Jump to content
Idefix

Brexit. Wie geht´s weiter?

Recommended Posts

Die Tories haben aber keinen Leader, mit dem sie ins Feld ziehen können. Insofern können die nur still halten.

Aus EU Sicht bin ich dafür, dass am 31 März möglichst viel geregelt ist, idealerweise mit einem sinnvollen Abkommen oder eben mit einer Cliff Edge. Im Mai sind EC Neuwahlen und wenn dann die diversen Populisten am Start sein sollten, können wir uns den europäischen Sell-Out anschauen, egal wo wir gerade sitzen. Sollte sich die Commission ähnlich zerlegen, wie letztens die Groko, dann geht die einheitliche Position aus dem Fenster. Insofern hat die EU ein Interesse daran, dass sich die Dinge nicht über Ende März verzögern. Irgendwas muss also vertraglich auf die Beine gestellt werden, das dann auch zukünftige Kommissionen bindet. 

Interessanterweise hat das Gesundheitsministerium in UK seine Stockpiling Idee inzwischen aufgeben. Jetzt geht man davon aus, dass das Chaos in Dover eher 12-18 als 6 Monate dauern wird, wie bisher angenommen. So lange halten sich viele Medikamente und medical supplies aber nicht. Warehousing macht also keinen Sinn, statt dessen soll alles eingeflogen werden. Bin gespannt wie sie das finanzieren wollen.

Für den Gouda wird es dann eng auf dem Frachtweg. Vielleicht mit Drohne direkt aus den Niederlanden?

  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Irgendwo las ich, dem europäischen Parlament könnte bis allerspätestens 11. März eine Vertragsvorlage unterbreitet werden. Es würde mich aber nicht wundern, wenn sich die Verhandlungen bis in die Nacht des 29. März ziehen. Sonst wäre das ja langweilig [Ironie].

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 22 Minuten schrieb Kreuzberger:

Irgendwo las ich, dem europäischen Parlament könnte bis allerspätestens 11. März eine Vertragsvorlage unterbreitet werden. Es würde mich aber nicht wundern, wenn sich die Verhandlungen bis in die Nacht des 29. März ziehen. Sonst wäre das ja langweilig [Ironie].

Müssen da nicht noch die Parlamente der verbleibenden EU Staaten zustimmen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, bruno said:

Habe ich heute auf FB entdeckt:

NEW Brexit Impact Study, "Brexit & Migration" (October 2018), for the Civil Liberties, Justice and Home Affairs Committee.

More Brexit Impact Studies available on our website: http://www.europarl.europa.eu/…/brexitpu…/brexitstudies.html #Brexit #migration

Ich wuerde vermuten, dass nach dem vollzogenem Brexit und welchem Deal auch immer, die Vishegrad Gruppe ( wenn nicht bekannt, wer oder was das ist, dann bitte googeln) auch anfangen wird aehnliche Vertraege und Deals mit der EU zu wollen.  Zwischen einigen Staaten und der EU kriselt es schon lange.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Habt Ihr schon gesehen, dass Call me Dave wieder in die Politik zurueckkehren moechte? Und Aussenminister waere eine Position, die er gerne machen wuerde. Abartig. Die Franzosen haben das schon richtig gemacht damals....

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 10/25/2018 at 11:06 PM, Miriam said:

Was mir heute aufgefallen ist bei Aldi, kein Edamer oder Gouda! Nada.  Nur noch cheddar  und Leicester.  Fand ich nicht so toll.

Nur mal so am Rande, das ist aber doch sowieso kein Käse im landlaeufigen Sinne, das kommt doch vermutlich alles aus dem selben Labor und wird nur verschieden aromatisiert und eingefaerbt. ??

Ich hab mal aus Bequemlichkeit bei Lidl geriebenen Käse zum überbacken gekauft, da hatte ich hinterher einen See aus Fett aufm Blech und bisschen hartes Zeugs obendrauf. Aber ich bin schon weg, sonst aber ich den Faden hier nur zu, mit Beispielen von Zeugs wo nicht drin ist was drauf steht. Sojasosse ist auch so ein Horrorbeispiel. ??

