Jump to content
Idefix

Brexit. Wie geht´s weiter?

Recommended Posts

vor 12 Minuten schrieb KlausPW:

Bin heute abend nach hause gekommen und was endecke ich im Poststapel?

Brexit Propaganda Magazin von Wetherspoons! Was zum Teufel   .... Versuche zwar immer tolerant zu sein aber was da geschrieben wird scheint mir noch schlimmer als Mail oder Telegraph. Ich werde das Magazin an die Herren von Wetherspoon Headquarters zurueckschicken. Postage payable by Recipient.

Ich war mal vor Jahren im hiesigen Lokal, nur zur Klarstellung.

PS. Abstimmung ist gelaufen - Ergebnis wie erwartet.

WS, du warst bei WS? Die sind def nicht british genug, geht gar nicht. Wenn ich schon zahle, dann will ich echt british bier trinken. Die sind doch nur ersatz britisch da. Lol, 🙂

meine Kollegen wollten da mal vorglühen. mein wort mit x war nix....

nicht wert sich aufzuregen...

Edited by berliner

Share this post


Link to post
Share on other sites

So wie sich das in einigen FB Gruppen anhört, haben einige diesen Müll von WS bekommen. Da ist mir selbst mein Po zu schade für.

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aus dem live-blog von zeit.de:

Zitat
Das britische Parlament hat das Brexit-Abkommen zwischen der Regierung und der EU mit klarer Mehrheit abgelehnt. Dagegen stimmten 432, dafür 202 Abgeordnete.

(Nebenbei bemerkt fällt auf, dass die meisten Parlamentarier während der Abstimmung durchaus gut gelaunt schienen. Es wurde viel gelacht und geplaudert. Würde eine derart wichtige Entscheidung im Bundestag anstehen, wäre wahrscheinlich eine ernstere Stimmung zu erwarten.)

Warum sind die so gut gelaunt?

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Meister Eder said:

Vote of no confidence, so dann mal schnell als Brite zum wählen registrieren :D

Da haben selbst die Erz-Konservativen noch ein Wort mitzureden, leider ....

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 minutes ago, KlausPW said:

Da haben selbst die Erz-Konservativen noch ein Wort mitzureden, leider ....

Wird schon werden, immer positiv bleiben 👍

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
weil pfund steigt??? Wiso das?

Weil jede Form von Brexit Sterling für die absehbare Zukunft durchtauchen lassen würde.

Share this post


Link to post
Share on other sites
36 minutes ago, Kreuzberger said:

Wenn das Misstrauensvotum morgen scheitert, dürfte es wieder bergab gehen mit £.

jeder hier geht davon aus dass TM auch morgen Abend noch PM sein wird. die konservatives und die DUP wollen sich nicht jetzt schon einen Boris oder gar Jeremy aufhalsen.

Das Pfund wird in den nächsten Monaten schon noch deutlich rauf und und runter gehen. Aber heute war es erstaunlich ruhig, morgen schätze ich, auch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Egal ob es nun zu Wählen kommt oder nicht, falsch kann es zumindest nicht sein sicherzustellen, dass man sich auf der electoral roll eingetragen hat als neuer halber Brite.

 

Falls nun heute Abend die vote of no confidence verloren wird, dann haben die Tories zwei Wochen Zeit, eine neue Regierung zu stellen? Oder alle? Wäre das denn rein rechnerisch möglich, dass jemand anders als Tories mit DUP das machen kann? Three way coalition mit labour, Lib Dem’s und greens (ob die nun zusammenarbeiten wollen, sei mal dahingestellt). Und wenn es nur die Cons sind, dann wieder mit ihr an der Spitze, es sei denn sie tritt zurück?

ich denke auch nicht, dass sie das heute Abend verlieren wird. Aber wie geht es weiter? Ich vermute, Montag werden wir mehr wissen.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

das kann doch gar nicht wahr sein, wie die sich an den Posten klammert. Bisschen self respect. Partei steht nicht hinter mir - okay, ich bin dann mal weg......Muppet Show
Sorry ich bin gerade sehr sauer, ja mich betrifft es nicht (mehr) so arg (Rente?) aber das ist echt unglaublich. Wäre das eine Netflix Serie würden sich die Kritiker aufregen da zu unrealistisch

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denke wie Idefix, dass Votum geht daneben.

Weil dies aber so gewiss klar erscheint, warum bringt Corbyn es denn jetzt an?

Wenn Corbyn das wie erwartet verliert, dann sieht er wirklich aus wie jemand, der voellig unnoetig seine Joker verspielt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
44 minutes ago, CvC said:

Weil dies aber so gewiss klar erscheint, warum bringt Corbyn es denn jetzt an?

a. Er hat es so oft angedroht, dass es laecherlich ist, wenn er immer wieder Rueckzieher macht?

b. Er ist auf Theresa Mays Provokation gestern abend reingefallen?

c. Er kann das Maerchen aufrecht erhalten, dass er gerne Neuwahlen haette und irgendeine Alternative zum aktuellen Brexitkurs bietet?

