Jump to content
Idefix

Brexit. Wie geht´s weiter?

Recommended Posts

13 hours ago, chrgai said:

Ich habe übrigens miemanden unterstellt Links Autonom zu sein, sondern lediglich diese Parole deren Lager zugerechnet.

Fuer Links Autonom bin hier ja wohl ich zustaendig. 😛 ' chrgai dafuer fuer Obrigkeitsstaatliche Gefolgschaft, mit Ihm waere Brexit schon lange durch, weil die Regierung weis ja alles besser.Besonders wenn Sie weit genug von links libertaer entfernt ist.

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Cummings sah gestern abend aus wie ein Penner. Sorry, da gibt's kaum noch eine hoeflichere Beschreibung fuer. Der Typ war weder rasiert noch ist die Jeans kuerzlich gewaschen worden, olles Levi's sweatshirt, Hemd raushaengend, Guertel raushaengend, Blick nach unten auf sein Handy eilte er raus aus No 10 und die Strasse runter (ich nehme an zu Red Lion, Zigaretten kaufen), und nach fuenf Minuten kurz vor Mark Francois und Arlene Foster+Nigel Dodds wieder rein. Der hat nicht einmal den Blick von seinem Handy erhoben waehrend er rumlief, verzerrte Miene, wuerdigt weder rumstehende Sicherheitsleute noch an ihm vorbeilaufende Politiker eines Blickes. Der Mann ist echt gestoert, big time. Uebrigens moechte Mr. Cummings nun gerne saemtliche Daten von der gov.uk Seite sammeln, tracken und verwerten. Lovely, innit, besonders weil die settlement App auch ueber die gov.uk Seite laeuft.

Was ich auch ziemlich schaebig fand ist, dass im gestrigen Gedenkgottesdienst in Westminster Abbey fuer Paddy Ashdown zwar Blair, Brown, Cameron und Major sassen, zusammen mit vielen hochrangigen Leuten und vielen Militaers (Ashdown's Vergangenheit) sich aber keiner der Regierungsminister blicken liess. BJ bevorzugte es, einen 10 Minuten Blitzbesuch in irgendeiner Londoner Schule zu machen, um sich fuer den Telegraph mit erhobenem 'I know, I know' Finger ablichten zu lassen, als Ashdown mit Respekt zu wuerdigen. Moralfreie Zone BJ. Billiger geht's echt nicht mehr. 

 

 

  • Upvote 5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Pss. So, nun hat der schottische Gerichtshof die Prorogation des Parlaments als gesetzeswidrig befunden. Aye!

Naechste Instanz - der Supreme Court. Waere aber recht kontrovers fuer die Union, wenn der Supreme Court dann diese Entscheidung eines schottischen Gerichtshofen aufhebt. Es bleibt spannend, mal schaun was die MPs nun machen, zumindest die Londoner/Home Counties MPs treffen sich heute und morgen eh hinter verschlossenen Tueren (ausserhalb des Parlaments)

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 16 Minuten schrieb Tinkerbella:

Pss. So, nun hat der schottische Gerichtshof die Prorogation des Parlaments als gesetzeswidrig befunden. Aye!

Naechste Instanz - der Supreme Court. Waere aber recht kontrovers fuer die Union, wenn der Supreme Court dann diese Entscheidung eines schottischen Gerichtshofen aufhebt. Es bleibt spannend, mal schaun was die MPs nun machen, zumindest die Londoner/Home Counties MPs treffen sich heute und morgen eh hinter verschlossenen Tueren (ausserhalb des Parlaments)

Ich kann mich nicht erinnern, jemals zu meinen Lebenszeiten eine verücktere Politshow gesehen zu haben...

Wenn ich aus einem Club austreten will, dann als ordentliche Kündigung mit den entsprechenden Konsequenzen. Also gibt es nur No-Deal.

Und ich denke, das wird passieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
20 minutes ago, snoopye1970 said:

Ich kann mich nicht erinnern, jemals zu meinen Lebenszeiten eine verücktere Politshow gesehen zu haben...

Wenn ich aus einem Club austreten will, dann als ordentliche Kündigung mit den entsprechenden Konsequenzen. Also gibt es nur No-Deal.

Und ich denke, das wird passieren.

Auf welcher Grundlage soll das passieren? Was immer wieder verdraengt wird, vorzugsweise von den "Brexit um jeden Preis" Anhaengern, ist das knappe auskommen dieses Referentums. Das wiederrum nicht ueberall, somit haben die Vertreter von Remain Region die Pflicht Brexit zuverhintern. Das andere ist, das nicht jeder Brexit Anhaenger, fuer ein Brexit um jeden Preis gestimmt hat. Somit ist ein zweites Referentum die einzige was im Augenblick richtig ist.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb snoopye1970:

Ich kann mich nicht erinnern, jemals zu meinen Lebenszeiten eine verücktere Politshow gesehen zu haben...

