Jump to content
Idefix

Brexit. Wie geht´s weiter?

    Empfohlene Beiträge

    Horses for courses, wie immer.

    Ich z.B. wollte in St Albans nicht tot ueber dem Zaun haengen. Und ja, ich kenne es ein bisschen. Hatte eine Freundin dort fuer eine Weile. Aber wie gesagt, manche Sachen sind auch einfach persoenliche Geschmacksfragen.

    Aber mal ehrlich: als Positives auf der Liste DAS WETTER????? Hahahaha. Ich weiss ja nicht, wo in D Du rumhaengst, aber ich komme aus dem Suedwesten. Da ist das Wetter erheblich besser als irgendwo hier im UK.

    Oh, ich bleibe uebrigens auch erst Mal hier.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    So, und jetzt mal wieder was Relevantes:

     

    Advocate General des EuGH sagt, UK kann Art. 50 einseitig zurueckziehen.

    So, jetzt ist die Katze unter den Tauben. Ein Referendum vor dem 29. Maerz, und es ist alles gegessen ?

    • Like 1
    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    45 minutes ago, mcschwabe said:

    Advocate General des EuGH sagt, UK kann Art. 50 einseitig zurueckziehen.

    So, jetzt ist die Katze unter den Tauben. Ein Referendum vor dem 29. Maerz, und es ist alles gegessen ?

    Dazu braucht es kein Referendum sondern "nur" ein Act of Parliament. Hard Brexit waere somit auch als Drohoption vom Tisch

    bearbeitet von oche_alaaf
    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    On 12/3/2018 at 12:00 PM, chrgai said:

    Das sind Label die die Eltern ihren Kindern aufbügeln. Ein Kind kann auch als Hauptschüler total glücklich heranwachsen. Und in Deutschland sind die Systeme mittlerweile auch sehr durchgängig

    Dem halte ich mal diese OECD-Studie zu weltweiter sozialer Mobilitaet entgegen. Deutschland schneidet da schlechter als das UK und die USA ab. Das Kasten-, aeh, Schulsystem wird als einer der Gruende dafuer aufgefuehrt.

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    2 hours ago, oche_alaaf said:

    Dazu braucht es kein Referendum sondern "nur" ein Act of Parliament. Hard Brexit waere somit auch als Drohoption vom Tisch

    Das mag inhaltlich stimmen, aber ohne Referendum traut sich das keiner im Parlament.

    • Upvote 2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Um Hannover kann es im Winter wochenlang grau bleiben, nix ist doofer. Ein zweites Referendum ist so sicher wie der nächste Regen über London nach einem Fleckchen Blau.

    Case settled, Orwell was wrong. Das UK gehört zu Eurasien und nicht zu Ozeanien.

    • Upvote 2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    In den stets sehr veraergerten Kommentaren in der Daily Mail sehe ich inzwischen Aufrufe zur Beschaffung von gelben Westen.

    Irgendwie ist mir sehr denkbar, dass die gelben Westen der Franzosen und unserer Brexit die gleiche Ursache haben, die Vergackeierung durch die Eliten.

    Nur dass wir hier immer allen anderen ein paar Jahre voraus sind.

    • Upvote 2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    44 minutes ago, CvC said:

    Nur dass wir hier immer allen anderen ein paar Jahre voraus sind.

    Jetzt muss ich mich für Merkel verbürgen. Niemand hat die politischen Mehrheiten so verschoben und ein Land so gespalten wie sie.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 56 Minuten schrieb Kreuzberger:

    Jetzt muss ich mich für Merkel verbürgen. Niemand hat die politischen Mehrheiten so verschoben und ein Land so gespalten wie sie.

    Welches Land soll sie denn gespalten haben?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    22 minutes ago, RayJo said:

    Welches Land soll sie denn gespalten haben?

    Ja, welches? Ein Land, in dem Extreme links und rechts zulegen, die Mitte in Provinzwahlen 22% Stimmen abgibt und 19-sekündige Videosequenzen fragwürdiger Herkunft die Regierung in eine wochenlange Krise stürzen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    2 hours ago, CvC said:

    In den stets sehr veraergerten Kommentaren in der Daily Mail sehe ich inzwischen Aufrufe zur Beschaffung von gelben Westen.

