Jump to content
Leslie

Gewinner oder Verlierer

Empfohlene Beiträge

Die Wahlen in Frankreich, Deutschland und GB dieses Jahr sind glaub ich auch ein Barometer fuer den Konflikt zwischen uns den Gewinnern der Globalisierung und den Verlierern, also den Proleten in Nordengland, den Vergessenen in den Parisern Banlieus oder NRWs oder Belgiens rustbelt.

Wo seht Ihr Euch in diesem neuen Klassenkampf.  Also ich bin froh auf der sunny side of life gelandet zu sein.  Soll nicht heissen 'sod the rest of them' aber ..  

bearbeitet von Leslie
  • Downvote 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 12 Stunden schrieb Leslie:

 zwischen uns den Gewinnern der Globalisierung ... und den Verlierern, also den Proleten in Nordengland

... Also ich bin froh auf der sunny side of life gelandet zu sein.  Soll nicht heissen 'sod the rest of them' aber ...

Du sprichst ja harte Worte gelassen aus.

Wir sind nicht Gewinner der Globalisierung (es sei denn du persoenlich sitzt in der Managementetage eines Grosskonzerns?), wir haben lediglich einen Job in UK gefunden.

"Die Proleten" in Nordengland, wirklich? Wir haben auch hier oben im Norden Zivilisation, selbst wenn es dir nicht so vorkommt. Meine gesamte britische Familie und viele meiner Freunde hier sind nordenglische Arbeiterklasse.

Und selbst ein Auskommen gefunden zu haben bedeutet nicht automatisch, dass einem diejenigen egal sein muessen, denen es nicht so gut geht, im Gegenteil.

  • Upvote 5

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
13 hours ago, Leslie said:

den Proleten in Nordengland

Sag mal geht's noch? Du hast vom Norden Englands wahrscheinlich keine Ahnung, also wieso gleich so beleidigend werden?
Ich bin im Norden Englands, in einer gemischten Arbeiter- und Mittelstandsklasse und Proleten wie du sie so schoen nennst gibt es ueberall.

Proletig.. wenn es das Wort gibt.. finde ich unintelligente Menschen, die ohne jegliches tiefere Hintergrundswissen Leute in einen Sack stecken. 

bearbeitet von Mareike79
  • Upvote 6
  • Downvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Leslie, bist du noch ganz sauber? Noch nie im Norden Englands gewesen, oder so ahnlich, aber eine Meinung haben. Ich bin im Nordosten (NCL) und deine Aussage ist unbegruendet und vor allem dumm. Schoenen Gruss auch von meinem Mann und meiner Familie, alles "Nordengland-Proleten"!

  • Upvote 5
  • Downvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Super Beitrag Leslie-ich kann mir so richtig vorstellen wie Du in Deinem selbstgefälligen Ghetto sitzt und überhaupt nicht merkst wie ausnahmslos Scheisse Dich alle finden-ist ja in England nicht schwer, so von englischer Höflichkeit umgeben. Biste deswegen hergekommen? Der deutschen Direktheit entflohen? :icon_jaklar:

  • Upvote 4
  • Downvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich wuerde meinen Wahlkreis (noch innerhalb der M25) als ein Gemisch aus stock broker belt und Kleinunternehmern bezeichnen, jedenfalls nicht dem Stereotyp der proletarischen Globalisierungsopfer entsprechend. Trotzdem hat die Mehrheit hier Leave gewaehlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2 hours ago, Mareike79 said:

Proletig.. wenn es das Wort gibt.. finde ich unintelligente Menschen, die ohne jegliches tiefere Hintergrundswissen Leute in einen Sack stecken. 

Sagst gerade Du :o

  • Upvote 1
  • Downvote 6

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bei mir trudelt im Sekundentakt eine Beschwerde nach der anderen ein. Und ich hab echt was besseres zu tun heute – dieser Faden (der eh nur der Provokation und diebischen Freude eines Trolls dient) ist dicht, streitet meinethalben in einem neuen Faden weiter, aber erst ab morgen bitte.

