Jump to content
Idefix

Brexit. Wie geht´s weiter?

Empfohlene Beiträge

2 hours ago, m@tt said:

Der Frage lag eine Zeit sparende Ueberlegung zu Grunde. Den Settlement Status zu beantragen geht recht schnell wohingegen der UK passport laenger dauert und mit mehr Aufwand verbunden ist. Der passport gibt einem aber lebenslang Zugang zum NHS auch wenn man nicht in UK lebt und kein UK tax resident ist. Ich habe gehofft der Settlement Status ist ausreichend. Also dann doch eben passport.  

die idee man lebt woanders, besorgt sich einen UK passport und fliegt dann mal eben ein (um Krankenversicherung woanders einzusparen?) wenn man medizinische Behandlung braucht finde ich etwas dreist.

Ansonsten was Lasse sagt. Siehe auch hier auf der NHS website:

" If you are moving abroad on a permanent basis, you will no longer automatically be entitled to medical treatment under normal NHS rules. This is because the NHS is a residence-based healthcare system. You'll have to notify your GP so that you and your family can be removed from the NHS register."

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
12 minutes ago, Yvonne Brom said:

Permanent residents koennen NHS nutzen, egal ob Steuerzahler oder nicht.

Permanet residents zahlen in jeden Fall Steuern, wenn es "nur Verbrauchssteuern" sind.Die Ueberlegungen von m@tt sind wohl wirklich Cherry picking!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
36 minutes ago, Yvonne Brom said:

Permanent residents koennen NHS nutzen, egal ob Steuerzahler oder nicht.

Das ist erstens egal, weil es PR bald eh nicht mehr gibt, und zweitens auch nicht korrekt, da man PR nach zwei Jahren außerhalb des UK verlor, ordinary residence für NHS-Zugang bereits deutlich früher (ich glaube, nach sechs Monaten). 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2 hours ago, che68 said:

Permanet residents zahlen in jeden Fall Steuern, wenn es "nur Verbrauchssteuern" sind.Die Ueberlegungen von m@tt sind wohl wirklich Cherry picking!

Troll ick hör dir trapsen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am 23.2.2019 um 10:58 schrieb Tinkerbella:

Nun ja. Offizielles Datum der naechsten 'meaningful vote' (ich finde dieses Wort ja alleine schon goettlich) ist derzeit Mittwoch, Feb 27.  Wenn sie die Wahl nicht wieder verschiebt* (*wer weiss das schon), und der deal wieder nicht durchgeht, plus das Letwin/Cooper amendmend durchgeht, dann wird sie entweder Art 50 verlaengern muessen (bzw darum bei der EU betteln muessen), oder Rudd, Gauke und Clark plus einige junior ministers werden direkt zuruecktreten. Zudem hat Frau May's Koalition ja inzwischen offiziell nicht mehr die Mehrheit im Parlament. Bei Philip Hammond bin ich mir derzeit auch nicht mehr so richtig sicher, wie lange der noch mitmacht. 

Ich ware ja dafuer, wir crowdfunden mal ein one way ticket for Jeremy nach Venezuela. Urlaub in der Sonne.  

Aus gegebenem Anlass - ich korrigiere: Offizielles Datum der naechsten 'meaningful vote' (ich finde dieses Wort ja alleine schon goettlich) ist derzeit Mittwoch, Feb 27. jetzt 'bis/am 12 Maerz'. 

Die Frau hat echt nicht mehr alle Tassen im Schrank. Mir egal ob jetzt MI27/KGB/ERG hier mitliesst und mich demnaechst rauswirft wegen Beleidigung einer Amtsperson. Die Frau ist halb wahnsinnig ihrem Glauben verfallen, sie wuerde da Gottes Willen vollziehen (Pastorenkinder 'ham eh alle ein anne Klatsche, woll...), waehrend des Gattens Firma gegen Brexit hedged und auf seine ganz eigenen Brexit-Dividended hofft. Aber schoen Sonntags immer zur Kirche gehen, Fototermin mit (des Fotografen's) Hund et al.

Grrrrrrrrrrrgnagnagnagna.

Grrr.

Geht jetzt Schokolade im Haus suchen. 

  • Like 3
  • Upvote 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
19 minutes ago, Tinkerbella said:

Aus gegebenem Anlass - ich korrigiere: Offizielles Datum der naechsten 'meaningful vote' (ich finde dieses Wort ja alleine schon goettlich) ist derzeit Mittwoch, Feb 27. jetzt 'bis/am 12 Maerz'. 

