Jump to content
Idefix

Brexit. Wie geht´s weiter?

Empfohlene Beiträge

7 hours ago, Lasse said:

Die Neutralität wird eigentlich absolut verstanden. Aber in letzter Konsequenz ist in einem Land ohne geschriebene Verfassung nichts absolut.  Man sollte das Eigeninteresse des Hauses Windsor nicht unterschätzen, der Königin geht es zuallererst um den Erhalt der Monarchie. Anders als Corbyn kann sie vermutlich auch recht ungeschoren neutral bleiben. 

Die Königin kann die Entscheidungsträger der britischen Politik ermahnen, eine Entscheidung zu treffen, wie immer die auch ausfiele. Wäre sowohl neutral als auch im Interesse des Landes.

Ich vermute, das tut sie hinter den Kulissen auch.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soviel zu den Freihandelsabkommen, die nun ohne die Profis der EU-Kommission ausgehandelt werden sollen.

Unfassbar, wie tief die Grube ist, die das UK sich mit dem Brexit gegraben hat. Wohlgemerkt, selbst im Falle eines Deal-Brexits werden die Konditionen eines neuen EU-Japan Abkommens nicht für das UK gelten.

Fox und Hunt kommen mir vor wie Langzeitarbeitslose die in Vorstellungsgesprächen bekunden, nur dann an einer Anstellung interessiert zu sein, wenn sie gleich morgen anfangen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 8 Stunden schrieb Kreuzberger:

Soviel zu den Freihandelsabkommen, die nun ohne die Profis der EU-Kommission ausgehandelt werden sollen.

Unfassbar, wie tief die Grube ist, die das UK sich mit dem Brexit gegraben hat. Wohlgemerkt, selbst im Falle eines Deal-Brexits werden die Konditionen eines neuen EU-Japan Abkommens nicht für das UK gelten.

Fox und Hunt kommen mir vor wie Langzeitarbeitslose die in Vorstellungsgesprächen bekunden, nur dann an einer Anstellung interessiert zu sein, wenn sie gleich morgen anfangen können.

Yep. Und vorallem nur, wenn sie gleich in der oberen Gehaltsklasse einsteigen koennen, plus 6 Wochen Urlaub, Firmenporsche, Villa in Suedfrankreich und eigenem Einhorn im Stall, bei 25 Stunden Woche und mit Hauptschulabschluss+schlechten Arbeitszeugnissen. 

Swindon wird jetzt uebrigens offiziell einfach aus der UK Landkarte radiert. Hat es niemals nicht gegeben, diese Kleinstadt. Und Autos wurden da auch nie hergestellt. Alles Luegen. Swindon is the new Bielefeld.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das gegenseitige Facepalmen der doch sehr diametral entgegengesetzten Seiten sehe ich jeden Tag auf Twitter. Und bei uns hier. Es bringt einen eigentlich nicht weiter.

Das gegenwaertige Westminster scheint ja eh ganz unabhaengig von den hartnaeckigen Ansichten der Basis, die sich kein Iota zu veraendern scheinen. 

Eine Art50 Fristverlaengerung scheint im Grunde unausweichlich, und somit eine Teilnahme an der EU Wahl im Mai.

Eine Anneherung der EU und May Positionen sehe ich nicht kommen. Also muessen wir auf eine Ruecknahme des Art50 hoffen, oder auf einen Erfolg der Labour Splittergruppe. Was fuer Kackhoffnungen, also echt.

Wie Timothy Garton Ash sagte: Die Populismus basierten Probleme sind noch laengst nicht zu Ende.

 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Eine Anneherung der EU und May Positionen sehe ich nicht kommen. Also muessen wir auf eine Ruecknahme des Art50 hoffen, oder auf einen Erfolg der Labour Splittergruppe. Was fuer Kackhoffnungen, also echt.

Die Unabhaenigen, veraendern ja nicht die Mehrheits Verhaeltnise! Es sei den Corbyn nihmt seinen Hut und laesst David Lammy ran!Also einen echten Remainer. Aber fuerchte, die rennen Alle lieber gegen die Wand!

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Government has responded:

"The Government’s policy is not to revoke Article 50. Instead, we continue to work with Parliament to deliver a deal that ensures we leave the European Union, as planned, on March 29th."

