Jump to content
Idefix

Brexit. Wie geht´s weiter?

Recommended Posts

vor 13 Stunden schrieb chrgai:

Einwanderung als Grund für Brexit ist doch vorgeschoben. Die paar EU Einwanderer sind doch sogar gut für die UK Wirtschaft, und die "control of the Borders" über nicht EU Migranten hatten und haben sie ja ohnehin schon!

Bei einer Zahl von min. 4 Mil. von ein “paar“ zu reden, ist schon mutig.

Alleine die Zahll der Polen, die ins UK gegangen sind, übertrifft die aktuelle Zahl der Einwohner Kölns deutlich.

Dann sind da noch die Massen an Romänen. Dürften inzwischen fast genauso viele sein.

Auch Deutsche gab es ja mal recht viele...

Egal.

Ich habe wieder eine Stunde die Debatte geschaut.

Ich verstehe die MPs, die den neuen Deal erst mal prüfen wollen.

Was Boris will, einen.Vertrag zu unterschreiben, dessen Inhalt außer ihm nur wenige kennen, geht mal gar nicht.

Es schaut so aus, als ob wir am 1. November immer noch EU sind..

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb Idefix:

Boris, was iss´n jetzt mit dem Ditch?

Da liegt derzeit schon Laura Kuenssberg drin. 

Vorgestern fragte mich auf College Green ein Reporter von RTL ob ich ihm erklaeren koennte, was denn nun eingentlich gerade vorging im Parlament. Ich hab mein Bestes getan aber...nun ja. Und schwupps ging der Gute vor die Kamera. Ich konnte dann leider nicht zuhoeren, was er denn dann nun gesagt hat, aber ich uebernehme keinelei Verantwortung, wenn RTL vorgestern abend seine Zuschauer informiert hat, das Boris Johnson um eine Verlaengerung bis 2050 gebeten hat und dann mit einer Pulle Gin und einem Spaten in der Hand Richtung St James' Park verschwand. Man sollte ja idealerweise immer mindestens 2 Quellen fuer Nachrichten haben...

  • Upvote 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Idefix said:

Boris, was iss´n jetzt mit dem Ditch?

Wir können ja mal eine Petition starten 😅

Edited by Meister Eder

Share this post


Link to post
Share on other sites

Unserem portier wurde vor tagen gesagt 'kahn, pack deine koffer. Am 31.10. ist BREXIT' . Was fuer eine bodenlose frechheit. Karma is a bitch sag' ich

da nur ....... 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 11 Stunden schrieb Meister Eder:

Wir können ja mal eine Petition starten 😅

Ist das nicht schon in der hands-on-Phase?

Do-or-lie-Johnson: DolJo shall be your name.

bzw: danke für den Link zu der Cummings-Homepage vor ein paar Tagen. Faszinierend. Früher haben wir intern Bullshitbingo in diversen Themengebieten und auf hohem Niveau gespielt..Aber vor einem wahren Guru verneige ich mich ehrfurchtsvoll.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sieht ganz nach einer General Election aus, oder?

Referendum kann es kein weiteres geben, aber General Election.

Das Ergebnis wird kauderwelsch, Brexit party and LibDems werden Sitze gewinnen, untermalt mit eingefleischten Labour und Torie Wählern. Dazu kommt first past the post.

People's Vote würde wahrscheinlich ein klareres Ergebnis liefern! 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eine people's vote/referendum mit absoluter Mehrheit als Bedingung wuerde in der Tat ein klareres Ergebnis bringen. Kann es durchaus noch vor der Wahl geben, aber dazu muesste die EU warscheinlich uber 31.1.20 hinaus verlaengern, weil das laenger braucht um organisiert zu werden. Und es sind derzeit nicht genug MPs, die fuer eine PV stimmen wuerden.

Jezza und BJ haben jedenfalls gerade vertagt. Die GE im November waere auch vom Datum her kontrovers, im Winter, Wahlorte alle schon anderweitig genutzt, die Leute sind muede, keiner geht hin...nicht ideal. Da ist dann warscheinlich der Tory Gewinn vorprogramiert, bei sehr geringer Wahlbeteiligung kommen die Tory Waehler meist leichter zu dn urnen da hoeherer % an aelteren Waehlern mit Zeit und Auto. 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wenn ich einen Wunsch frei hätte, dann wäre das ein Buch von Christopher Clark über die 50 Jahre Mitgliedschaft Englands in der EU und den Brexit. Sicherlich ist deren Ausscheiden schade; aber man sollte die dunklen Seiten nicht übersehen.
In der Finanzkrise 2008 sind in der Überzahl Produkte implodiert, die vorher in London entwickelt und exportiert wurden. Firmenfinanzierungen bestanden traditionell aus Eigenkapital und Fremdkapital; dann wurden Mezzanineprodukte eingeführt, die wie EK verzinst wurden, aber wie FK hafteten und selbständig handelbar waren. Vor- und Nachteile in einem grösserem Zusammenhang sind mKn nie angemessen untersucht worden. Im Zusammenhang mit Grohe hat Müntefering damals den Begriff der Heuschrecken geprägt; aber war halt nur personen-, nicht sachbezogen.