    Irgendwie ist mir sehr denkbar, dass die gelben Westen der Franzosen und unserer Brexit die gleiche Ursache haben, die Vergackeierung durch die Eliten.

    Nur dass wir hier immer allen anderen ein paar Jahre voraus sind.

    uebrigens waere es interessant anzuschauen, wie das echte Leaver-Volk in Gelbwesten mit Mistgabeln und Fakeln in London Proteste organisieren wuerden und ob/wie zahlreichere Remainers mit Fonduegabeln und Riesling dabei ruhig picknicken wuerden... Fonduegabeln verlieren in der Regel gegen Mistgabeln, 10 Personen mit Mistgabeln wuerden sich aber hoechstwahrscheinlich ungemuetlich fuehlen, wenn sie von 500 Personen mit Fonduegabeln umgekriesen waeren..

    Mittlerweile beobachte ich Prediction Markets:

    https://www.predictit.org/markets/detail/4672/Will-the-United-Kingdom-officially-exit-the-European-Union-by-March-29

    https://www.predictit.org/markets/detail/5049/Will-the-UK-announce-another-Brexit-referendum-by-Mar-31,-2019

     

    bearbeitet von reichp
    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    9 hours ago, mcschwabe said:

    So, und jetzt mal wieder was Relevantes:

     

    Advocate General des EuGH sagt, UK kann Art. 50 einseitig zurueckziehen.

    So, jetzt ist die Katze unter den Tauben. Ein Referendum vor dem 29. Maerz, und es ist alles gegessen ?

    Auch dieser Punkt war von Anfang an eigentlich bekannt.   UK kann Artikel 50 ausloesen, und innerhalb der 2 Jahre jederzeit zurueckziehen.  Dies kann am 28. Maerz noch geschehen.   Rein rechtlich koennte UK dann erneut Artikel 50 ausloesen, etwa im April 2019, und dann laufen die 2 Jahre erneut.  

    Nur waere ein solches Vorgehen eine ziemliche Frotzelei gegenueber der EU und das zukuenftige Verhaeltnis von UK zur EU wieder auf 2 weitere Jahre unklar.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    1 hour ago, berliner said:

    Gibt's was neues von der Insel? 

    Nigy boy hat mal wieder UKIP verlassen. Jetzt hat er wieder mehr Zeit sich bei BBC question time und auf LBC auszuheulen. 

    • Upvote 2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    7 minutes ago, Schnapsglas said:

    Auch dieser Punkt war von Anfang an eigentlich bekannt.

    Hast du schon eine Karriere als Richter am ECJ in Betracht gezogen?

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    1 minute ago, Kreuzberger said:

    Hast du schon eine Karriere als Richter am ECJ in Betracht gezogen?

    Nein.  

    Ueber das Rueckziehen von Artikel 50 und das erneue Ausloesen wurde hier im Forum auch schon vor 2 Jahren mal diskutiert.   Einige deutschsprachige Zeitungen berichteten sogar von dieser Option.

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 5 Minuten schrieb Schnapsglas:

    Nein.  

    Ueber das Rueckziehen von Artikel 50 und das erneue Ausloesen wurde hier im Forum auch schon vor 2 Jahren mal diskutiert.   Einige deutschsprachige Zeitungen berichteten sogar von dieser Option.

    Dennoch muss das Gericht erst darüber befinden. Von klar kann also keine Rede sein. Selbst wenn das zutrifft wäre ein Rückzieher unvorstellbar. 

    bearbeitet von chrgai

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    3 minutes ago, chrgai said:

    Dennoch muss das Gericht erst darüber befinden. Von klar kann also keine Rede sein. Selbst wenn das zutrifft wäre ein Rückzieher unvorstellbar. 

    Mag sein und soll es das. 

    Ich hatte solche Szenarien schon vor 2 Jahren gelesen.    Diese Berichte waren auch trockene Theorie was machbar waere.

    Wahrscheinlich halte ich das auch nicht.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    2 hours ago, berliner said:

    Gibt's was neues von der Insel? 

