Jump to content
Idefix

Brexit. Wie geht´s weiter?

Recommended Posts

1 hour ago, Stellar said:

Da ist das Pogrom Programm, oder?

Klar, TM bringt einen Empowerment-Act durchs Parlament und dann durchforsten ihre Söldner DiL-Threads nach potentiellen Dissidenten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Paywall, sorry, aber besonders genial:

https://www.ft.com/content/a9c45baa-1dc6-11e7-b7d3-163f5a7f229c

Ganesh ist mir schon bekannt als ein toller Schreiberling

Die Brexit Haelfte dieses Landes glaubt in Wirklichkeit  nicht, dass GB in dem weltweiten Rat-Race ohne die EU besser dran sei. Sie sind nur einfach kampfesmuede, nachdem sie nun so viele Jahre gekaempft haben, mit der EU und mit sich selber.

Sie betrachten sich als erfolgreich, OK, als eine moderne und freie Volkswirtschaft, aber sie haben nun die Lust am Kampf verloren. Sie sind nicht beherrscht vom Streben nach Empire 2.0, sondern suchen nach Nation 1.0.

Ich habs etwas unbeholfen wiedergegeben, es bleibt aeusserst lesenswert.

Ich poste den Artikel gerne zur Gaenze, aber lieber per PM.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der NZZ Bericht ist ja interessant - die Analyse des frustrierten Berichterstatters auch. Den erwähnten aber nicht genannten Bericht würd ich gerne mal lesen. Weiss einer wie der offiziell heisst? Ist mal wieder alles an mir vorübergegangen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
10 minutes ago, Suseschwester said:

Der NZZ Bericht ist ja interessant - die Analyse des frustrierten Berichterstatters auch. Den erwähnten aber nicht genannten Bericht würd ich gerne mal lesen. Weiss einer wie der offiziell heisst? Ist mal wieder alles an mir vorübergegangen.

Den verlinkten?

http://www.parliament.uk/business/committees/committees-a-z/commons-select/public-administration-and-constitutional-affairs-committee/news-parliament-2015/lessons-learned-from-eu-ref-16-17/

Share this post


Link to post
Share on other sites

Na, das ist ja mal was neues: Im Augenblick auf LinkedIn Jobs: 

Must be a British Citizen, hold a Full UK Passport and be able to pass a security check

fuer 

Our client is part of the world's longest-established and largest distributor of data, technical publications and digital products within their industry. 

War wohl doch gut, dass ich die Kohle fuer die Brexitannien-citizenship ausgegeben habe. 

Edited by superchango

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 minute ago, superchango said:

Na, das ist ja mal was neues: Im Augenblick auf LinkedIn Jobs: 

Must be a British Citizen, hold a Full UK Passport and be able to pass a security check

fuer 

Our client is part of the world's longest-established and largest distributor of data, technical publications and digital products within their industry. 

War wohl doch gut, dass ich die Kohle fuer die Brexitannien-citizenship ausgegeben habe. 

was ist "a Full UK Passport" und reicht kein "UK Passport".  

Ist die Stelle im Regierungsnahen Sicherheitsumfeld bzw. in der Verteidigung?

EU Buerger sind ja vom Arbeitsmarkt nicht auszuschliessen, und dies zumindest nicht die naechsten 2 Jahre, oder was noch von dieser Zeit uebrig ist....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich muss mal nachschauen ob ich wirklich einen "Full UK Passport" habe oder nur einen "full UK Passport" oder "not so full UK Passport".

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sofern du keinen Emergency Passport hast, ist deiner ein "Full UK Passport"...

 

 

... ausser das war ein Spass und ich hab ihn missverstanden ;)

Edited by Mareike79
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein "full UK passport" ist der Pass den man normalerweise ausgestellt bekommt. Im Gegensatz dazu steht der emergency passport/one-way passport der limitiert zum Reisen verwendet werden darf. Der gilt allerdings nicht als "full".

Dann wird auch noch mal zwischen den Typen der Staatsburgerschaft unterschieden (GBD/GBO/GBS/GBP/GBN) wie sich das aber auf den Pass auswirkt weiss ich nicht.

Edit: Mareike79, snap :)

Edited by Frau Maurer

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie geht's nun weiter?   Artikel 50 ist ausgeloest, der Zeitplan ist festgelegt, aber von Verhandlungen hoere ich absolut nichts.   Hat die May-Regierung kein Interesse drann, und will man wirklich den harten Brexit?

Share this post


Link to post
Share on other sites
16 minutes ago, Schnapsglas said:

EU Buerger sind ja vom Arbeitsmarkt nicht auszuschliessen, und dies zumindest nicht die naechsten 2 Jahre, oder was noch von dieser Zeit uebrig ist....

Es ist fuer bestimmte Jobs vollkommen normal, dass sich nur British Citizens bewerben duerfen. Das ist in Deutschland ubrigens nicht anders, dass es gerade Regierungsjobs gibt wo du deutscher Staatsbuerger sein musst.

  • Upvote 1
  • Downvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 28 Minuten schrieb Schnapsglas:

Wie geht's nun weiter?   Artikel 50 ist ausgeloest, der Zeitplan ist festgelegt, aber von Verhandlungen hoere ich absolut nichts.   Hat die May-Regierung kein Interesse drann, und will man wirklich den harten Brexit?