 

 

Das war ja fast zu erwarten.  Die May hat ja schonmal ein meaningful vote welches im Dezember stattfinden sollte, auf spaeter verschoben.   Die May spielt leider auf Zeit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 25 Minuten schrieb Schnapsglas:

Das war ja fast zu erwarten.  Die May hat ja schonmal ein meaningful vote welches im Dezember stattfinden sollte, auf spaeter verschoben.   Die May spielt leider auf Zeit.

Aeh. Einmal? Noe. Bitte noch mal nachzaehlen. [da ich bei jedem der Termine in DS angetanzt bin, kann ich mich ganz gut erinnern)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
On 1/5/2019 at 6:24 PM, berliner said:

Die Frau hat echt nicht mehr alle Tassen im Schrank.

Das ist doch noch milde ausgedrueckt.  

Ohne auf ihren pathologischen Auslaenderhass und little-Englander-Gesellschaftsbild einzugehen -, diese bigotte, heuchlerische ostentative Kirchgaengerei macht mich auch wahnsinnig. Als waere sie aus einem Dickens-Roman gesprungen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann eigentlich der Brexit rückwirkend rückgängig gemacht oder aufgeschoben werden? Denn so einen Irrsinn würde ich jetzt erwarten. Daß May bis zum 29.03. in Brüssel kungelt und dann spät nachts irgendwas in Kraft gesetzt wird, was von EU-Gremien und den Houses of Parliament im Nachhinein zu bestätigen ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Schnapsglas:

Das war ja fast zu erwarten.  Die May hat ja schonmal ein meaningful vote welches im Dezember stattfinden sollte, auf spaeter verschoben.   Die May spielt leider auf Zeit.

Man könnte auch sagen "Die Zeit spielt für May"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn die Wahl auf den 4. März gelegt wäre, wäre es ganz nach dem Motto: "May the fourth be with you" noch einigermaßen lustig.

Aber so ist es nur noch schauderhaft!

bearbeitet von Meister Eder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
47 minutes ago, RayJo said:

Was ist von den aktuellen Presseberichten zu halten? Ist mit "Zweites Referendum" wirklich das gemeint was es suggeriert, oder doch nur ein Referendum über die Brexitmodalitäten? 

https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-02/brexit-grossbritannien-labour-partei-referendum-eu-austritt

Ist scheinbar noch nich klar, aber mir fällt gerade ein, ich habe mich noch nicht als Brite zum wählen registriert! Mach' ich dann gleich mal!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2 hours ago, RayJo said:

Was ist von den aktuellen Presseberichten zu halten? Ist mit "Zweites Referendum" wirklich das gemeint was es suggeriert, oder doch nur ein Referendum über die Brexitmodalitäten? 

https://www.zeit.de/politik/ausland/2019-02/brexit-grossbritannien-labour-partei-referendum-eu-austritt

Erstmal nichts, es gibt nichtmal einen Termin.   Corbyn hat sich lediglich fuer ein zweites Referendum ausgesprochen. Es ist erstmal nur eine verbal genannte Absicht. Unklar ist, welche Frage in dem Referendum gestellt werden soll.   Offenbar ist zwischen dem May Deal un einem Aufschub zu entscheiden?    Auch wird die Zeit denkbar kanpp.  Corbyn haette auf diese Idee frueher kommen koennen.

Ich denke die EU sollte mal die Fuesse still halten, nichtsmehr gegenueber UK anbieten, und die Brexiteers mal mit dem harten Brexit und all seinen Konsequenzen gegen die Wand fahren lassen.  Dann ist dieser Brexit-Kram auch schneller zu Ende.   Die Brexiteers muessen in UK einmal ihre Fehler erleben, einsehen und akzeptieren. 

Auch waere nach dem 29. Maerz die EU in jeglicher Verhandlung ueber die zukuenftigen Beziehungen zu UK auf dem staerkeren Ast und fuer Barnier, Tusk, und dem Rest der 27 das Spiel leichter.  Der Rest der 27 kann dann vorgeben, und quasi vordiktieren, wie man UK wieder Zugang zum gemeinsamen Markt geben will.

Verschiebt man den 29. Maerz als Austrittstermin wuerde sich die EU nur auf das gleiche Katz und Maus Spiel mit den Brexiteers einlassen.

bearbeitet von Schnapsglas

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wer jetzt ein zweites Referendum abhält, muß die Frage beantworten, der Cameron 2016 ausgewichen ist: was passieren soll, wenn die Entscheidung erneut für Leave ausfällt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
7 hours ago, Kreuzberger said:

Wer jetzt ein zweites Referendum abhält, muß die Frage beantworten, der Cameron 2016 ausgewichen ist: was passieren soll, wenn die Entscheidung erneut für Leave ausfällt.