Wenn ich aus einem Club austreten will, dann als ordentliche Kündigung mit den entsprechenden Konsequenzen. Also gibt es nur No-Deal.

Und ich denke, das wird passieren.

Da haben wir ja Glueck dass hier niemand aus irgendeinem Club aussteigen will, snoopye1970. Zum Beispiel aus so dubioesen 'generate income' schemes die jemand bis vor kurzem noch auf Twitter verzweifelt versuchte unter die Leute zu bringen. Da haben wir echtes Glueck. Weil, dann muessten wir da alle mit ordentlicher no-deal Kuendigung aussteigen. Aus dem Club.

Edited by Tinkerbella
  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, che68 said:

dafuer fuer Obrigkeitsstaatliche Gefolgschaft, mit Ihm waere Brexit schon lange durch, weil die Regierung weis ja alles besser.

Meinst du mich? Wenn ich die EU gewesen wäre, hätte ich schon im April nicht mehr gefackelt und die eiskalt rausknallen lassen. Soweit stimmt das. Dann wäre uns dieses schandbare Gezerre und eventuell noch BoJo erspart geblieben.

Aber obrigkeitsstaatlich? Ich nicht die Bohne. Vielmehr würde ich das Prozedere um Sami A. so einschätzen. Ein Bundesministerium hat eine Gerichtsentscheidung ignoriert, vielleicht aus Schusseligkeit, und niemand wurde zur Verantwortung gezogen. Uns hätten sie das nie durchgehen lassen, denen da oben schon.

Womit wir beim Brexit sind. Demokratischer Werteverfall ist ein europäisches Phänomen. In britischer Ausprägung bittet der PM die Königin, das Parlament nach Hause zu schicken um dürftig legitimierte Maßnahmen mit drastischen Auswirkungen aufs tägliche Leben durchzudrücken.

Und man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass die wirklichen Entscheidungen von Strippenziehern hinter verschlossenen Türen getroffen werden.

Edited by Kreuzberger

Share this post


Link to post
Share on other sites
6 minutes ago, Kreuzberger said:

Meinst du mich?

Nein, Ich schrieb @chrgai.

 

9 minutes ago, Kreuzberger said:

Und man kann sich des Eindrucks nicht erwehren, dass die wirklichen Entscheidungen von Strippenziehern hinter verschlossenen Türen getroffen werden.

Ja von Rasputin, in ungewaschenen Jeans, mit dem Mobil in der Hand, das Hemd heraushaengend Zigaretten holend. 👮‍♂️

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb che68:

Nein, Ich schrieb @chrgai.

 

Ja von Rasputin, in ungewaschenen Jeans, mit dem Mobil in der Hand, das Hemd heraushaengend Zigaretten holend. 👮‍♂️

Jein. Strippenzieher ist der auch nicht, jedenfalls nicht was die wirkliche Macht und vorallem das grosse Geld angeht. Stratege  - ja, absolut. 

  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb Tinkerbella:

Pss. So, nun hat der schottische Gerichtshof die Prorogation des Parlaments als gesetzeswidrig befunden. Aye!

Naechste Instanz - der Supreme Court. Waere aber recht kontrovers fuer die Union, wenn der Supreme Court dann diese Entscheidung eines schottischen Gerichtshofen aufhebt. Es bleibt spannend, mal schaun was die MPs nun machen, zumindest die Londoner/Home Counties MPs treffen sich heute und morgen eh hinter verschlossenen Tueren (ausserhalb des Parlaments)

PSS. Mei, das geht alles mal wieder schnell heute. Die ersten MPs sind zurueck ins Parlament. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Kreuzberger said:

Demokratischer Werteverfall ist ein europäisches Phänomen.

Die Amerikaner können das aber auch ganz gut seit einiger Zeit.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Tinkerbella:

PSS. Mei, das geht alles mal wieder schnell heute. Die ersten MPs sind zurueck ins Parlament. 

Jo, aber ja doch is so kuschelig dort. Lekker Brexitberatungen.🙂 

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, cart00nist said:

Die Amerikaner können das aber auch ganz gut seit einiger Zeit.

Stimmt. Es stört sich z.B. so gut wie niemand an Trudeaus diversen Korruptionsaffären, obwohl Wahlkampf ist.

Essentially Trudeau is supporting the obstruction of an investigation into obstruction of justice.

Hätte Trump sich etwas Vergleichbares geleistet, wäre es  auf allen Titelseiten. Einseitige Presse ist Teil des Verfalls.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Worüber wollen die denn diskutieren? Revoke? Wollen Sie nicht. No deal? Wollen Sie nicht. Deal mit Backstop (der einzig mögliche Deal)? Wollen Sie nicht. Remain? Wollen Sie nicht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb chrgai:

Worüber wollen die denn diskutieren? Revoke? Wollen Sie nicht. No deal? Wollen Sie nicht. Deal mit Backstop (der einzig mögliche Deal)? Wollen Sie nicht. Remain? Wollen Sie nicht. 

