Jump to content
Idefix

Brexit. Wie geht´s weiter?

Recommended Posts

Die offizielle Erläuterung des statistischen Bundesamtes zum "Bruch" in der Datenreihe lautet: 

Zitat

* Die Ergebnisse ab dem Berichtsjahr 2016 sind aufgrund methodischer Änderungen und technischer Weiterentwicklungen nur bedingt mit den Vorjahreswerten vergleichbar. Die Genauigkeit der Ergebnisse ist aufgrund von Unstimmigkeiten in Zusammenhang mit der melderechtlichen Behandlung von Schutzsuchenden eingeschränkt.

** Die den Wanderungsdaten zugrunde liegenden Meldungen der Meldebehörden enthalten Melderegisterbereinigungen, die infolge der Einführung der persönlichen Steuer-Identifikationsnummer durchgeführt worden sind. Die Fortzugszahlen sind daher laut Quelle nur eingeschränkt mit dem jeweiligen Vor- bzw. Folgejahr vergleichbar. 

Auf jeden Fall lässt sich mit dieser Statistik halt gerade nicht belegen, dass "immer mehr" Menschen aus DE auswandern würden. Da gibt es keinen Trend. Persönlich denke ich, den meisten geht es hier (in DE) auch gut, die Wirtschaft und somit die Beschäftigung boomt, das Wetter ist schön!

Edited by RayJo

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, RayJo said:

Die offizielle Erläuterung des statistischen Bundesamtes zum "Bruch" in der Datenreihe lautet: 

Auf jeden Fall lässt sich mit dieser Statistik halt gerade nicht belegen, dass "immer mehr" Menschen aus DE auswandern würden. Da gibt es keinen Trend. Persönlich denke ich, den meisten geht es hier (in DE) auch gut, die Wirtschaft und somit die Beschäftigung boomt, das Wetter ist schön!

Es gibt aber einen klaren Langzeit-Trend zu mehr Auswanderern. Der, wenn man den Erläuterungen der Statistiker folgt, bis 2016 eher unterschätzt wurde. Mag sein, dass sich am Bruch in der Zahlenreihe keine um 2016 sprunghaft gestiegene Unzufriedenheit ableiten lässt. Andererseits steht die Verschärfung des Melderechts durchaus in Zusammenhang mit den jüngsten Umbrüchen in Deutschland und der deutlich verschlechterten Wohnlage in den Großstädten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lese gerade UK und EU haben sich auf einen Deal geeinigt. Mal sehen wie der aussieht und ob er durch alle Parlamente geht.

Edited by chrgai

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, chrgai said:

Lese gerade UK und EU haben sich auf einen Deal geeinigt. Mal sehen wie der aussieht und ob er durch alle Parlamente geht.

Ich vermute, es ist nur eine zeitlich begrenzte Uebergangsloesung.   Wenn man das als "Deal" sehen will, dann sei es so.   Das Verhandeln ueber eine permanente Loesung duerfte aber weitergehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
8 hours ago, KlausPW said:

Wo? Im UK? Nehme an das war ein Witz

Ich denke es bezieht sich auf Deutschland, da es zuvor um die Verdopplung der Anzahl deutscher Auswanderer ging.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
11 hours ago, Suseschwester said:

Gerade zu dem Thema kann ich Varoufakis’ Buch The Global Minotaur nur wärmstens empfehlen. 

hmm.

wenn man es etwas anliest, das trieft ja geradezu vor Hybris, er als einsamer Held in Brüssel etc. . . . Und was die historischen Geschehnisse in den westlichen Ökonomien anbelangt, haben das zig vor ihm mindestens ebenso gut erklärt . . .

bei mir is er untendurch, habe mal 1 Stunde für ein Aufzeichnung eines talks von ihm von vor seiner Zeit der greek finance minister saga angehört, das hat mir gereicht, ich finde ihn einfach recht demagogisch und populistisch . .

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
3 hours ago, chrgai said:

Lese gerade UK und EU haben sich auf einen Deal geeinigt. Mal sehen wie der aussieht und ob er durch alle Parlamente geht.

abwarten und Tee trinken.