Share this post


Link to post
Share on other sites

https://www.facebook.com/VoltEuropa/ 

Hier habe ich heute mal die Mitgliedschaft beantragt. Volt ist moeglicherweise die einzige pan-europaeische Partei.

Mein Hauptgrund ist die voellige Uebermuedung durch das was momentan an Parteien auf dem Markt ist. Ich brauche mal wieder frische heisse Luft in meinem Kopf.

Nun hoffe ich natuerlich, dass die sich nicht alsbald als klammheimliche Neonazis oder Brexiteers herausstellen.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, CvC said:

Hier habe ich heute mal die Mitgliedschaft beantragt.

Da bist du mir knapp zuvorgekommen, ich lese mich noch durch deren Webseite...

Aber bis jetzt habe ich auch einen guten Eindruck. Und die Idee, endlich pan-europaeische Parteien zu gruenden, finde ich unbedingt richtig.

Hoffe sehr, dass die mir das Problem 'Was waehle ich bloss bei der naechsten Europawahl' abnehmen!

PS: Hast du ueber Facebook davon erfahren? Im aktuellen Economist ist auch ein Artikel.

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, CvC said:

Nun hoffe ich natuerlich, dass die sich nicht alsbald als klammheimliche Neonazis oder Brexiteers herausstellen.

Steve Bannon (der ex-Trump Stratege) ist ja schon an der Planung die EU Wahlen und Parteien aufzumischen. Kann natuerlich nicht ueber Volt kommentieren aber man sollte das beobachten. Boris Johnson hat ihn ja schon in London (soll sein Stuetzpunkt sein) getroffen und sicherlich gehen bei Bannon alle ultrarechten Parteien von Europa ein und aus. Die Parole sollte sein; Aufpassen, Leute, den Rechten nicht das Europa-Parlament ueberlassen! 

Edited by KlausPW

Share this post


Link to post
Share on other sites

Volt: erinnert mich an die alte Werbung für Wolters Pilsener: Wolters oder volt ihr's nicht? Wir wollns! Viel Werbung, viel lila, Inhalte? Auf FB finde ich nur zwei Seitenhiebe auf die anderen, nicht so schön lilalen, die zum Beispiel den Global Compact on Migration eventuell nicht so gut finden. Bisschen dünn und riecht sehr nach Agitprop irgendeiner finanzstarken Lobby.

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 11/4/2018 at 4:43 PM, CvC said:

https://www.facebook.com/VoltEuropa/ 

Hier habe ich heute mal die Mitgliedschaft beantragt. Volt ist moeglicherweise die einzige pan-europaeische Partei.

Mein Hauptgrund ist die voellige Uebermuedung durch das was momentan an Parteien auf dem Markt ist. Ich brauche mal wieder frische heisse Luft in meinem Kopf.

Nun hoffe ich natuerlich, dass die sich nicht alsbald als klammheimliche Neonazis oder Brexiteers herausstellen.

Nicht ganz die einzige: https://www.facebook.com/diem25.official.page/

Diem25 ist aber vielleicht nicht ganz deine Kragenweite. Gegründet Anfang 2016 von und mit Yanis Varoufakis als pro-EU poilitische Alternative für die Linke, die ja enorme Probleme damit hat. Die Devise is " Democracy in Europe Movement 2025. The EU will be democratised or it will disintegrate. "

Ist nicht uninteressant und lohnt sich mal reinzusehen.

  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Varoufakis Kritik am Euro, der Beilegung der Finanzkrise, Behandlung Griechenlands durch die Troika ist berechtigt und hätte man ihn 2015 in den Verhandlungen zur Schuldenkrise nicht so abgebürstet, wäre der EU einiges erspart geblieben. Auch sein Kommentar zum Brexit trifft es:

https://amp.uk.businessinsider.com/yanis-varoufakis-says-britain-cant-win-brexit-negotiations-2018-1

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 8 Stunden schrieb Kreuzberger:

