Jump to content
Idefix

Brexit. Wie geht´s weiter?

Recommended Posts

vor 6 Stunden schrieb Kreuzberger:

Macht direkt mal Sinn. Foreign buyers, die für Locals Immobilien überteuern, mehr Steuern zahlen zu lassen.

Bulls**t, glaubst du dass ein Saudi/Russe die Bude nicht kauft weil 3% (in Worten: DREI PROZENT) extra Stamp Duty faellig werden?

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, essexman said:

Bulls**t, glaubst du dass ein Saudi/Russe die Bude nicht kauft weil 3% (in Worten: DREI PROZENT) extra Stamp Duty faellig werden?

Also findest du die Steuer noch zu niedrig?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb essexman:

Bulls**t, glaubst du dass ein Saudi/Russe die Bude nicht kauft weil 3% (in Worten: DREI PROZENT) extra Stamp Duty faellig werden?

Ich hab die knete aber nicht. Drei prozent waeren das denn? mmmh. Zahlen hier seit 15 jahren Miete. Haeuschen musste in dtschl erst abbezahlt werden. 

Edited by katjapedro
hinzufuegung

Share this post


Link to post
Share on other sites
6 hours ago, katjapedro said:

Ich hab die knete aber nicht. Drei prozent waeren das denn? mmmh. Zahlen hier seit 15 jahren Miete. Haeuschen musste in dtschl erst abbezahlt werden. 

Wart doch erst mal ab, ob du überhaupt kaufst und was dann die Regeln sein werden. Kann doch auch sein, dass Residents von der Steuer ausgenommen sind und nicht bloss Briten. Grundsätzlich macht es m.E. Sinn, ausländische Käufer, die Wohnraum zu Spekulationszwecken verknappen, wenigstens zur Kasse zu bitten.

@essexmanmag ja sein, dass 3% nur wenige von der Kaufentscheidung abbringen. Aber die Kohle kommt zumindest dem Gemeinwesen zu Gute, unter der Vorraussetzung natürlich, dass Steuermittel sinnvoll verwendet werden.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 6.12.2019 um 17:05 schrieb Kreuzberger:

Macht direkt mal Sinn. Foreign buyers, die für Locals Immobilien überteuern, mehr Steuern zahlen zu lassen.

Nach 15.5 jahren in UK und 10 Jahren in Chiswick fuehle ich mich als 'local'. Mein haus ist in dtschl abbezahlt, dennoch wird es knapp zu einem 1 bedroom reichen, und wer weiss, wie lange frau dann wieder die naechste morgage abzahlen muss. Nach der rente sind wir hier dann eh wech, kann doch kein normalsterblicher mehr bezahlen ....

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Stunden schrieb katjapedro:

Ich hab die knete aber nicht.

Keine Panik - du bist ja resident, die Steuer wird nur bei non-resident buyers faellig, nut weil du (vielleicht) non-brit bist, musst du nicht mehr Stamp Duty zahlen. Ausserdem muss BoJo erst die Wahl gewinnen

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Kreuzberger:

Aber die Kohle kommt zumindest dem Gemeinwesen zu Gute, unter der Vorraussetzung natürlich, dass Steuermittel sinnvoll verwendet werden.

Da habe ich auch kein Problem mit. Ich denke nur dass es a) keinen auslaendischen Investor abschrecken wird (3% sind mit Wechselkursschwankungen in ein paar Tagen wieder rausgeholt) und b) haben die Tories ausgerechnet dass man damit £120 million per Jahr einnehmen kann. Das soll dann "to tackle rough sleeping" ausgegeben werden, hat nur keiner gesagt wie genau (Details sind fuer Populisten kein Thema).

Um wirklich den Haeusermarkt zu daempfen muss man sich schon etwas anderes ueberlegen.  Das ganze erinnert mich an die Auslaendermaut von Andreas Scheuer, viel populistisches Geschrei und unter dem Strich bleibt nichts bei ueber.

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
18 minutes ago, essexman said:

Um wirklich den Haeusermarkt zu daempfen muss man sich schon etwas anderes ueberlegen.  Das ganze erinnert mich an die Auslaendermaut von Andreas Scheuer, viel populistisches Geschrei und unter dem Strich bleibt nichts bei ueber.

Dann hör mal auf Koryphäen wie unseren SPD-Kühnert, der in Talkshows jedem ins Wort fällt der behauptet, Nullzinspolitik habe auch Nachteile. Nein, es liegt am Kapitalismus, den Vermietern und ihrem Profitstreben.

Konzepte sind Mangelware, da gebe ich dir recht.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Minuten schrieb Kreuzberger:

Dann hör mal auf Koryphäen wie unseren SPD-Kühnert, der in Talkshows jedem ins Wort fällt der behauptet, Nullzinspolitik habe auch Nachteile. Nein, es liegt am Kapitalismus, den Vermietern und ihrem Profitstreben.

Konzepte sind Mangelware, da gebe ich dir recht.

Unser Nachbarn haben vor ablauf des ersten Jahres eine 10 Prozent Mieterhoehug vom LL bekommen. Das kann doch nicht sein. 750pw zahlen sie. Beide verdienen sehr gut. Haben thanks but no thanks gesagt und sind hier imgleichen haus umgezogen.

Das ist doch unmoeglich, ist das ueberhaupt erlaubt, so eine mieterhoehung zu verlangen?????

Jetzt wohnt der Sohnemann in diesem 2-bedroom flat.