  • Upvote 9

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Beiträge

    • In Camden ist auch ein Wholefoods sowie in Stoke Newington. Sind halt beide welche, die ich kenne. Es gibt auch viele kleine Biolaeden, kommt halt drauf an, wo Du wohnst.
    • Ne, Neuwagen nicht, wir wuerden wohl einen approved used Jahreswagen nehmen. Dauert glaub ich auch ein bisschen bis das ueber die Buehne ist aber hoffentlich nur Wochen und nicht Monate.  
    • Willkommen im Club 😯 Als kurzfristige Massnahme wuerde ich versuchen, so wenig Alkohol wie moeglich zu trinken. Der kann Angstzustaende merklich verstaerken und verlaengern. Eine wissenschaftliche Erklaerung dazu gab es vor einiger Zeit in diesem Guardian-Artikel. Die Podcasts von Caroline Foran zum Thema finde ich auch ganz interessant und hilfreich, um ein wenig Perspektive und ein besseres Verstaendnis zu gewinnen. Und wie viele andere hier schon gesagt haben, versuch' mit deinem GP darueber zu reden. Bei uns in Hertfordshire kann man auch self-referrals zu Dienstleistungen der Organisation MIND machen (Anxiety Workshops, Therapie...), vielleicht gibt es in deiner Gegend etwas aehnliches? Und: Jedem geht es anders. Manche Leute bekommen Panikattacken, manche nicht. Manche Leute haben starke psychosomatische Beschwerden, aber nicht jeder. Es gibt diese schoene Analogie fuer Angstzustaende... Angst (wie eine Feueralarm) ist eben wichtig, wenn es darum geht, uns am Leben zu erhalten. Ohne Angst waeren unsere hoehlenweilenden Vorfahren schnell von Saebelzahntigern weggefressen worden. Aber manchmal ist der Feueralarm ueberempfindlich und geht schon los, weil man den Toaster angestellt hat, was im normalen Leben halt eher hinderlich ist. Und dann geht es darum, den Feueralarm auf eine normales Level einzustellen. Alles Gute!
    • Es ist auf jeden Fall gut, damit 'öffentlich' zu werden und nach Hilfe zu suchen. Viele gute Sachen sind ja schon genannt worden (Freunde, Sport, etc.). Nur ein paar zusätzliche Gedanken: - Ich würde auf jeden Fall einen GP aufsuchen. Je nach Schweregrad können die einen auch weiterverweisen. Entweder an einen Facharzt, Cognitive Behavioural Therapy (CBT), counselling, etc. - Was Du beschreibst klingt nicht nur nach Angstzuständen, sondern evtl. auch nach Depression. Ein GP oder counselling service kann evtl. helfen das auseinanderzutüddeln. - Medikamente können einem helfen mit den Symptomen umzugehen, aber wie schon gesagt wurde, ist begleitende Therapie auf jeden Fall notwendig. Sonst ändert sich nichts. Psychopharmaka haben übrigens oft merkliche Nebenwirkungen (zumindest am Anfang) und brauchen z.T. Wochen, bis sie wirken. - Von Deiner Beschreibung bin ich mir nicht ganz sicher, ob Du wirklich Angstzustände aufgrund von 'mental health issues' hast, oder ob das nicht zum Teil 'berechtigte' Angstzustände sind. Deine genaue Situation ist leider nicht so ganz klar geworden, aber grosse Verantwortungen zu übernehmen ist einfach nicht jedermans Sache und kann Stress auslösen und Angst machen. Angst ist ja auch was normales und gutes. Es ist normal wenn man ungesichert in grosser Höhe Angst hat, es ist aber nicht 'normal' weil man aus Angst nicht mehr das Haus verlassen kann. Ich bin mir nicht sicher, welche der beiden Kategorien besser auf Dich zutrifft. Viele Grüsse, Andre
    • Ich persönlich würde Medikamente nur als allerletztes Mittel benutzen. Ich habe selber vor nicht allzu langer Zeit extrem Probleme mit Stress gehabt. Wollte mich selber zu Occupational Health at work überweisen aber die haben sich ziemlich doof angestellt. Allerdings gibt es bei uns so eine Art Sehlsorger, die wir als Angestellte im NHS Trust benutzen können- ohne das unsere Manager davon wissen müssen. Und das hat mir ganz ehrlich gut getan. Mir geht es besser und es war auch das bischen encouragement was ich brauchte um einige Änderungen in meinem Leben vor zu nehmen. Du könntest bei deinem GP nachfragen oder mal schauen ob es bei dir am Arbeitsplatz so etwas gibt?!  Mir hatte es aber auch extrem geholfen, als ich meiner Familie davon erzählt habe und die mich auch unterstützt hat. So etwas ist nicht einfach. Ich hatte allerdings auch einen ziemlich guten Kollegen, der mich dazu bewegt hat etwas zu unternehmen.  So etwas zu zugeben ist der erste Schritt. Hilfe in Anspruch zu nehmen der nächste.  Du kannst auch mal auf der NHS Website schauen ob bei dir etwas in der Nähe ist. Ansonsten weiß ich von MIND oder Samaritans aber ich weiß nicht in wieweit sie sich mit Stress und Angstzustände befassen. Einfach mal versuchen. viel Glück 
  • Themen

  • Neueste Statusaktualisierungen

    • PiPaPo

      so was wie die vianina map - nur mit ost london. gibt es so was?
      · 3 Antworten
    • Feli12345  »  030felix030

      Hallo Felix,
       
      kann ich dich über diesen Account erreichen?
      Ich habe deine Frage wegen Heiraten in UK gesehen (ich bin Deutsche, mein Verlobter Engländer) und ich wollte fragen, ob du mit uns deine Erfahrungen teilen kannst. In Deutschland tut sich nämlich gerade ein Bürokratiedschungel auf.
       
      Danke!!
      Hannah
      · 0 Antworten
    • Duddi  »  smaria1979

      Hallo Smaria,
       ich bin auch ausgebildete Operationstechnische Assistentin und würde gerne in ENgland arbeite, aber ich dachte immer, dass das nicht geht, weil die Ausbildung nicht anerkannt ist. Wie hat das denn deine Freundin damals gemacht? was hat Sie übersetzen lassen??
       
      Freue mich auf deine Antwort
      Liebe Grüße 
       
      · 0 Antworten
    • che68

      Happy Birthday oche_alaaf!
      · 0 Antworten
    • AnnamariaK  »  Josh

      Hi Josh, vielen Dank für deinen super netten Transportservice und flexibles Handling unseres Umzuges von London nach Berlin Ende Januar. Du warst immer ansprechbar und neben Umzugsthemen hatten wir auch sonst sehr interessante Unterhaltungen 😊 Erstaunlich wie dann doch alles in einen Laster gepasst hat und sicher am nächsten Tag im dritten Stock landete. Sehr nett dich hier kennenzulernen! Thank you & herzlichen Dank – bis bald mal wieder! Liebe Grüße, Annamaria und Raoul

      · 0 Antworten
  • Heutige Geburtstage

    1. Dani84
      Dani84
      (35 Jahre alt)
    2. jule
      jule
      (36 Jahre alt)
    3. sebwinter
      sebwinter
      (48 Jahre alt)
×
×
  • Neu erstellen...