Jump to content
halfordouble

Freiberufler in DE und UK – Steuern

Recommended Posts

Hallo liebe Forenmitglieder,

ich habe viel herumgesucht, aber keinen konkreten Fall gefunden, der ähnlich wäre. Daher habe ich hiermit einen neuen Thread eröffnet.

Es geht mal wieder um Steuern.

Ich bin kreativer Freiberufler mit Wohnsitz noch in Berlin gemeldet, aber überwiegend meiner Zeit in London tätig. Ich habe Einkünfte in beiden Ländern. Im Moment arbeite ich so, dass ich über die deutsche Steuernummer deutsche Jobs nehmen und über die NI, Jobs in England. Ist das richtig?

Ich habe bisher in beiden Ländern separat Steuerbescheide eingereicht (bin nicht sehr viel verdienend gewesen bisher, was sich dieses Jahr aber scheinbar ändern könnte). Ist das auch korrekt, oder muss ich mich auch mit dem Doppelversteuerungsabkommen anfreunden? Sollten beide Länder von den jeweils anderen Einkommen wissen?

Ich hatte schon Gedanken, mir einen Steuerberater zu suchen, aber ich vermute, dass ich das auch so hinkriegen müsste...

 

Ich wäre um Rat sehr dankbar!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...