Insoweit hat der Brexit auch gute Seiten: die engl. finanzial Services sind gezwungen, nach Europa zu verlagern, dort Steuern zu bezahlen und deren Regelungen zu folgen. Die dark side oft the moon bleibt daheim.

Edited by ClaudeW60
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke für den Link, aber ich bin seit den Sleepwalkers clarkaddicted: der könnte über den Spritverbrauch des Maikäfers im Rückenflug unter besonderer Berücksichtigung der Witterungsverhältnisse in der nordwestlichen Ostsee in der zweiten Septemberwoche schreiben; kaufte ich in der Folie.

Ich kenne niemanden, der nach einem 600-Seiten-Buch mehrere TV-Features nachschiebt und jeweils einen neuen, genuin eigenen Ansatz findet. Beispiel Grzimek: ich habe jedes Buch verschlungen, jeden Kinofilm gesehen. Ohne sein Äffchen wäre im TV nach 5 min Licht aus angesagt.

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Beim hiesigen Wahlsystem, gibt es kein schoen waehlen.In meinem Wahlkreis wird es wieder Labour.Anders sieht es in Richmond aus da kann man die Torys verhindern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Same fiddle as yesterday.

Von wegen älteste Demokratie der Welt. Wenn man zB an die Debatte über das konstruktive Misstrauensvotum in DE vor 50 Jahren denkt, einschließlich BVerfG et al. Da sind die hier auf der Insel noch auf Neandertalerniveau. Schlagfertigkeit an der Box reicht für den Prime Clown, Ehrlichkeit und Zuverlässigkeit sind maximal Tertiärtugenden.

Ich habe mir den Spaß gemacht und 20 GBP auf Jo als PM gesetzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

PredictIt hat 2 neue Märkte: momentan 72% geschätzte Wahrscheinlichkeit für Boris Johnson PM [1] und 50% für offiziellen Brexit vor 1. Februar. Mitwetten dürfen eher US-Amerikaner.

[1] https://www.predictit.org/markets/detail/6077/Whom-will-the-UK-Parliament-choose-as-the-next-Prime-Minister

[2] https://www.predictit.org/markets/detail/6072/Will-the-UK-officially-exit-the-European-Union-by-Feb-1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am 30.10.2019 um 10:01 schrieb che68:

Beim hiesigen Wahlsystem, gibt es kein schoen waehlen.In meinem Wahlkreis wird es wieder Labour.Anders sieht es in Richmond aus da kann man die Torys verhindern.

Tactical Voting ist mal wieder angesagt  https://www.getvoting.org/

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 11/2/2019 at 7:17 AM, ClaudeW60 said:

Ich habe mir den Spaß gemacht und 20 GBP auf Jo als PM gesetzt.

Vor dem EU-Referendum habe ich ~10gbp auf Leave gesetzt und 20gbp an Stronger In gespendet, dann gewann ich leider 30gbp und habe damit 2 Ziele erreicht: Stronger In unterstuetzt und es hat mich nichts gekostet. Wenn es anders gegangen waere, dann haette ich 30gbp verloren und fuer Remain 2016 haette ich mehr bezahlt.

Mit 20gbp auf Jo kann man zwar deutlich mehr als 30gbp gewinnen, aber wozu? Und es ist kein Hedge.

Share this post


Link to post
Share on other sites

sollen sie doch mit mister bojo gluecklich werden, wenn mich aber nur eine(r ) volljammert, ja, da kriegen die meine euro fahne, die hier unbenutzt rumliegt, weil ich die net 'aufhaengen' darf, um den kopf gewickelt. dreifach.

  • Upvote 4

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Meister Eder:

Es empfiehlt aber trotzdem Labour zu wählen, warum?

Wenn du weiter runter scrollst kommen zwei Diagramme, einmal ohne tactical voting, das zweite wenn 30% der Remainer taktisch waehlen.  Die Empfehlung ist fuer tactical voting, also anti-Bojo.  Ob Labour eine gute Wahl gegen Brexit ist haengt wohl auch von dem Labour Kandidaten ab, das kann ich nicht beurteilen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 hours ago, essexman said:

Wenn du weiter runter scrollst kommen zwei Diagramme, einmal ohne tactical voting, das zweite wenn 30% der Remainer taktisch waehlen.  Die Empfehlung ist fuer tactical voting, also anti-Bojo.  Ob Labour eine gute Wahl gegen Brexit ist haengt wohl auch von dem Labour Kandidaten ab, das kann ich nicht beurteilen.

Ja, beide Diagramme zeigen Labour weit aus vorne, mit 30% tactical voting und ohne.