Varoufakis Kritik am Euro, der Beilegung der Finanzkrise, Behandlung Griechenlands durch die Troika ist berechtigt und hätte man ihn 2015 in den Verhandlungen zur Schuldenkrise nicht so abgebürstet, wäre der EU einiges erspart geblieben. Auch sein Kommentar zum Brexit trifft es:

https://amp.uk.businessinsider.com/yanis-varoufakis-says-britain-cant-win-brexit-negotiations-2018-1

Ich denke nicht, dass jemand der so extrem versagt hat wie Varoufakis, in der Position ist TM oder der EU Ratschläge zu erteilen. Wenn man 2015 auf ihn gehört hätte, wäre Griechenland heute pleite. Er hat sich ich in die lange Tradition griechischer Politiker eingereiht, die mit Lügen und falschen Versprechungen ihrem Volk einen Bärendienst erwiesen haben. Und dies natürlich auf Kosten der anderen Euroländer.

Edited by chrgai
  • Upvote 2
  • Downvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 55 Minuten schrieb harris:

Macht nix. Dafür schreibst Du ja immer gleich.

Wenigstens mit Substanz, im Gegensatz zu deinem Posting. Und zum Schreiben ist dieses Forum doch da. Oder wartest du auf Bildbeiträge?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Du meintest Substantive?  Substanz ist was Anderes. Scnr.

Bei Deinen politischen Einlassungen bin ich mir einfach nie sicher, ob da mehr Bildzeitung oder mehr Verschwörungstheorie dahinter steckt. 

  • Downvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 11/4/2018 at 3:43 PM, CvC said:

Hier habe ich heute mal die Mitgliedschaft beantragt.

Ich mach's nicht. Habe mir mittlerweile ihr Amsterdamer Programm durchgelesen, das finde ich nicht so ueberzeugend. Aber ich halte ein Auge drauf.

Und @Suseschwester vielen Dank fuer den Tip mit Diem25, die kannte ich nicht. Faellt bei mir auch in die Kategorie 'gut zu wissen'.

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 7 Stunden schrieb harris:

Du meintest Substantive?  Substanz ist was Anderes. Scnr.

Bei Deinen politischen Einlassungen bin ich mir einfach nie sicher, ob da mehr Bildzeitung oder mehr Verschwörungstheorie dahinter steckt. 

Ich denke deine Fantasie geht hier mit dir durch. Ich lese weder Bildzeitung, noch bin ich ein Verschwörungstheoretiker. 

Und nein, ich meinte in meinem Posting nicht Substantive, sondern Substanz.

Zitat Duden:

(bildungssprachlich) etwas, was den Wert, den Gehalt ausmacht; das Wesentliche; Kern

Eine solche Substanz ging deinem Posting ab. Er war, bzw. ist, Wertlos. Aber sei's drum. Schönen Abend noch.

Gruß,

Christian

Share this post


Link to post
Share on other sites
20 hours ago, chrgai said:

Ich denke nicht, dass jemand der so extrem versagt hat wie Varoufakis, in der Position ist TM oder der EU Ratschläge zu erteilen.

Im Gegensatz zu mir ist der Mann Professor und war Finanzminister, er muss also mal was richtig gemacht haben. Keine Ahnung, ob man in Griechenland Adjektive klein schreibt.

Viele Siege wie den gegen Varoufakis kann sich die EU nicht mehr leisten. Am 13 Juli 2015 der dritte Schuldendeal, ab August kamen die Flüchtlinge, im Mai 2016 musste Erdoğan bezahlt werden, damit er niemanden mehr durchläßt und im Juni das Brexit-Referendum. Diese Ereignisse müssen keine Kausalkette bilden, aber die 12 Monate nach der gewonnen Schlacht waren keine guten für die EU.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Posts

