Jump to content
Idefix

Brexit. Wie geht´s weiter?

Recommended Posts

Eine Korrektur ohne zweites Referendum ist nicht moeglich. Begrenzung vielleicht, Korrektur nicht. Und wenn das Ergebnis nochmal das Gleiche ist, dann ist die Legitimation deutlich hoeher.

Nochmal, ich glaube auch, dass es das nicht geben wird. Das liegt aber an der personellen Situation in den politischen Parteien, nicht an der generellen Notwendigkeit. Ueber die Tories brauchen wir nix mehr zu sagen, und was Corbyn angeht schaut Euch mal den Channel 4 Newsclip an wo er 6 Mal gefragt wird, ob er glaubt, GB sei ausserhalb der EU besser dran. Armselig.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hab ja jetzt mal ne ganz doofe Frage....ich bin im August nach London gezogen, Nino Check, Arbeit Check.....jetzt möchte ich im Januar wieder auf einem Kreuzfahrtschiff arbeiten und wäre dann bis September 2019 nicht in London....jetzt meinte zu mir jemand ob ich dann überhaupt wieder zurück darf und arbeiten darf nach dem brexit Mist im März........ jetzt hab ich etwas Angst dass ich wenn ich wieder komme nicht mehr arbeiten darf???? Was meint Ihr? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 minute ago, Claudette said:

Ich hab ja jetzt mal ne ganz doofe Frage....ich bin im August nach London gezogen, Nino Check, Arbeit Check.....jetzt möchte ich im Januar wieder auf einem Kreuzfahrtschiff arbeiten und wäre dann bis September 2019 nicht in London....jetzt meinte zu mir jemand ob ich dann überhaupt wieder zurück darf und arbeiten darf nach dem brexit Mist im März........ jetzt hab ich etwas Angst dass ich wenn ich wieder komme nicht mehr arbeiten darf???? Was meint Ihr? 

Rein theoretisch liegt das allerdings im Bereich des Möglichen. Allerdings weiß keiner, was nu wirklich wird ab März 2019. Insofern wirst du zwar viele Meinungen bekommen, aber eben nichts konkretes.

  • Like 1
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

So wie es momentan aussieht (s. o.) bedeutet Abwesenheit über 6 Monate Verlust der vorherigen Aufenthaltszeit, d. h. du fängst voraussichtlich wieder von vorne an mit Pre-Settled Status. Falls der für Neuankömmlinge nach März 2019 noch gilt.

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Absolute shocking news from Bruxelles. British industry will thrive and be competitive once freed from the EUSSR regime and be billions of pounds better of.

Now even the EU is making the case for a hard Brexit!

https://www.politico.eu/article/european-commission-chequers-theresa-may-brexit-plan-would-save-uk-business-billions/

Edited by Ricard0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Haha, ich ahne es schon, was wir alles sparen koennen, wenn wir unsere Straende wieder vollsauen, die Luft unter allen EU Standards verpesten, Stabilisatoren ins Bier einbauen, damit es 2037 haelt.

Viele dieser EU Regelungen kosten natuerlich Geld, aber haben dieses eigentlich ausserhalb Londons etwas aermliche Land auf ein hoeheres und lebbares Niveau gehoben.

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, CvC said:

Straende wieder vollsauen, die Luft unter allen EU Standards verpesten

Sellafield könnte wieder Windscale heißen und Grossbritannien die Führung in zukunftsweisenden Plutoniumtechnologien zurück erobern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

So here it is again without label my dear reader you may insert the appropriate vocabulary at your own leisure.

I just find it amazing that the willing consumers of dirty products who have outsourced their pollution to the Third World wallow in their own smug environmental sainthood.

https://ageconsearch.umn.edu/bitstream/20526/1/sp01wi06.pdf

Edited by Ricard0

Share this post


Link to post
Share on other sites

My gut feel....

- TM wird sich auf einen fudge mit der EU einigen, Checkers als basis. Das Ganze wird so schwammig sein, dass beide Seiten sagen können, sie haben sich durchgesetzt.

- Die Rechtsausleger der Torries werden das nicht mittragen, aber TM gewinnt die Abstimmung mit Labour Stimmen

- Der Kalte Krieg innerhalb der Torries eskaliert und es gibt eine leadership challenge mit der Galionsfigur BlowJo

- April oder May 2019: General elections! 

