Jump to content
HagenK94

UK Jobs ohne Ausbildung

Recommended Posts

Hallo zusammen,

 

ich möchte so schnell wie möglich wieder in das UK.

Ich war im Jahr 2014 für 6 Monate dort und habe sozusagen ''Urlaub'' bei bekannten gemacht.

Ich habe mich aber auch bei ALDI etc. beworben und hatte dort meine Vorstellungsgespräche. Mit Erfolg. Ich habe mich aber dafür entschieden wieder zurück nach D zu gehen.

 

Ich habe in Deutschland 1,5 Jahre als IT Service Techniker gearbeitet und mache derzeit meine Lehre als Kaufmann für Büromanagment mit dem hauptschwerpunkt Vertrieb.

 

Wie denkt Ihr stehen die Chancen ohne die Ausbildung nach England zu gehen ? Jobtechnisch ?

Natülich würde ich bspw. erstmal bei Aldi arbeiten, im Verkauf.Dabei  mich mit meinen Englischsprachkenntnisen bessern und versuchen in Englang in den Vertrieb zu kommen.

Ob es der Verkauf von Autos oder der Vertrieb von Dienstleistungen ist, spielt keine Rolle.

 

Für Unterkunft wäre gesorgt. Verpflegung etc.

 

Ich bin 21 Jahre alt und habe sehr gute Englischkenntnisse.

Leider nur die Mittlerereife, dafür aber Berufserfahrung.

 

Ich weiß, dass die meisten nun schreiben dass ich meine Lehre beenden soll.

Dies hängt davon ab wie meine Chancen ohne stehen.

Ich würde vorübergehend auch auf dem Bau arbeiten. Erfahrung habe ich.

Aber wie gesagt, nur vorübergehend

 

Lieben Gruß

Hagen

Edited by HagenK94

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ohne Ausbildung stehst Du im Wettbewerb mit einer großen Anzahl ähnlicher Kandidaten (viel Osteuropa usw). Chancen mäßig. Das bedeutet meist auch Minimum Wage, mit dem man eigentlich nicht Leben möchte. Zudem stellst sich die Frage, wie weit Du in die Zukunft denken möchtest. Aktuell darfst Du arbeiten. Mit einem erfolgten Brexit (frühestens 2017 + 2 Jahre = 2019) stellt sich dann die Frage, ob Du darfst. Aktuell gibt es ja eine Regel, daß Immigraten aus Non-EU mindestens 35.000 Pfund verdienen müssen. Die neue PM ist davon kein großer Freund (u.a. http://www.independent.co.uk/news/uk/politics/theresa-may-economic-policy-george-freeman-industrial-policy-minimum-wage-workers-rights-innovation-a7154506.html), aber selbst wenn die Grenze später bei 20K liegen sollte, dann wird es für Dich ohne Ausbildung knapp.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würde es denn mit der Ausbildung und Cambridge C möglich sein 2018 in den UK in den Vertrieb zu gehen ?

Wie stehen die Chancen als Deutscher ?

Verschiedene Vertriebstrainings habe ich schon auf Deutsch abgeschloßen.

 

Danke vorab

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was in 2018 mit Arbeitsrechten fuer Deutsche in UK sein wird, weiss im Moment kein Mensch, s.o. Vielleicht schrammt man in 2018 gerade noch rein vor dem Brexit, aber eine Berechtigung fuer Permanent Residence z.B. kriegst du nicht mehr zusammen, bevor UK austritt. Was dann kommt .... wer weiss. Diese Unsicherheit musst du bewusst in Kauf nehmen fuer diesen Schritt.

 

Ausbildungen sind in UK nicht soviel wert wie Arbeitserfahrung (in UK!), da es vergleichbare Ausbildungen oft nicht gibt in UK. Die Ausbildung abzuschliessen ist hpts. dafuer wichtig, wenn es eben in UK nicht so klappt, wie du dir das vorstellst und du zurueckgehen willst. Sprachzertifikate sind m.E. ausser fuer ein Studium auch nicht so wichtig. Da machen sich Arbeitgeber schon selbst ein Bild im Interview.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...