Die Einhornvoltigiergurte kommen jetzt zum Einsatz!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Regierung TM verdient es nicht, in letzter Sekunde noch eine Verlängerung des Art 50 gewährt zu bekommen. Wenn sie eine will, soll sie es jetzt sagen und nicht erst am 29.03. Das ist doch keine Art des Umgangs.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2 hours ago, Kreuzberger said:

Die Regierung TM verdient es nicht, in letzter Sekunde noch eine Verlängerung des Art 50 gewährt zu bekommen. Wenn sie eine will, soll sie es jetzt sagen und nicht erst am 29.03. Das ist doch keine Art des Umgangs.

Die feine englische Art?

Ich gebe Dir voll recht. Die TM soll echt mal von ihrem hohen Ross runterkommen.

Oder ist es am Ende Strategie?

Am 28. März wird Artikel 50 zurückgezogen und dem Volk erklärt: Wir haben alles was in unserer Macht steht versucht.

bearbeitet von Meister Eder

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1 hour ago, Meister Eder said:

Am 28. März wird Artikel 50 zurückgezogen und dem Volk erklärt: Wir haben alles was in unserer Macht steht versucht. 

Geht nur mit einem Act der Houses, wie auch die Verlängerung. Die Briten als verlässliche Partner war mal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 3 Stunden schrieb Meister Eder:

Die feine englische Art?

Ich gebe Dir voll recht. Die TM soll echt mal von ihrem hohen Ross runterkommen.

Oder ist es am Ende Strategie?

Am 28. März wird Artikel 50 zurückgezogen und dem Volk erklärt: Wir haben alles was in unserer Macht steht versucht.

Die Strategie ist das sie die nächste Abstimmung über ihren Deal so spät wie möglich abhält. No-Deal ist seit eh und je ein Druckmittel an den Remain Flügel im Parlament, die Befürchtung das man Brexit beenden könnte das Druckmittel um den Brexit Flügel im Parlament wie auch die ERG in den eigenen Reihen zur Zustimmung zu bewegen. Deswegen nimmt sie no-deal auch nicht vom Tisch.

Ihren Deal hat sie erst verloren, wenn eine Alternative gewinnt und je weniger vorbereitet das Land auf No-Deal ist, umso eher bekommt sie ihren Deal am ende doch noch durch. Die Frage ist eher wie lange das Parlament noch zusehen will, wie sie die last-minute Erpressung in ruhe vorbereitet. May weiß das Brüssel ihr nicht entgegenkommen wird, erst nicht beim backstop.

Laut ECJ Urteil kann May Brexit nicht alleine stoppen, dazu bedarf es laut ECJ dem demokratischen Prozess entsprechend der Auslegung in UKs Verfassung (oops). Entsprechender Indikatoren durch den Supreme Court müsste das Parlament abstimmen, Gesetz ist das aber nicht. Gut möglich das jeder Versuch der Beendigung am ende vom Gericht bestätigt werden müsste.

bearbeitet von Jensemann
  • Like 1
  • Upvote 4

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
1 hour ago, berliner said:

Tower Hamlets, nobody knows where the fuck this is...

So I'm nobody, as I'm always. 18 Years in Tower Gardens, the outskirt from Tower Hamlets 100 years ago. Where the fuck is Berlin? Next to the Goethe Institut?

bearbeitet von che68

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
8 minutes ago, che68 said:

So I'm nobody, as I'm always. 18 Years in Tower Gardens, the outskirt from Tower Hamlets 100 years ago. Where the fuck is Berlin? Next to the Goethe Institut?

1 hour ago, berliner said:

Tower Hamlets, nobody knows where the fuck this is...

 

Koennen wir uns darauf einigen, wieder ueber das Thema selbst zu diskutieren.

 

Wer nicht weis wo Tower Hamlets ist, und es nur um eine geographische Frage ist, der soll Google Earth benutzen.    Und deswegen F Wortze zu benutzen finde ich nun auch ueberzogen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
2 hours ago, Schnapsglas said:

Wer nicht weis wo Tower Hamlets ist, und es nur um eine geographische Frage ist, der soll Google Earth benutzen.    Und deswegen F Wortze zu benutzen finde ich nun auch ueberzogen.

