Jump to content
  • ×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

      Only 75 emoji are allowed.

    ×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

    ×   Your previous content has been restored.   Clear editor

    ×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Posts

    • Und was sollen wir jetzt tun? Nie Dinge schreiben, die immer zum Thema passen? Aber stimmt schon, dann würde es langweilig...
    • Hallo allerseits, ich (34 Jahre) befinde mich derzeit an einer Schwelle des Lebens und habe nach vielen Jahren des 'vielleicht irgendwann mal' jetzt endgültig entschieden, nach über neun Jahren England (London, Bournemouth, dann wieder London) im nächsten Jahr nach Deutschland zurückzukehren. Mein Zielort ist zunächst einmal Berlin, da ich dort Freunde und Familie habe und denke, dass der 'reverse culture shock' aufgrund des internationalen Vibes der Stadt nicht ganz so schlimm sein wird. Die Gründe für meinen Entschluss sind folgende: - First and foremost sehe ich in London keinerlei wirtschaftliche Zukunft für mich. Ich habe keinen Bock mehr, mit Mitte 30 noch in WGs zu leben ohne Perspektive auf Verbesserung. Andere Städte (mit Ausnahme von Edinburgh) reizen mich nicht wirklich. Ich liebe zwar das ländliche UK, kann mir aber nicht vorstellen, was ich dort beruflich tun sollte und würde mich auch sozial sehr isoliert fühlen.  - Mit Mitte 20 war es noch spannend und aufregend, sich als heimatloser Nomade zu begreifen. Mittlerweile merke ich aber, dass das Gefühl der Heimatlosigkeit seine Spuren hinterlässt. Ich habe keinerlei Bedürfnis, mich um die Staatsbürgerschaft hier zu bemühen (vor allem aus finanziellen Gründen) und habe das Gefühl des 'weder hier noch dort' satt.  - Zukunftsplanung: Ich bin Single und kinderlos, habe aber nicht vor, es ewig dabei zu belassen. Falls ich irgendwann Kinder haben sollte, möchte ich sie nicht im UK großziehen, und erst Recht nicht in London.  Es gibt noch viele weitere Gründe aber ich möchte jetzt hier keinen Rant verfassen. Mein Problem ist, dass ich mich in einer Art Zwickmühle befinde. Meine Online-Bewerbungen nach Deutschland waren bisher von sehr wenig Erfolg gekrönt (ein Skype-Interview mit darauffolgender Absage) und ich frage mich, ob ich überhaupt jegliche Aussichten habe, von hier aus einen Job zu finden. Da ich mit meiner Grundsituation derzeit wirklich sehr unzufrieden bin und möchte, dass endlich Bewegung reinkommt, spiele ich mit dem Gedanken, meinen Job einfach zu kündigen und in Berlin erst einmal zu jobben. Selbstverständlich ist Schichtarbeit in einer Bar keine Karriereoption. In einem schlecht bezahlten und wenig herausfordernden Job in London zu versauern während ich eine erfolglose Bewerbung nach der anderen nach Berlin schicke ist aber vielleicht auch keine bessere Lösung.   Ich fühle mich etwas überfordert mit der Situation und hoffe, dass vielleicht irgendjemand hier schon einmal in einer ähnlichen Lage war oder mir sonstwie Tipps geben kann. Ein paar Worte noch zu meiner bisherigen Berufslaufbahn: Ich habe ursprünglich Anglistik und Amerikanistik studiert, mit Schwerpunkt auf Literatur im Master (der Grund dafür, dass ich überhaupt erst nach London gekommen bin!). Habe dann erstmal in der Marktforschung gearbeitet aber schnell gemerkt, dass ich hierfür keine Leidenschaft habe. Ich habe mich dann zu einem Karrierewechsel in den Umwelt- und Artenschutz entschieden und einen weiteren Master in "Biodiversity Conservation" absolviert. Seitdem arbeite ich seit über 3 Jahren im NGO-Bereich. Ich bin mir darüber bewusst, dass dies kein besonders linearer Werdegang ist, worauf man in Deutschland ja meines Wissens nach auf weniger Verständnis trifft als im UK. Nichtsdestotrotz habe ich bereits einiges an Erfahrung gesammelt (wenn auch nicht immer in ein und denselbem Bereich), und gerade der NGO-Bereich in Berlin sollte doch irgendwie erreichbar sein - oder mache ich mir da etwas vor? Vielen vielen Dank für eure Antworten im Voraus! 
    • Lidl zB kann man noch nicht online bestellen (hier in UK). Da hilft nur ein langer bus-tripp (return 90min). Oder aus portugal mit nach UK schleppen, wurde alles schon gemacht.  PS: du brauchst nicht zufaellig memorabilia aus good old UK? Ich hab hier naemlich noch ein paket rumliegen, was eigentlich abgesandt werden muesste, gelle? 
    • Hugh grant's answer he he he https://web.de/magazine/politik/grossbritannien-brexit/boris-johnson-wirbt-tatsaechlich-liebe-spot-hugh-grant-34257368
    • Londoner Wohnungsbaubüro in Berlin sucht enthusiastische Entwurfsarchitekten/innen. Autor Architecture GmbH in Berlin / Zehlendorf Seit 2008 beschäftigt sich Autor Architecture mit dem Zusammenwirken von Planung, Design und Projektentwicklung, um Orte zu schaffen, die in ihrer Gesamtheit begeistern. Als selbständig arbeitender Architekt entwickeln und steuern Sie zusammen mit den Direktoren anspruchsvolle Projekte, vorwiegend in den Leistungsphasen 1-5. Sie sind verantwortlich für Design- und Projektentwicklungstrategien und coordinieren diese über die planungsrelevanten Bereiche hinweg, eng mit internen, sowie externen Funktionen der Projektsteuerung.Wichtig sind: Min. 5 Jahre Berufserfahrung mit Kenntnis aller Leistungsphasen. Sehr gute entwurfliche und darstellerische Fähigkeiten. Erfahrungen bei Neubauprojekten mit Schwerpunkt Wohnungsbau, 80 und 350 Einheiten. Sehr gute Deutsch- und gerne auch Englischkenntnisse in Wort und Schrift. Sicherer Umgang mit Vectoworks, CS7 und SketchUp bevorzugt. Team- und lösungsorientierter Prozesse innerhalb interdisziplinär arbeitender Teams. Offenheit für Meetings in London und Berlin. Für mehr Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite: www.autorarchitecture.com Bitte adressieren Sie Ihre Bewerbung an Frederic: jobs@autorarchitecture.com Wir freuen uns von Ihnen zu hören! Jobdetail Beruf: Architekt m/w/d Position: Architekt/Landschaftsarchitekt m/w/d Anstellungsart: Festanstellung Einsatzbereich Architektur/Landschaftsarchitektur (Grundlagenermittlung, Vorplanung, Entwurfsplanung, Genehmigungsplanung, Ausführungsplanung, Vorbereitung Vergabe) Projektart Städtebau, Landschaftsarchitektur Wohnungsbau Anforderungen Berufserfahrung: 5 Jahre Sprachen: Deutsch / Englisch CAD: Vectorworks Bildbearbeitung / Layout: CS, SketchUp Kontakt Autor Architecture GmbH Rauweilersteig 13, 14163 Berlinwww.autorarchitecture.com   AutorPracticeBrochure_0719.pdf
  • Topics

