da wird dann noch mehr auftauchen, bei BJs Lebenswandel sicher zu erwarten. Falls es da wirklich wo zu einer (Straf-) rechtliche Verfolgung kommt, koennte das einiges aendern. Nordirland und Schottland werden auch nur noch an Brisanz gewinnen in den naechsten Monaten. Und sollte gleichzeitig in den USA das Trump impeachment an Momentum gewinnen, dann wird einige Unterstuetzung ausbleiben. Muss natuerlich nicht. Insgesamt kommt mir die Situation derzeit schon ein bisschen wie ein Pulverfass vor.  PS. Mal ein nugget am Rande, das mir bisher auch nicht aufgefallen war. Shirin Wheeler, Schwester von Marina Wheeler (das Scheidungsverfahren mit BJ laeuft noch immer) ist eine der Pressesprecherinnen fuer die EIB und laut Ihres Twitter Kontos 'proud Europhile'. Schon lustig wie da so die Familienbande verlaufen (von BJs direkter Familie mit Jo, Stanley und Rachel eh mal abgesehen,  Marina selbst war ja doch eher Brexit supporter). Aber Corbyn's Bruder ist ja auch eine super Nummer, das Familienchaos gilt fuer beide Seiten. 
    • Was moechtest Du denn gerne, snoopye1970? Komm schon, sag es uns, das interessiert uns brennend.  (geht das Popcorn suchen)
  • Topics

  • Recent Status Updates

  • Today's Birthdays

    1. domnikl
      domnikl
      (33 years old)
    2. Freddy2110
      Freddy2110
      (28 years old)
    3. mara89
      mara89
      (30 years old)
×
×
  • Create New...