Jawohl Herr Oberlehrer wir kehren wieder zum Thema zurueck, nur da gibt es nichts zum lachen.What the f... hat T.M. vor? Blackmailing the MP's oder es ist ganz einfach Groundhog day, again and again.Auch nicht lustig.

bearbeitet von che68

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nun ja. Offizielles Datum der naechsten 'meaningful vote' (ich finde dieses Wort ja alleine schon goettlich) ist derzeit Mittwoch, Feb 27.  Wenn sie die Wahl nicht wieder verschiebt* (*wer weiss das schon), und der deal wieder nicht durchgeht, plus das Letwin/Cooper amendmend durchgeht, dann wird sie entweder Art 50 verlaengern muessen (bzw darum bei der EU betteln muessen), oder Rudd, Gauke und Clark plus einige junior ministers werden direkt zuruecktreten. Zudem hat Frau May's Koalition ja inzwischen offiziell nicht mehr die Mehrheit im Parlament. Bei Philip Hammond bin ich mir derzeit auch nicht mehr so richtig sicher, wie lange der noch mitmacht. 

Ich ware ja dafuer, wir crowdfunden mal ein one way ticket for Jeremy nach Venezuela. Urlaub in der Sonne.  

  • Like 1
  • Upvote 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie laeuft das eigentlich, kann man den Settled Status in UK beantragen und sich dann bei HMRC als tax resident abmelden und woanders leben und immer wieder zurueck kommen wenn man mal zum Doc muss?  Bleibt der Settled Status einmal erworben ein Leben lang ohne weitere Vorraussetzungen zu erfuellen oder muss man Steuern zahlen in UK bzw in UK leben? 

Vielen Dank. 

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
vor 1 Stunde schrieb m@tt:

Wie laeuft das eigentlich, kann man den Settled Status in UK beantragen und sich dann bei HMRC als tax resident abmelden und woanders leben und immer wieder zurueck kommen wenn man mal zum Doc muss?  Bleibt der Settled Status einmal erworben ein Leben lang ohne weitere Vorraussetzungen zu erfuellen oder muss man Steuern zahlen in UK bzw in UK leben? 

Vielen Dank. 

 

Google ist Dein Freund. Nope. Nope. Und nope.

Zahlst du hier keine Steuern, gibt's auch keine NHS. Klar musst du hier leben und arbeiten um den settled  Status zu erfüllen. Settled Status ist nicht Staatsbürgerschaft. Das hättest du auch mit ein wenig logischem Denken - jaja, ich erwarte mal wieder  zuviel - selbst nachlesen können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der Frage lag eine Zeit sparende Ueberlegung zu Grunde. Den Settlement Status zu beantragen geht recht schnell wohingegen der UK passport laenger dauert und mit mehr Aufwand verbunden ist. Der passport gibt einem aber lebenslang Zugang zum NHS auch wenn man nicht in UK lebt und kein UK tax resident ist. Ich habe gehofft der Settlement Status ist ausreichend. Also dann doch eben passport.  

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
51 minutes ago, m@tt said:

Der Frage lag eine Zeit sparende Ueberlegung zu Grunde. Den Settlement Status zu beantragen geht recht schnell wohingegen der UK passport laenger dauert und mit mehr Aufwand verbunden ist. Der passport gibt einem aber lebenslang Zugang zum NHS auch wenn man nicht in UK lebt und kein UK tax resident ist. Ich habe gehofft der Settlement Status ist ausreichend. Also dann doch eben passport.  

Der lebenslange Zugang zum NHS duerfte ja schon ab dem Settlement Status gelten?   An sonsten weis ich nicht, ob Du in Deinem Posting nicht wieder ziwschen Citizenship und Passport unterscheidest?   Viele koennen dies leider nicht, die Medien allen vorausgehend.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Formatierung jetzt entfernen

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorheriger Inhalt wurde wiederhergestellt.   Clear editor

×   Du kannst Bilder nicht direkt einfügen. Lade Bilder hoch oder lade sie von einer URL.