Nicht nur das, bei einem zweiten Referendum muss man klare Alternativen anbieten:   Und unter klar verstehe ich, "was exakt soll geschehen?".

1) Vollmitgliedschaft 2) Norwegen Style  3)  CH Style  4) Den bisherigen ausgehandelten Deal   5) komplett harter Brexit.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso 2 oder 3? Die beinhalten beide freedom of movement, dann kannst Du gleich bei 1 bleiben.

1, 4 oder 5. Dann second preference angeben, und remain muss insgesamt nicht nur die Mehrheit haben, sonder mehr als 17,4 Millionen Stimmen. Democratic legitimacy, voila.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe mich gerade zum wählen registriert. Die Bearbeitungszeit ist scheinbar 10 Tage.

Allen, die die Britische Stastsbürgerschaft angenommen haben und sich noch nicht ins Wahlregister eingetragen haben, würde ich raten es so schnell wie möglich zu machen.

Dauert höchstens 2 Minuten!

bearbeitet von Meister Eder
  • Like 1
  • Upvote 2

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Just get on with it!" the passengers cried as one, as the driver applied the handbrake, with the bus teetering ominously over the cliff edge. "We decided to go for a swim and this is the quickest way to the sea!"

(Taken from the comments section on the BBC, in the article about the offer to delay Brexit)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also, vielleicht gibt's doch n Aufschub bei brexit. Gut, dass ich noch ein Paar Monate extra als EU Buerger ausquetschen kann. Aber schlecht da wir immer nicht wissen wie es weiter geht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Irgendwie bringt das doch alles nichts. Die bislang zwar schon zuweilen gestellten aber noch immer ungeklärten Fragen stehen weiterhin offen. Was bringt ein Aufschieben? Wie können dann die EU-Wahlen rechtssicher durchgeführt werden? Wie geht es weiter? 

Mittlerweile sage ich (als eigentlich strikter Remainer). Einfach nur noch raus, egal wie, so schnell wie möglich und das Drama irgendwie beenden. Gleichzeitig sollte die EU die Türen soweit wie möglich öffnen und baldmöglichst für Beitrittsverhandlungen bereit stehen. 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1 hour ago, RayJo said:

Mittlerweile sage ich (als eigentlich strikter Remainer). Einfach nur noch raus, egal wie, so schnell wie möglich und das Drama irgendwie beenden. Gleichzeitig sollte die EU die Türen soweit wie möglich öffnen und baldmöglichst für Beitrittsverhandlungen bereit stehen. 

Da fällt mir der Artikel des Postillon ein. Es wurde berichtet das die anderen EU Staaten nun alle aus der EU austreten und anschließend wieder ein Bündnis schließen, weil es so rum einfacher ist 😂

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielleicht sollte das UK dem Beispiel Kanadas folgen und legalisieren. Dann können TM und Gefolgschaft Wundertropfen nehmen, feststellen, dass sie die EU eigentlich immer noch lieb haben und alles wird gut.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 21 Stunden schrieb Meister Eder:

Ich habe mich gerade zum wählen registriert. Die Bearbeitungszeit ist scheinbar 10 Tage.

Allen, die die Britische Stastsbürgerschaft angenommen haben und sich noch nicht ins Wahlregister eingetragen haben, würde ich raten es so schnell wie möglich zu machen.

Dauert höchstens 2 Minuten!

Wichtig vor allem,  weil man meistens ja schon, als Europäer, im Wahlregister steht. Je nach Council scheint für die Änderung mal eine Kopie der Staatsbürgerschaftsurkunde gefordert zu werden, ggf. nachträglich, mal auch nix (Calderdale Council hat mir recht kurz nach der Einbürgerung die Poll Card für eine Gemeinderatswahl geschickt, ohne das lästige G im Wahlregister - Aktualisierung online genügte).