Immerhin ist das Pfund auf 1.15 zum Euro.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der temporaere Anstieg des Pfundes nach der gestrigen 'we've done a deal, yay, get the champers,...we'll ok, we've written a 500 page paper that is our vision of a deal...well ok, Theresa's vision..err, well, anyway, let's all celebrate for a day or two and pretend we've actually done something productive in the last two days/weeks/years' wird genau so lange halten, wie es dauert bis entweder genug Kabinettsminister ihr veto einlegen (der ein oder andere wird vielleicht vorher sogar ein paar der 500 Seiten lesen), oder spaetestens bis das Parlament den deal zerschmetters. Dann stuerzt das wieder ab, und zwar kraeftig. TM ist jetzt rueber zu den PMQ's gefahren, wo es erstmal lustig zugehen wird. Wackel-Penny hat sich erstmal noch ein bisschen Zeit rausgeschlagen, aber heute oder morgen muss die Tussi sich mal entscheiden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
21 hours ago, Idefix said:

hmm.

wenn man es etwas anliest, das trieft ja geradezu vor Hybris, er als einsamer Held in Brüssel etc. . . . Und was die historischen Geschehnisse in den westlichen Ökonomien anbelangt, haben das zig vor ihm mindestens ebenso gut erklärt . . .

bei mir is er untendurch, habe mal 1 Stunde für ein Aufzeichnung eines talks von ihm von vor seiner Zeit der greek finance minister saga angehört, das hat mir gereicht, ich finde ihn einfach recht demagogisch und populistisch . .

Das ist das neue orwort, ignorier das. Das eigentliche Buch ist 2 Jahre älter als seine Zeit in der griechischen Regierung. Ich bleibe dabei, es ist empfehlenswert. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Zwei sind es nun, Esther McVey, wurde gerade berichtet.

 

lese gerade auf bbc, dass mittlerweile drei zurückgetreten sind, 

Edited by kenniblue

Share this post


Link to post
Share on other sites
19 minutes ago, Tinkerbella said:

4 down, more to come. Grmpf, ich glaub ich geh dann doch mal nach No10, Katzen fotografieren. 

Larry saß gestern abend bei den 10 o'clock news so lieb um Einlass bittend vor der Tuer.

It says a lot about Brexit, dass mein Mann und ich lieber fuer die naechste halbe Stunde Chief Mousers diskutierten als Theresas neuesten 'Deal'

Aber zurueck zum Thema, ich bin ja immer wieder erstaunt, dass das Kabinett angeblich geschlossen zustimmt, bevor es 12 Stunden spaeter dann Ruecktritte hagelt. Sagen die alle erstmal "ja, geht klar", gehen dann nach Haus, lesen Twitter, merken, dass das alles scheiße ist und treten dann zurueck?

Edited by petruschka
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Gerade eben schrieb petruschka:

Larry saß gestern abend bei den 10 o'clock news so lieb um Einlass bittend vor der Tuer.

It says a lot about Brexit, dass mein Mann und lieber fuer die naechste halbe Stunde Chief Mousers diskutierten als Theresas neuesten 'Deal'

Hehe. Larry ist die Situation heute durchaus sehr genehm. Noch mehr togs und journos als bei den normalen Kabinettssitzungen = noch mehr dreamies fuer Larry. Simples. Katzen sind da sehr tolerant, und er weiss genau, welche Journos immer dreamies in der Tasche haben. ?

  • Like 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 11/13/2018 at 9:50 PM, Idefix said:

abwarten und Tee trinken.

Immerhin ist das Pfund auf 1.15 zum Euro.

oops. das war ja von kurzer Freude.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
5 hours ago, Kreuzberger said:

Dominic Raab? Ich dachte, der hätte den Deal ausgehandelt?

tja. die verfolgen alle ihre eigene Agenda.

Und alle dreschen von rechts und links auf den "Deal" ein. Man fragt sich wirklich, wer ernsthaft auch noch nach 2 Jahren nicht verstanden hat, das dass halt keine rosigen, blühenden Landschaften werden. und jetzt tun alle überrascht. Unredlich, nennt man das.