  • Beiträge

    • Wobei bei nur zwei Monaten, die Argenturgebuehren, von £272 ,denn Stundenlohn dann nochmal druecken.
    • Es geht auch schneller - viel schneller ( hängt nur davon ab wie schnell Ihr das Geld zusammen habt / auf dem Konto des Händlers ist ) gehe auf https://www.sixt-neuwagen.de/sofort-verfuegbar suche dort dein Traumauto + druck es aus und dann zu Vertragshändler - der wird das mit Sicherheit unterbieten können. Es gibt Lagerfahrzeuge ( musst gucken ob du mit der Verfügbaren Ausstattung leben kannst ) oder auch Kurzzulassung ( sind meist auf den Händler zugelassen gewesen , aber nicht gefahren ). Diese Fahrzeuge sind sofort ( kurzfristig ) verfügbar.
    • Yep, das ist richtig. Solange Du von seiten Deines Vaters nachweisen kannst, dass er zur Zeit Deiner Geburt mit deiner Mutter verheiratet war und dass er damals Brite war, kannst Du einfach einen Pass beantragen.   You’re automatically a British citizen if you were born outside the UK and all of the following apply: you were born between 1 January 1983 and 30 June 2006 your mother or father was a British citizen when you were born (they must have been married if your father had British citizenship but your mother did not) your British parent could pass on their citizenship to you Your British parent could pass on their citizenship to you if they were one of the following: born or adopted in the UK given citizenship after applying for it in their own right (not based on having a British parent) working as a Crown servant when you were born (for example in the diplomatic service, overseas civil service or armed forces) https://www.gov.uk/apply-citizenship-british-parent/born-between-1983-and-2006
    • Die Petition geht auf die 6Mio zu! Ein drittel ist geschafft! Das gute ist die junge Generation wird bei dieser Petition die alte Generation überwiegen! We can do it! Together we are strong and stable!
    • Endlich mal Infos wie es im Falle eins No Deals weitergeht... https://ec.europa.eu/info/publications/factsheets-and-questions-and-answers_de
  • Themen

  • Neueste Statusaktualisierungen

    • PiPaPo

      so was wie die vianina map - nur mit ost london. gibt es so was?
      · 3 Antworten
    • Feli12345  »  030felix030

      Hallo Felix,
       
      kann ich dich über diesen Account erreichen?
      Ich habe deine Frage wegen Heiraten in UK gesehen (ich bin Deutsche, mein Verlobter Engländer) und ich wollte fragen, ob du mit uns deine Erfahrungen teilen kannst. In Deutschland tut sich nämlich gerade ein Bürokratiedschungel auf.
       
      Danke!!
      Hannah
      · 0 Antworten
    • Duddi  »  smaria1979

      Hallo Smaria,
       ich bin auch ausgebildete Operationstechnische Assistentin und würde gerne in ENgland arbeite, aber ich dachte immer, dass das nicht geht, weil die Ausbildung nicht anerkannt ist. Wie hat das denn deine Freundin damals gemacht? was hat Sie übersetzen lassen??
       
      Freue mich auf deine Antwort
      Liebe Grüße 
       
      · 0 Antworten
    • che68

      Happy Birthday oche_alaaf!
      · 0 Antworten
    • AnnamariaK  »  Josh

      Hi Josh, vielen Dank für deinen super netten Transportservice und flexibles Handling unseres Umzuges von London nach Berlin Ende Januar. Du warst immer ansprechbar und neben Umzugsthemen hatten wir auch sonst sehr interessante Unterhaltungen 😊 Erstaunlich wie dann doch alles in einen Laster gepasst hat und sicher am nächsten Tag im dritten Stock landete. Sehr nett dich hier kennenzulernen! Thank you & herzlichen Dank – bis bald mal wieder! Liebe Grüße, Annamaria und Raoul

      · 0 Antworten
  • Heutige Geburtstage

    1. Annie Q
      Annie Q
      (44 Jahre alt)
    2. kindofblue
      kindofblue
      (49 Jahre alt)
    3. kludi
      kludi
      (40 Jahre alt)
    4. mirjamh
      mirjamh
      (32 Jahre alt)
    5. Selina
      Selina
      (27 Jahre alt)
×
×
  • Neu erstellen...