Register to vote! 👍👍👍

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Beiträge

    • Kaufen sollte wohl kein Problem sein, aber bei der Zulassung muss man einen Wohnsitz in Deutschland nachweisen koennen.  Wuerde auch erst mal einen Leihwagen empfehlen
    • Koennt ihr euch nicht fuer ein paar Wochen einen Leihwagen nehmen? 
    • Hat dieses Musical schon wer gesehen? Mich interessiert das, weil ich fuer mein Leben gerne "geripped" waere, mit stark akzentuiertem Sixpack. In meinen Walter Mitty Phantasien stehe ich dann am Strand, waehrend neben mir man leise schmachtende Laute wie "Oooooh...." hoert. Lohnt sich das Musical? Oh, ist das ueberhaupt ein Musical?
    • Haette nicht gedacht dass ich in dieser Kategorie posten werde aber mein Mann und ich werden im Sommer nach Wetzlar in der Naehe von FFM ziehen.  Wir sind noch ganz am Anfang mit dem Planen und ich bin im Moment noch recht entspannt was die ganze Organisation angeht.  Eine Frage auf die ich im Moment noch keine Antwort weiss ist wie machen wir das mit dem Auto - und hier hoffe ich auf eure Erfahrungen. Mein Mann und ich haben hier beide Firmenwagen - die wir selbstverstaendlich zurueckgeben muessen. Wir brauchen in Wetzlar ein Auto, und zwar idealerweise von Tag 1 an. Wie machen wir das am besten? Der neue Job von meinem Mann kommt leider nicht mit Auto.  Koennen wir uns als GB residents einfach so ein Auto in DE kaufen oder geht das nur mit Wohnsitz in DE? (Ich hab die deutsche Staatsbuergerschaft bin aber seit 8 Jahren nicht mehr in DE gemeldet) Versicherung ist klar, da brauchen wir einen Wohnsitz - das koennten wir evtl bei meiner Familie anmelden, aber ich bin mir nicht sicher ob das irgendwelche Nachteile hat.  Was ich vermeiden moechte ist dass wir in Wetzlar ankommen und dann erst auf Autosuche gehen - bis der Papierkram erledigt ist dauert es ja doch bissl und so wie's ausschaut werden wir recht rural wohnen - und, im schlechtesten Fall liegt gerade einmal eine Woche zwischen Umzug und Arbeitsstart fuer meinen Mann. Wenns irgendwie moeglich ist wuerde ich das Auto also gerne von hier noch organisieren. Fuer Erfahrungstips waere ich euch sehr dankbar -werde natuerlich auch googlen aber ist halt immer besser zu hoeren wie Menschen in der gleichen Situation das gemacht haben. Vielen Dank!  
  • Themen

  • Neueste Statusaktualisierungen

    • PiPaPo

      so was wie die vianina map - nur mit ost london. gibt es so was?
      · 2 Antworten
    • Feli12345  »  030felix030

      Hallo Felix,
       
      kann ich dich über diesen Account erreichen?
      Ich habe deine Frage wegen Heiraten in UK gesehen (ich bin Deutsche, mein Verlobter Engländer) und ich wollte fragen, ob du mit uns deine Erfahrungen teilen kannst. In Deutschland tut sich nämlich gerade ein Bürokratiedschungel auf.
       
      Danke!!
      Hannah
      · 0 Antworten
    • Duddi  »  smaria1979

      Hallo Smaria,
       ich bin auch ausgebildete Operationstechnische Assistentin und würde gerne in ENgland arbeite, aber ich dachte immer, dass das nicht geht, weil die Ausbildung nicht anerkannt ist. Wie hat das denn deine Freundin damals gemacht? was hat Sie übersetzen lassen??
       
      Freue mich auf deine Antwort
      Liebe Grüße 
       
      · 0 Antworten
    • che68

      Happy Birthday oche_alaaf!
      · 0 Antworten
    • AnnamariaK  »  Josh

      Hi Josh, vielen Dank für deinen super netten Transportservice und flexibles Handling unseres Umzuges von London nach Berlin Ende Januar. Du warst immer ansprechbar und neben Umzugsthemen hatten wir auch sonst sehr interessante Unterhaltungen 😊 Erstaunlich wie dann doch alles in einen Laster gepasst hat und sicher am nächsten Tag im dritten Stock landete. Sehr nett dich hier kennenzulernen! Thank you & herzlichen Dank – bis bald mal wieder! Liebe Grüße, Annamaria und Raoul

      · 0 Antworten
  • Heutige Geburtstage

    1. Caro_2203
      Caro_2203
      (29 Jahre alt)
    2. Caroline B.
      Caroline B.
      (29 Jahre alt)
    3. chris2203
      chris2203
      (34 Jahre alt)
    4. Hanseat
      Hanseat
      (45 Jahre alt)
    5. mariabu
      mariabu
      (34 Jahre alt)
×
×
  • Neu erstellen...