    Tolle Weihnachtsfeier im Old Dairy Pub

    • Like 2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    vor 11 Stunden schrieb chrgai:

    Selbst wenn das zutrifft wäre ein Rückzieher unvorstellbar. 

    Worauf basierst Du diese Aussage? Der Rueckzieher ist derzeit selbst in Tory Kreisen durchaus vorstellbar um noch groesseren Schaden in den demokratischen Institutionen abzuwenden. Man sollte nicht unterschaetzen, dass die Regierung gestern abend zum ersten Mal in der Geschichte fuer die Missachtung des Parlaments gesuehnt wurde.

    Zudem ist UK fuer die Eventualitaet eines 'no deal' noch immer in allen Bereichen (Wirtschaft, Gesundheitswesen, Sozialwesen, Transport, Versorgung etc pp) komplett unvorbereitet und TM weiss, dass 'no deal' keine realistische Option ist. Sollte May also dem Druck nach einer zweiten Verhandlungsrunde nachgeben, der naechste Deal aber wieder nicht durchs Parlament gehen (davon ausgehend das 11/12 definitiv nicht durch geht) dann kann sie entweder auf Verlaengerung der 2 Jahre betteln oder den Rueckzug von Art 50 einleiten, simples. 

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    14 hours ago, reichp said:

    Gibt es einen Weg, auf dem man das in 5 Sekunen versteht? Die Sorte Webseiten sind fuer mich wie der Bondmarkt, da wird die Wahrheit gesprochen.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Was ich vorhersage zu dem Fall das Theresa May abtreten muss:

    - Es wird keine Grosse Koalition zur "Rettung der Nation" geben

    - Es wird weitere Richtungkaempfe geben bevor man ueberhaupt daran denken kann neue Verhandlungen anzufangen. Die ERG wird besonders rabiat.

    - Das Gesetz das den 29.3.2019 vorschreibt wird nicht gekippt.

    Bin kein Betting Man - kann natuerlich ganz daneben sein.

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    On 12/3/2018 at 4:33 PM, andre_xs said:

    ...

    Das hängt von unendlich vielen Faktoren ab, manche davon hat man unter eigener Kontrolle, andere nicht. Daher ist es für manche die beste Lebensentscheidung hier zu bleiben / jetzt noch auszuwandern, und für andere jetzt nach Dtl zurückzugehen bzw dort zu bleiben. Beide Optionen schliessen sich in keinster Weise aus, und daher sollten wir nicht über die Entscheidungen anderer urteilen ("Du bist ja blöd hierzubleiben") und auch keine pauschalen Tips geben ("Jeder sollte zurück nach D").

     

    absolut richtig, fuer jeden ist es ganz unterschiedlich, wo er sich aus welchen Gründen auch immer am wohlsten fühlt, und vielleicht auch in welchem Masse man die jeweiligen Vorteile, die jedes Land zu bieten hat, am besten nutzen kann (das hängt aber meiner Erfahrung nach in UK etwas mehr noch am Geldbeutel als in Dland). Die Wanderungsbewegungen zeigen halt, dass sich die Balance der Vor/Nachteile, wie sie Euler anscheinend sehen, in letzter Zeit eben doch etwas zuungunsten von UK verschoben haben.

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    18 hours ago, Schnapsglas said:

    Auch dieser Punkt war von Anfang an eigentlich bekannt.   UK kann Artikel 50 ausloesen, und innerhalb der 2 Jahre jederzeit zurueckziehen. 

    das ist nicht richtig.

    Die gestrige Stellungnahme von der Generalanwaltschaft des EuGH ist schon so etwas wie ein Gamechanger, das eröffnet dem UK nun ja doch ganz neue Perspektiven, wie z.B. Art. 50 erstmal zurueckziehen; und dann evtl. doch neu beantragen; oder dies als Druckmittel gegenüber der EU nutzen, die 2Jahresfrist verlängert zu bekommen, wobei letzteres die EU in eine schwächere Position bringen könnte, nach einem unsicheren Ausgang der Wahlen zum EU Parlament und einer neuen EU Kommission unbekannter Zusammensetzung . . .

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    ×