Edited by katjapedro
spelling mistake

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jupp. So enden dann Diskussionen. In Berlin habe ich wütende Reaktionen bekommen beim Verweis auf die Rolle der EZB in diesem ganzen Schlamassel. Und das Spiel geht weiter.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 19 Minuten schrieb Kreuzberger:

Jupp. So enden dann Diskussionen. In Berlin habe ich wütende Reaktionen bekommen beim Verweis auf die Rolle der EZB in diesem ganzen Schlamassel. Und das Spiel geht weiter.

Wie, Brexit geht weiter in Xberg?

Katja führt das Forum fort?

...

Edited by berliner

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 38 Minuten schrieb berliner:

Wie, Brexit geht weiter in Xberg?

Katja führt das Forum fort?

...

Nein. Aber @che68  hat sich bei Xing die Muehe gemacht. 😜

@berliner  hat sich xberg sehr veraendert? @Kreuzberger  wusste nicht, dass Du dort gewohnt hast. EZB: wg. Draghis? 😈

Edited by katjapedro
spelling mistake

Share this post


Link to post
Share on other sites
9 minutes ago, katjapedro said:

Nein. Aber @che68  hat sich bei Xing die Muehe gemacht. 😜

Die Deutsche in London Gruppe bei Xing ist nur eine Moeglichkeit weiter im Kontakt zu bleiben, so wie reddit, ein Ersatz fuer dieses Forum ist es keines Wegs. 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

vor 49 Minuten schrieb che68:

ein Ersatz fuer dieses Forum ist es keines Wegs

was nicht ist, kann noch werden. :)  Irgendwo wollen wir uns ja wiedertreffen, vielleicht gewoehnt man sich dann an reddit oder man ist auf beiden. 31.12. ist zapfenstreich?

DiL-Mitglieder eyes a flextension

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, katjapedro said:

EZB: wg. Draghis? 😈

Goldman-Draghi macht sicher keine Geldpolitik im Interesse der kleinen Leute, nein.

Aber erstaunlich finde ich, wie oftmals der Zusammenhang zwischen Geldvermehrung aka QE, steigenden Asset-Preisen und steigenden Preisen allgemein, insbesondere Mieten, als abwegig zurückgewiesen wird, weil in den Statistiken der Notenbanken die Inflation heruntergerechnet wird.

Und dann trägt alles zur Mietenexplosion bei, nur nicht die Geldpolitik. Auf die die Politik tatsächlich Einfluss hätte.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb Kreuzberger:

Goldman-Draghi macht sicher keine Geldpolitik im Interesse der kleinen Leute, nein.

Aber erstaunlich finde ich, wie oftmals der Zusammenhang zwischen Geldvermehrung aka QE, steigenden Asset-Preisen und steigenden Preisen allgemein, insbesondere Mieten, als abwegig zurückgewiesen wird, weil in den Statistiken der Notenbanken die Inflation heruntergerechnet wird.

Und dann trägt alles zur Mietenexplosion bei, nur nicht die Geldpolitik. Auf die die Politik tatsächlich Einfluss hätte.

Ich dachte Du haettest EGT in Berlin gehabt u Draghi haette dich - wie soll ich sagen - abgezockt

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Kreuzberger:

Brexit, DiL, the ECB, and the end, my friend, the end.

Ich hab noch genug Stilton im Kühli... 👍 🙂 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 10 Minuten schrieb berliner:

Ich hab noch genug Stilton im Kühli... 👍 🙂 

Ich: wein, bier und pizza von waitrose (half price flash sale) 😜  Letztes mal hatte sogar jemand bei uns geklingelt und uns erinnert, waehlen zu gehen. fand ich sehr nett, frage mich bloss gerade, wir hatten briefwahl gemacht ...... Ist das womoeglich nicht eingegangen????

 

Portier von unten sagt, bisher keiner wg canvassing vorbeigekommen. Wir warten. 

Edited by katjapedro
hinzufuegung
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
16 hours ago, Kreuzberger said:

Goldman-Draghi macht sicher keine Geldpolitik im Interesse der kleinen Leute, nein.

Aber erstaunlich finde ich, wie oftmals der Zusammenhang zwischen Geldvermehrung aka QE, steigenden Asset-Preisen und steigenden Preisen allgemein, insbesondere Mieten, als abwegig zurückgewiesen wird, weil in den Statistiken der Notenbanken die Inflation heruntergerechnet wird.

Und dann trägt alles zur Mietenexplosion bei, nur nicht die Geldpolitik. Auf die die Politik tatsächlich Einfluss hätte.

Ich denke, dass man in Europa mit der Geldpolitik von Draghi schlichtweg ueberfordert ist, und war.   Man reagierte einfach mit Standardantworten, etwa Anleihenkaeufe und Reduzierung der Zinsen, dabei ist das Problem weitaus groesser.  Dies ist auch ein Grund, warum die Draghi Politik kaum irgendwelche nennenswerte Resultate brachte, ausser eben die Waehrungsentwertung, und keine Zinsen....

Bewegt sich Suedeuropa nicht, wird das auch nichts, egal was die EZB macht. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, RayJo said:

Deutschland hat enorm davon profitiert. 10 Jahre Aufschwung und Vollbeschäftigung.

Kommt drauf an, wen du fragst. Wer jetzt obdachlos ist oder sich das Leben kaum noch leisten kann, wird das anders sehen als Leute, die in dieser Dekade reich geworden sind.

Außerdem liegt die Target 2 Trillion auf Halde wie hoch radioaktiver Müll.

Edited by Kreuzberger
  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
On ‎12‎/‎7‎/‎2019 at 8:39 AM, katjapedro said:

Haeuschen musste in dtschl erst abbezahlt werden. 

Wenn du schon eine Immobilie (egal wo) besitzt, must du sowieso die extra 3% stamp duty bezahlen, auch wenn dein Mitkaeufer keine besitzt.

  • Like 2
  • Downvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...