Jump to content
Idefix

Brexit. Wie geht´s weiter?

    Recommended Posts

     

    PM's open letter to EU citizens in the UK (https://www.gov.uk/government/news/pms-open-letter-to-eu-citizens-in-the-uk)

    "We are developing a streamlined digital process for those applying for settled status in the UK in the future. This process will be designed with users in mind, and we will engage with them every step of the way. We will keep the cost as low as possible – no more than the cost of a UK passport. “

    Also von £65 für PR dann nicht! über £1200….noch so ein mediales Eigentor

     

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Fair enough. Ich hoffe du hast Recht Thomas, und May hat sich auf den Pass als solchen bezogen. Das wäre ja mal ein erster sinnvoller Schritt, in diesem ansonsten unschönen Kapitel

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    3 hours ago, uk010 said:

     

    PM's open letter to EU citizens in the UK (https://www.gov.uk/government/news/pms-open-letter-to-eu-citizens-in-the-uk)

    "We are developing a streamlined digital process for those applying for settled status in the UK in the future. This process will be designed with users in mind, and we will engage with them every step of the way. We will keep the cost as low as possible – no more than the cost of a UK passport. “

    Also von £65 für PR dann nicht! über £1200….noch so ein mediales Eigentor

     

    Ein Open Letter von May ist keine Rechtsgrundlage, kein Gesetz.   Es ist im besten Fall eine Art Absichtserklaerung einer Premierministerin, bei welcher man nicht weis wie lange sie noch im Amt ist, nicht mehr nicht weniger als das.   Die Frage ist auch, was der "Settled Status" exakt beinhaltet?  Sollte dieser "Settled Status" nur den Aufenthalt ermoeglichen, allerdings zur Beantragung der Staatsangehoerigkeit immer noch dieses 86-seitige Dokument verlangt werden, dann halte ich diesen "Settled Status" fuer unsinnig.   Unsinning, insbesondere dann, wenn dieser "Settled Status" and Residenzpflichten gebunden ist, und wiederum erlischt, wenn man das Land einmal aus div. privaten oder beruflichen Gruenden verlassen muss. 

    In Canada ist das etwa so.  Hat man die "Permanent Residency" in Canada, hat man Residenzpflichten.   Dieser Status erlischt, wenn man einige Zeit im Ausland ist, - frueher waren das 2 Jahre.  Im einwanderfreundlichen Canada wird dies aber recht groszuegig gehandhabt, wie die Praxis im EU-feindlichen Brexit UK gehadhabt wird, weis ich nicht.  

    Somit ware ein "Settled Status" in UK definitv nicht gleichlautend mit der Freizuegigkeit der Arbeitskraefte innerhalb der EU.   Ich sehe diesen Vorschlag eher eine strategische Ablenkung von May, oder einen versuchten Ansatz Barnier und die EU etwas freundlicher zu stimmen, etwa mit dem Ziel gleichzeitig waehrend der Austrittsverhandlung ueber zukuenftige wirtschaftliche Beziehungen und Vertraege zu diskutieren. 

    Die Hauptfrage die ich hier habe, ist warum hat man so lange gewartet hatte, diesen Open Letter zu verfassen?  Waere es nicht sinnvoller gewesen, dies frueher zu machen, etwa ein oder zwei Monate nach dem Referendum? - Oder zumindest bei Ausloesen von Artikel 50?   Es waere auf jeden Fall glaubwuerdiger gewesen.

     

     

     

    bearbeitet von London1
    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    In diesem Brief ist nicht ein einziges Wort neue Information! Habt ihr die Juni Rede schon vergessen, oder nie gelesen? Settled Status wurde da bereits eingeführt. Er entspricht einer unbefristeten Aufenthaltsgenehmigung, mehr nicht. Alle anderen Rechte verlieren wir. TM verkauft als 'grosszügig' die Tatsache, dass man nicht ganz so viel Papierkram verlangen wird wie für PR, dafür aber einen CRB Check. Bereits gemachte PR wird nicht anerkannt. Das war bereits im zJuni der Plan und davon ist sie seither keinen Millimeter abgewichen. Ich verstehe nicht, dass jedesmal wenn sie das in einem neuen Rahmen wiederholt, alle so tun, als gebe es was neues. :icon_schimpf:

    bearbeitet von Suseschwester
    • Upvote 2

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen
    1 minute ago, Suseschwester said:

    . Ich verstehe nicht, dass jedesmal wenn sie das in einem neuen Rahmen wiederholt, alle so tun, als gebe es was neues. :icon_schimpf:

    Wie gesagt, es ist nur reine Verhandlungstaktik von May, damit sie vor der EU und dem Barnier sagen und zeigen kann, "wir tun ja etwas fuer die EU Buerger in UK" nun moege die EU auch auf uns, gemeint ist die Regierung in London, etwas zugehen.

    Obwohl es ausgeschlossen ist, ist man indirekt als EU Buerger in UK dennoch "bargaining chip".

    Am Ende hat May schon viel behauptet, so etwa bei dieser Rede in Italien,  Florenz oder wo das war, dass UK den Zahlungsverpflichtungen nachkommen werde und noch einige Jahre nach Austritt in das EU Budget zahlen werde.  Und dann wurde von den Brexit Hardlinern wieder anderes behauptet.

    Ich wuerde mich hier fragen, was May's Wort noch wert sei und wie lange sie noch im Job sei.