Nach dem 29. April gehts weiter würde ich sagen http://www.consilium.europa.eu/en/european-council/president/news/20170321-april-brexit-euco/

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Frau Maurer said:

Es ist fuer bestimmte Jobs vollkommen normal, dass sich nur British Citizens bewerben duerfen. Das ist in Deutschland ubrigens nicht anders, dass es gerade Regierungsjobs gibt wo du deutscher Staatsbuerger sein musst.

Es ist eigentlich nur Sprachgebrauch, Full British Passport heisst man hat unbegrenztes Recht in GB zu sein. Die meisten der anderen UK Staatsbuergerschaften geben das Recht nicht, wie z.B. British Overseas Nationals. Der entsprechende code wuerde dann in "Official Observations" stehen, und wahrscheinlich auch sagen "no right of abode in the UK". I may be wrong ....

Edited by KlausPW

Share this post


Link to post
Share on other sites

"If you are a British Dependent Territories Citizen, British Overseas Citizen, British Subject, British National Overseas, or a British Protected Person, you may need a visa, even when regular British passport holders do not."

GBR haben einen full UK Passport wahrend GBD/GBO/GBS/GBP/GBN Reiseeinschrankungen in ihrem Pass haben koennen.

http://www.visabureau.com/worldwide/british-citizenship-types.aspx

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
6 hours ago, Jensemann said:

Haben irgendwelche Gespraeche ueber Freihandelsvertraege, auch inoffiziell,  mit Canada oder Australien, Indien, China etc... brauchbare Aussichten und Chancen?   Oder ist das eine muehsame Suche und ein muehsames Aufwaermen historischer Kontakte?   Hat da jemand eine Einschaetzung?

Share this post


Link to post
Share on other sites
5 hours ago, KlausPW said:

Es ist eigentlich nur Sprachgebrauch, Full British Passport heisst man hat unbegrenztes Recht in GB zu sein. Die meisten der anderen UK Staatsbuergerschaften geben das Recht nicht, wie z.B. British Overseas Nationals. Der entsprechende code wuerde dann in "Official Observations" stehen, und wahrscheinlich auch sagen "no right of abode in the UK". I may be wrong ....

Absolut korrekt,  wer hier kein Aufenthaltsrecht hat kann natuerlich auch nicht hier arbeiten. 

Edited by Leslie

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 hours ago, Schnapsglas said:

was ist "a Full UK Passport" und reicht kein "UK Passport".  

Ist die Stelle im Regierungsnahen Sicherheitsumfeld bzw. in der Verteidigung?

EU Buerger sind ja vom Arbeitsmarkt nicht auszuschliessen, und dies zumindest nicht die naechsten 2 Jahre, oder was noch von dieser Zeit uebrig ist....

Was nuetzt Superchango der full UK passport wenn man den security check nicht bestehst ;)

Edited by Leslie

Share this post


Link to post
Share on other sites

The Job doesn't need a security clearance. So sieht Brexit aus. Britische Jobs fuer britische Buerger. Die Daily Fail wirds begruessen, auch wenn es illegal ist. 

 

Edited by superchango

Share this post


Link to post
Share on other sites
52 minutes ago, Schnapsglas said:

Haben irgendwelche Gespraeche ueber Freihandelsvertraege, auch inoffiziell,  mit Canada oder Australien, Indien, China etc... brauchbare Aussichten und Chancen?   Oder ist das eine muehsame Suche und ein muehsames Aufwaermen historischer Kontakte?   Hat da jemand eine Einschaetzung?

Zumindest offiziell ist da nix zu erwarten, denn das ist auch noch-Mitgliedern de EU verboten. Ich denke mal, dass May's Reisen zu den Unsavouries (Trump, Erdogan, Netanyahu, Saudi & Duterte) den Zweck haben, die Basis für inoffiezielle Verhandlungen zu schaffen. Hören dürften wir davon aber nichts.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 52 Minuten schrieb Kreuzberger:

Kann das UK nicht einfach Exportgüter mit den Einnahmen aus Importzöllen subventionieren?

Subventionen sind ein heikles Thema in der WTO. Bei den Spekulationen zum Nissan Deal kam schonmal auf das es wohl nicht WTO konform wäre würde UK die Zollbelastung durch Subventionen auffangen. Ich kann mir nicht vorstellen das es klug sein kann sich hier angreifbar zu machen.

Genaues hab ich nicht, aber vielleicht wäre das eine Basis für weiteres googlen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich ging es nur darum:

http://www.dailymail.co.uk/news/article-3659328/Brexit-buccaneer-rakes-220million-Hedge-fund-tycoon-declares-winner-betting-stock-value-falling.html

https://www.theguardian.com/business/live/2016/jun/14/pound-uk-inflation-bank-of-england-brexit-liquidity-push-business-live

Der Rest ist so zu sagen Kolateralschaden... Aber das darf man ja nicht sagen, da ja hier die Hauptmeinung vorgeschrieben ist.

Ich werde auch gehen, wenn der 1. Tag des Brexits 2019 in Kraft tritt. Schon alleine, wenn ich in verschiedenen Threads, jüngstes Beispiel "Snoop" sehe, wie hier ein Meinungsrassismus in den eigenen Reihen stattfindet.
Es gibt noch andere schöne Länder, wo es wärmer ist und mehr Sonnenschein hat. Mit netteren Menschen....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...