Jump to content
sahne64

Übergang in Brüssel zum Eurostar nach London

Recommended Posts

Hi, mein Sohn und ich fahren von Köln mit dem Eurostar nach London. Es gibt bereits Einträge zur Art des Übergangs, die aber schon älter sind.
Fürs Umsteigen in Brüssel haben wir 70 Minuten. Da ist ja die Passkontrolle inklusive.
Kann man sich in Bruxelles-Midi gut orientieren auf dem Weg zum Eurostar?
Wird das Gepäck durchleuchtet und sollte man z. B. keine Messer (Essbesteck) dabeihaben?
Danke für eine Antwort, Nicole
 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Übergang zum Eurostar selber ist kein Problem, der Midi-Bahnhof ist recht übersichtlich und gut ausgeschildert (jedenfalls habe ich das immer so empfunden) und 70 Minuten reichen dicke. Beim Eintritt in den Eurostar wird allerdings das Gepäck durchleuchtet – ich würde aufs Besteck lieber verzichten, bzw Plastikbestecke mitnehmen, die man schnell entsorgen kann.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
12 hours ago, berliner said:

In London wird dann nochmal kontrolliert.

Proviant ist ratsam. ☺

Bei der Einreise gibt es keine Kontrolle

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 45 Minuten schrieb oche_alaaf:

Bei der Einreise gibt es keine Kontrolle

Über die Linie Brüssel London hält der Zug in Lille, deshalb gibt es eine zweite Passkontrolle in Pancras.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 minutes ago, berliner said:

Über die Linie Brüssel London hält der Zug in Lille, deshalb gibt es eine zweite Passkontrolle in Pancras.

 

Ich bin vor zwei Tagen von Bruessel nach St. Pancras gefahren und es gab KEINE Kontrolle am Londoner Ende. Die Passkontrolle fuer UK findet in Bruessel Midi statt.

Ja, der Zug fuhr ueber Lille.

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Check-in + Kontrolle in Brussel ist viel angenehmer als in London. 70 Minuten reichen voellig. Bei Ankunft in London ist normalerweise kein Schwein an der Kontrolle zu "sehen". Aber manchmal gibts voller Power - Hunden die durch das Gedraengel gehen, viel Personal, intensives Kontrollen jeder Ausweis usw... Kommt immer drauf an.

London-Brussel - beim aussteigen in Brussel ist es etwas chaotisch. Wenn mann nicht an der vorderen Zugspitze sitzt, dauerts eeeewig den einzigen Ausgang zu erreichen. Um dann weiter die Bahnhofshalle unten (und gleis 4/5 richtung Deutschland) zu erreichen, gibts nur 2 Aufzuege. Oder ein enges Treppenhaus. Die Rolltreppen sind meist kaputt, oder noch schlimmer - total abgesperrt. Kein spass fuer hunderte Passagiere mit Gepaeck.

Bei dem auf Gleis wartenden Zug in Brussel (Midi und Nord) sei etwas vorsichtig. Es gibt Taschendiebe die kurz ein- und wieder aussteigen. Nimmt euch euer wertsachen mit - auch wenn ihr nur kurz aufs Zugklo gehen wolltet.

Edited by Brit_in_CGN

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...