Was Frau May möglicherweise das Überleben sichert: keiner will sich mit dem Brexit-Problem die Hände schmutzig machen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
7 minutes ago, Idefix said:

Was Frau May möglicherweise das Überleben sichert: keiner will sich mit dem Brexit-Problem die Hände schmutzig machen.

Keiner will May stürzen. Weder diejenigen, die ihren Deal unterstützen, noch Brexit-Hardliner, die auf ein ungeregeltes Ausscheiden hoffen, selbst Labour nicht.

Und May? Tritt nicht zurück, weil sie vielleicht selbst den no-deal Brexit will. Screw that Backstop.

Share this post


Link to post
Share on other sites
9 hours ago, Kreuzberger said:

Keiner will May stürzen. Weder diejenigen, die ihren Deal unterstützen, noch Brexit-Hardliner, die auf ein ungeregeltes Ausscheiden hoffen, selbst Labour nicht.

Und May? Tritt nicht zurück, weil sie vielleicht selbst den no-deal Brexit will. Screw that Backstop.

Rees-Mogg hat bereits seine Rücktrittsforderung verschickt und einige weitere MPs ebenso. Ob sie 48 zusammenbringen, bleibt abzuwarten, aber ein Vertrauensvotum ist durchaus möglich. ?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Von diesen 48 Briefen wird aber seit mindestens sechs Monaten berichtet, angeblich fehlen immer nur ein paar. Ich glaub ja nicht, dass irgendwer den poison chalice vor dem 29. Maerz ernsthaft will. Dann muesste wer immer dann uebernimmt ja mal konstruktiv arbeiten und zeigen, was er wirklich will. Das koennen die Hackenbeisser doch nicht. Boris ist allein schon zu faul und dem fehlt es auch letztlich an Hirn, egal, wie oft er mit Kuechenlatein um sich schmeisst. Ich las neulich irgendwas von wegen "Boris Johnson, a man educated way beyond his intellectual capabilities".

Ausserdem glaube nicht, dass die Tories Moggy wirklich als Leader wollen. Aber was weiss ich schon...

May ist eine groessere Aussitzerin als Helmut Kohl es je war.