Share this post


Link to post
Share on other sites
53 minutes ago, CvC said:

Wenn Corbyn das wie erwartet verliert, dann sieht er wirklich aus wie jemand, der voellig unnoetig seine Joker verspielt.

Das ist kein Joker.

Das Misstrauensvotum kann er so oft wie er es noetig findet anleiern, sinnvoll ist es aber nur wenn sich wesentliches an May's Schwaechegrad geaendert hat. So wie das gestern ja auch eingetreten ist nach der Klatsche.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde May's Schwaechegrad hat sich gerade verringert. 

Das Votum ist, wie wenn man einem mit dollem Nasebluten nochmal auf die Nase haut. Das geht gegen das britische Fairnessempfinden.

Ausserdem ist das Aufraeumen in diesem Augias-Stall ein Oberkackjob. Die Tories werden sicherstellen, dass nicht deren zweite garnitur Boris J. drankommt.

Oche, darf dieses Votum denn wiederholt werden? Oder ist das wie das partei-interne vor ein paar Wochen, nach dem es 365 Ruhe geben muss?

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 3 Stunden schrieb Caramon:

das kann doch gar nicht wahr sein, wie die sich an den Posten klammert.

Bin da jetzt nicht zu bewandert, aber ein paar Gedanken dazu:

- wenn man sich so die Alternativen anschaut, bin ich vielleicht sogar ganz froh dass sie sich an den Posten klammert. Welcher realistische Tori Nachfolger würde denn einen softeren Brexit liefern bzw Brexit vielleicht sogar zurückziehen?

- Das ist doch alles eh nur ein grosses Theater. Momentan würde doch eh niemand ihren Posten ernsthaft haben wollen. Es wissen doch alle, dass es keiner 'besser' machen könnte (ausser die extremen Brexeteers die vielleicht in der Tat so irre wären einen NoDeal zu forcieren und einfach raus zu crashen).

- Das einzige was evtl etwas bringen würde wären Neuwahlen und Labour gewinnt. Und bzgl des "Corbyn's Joker" Kommentar: Ich wäre mir noch nichtmal sicher, dass er das vote of no confidence überhaupt anleiern würde wenn er eine Chance hätte zu gewinnen.

Momentan ist es doch so dass es sich herrlich aus dem Hintergrund nörgeln und kritisieren lässt, aber es de facto keine mehrheitsfähige Alternative gibt. Es ist ein deadlock.

Was benötigt wird ist nicht ein neuer Deal (denn der wird immer genug Opposition finden um in zu blockieren) und auch keine neue(r) Primeminister(in) (denn der/die wird genau die gleichen Probleme und Blockaden haben, da auch er/sie keinen wesentlich neuen Deal aushandeln können wird).

Was gebraucht wird, ist, dass sich die Parlamentarier mal hinsetzen, in sich gehen und aufhören ihr eigenes opportunistisches Macht-Gedöns durchzuziehen und stattdessen einfach mal im Interesse des Britischen Volkes handeln.

Letzteres wird nicht geschehen, daher wüsste ich wirklich nicht, worauf ich spekulieren sollte. Momentan wäre mein 'best guess': Hard brexit am 29.03. weil sie's einfach nicht gebacken bekommen.

  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, CvC said:

Oche, darf dieses Votum denn wiederholt werden? 

Beliebig oft 

Edited by oche_alaaf

Share this post


Link to post
Share on other sites

May hätte schon letztes Jahr nach der Wahl im Juni zurücktreten sollen.

Für mich ist sie einfach nur eine Lachnummer.

Brexit means Brexit, derweil weiß sie selbst nicht was es bedeutet.

Corbyn hat geduldig bezüglich des Misstrauensvotums abgewartet, jetzt ist der richtige Zeitpunkt es zu stellen.

Hab' die Zahl gerade nicht zur Hand:

PMs Labour, Grün, LibDem gegen Tories und DUP. Sinn Féin sagte auch sie würden gegen May stimmen.

Also meiner Meinung nach kann das knapp werden heute Abend und mich würde es freuen wenn es 52% gegen May wären :D

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
25 minutes ago, Meister Eder said:

Sinn Féin sagte auch sie würden gegen May stimmen.

SF MPs nehmen nicht ihre Sitze ein weil sie den Schwur auf den Monarchen verweigern.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder es wollen weder JC noch TM noch Mehrheiten in ihren Parteien den Brexit, nicht soft, nicht hard, können dies aber nicht sagen, ohne sich Volkes Zorn zuzuziehen. Also haben die mit Brüssel Theater gespielt und sich den Schwarzen Peter hin und her geschoben, wer Schuld sein wird am Exit vom Brexit.

Dann wird auch klar, warum TM ihren Dussel-David ein Jahr lang in Brüssel auf leere Blätter hat starren lassen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...