  • Recent Status Updates

    • katjapedro  »  loogmoo

      CV:  Photo & Geburtsjahr wird in U.K. NICHT angegeben, wohl aber, What am I looking for in my next role? Ist der CV 'schreibgeschuetzt'?!!
      · 0 replies
    • katjapedro  »  loogmoo

      Recruiters spend on average 5-7 seconds looking at a CV.   Welche Position suchst Du? Muss gleich ins auge fallen, ein recruiter hat keine zeit noch 'herumzusuchen', was Du eigentlich willst. Sonst geht es gleich in die rubrik 'thanks but no thanks.'. Wenn Du Unterstuetzung fuer deinen CV brauchst, mein ex-ex-ex Boss macht das, Hat 25 Jahre erfahrung in HR. Sonst PN an mich. Good luck x
      · 0 replies
    • loogmoo

      Started to look for a job in a NGO or similar. CV is uploaded here and if someone find it interested to chat: That's fine. Location of work can be nearly everywhere on this world, location of living should be London.
      CV Johannes Alfaenger - EN - short - 2019-12.pdf
      · 2 replies
    • katjapedro  »  Sabiine

      traumwohnung. 
      · 0 replies
    • katjapedro

      Meinen restaurant-tipp ROATAN in HAMBURG ziehe ich insoweit zurueck, als dass die cocktails nur noch klasse sein sollen. Meine freundin berichtete, dass das essen leider nachgelassen hat. 
      · 3 replies
  • Today's Birthdays

    1. Bianca_d90
      Bianca_d90
      (29 years old)
    2. CRI
      CRI
      (33 years old)
    3. Cri86
      Cri86
      (33 years old)
    4. juergen
      juergen
      (44 years old)
    5. theo.k
      theo.k
      (30 years old)
×
×
  • Create New...