Die grünen Lederpolster sind besser als ne Parkbank? Super zum hinflegeln.🙂 Loungeing, Scones please aber bitte mit Sahne. 🙂 

Die Queen ist auch noch ganz wichtig!!!

Ab und zu mal nen paar EUleute verprügeln, sonst wird's langweilig. Leider sind die schon alle weg, diese Luschen. 

 

 

Edited by berliner

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 6 Stunden schrieb Tinkerbella:

Da haben wir ja Glueck dass hier niemand aus irgendeinem Club aussteigen will, snoopye1970. Zum Beispiel aus so dubioesen 'generate income' schemes die jemand bis vor kurzem noch auf Twitter verzweifelt versuchte unter die Leute zu bringen. Da haben wir echtes Glueck. Weil, dann muessten wir da alle mit ordentlicher no-deal Kuendigung aussteigen. Aus dem Club.

Auch wenn eine Antwort bei dir Zeitverschwendung ist, denn du weißt ja grundsätzlich allles besser, auch wenn du mal nichts weißt... tritt automatisch Punkt 1 in Kraft.

Die EU, sowie auch die Parteien sind als Vereine organisiert und besitzen dementsprechende Strukturen.

Das ist Fakt, auch wenn das deiner Schönheit nicht in den Kram paßt.

Und es ist sch...egal ob ein Verein nur 10 oder 100.000e Mitglieder hat. Die Regeln sind gleich.

Wenn man kündigt, fallen.die Benefits weg. 

Oder man bleibt drin!

Es geht auch so.

Norwegen war nie in der EU. Und schlecht geht es denen nicht..

Ich stell mich jetzt auf No Deal ein. Wir können da eh nichts machen und müssen uns als Ausländer aus der britischen Politik heraushalten.

  • Downvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb snoopye1970:

Auch wenn eine Antwort bei dir Zeitverschwendung ist, denn du weißt ja grundsätzlich allles besser, auch wenn du mal nichts weißt... tritt automatisch Punkt 1 in Kraft.

Die EU, sowie auch die Parteien sind als Vereine organisiert und besitzen dementsprechende Strukturen.

Das ist Fakt, auch wenn das deiner Schönheit nicht in den Kram paßt.

Und es ist sch...egal ob ein Verein nur 10 oder 100.000e Mitglieder hat. Die Regeln sind gleich.

Wenn man kündigt, fallen.die Benefits weg. 

Oder man bleibt drin!

Es geht auch so.

Norwegen war nie in der EU. Und schlecht geht es denen nicht..

Ich stell mich jetzt auf No Deal ein. Wir können da eh nichts machen und müssen uns als Ausländer aus der britischen Politik heraushalten.

Solange ich für dieses göttliche Programm (auf der Insel) bezahlen muss halte ich mich da nicht heraus. Wenn du dich heraushalten willst dann halt folgerichtig deine Klappe ? Ok, deine Meinung. 

Edited by berliner
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Minuten schrieb kenniblue:

Ich weigere mich ebenfalls, mich da rauszuhalten. Ich lebe hier, ziemlich lange sogar schon und tue meine Meinung kund. 

Mach das weiter so! 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Minuten schrieb Hydeschnucke:

Wie wärs, wenn ihr euch nicht gegenseitig an die Gurgel geht? 1. bringt das gar nix und 2. überhaupt nix... Nur Unmut.

Lol, wir sind für Party in Westminster und Westfahlen. Thats the difference. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
15 minutes ago, Hydeschnucke said:

Wie wärs, wenn ihr euch nicht gegenseitig an die Gurgel geht? 1. bringt das gar nix und 2. überhaupt nix... Nur Unmut.

Wenn dieser Vogel behauptet, sich mit offenen Rechnungen aus dem Staub zu machen, wäre eine "ordentliche Kündigung" und Norwegen mit Öl und Sovereign Wealth Fund, und natürlich Personenfreizügigkeit als in irgendeiner Weise im Zusammenhang mit No Deal aufs UK anwendbar anführt, und uns dann zu allem Überfluss noch den Mund verbieten will, ist das ja wohl das Mindeste.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
27 minutes ago, Hydeschnucke said:

Wie wärs, wenn ihr euch nicht gegenseitig an die Gurgel geht? 1. bringt das gar nix und 2. überhaupt nix... Nur Unmut.

Aber die Briten sind immer noch Trendsetter und da müssen wir dann mit. Ich frage mich sowieso, ob es in Deutschland viel sachlicher zuginge in rot-rot-grünen Koalitionen oder vielleicht noch mit CDU und FDP dazu. Vielleicht blicken die Briten bald schadenfroh nach Kontinentaleuropa und schicken BoJo als Chaos-Coach.

Zu schade, daß wir in Deutschland keine Queen mehr haben, das Parlament zu entlassen :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...