    • Nur ist mein rosa Hemd kein Statement, sondern einfach nur rosa. In Kanada, jedenfalls meistens, aber nicht überall. Somewhat unrelated, ich habe in Chile einen Wanderrucksack gekauft und vor ein paar Jahren festgestellt, dass mir Damengrössen besser passen wegen meiner schmalen Schultern. Rucksäcke für Herren haben die Trageriemen weiter auseinander. Nur sind in Chile Männer noch Männer und Frauen Frauen und deswegen sind an Damenrucksäcken die Riemen rosa und bei Herren sind sie blau. Tatsächlich wurde mir in einem Hostel bei der Baggage Storage gesagt, dies könne unmöglich mein Rucksack sein 😂
    • Die Freude ist ganz meinerseits, wie immer CvC. 
    • Ihren Plan hat die Regierung schon in 2012  veröffentlicht, Singapore on Thames: "Britannia Unchained". Autoren Kwasi Kwarteng, Priti Patel, Dominic Raab, Chris Skidmore, Liz Truss. Alle (!) MPs für die Tories und einige sind Minister im Kabinett. Britain should adopt a different and radical approach to business and economics or risk "an inevitable slide into mediocrity". Johnson ist meiner Meinung nach nur interessiert an Macht, er will König der Welt sein, und wenn ein Pakt mit den neoliberalen Rechtsaussen ihm dabei hilft, dann ist das auch ok.   Edit: Abgesehen von der nun nicht mehr verlorenen Parlamentsmehrheit hat der New Statesman den Nagel schon im Juli 2019 auf den Kopf getroffen: https://www.newstatesman.com/politics/uk/2019/07/britannia-unchained-free-market-book-defines-boris-johnson-s-new-cabinet
    • Nur um mal zu zeigen, was fuer ein mitdenkender und aufmerksamer Mensch ich bin: Gestern, zu meiner Freude, sass ich bei einem Essen Tinkerbella gegenueber. Nur hatte ich das nicht so richtig kapiert. Und so fragte ich ganz hoeflich in die Runde: Wollte nicht Tinker auch zu diesem Essen kommen?
    • General Manager Salary: 100.000 – 130.000 GBP depending on experience Location: London Job Type: Full Time, Permanent   Our client is an international and successful lifestyle & fitness company, based in Berlin and offering sports and wellness services to its members (more than 2 Million) in nearly 40 countries worldwide.  With strong brands and future-oriented concepts the company is an integral part of their customers' active everyday lives. In an age, in which mobility and networking are becoming increasingly important, they do not rest on their laurels, but constantly open up new fields. Ideas and their implementation keep setting new standards and delivering impulses far beyond the areas of fitness, lifestyle and design. As the General Manager you will be in charge of the company expansion and growth strategy in the UK. The role comes with high impact and responsibility, working closely with colleagues and the Leadership Team. Your responsibilities include:   Responsible for all activities for the establishment, management, and growth of the company expansion into the UK Scout and acquire new locations for studios based on strategic guidelines from the international expansion department Coordinate with the municipality offices and authorities, support the specialist departments to understand the specific rules and regulations of each territory, and establish relationships with contractors and vendors to expedite this process if necessary.  Aide the home office in understanding and operating within said rules through clear communication Research and create recommendations for the implementation of legal, tax and official requirements Implement all operational process and procedures for studio operation and administration of the UK company in collaboration with the specialist departments in the headquarter (marketing / PR, finance, member administration, facility management etc.) Monitor the competition and remain informed about the latest developments in the fitness market Develop UK operations and take over the building and management of a small team     Your profile Bachelor’s degree in Business Administration or similar General advanced knowledge in the field of business management Knowledge of the fitness industry and experience in branch expansion High level of self-motivation and an independent way of working Strong social, teamwork, and relationship building skills Experience in leadership is desirable Fluent in English is essential for this position; Knowledge in German is advantageous The offer   A corporate culture that is characterized by creative freedom and motivation A dynamic environment and the chance to act enterprisingly Company's own academy for training / coaching Exciting team and company events Please do not hesitate to send your application, with your earliest starting date and salary expectations.   Barbara Schmiegel az Personalkonzepte GmbH schmiegel@az-personalberatung.de +49 (176) 56 71 99 21
  • Topics

  • Recent Status Updates

  • Today's Birthdays

    1. alexa
      alexa
      (40 years old)
    2. AndreaD
      AndreaD
      (36 years old)
    3. AnnikaSun
      AnnikaSun
      (39 years old)
    4. cora28
      cora28
      (31 years old)
    5. JoergLondon
      JoergLondon
      (54 years old)
×
×
  • Create New...