Wieso sollte ich dann Labour wählen?

Muss mal schauen ob die Labour MP wieder Kandidat ist, aber sie ist glaube ich schon Remain.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 12 Stunden schrieb Meister Eder:

Wieso sollte ich dann Labour wählen?

Wenn in eurer Constituency Labour sowieso einen safe seat hat, dann macht tactical voting sicher keinen grossen Unterschied.

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 11/4/2019 at 6:48 PM, essexman said:

Wenn in eurer Constituency Labour sowieso einen safe seat hat, dann macht tactical voting sicher keinen grossen Unterschied.

 

Aber man kann ein Statment machen, z.B. fuer The Green Party.Bringt zwar nichts in der Anzahl der Sitze, aber dennoch ein Ausdruck fuer das was man will, carbonneutral bei 2030 und nicht erst 2050.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Posts

    • Du koenntest versuchen, als ''Aushilfs-Nanny'' zu arbeiten? Hier werden staendig - insbesondere Nannies mit deutschen sprachkenntnissen u padagogischer ausbildung -  gesucht. Waere das nicht etwas fuer dich? Manche families muessen die zeit ueberbruecken, bis ihre - eigentliche - Nanny anfaengt? Koenntest ja mal die leute anschreiben, und nachfragen?   https://www.deutsche-in-london.net/forum/forum/33-biete-jobs/   Wuerde dann aus deutschland ein polizeiliches fuehrungszeugnis mitbringen. Wo ich geboren und aufgewachsen bin, kann ich direkt zur polizei gehen und das direkt erfragen, bezahlen und die schicken das fuehrungszeugnis dann an die adresse meiner eltern (hab ja immer eines von hier DBS heisst das) aber manchmal wollen die families auch eines aus dtschl. Verdienen tust du da viel besser als barrister oder so ..... die kids sind ALLE super-suess, wirklich. Ich koennte mir gar nicht mehr vorstellen, in einem anderen beruf zu arbeiten. Und einen erste-Hilfe kursus musst du machen, Das kannst Du beim roten kreuz zuhause erledigen?   Du kannst dann eventuell auch bei der familie in einem zimmer wohnen. Die tage sind allerdings sehr lang, 11 stunden plus. Aber du hast ja am WE frei fuer sightseeing. 
    • gehe im moment nicht auf weihnachtsmaerke, naechstes jahr. zuhause in dtschl empfand ich das essen meiner mutter nie salzig. seit london aber doch. Salz ist nicht gut, auch wenn es zum trinken anregt. Und dieser leberkaese war fuer mich versalzen. Eine german bratwurst hatte ich mal am TATE gegessen, es war natuerlich eine aus UK oder so. Schrecklich wabbelig, no taste, geld rausgeschmissen. 
    • Ich mag ja keine halbe sachen 😜😜😜😜😜😜😜
    • Hallo Franziska, ich habe ein sehr schönes Zimmer in einem schönen Haus mit Garten zu vermieten. Wenn Du Interesse hast, melde Dich bei mir rist@ristconsulting.com. Bei Deinen Fragen kann ich Dir gerne helfen. LG, Katharina
  • Topics

  • Recent Status Updates

    • katjapedro  »  loogmoo

      CV:  Photo & Geburtsjahr wird in U.K. NICHT angegeben, wohl aber, What am I looking for in my next role? Ist der CV 'schreibgeschuetzt'?!!
      · 0 replies
    • katjapedro  »  loogmoo

      Recruiters spend on average 5-7 seconds looking at a CV.   Welche Position suchst Du? Muss gleich ins auge fallen, ein recruiter hat keine zeit noch 'herumzusuchen', was Du eigentlich willst. Sonst geht es gleich in die rubrik 'thanks but no thanks.'. Wenn Du Unterstuetzung fuer deinen CV brauchst, mein ex-ex-ex Boss macht das, Hat 25 Jahre erfahrung in HR. Sonst PN an mich. Good luck x
      · 0 replies
    • loogmoo

      Started to look for a job in a NGO or similar. CV is uploaded here and if someone find it interested to chat: That's fine. Location of work can be nearly everywhere on this world, location of living should be London.
      CV Johannes Alfaenger - EN - short - 2019-12.pdf
      · 2 replies
    • katjapedro  »  Sabiine

      traumwohnung. 
      · 0 replies
    • katjapedro

      Meinen restaurant-tipp ROATAN in HAMBURG ziehe ich insoweit zurueck, als dass die cocktails nur noch klasse sein sollen. Meine freundin berichtete, dass das essen leider nachgelassen hat. 
      · 3 replies
  • Today's Birthdays

    1. bandito
      bandito
      (45 years old)
    2. Lars77
      Lars77
      (42 years old)
    3. LouannePri
      LouannePri
      (33 years old)
    4. Rolf1612
      Rolf1612
      (42 years old)
×
×
  • Create New...