Edited by deewee
  • Upvote 5

Share this post


Link to post
Share on other sites
5 minutes ago, deewee said:

Der Kalte Krieg innerhalb der Torries eskaliert und es gibt eine leadership challenge mit der Galionsfigur BlowJo

Der Clown wird demnaechst verklagt und steht dann auf absehbare Zeit nicht mehr fuer ein oeffentliches Amt zur Verfuegung -

hoffentlich.  Der Typ muss weg.  Das waere im Interesse des Landes und auch der Tory Partei.  Wer will so einen Kerl taeglich im TV sehen ?

https://www.crowdfunder.co.uk/brexitjusticeprosecution/backers/?

suoyarvi   ( zwar auf dem Weg nach Hause , aber aus sicherer Entfernung gucke ich  mir dann BoJo vor Gericht an )

  • Like 1
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich denk mal das wird laufen wie in Griechenland.

- Um fünf vor zwölf gab es keine Vereinbarung,

- Um 12 stand fest, dass Griechenland pleite geht.

- Um 10 nach 12 hat irgendjemand irgendwoher einen Vertrag gezaubert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich habe heute zum ersten Mal, nach langer Zeit, das Gefühl, dass die BBC wesentlich mehr und vor allem kritischer
über den Brexit berichtet. Es waren zwar die üblichen Verdächtigen zu sehen und zu hören (Frogmogg + BoJo),
aber insgesamt scheint man sich jetzt zu mehr kritischer Sicht aufzuraffen. Es scheint, sie kommen an der sich
drehenden öffentlichen Meinung nicht vorbei, auch wenn die vor allem der chaotischen Abwicklung durch die
Torries geschuldet ist. Wie heißt es so schön: Every little helps ?

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
9 hours ago, bruno said:

Ich habe heute zum ersten Mal, nach langer Zeit, das Gefühl, dass die BBC wesentlich mehr und vor allem kritischer
über den Brexit berichtet.

Kannn man jemand die Farming Today - Redaktion bei Radio 4 informieren? Fast jeden Morgen interviewen die irgendeinen Bauern, der gebetsmuehlenartig davon schwaermt, wie seine Exporte nach Brexit abheben werden. So direkt nach dem Aufwachen ist das ganz schoen nervig.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Brexit should end EU citizens' special access to UK, says report 

https://www.theguardian.com/politics/2018/sep/18/brexit-eu-citizens-special-access-migration-advisory-committee

"British ministers should see preferential access to the UK labour market as “something of value to offer in the negotiations” with the EU over the UK’s exit."

Willkommen zurück beim Thema Bargaining Chips. Glauben die wirklich dass EU Bürger nach hartem Brexit noch Interesse hätten, nach UK zu ziehen und Visa zu beantragen?

 

  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
Am ‎17‎.‎09‎.‎2018 um 14:59 schrieb suoyarvi:

Der Clown wird demnaechst verklagt und steht dann auf absehbare Zeit nicht mehr fuer ein oeffentliches Amt zur Verfuegung -

hoffentlich.  Der Typ muss weg.  Das waere im Interesse des Landes und auch der Tory Partei.  Wer will so einen Kerl taeglich im TV sehen ?

https://www.crowdfunder.co.uk/brexitjusticeprosecution/backers/?

suoyarvi   ( zwar auf dem Weg nach Hause , aber aus sicherer Entfernung gucke ich  mir dann BoJo vor Gericht an )

Echt, du schaust dir das echt noch an? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
48 minutes ago, berliner said:

Echt, du schaust dir das echt noch an? 

Jo,  das wird erstklassiger Unterhaltungwert.  

suoyarvi

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor einer Stunde schrieb suoyarvi:

Jo,  das wird erstklassiger Unterhaltungswert.  

suoyarvi

...das legt sich mit der Zeit.

Mein Teebeutelvorrat geht langsam zu ende. ? 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Boris: "By leaving us effectively in the customs union, and with no ability to negotiate our regulatory framework, we are unable to do proper free trade deals." Gibt er also selbst zu, dass der Brexit eine saudumme Idee war, weil das UK effektiv in der EU bleiben wird mit allen Pflichten, aber ohne Mitspracherechte. Die Abstimmung zum erwarteten Brexit-Deal soll schon im November erfolgen!

https://www.telegraph.co.uk/politics/2018/09/16/heading-car-crash-brexit-theresa-mays-chequers-plan/

"We are heading for a car crash Brexit under Theresa May's Chequers plan" googeln und unter dem reddit link gibt's den vollen Text mit Diskussion.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...