  • Upvote 5

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Posts

    • Ich habe da jetzt mal was gepostet.   
    • Nun Plus oder Minuspunkte geben ist eben auch eine Meinungsaeusserung.
    • Wenn ich seit 26 Jahren hier lebe, bin ich halt  kein Aussenstehender.Die politisch Verantwortlichen, sind sehr wohl Mitschuld, wenn Sie   dieses oeffentliche Leistungen streichen gehorsam mittragen.
    • Suchst du eine Kindermädchen/ Manny/Haushälterin/ Au Pair/Tutor Rolle in London? Hast du Erfahrung in einem Privathaushalt? kannst du englisch & deutsch sprechen?   Wenn Ihre Antwort ja ist. Bitte senden Sie uns Ihren Lebenslauf an info@randolphs.co.uk und teilen Sie uns mit, welchen Job / welche Rolle Sie suchen? Dankeschön!       Sie finden uns auf - https://www.randolphsrecruitment.co.uk/  
    • Also ich bin noch hier. Und ich plane auch vorerst nicht zu gehen. Für Leute, die allerdings nur "in Job" (J ust O ver B roke) denken können, 40h die Woche arbeiten, nach 8h den Griffel fallen lassen, Recht auf Urlaub haben wollen und woher der Chef das Geld hernimmt um alles zu bezahlen kümmert Jobler einen fe...n.... für die wird es allerdings sehr schwer. Überall. Ausgenommen dort, wo Handarbeit so preisgünstig ist, das Maschinen sich wenig bis gar nicht lohnen. Wer ein bißch mehr will, und ich habe da in den letzten 5 Jahren einiges in mich selbst investiert und dazu gelernt, bietet vor allem London auch Chancen. Dort gibt es nachwievor Geld. Viel Geld.  Und das UK bietet einem auch leichtere Chancen als D. sich selber etwas aufzubauen. Ich bin sogar in der interessanten Lage, zu einigen guten Leuten, die keine Jobler sind und nach Gehalt schreien,  Kontakt zu haben. Die kreieren sich selber ihr Leben. Und warten nicht drauf, das andere das für sie tun. Da ich leider keine Vorbilder habe und mir alles selbst beibringen muß, dauert es bei etwas länger. Aber schaffen werde ich es auch. Interessant ist aber, das viele von denen, die mir früher so viele Minuspunkte gegeben haben und die es nicht abkonnten, das ich einfach nur meine freie Meinung geäußert habe, bei denen man den Eindruck bekam, das sind DIE UK- und Forumsexperten schlechthin, das die bei Brexit kalte Füße bekommen haben und abgehauen haben. Ich empfinde das als eine kleine Genugtuung  und ich fühle mich darin bestätigt, das bei einigen DiLern man doch eher mit Schein als mit Sein zu tun hatte. Aber ok, das Forum ist bald Geschichte.  Als ich hier her kommen war, kannte ich das Forum nicht. Als man mich auf das Forum aufmerksam machte, war ich schon über 1 Jahr hier am Arbeiten. Das Leben wird weiter gehen. Ob mit oder ohne... Interessant ist auch, das scheinbar wesentlich mehr Deutsche gekniffen haben, während ich aus täglicher praktischer Anschauung weiß, Romänen und Polen kommen immer noch. Die interessiert das Brexit gar nicht. Erst im Sommer hatte hier in Hemel ein neuer Romänenladen aufgemacht.  Wir haben gerade das 3. Aldi bekommen. Ein neues Costa, Mc Doof. Nicht schlecht für ein Land/Landstrich, in dem ja gar nichts mehr gehen soll...# Ach so, ganz nebenbei... Für 2020 ist ein böser Crash für den Euroraum angekündigt.  Eine EC- mit fast Null-Zinspolitik, 20% Unternehmen, die schon lange pleite sind, Banken ebenfalls, da wird es noch richtig lustig werden... Wer hier bleibt, wird vom Euro, der auch schon eigentlich längst platt ist, nicht mit in die Pleite gerissen.
  • Topics

  • Recent Status Updates

    • schub@alice-dsl.net  »  Josh

      Hallo Josh, plane gegen Jahresende/Jahresanfang meinen Umzug von Devon Nähe South Molton) zurück nach Deutschland (Plau am See). Hast du Kapazitäten? Handelt sich um 1 Bett (zerlegt), 1 Matratze, 2 Sessel, kleiner Tisch, 2 Bücherregale, kleiner Kühlschrank und ein paar Gartenwerkzeuge. Vielen Dank und viele Grüße, Chistiane
      · 0 replies
    • Witold  »  DIL Admin

      hallo, im Job Angebot forum wurde eine Nachricht gepostet, zu der man nicht reagieren kann, (es geht um die korrekte Art Jobs zu posten). Ich möchte mein Job Angebot korrekt posten, aber der link in der Nachricht führt zu: 
      Sorry, there is a problem
      You do not have permission to view this page Error code: 2T187/3

       
      · 1 reply
    • katjapedro

      re: 'rundmail''. Kann man das so sagen? Email not visible to others.
      · 0 replies
    • freelancer

      Könnt Ihr mal bitte im Thread "Neues Forum" ganz öffentlich reddit supporten falls euch danach ist so dass wir einen Konsens bekommen?
      · 3 replies
    • Josh  »  Rainer

      Hallo Rainer,
      kommst Du wieder zurück nach London. Schön zu sehen underclothes willkommen.
      LG Josh
      · 5 replies
  • Today's Birthdays

    1. dealdoer
      dealdoer
      (44 years old)
    2. eylin
      eylin
      (62 years old)
    3. K0ntra
      K0ntra
      (27 years old)
    4. Leonie_B.
      Leonie_B.
      (32 years old)
    5. Mylene
      Mylene
      (40 years old)
×
×
  • Create New...