     

     

    • Upvote 1

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich fürchte, der anderswo schon erwähnte Artikel der FT "Reasons why a no-deal Brexit would suit the EU" liegt richtig. Obwohl beide Seiten von einem Verhandlungserfolg profitieren würden, kann ein Scheitern auch von der EU gewollt sein, um Wackelkandidaten der EU-27 abzuschrecken.

    So oder so sieht es nicht gut aus für's UK. Wenn ich nicht schon lange abgehauen wäre, würde ich das jetzt tun.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


    • Beiträge

      • Hallo Lisa, Gerne! Jetzt bin ich mal wieder spät dran und es ist deshalb nicht ganz klar ob genug Leute zur Spielerunde zusammenkommen. Ich bin auf jeden Fall am Sonntag nachmittag zuhause.  Vielleicht alle nochmal kurz Bescheid geben bitte.   
      • Ich fürchte, der anderswo schon erwähnte Artikel der FT "Reasons why a no-deal Brexit would suit the EU" liegt richtig. Obwohl beide Seiten von einem Verhandlungserfolg profitieren würden, kann ein Scheitern auch von der EU gewollt sein, um Wackelkandidaten der EU-27 abzuschrecken. So oder so sieht es nicht gut aus für's UK. Wenn ich nicht schon lange abgehauen wäre, würde ich das jetzt tun.
      • Alles, was man zu Mays unverschaemtem Versuch, uns fuer dumm zu verkaufen, zu sagen ist von Prof. Tanja Bueltmann auf Twitter: https://t.co/deXeqKSuJz
      • Auch dieses Jahr laedt die Gemeinde der Christuskirche in Knightsbridge zum St. Martinsumzug ein!
        Der Termin ist der 12. November ab 16:00.
        Treffpunkt wie immer im Hyde Park fuer Anspiel und Umzug, danach Bratwuerste, Weckmaenner und Gluehwein vor der Kirche...
        Informationen & Flyer kann man unter http://www.ev-kirche-london-west.org.uk/stmartin finden.   2017_StMartin.pdf
      • Wie gesagt, es ist nur reine Verhandlungstaktik von May, damit sie vor der EU und dem Barnier sagen und zeigen kann, "wir tun ja etwas fuer die EU Buerger in UK" nun moege die EU auch auf uns, gemeint ist die Regierung in London, etwas zugehen. Obwohl es ausgeschlossen ist, ist man indirekt als EU Buerger in UK dennoch "bargaining chip". Am Ende hat May schon viel behauptet, so etwa bei dieser Rede in Italien,  Florenz oder wo das war, dass UK den Zahlungsverpflichtungen nachkommen werde und noch einige Jahre nach Austritt in das EU Budget zahlen werde.  Und dann wurde von den Brexit Hardlinern wieder anderes behauptet. Ich wuerde mich hier fragen, was May's Wort noch wert sei und wie lange sie noch im Job sei.    
    • Themen

    • Neueste Statusaktualisierungen

      • Kingsizefairy

        Ich glaub, wenn ich noch einmal "Ihr LIeben" irgendwo als Beginn eines Posts lese, kotz ich im Strahl
        · 4 Antworten
      • lucymula  »  Josh

        Hallo,
        wir haben vor Ende November umzuziehen von Bath nach Hattingen, NRW nähe Bochum. Wahrscheinlich mit eine 7,5t der zu 3/4 voll wäre. Haben Sie da Zeit und wie hoch wären die Kosten?
        Mit freundlichen Grüßen,
        · 2 Antworten
      • Cecilia  »  krahimi

         
        Hallo, Krahimi! 
        Ich habe deinen Beitrag gelesen über die Facharztausbildung gelesen.  Ich würde gerne wissen,  wie dein Werdegang in UK war und ob du den Facharzt dort weitergemacht hast.
        Ich befinde mich auch in der Weiterbildung in der Gyn und ziehe nächstes Jahr nach London aus privaten Gründe. Habe mich beim GMC  (General Medical Council) angemeldet, die Registrierung ist nicht nicht abgdc. Es fehlen noch einige Unterlagen zur Registrierung. Das ist der erste Schritt, die Berufsanerkennung.
        Ich suche auch nach Erfahrungsberichten über deutsche Mediziner in Uk vor dem Facharzt. Ob sie sich  zunächst als Locum beworben haben oder direkt an der jeweiligen  Royal College zur 
        liebe Grüße 
         
        Cecilia
         
         
        · 0 Antworten
      • Cecilia  »  UteJohanna

         Hallo, UteJohanna! 
        Ich habe eine Antwort von dir auf einen Beitrag gelesen über die Facharztausbildung gelesen.  Ich würde gerne wissen,  wie dein Werdegang in UK war und ob du den Facharzt dort gemacht hast.
        Ich befinde mich auch in der Weiterbildung in der Gyn und ziehe nächstes Jahr nach London aus privaten Gründe. Habe mich beim GMC  (General Medical Council) angemeldet, die Registrierung ist nicht nicht abgdc. Es fehlen noch einige Unterlagen zur Registrierung. Das ist der erste Schritt, die Berufsanerkennung.
        Ich suche auch nach Erfahrungsberichten über deutsche Mediziner in Uk vor dem Facharzt. Ob sie sich  zunächst als Locum beworben haben oder direkt an der jeweiligen  Royal College zur Fortsetzung der Weiterbildung.
         
        Liebe Grüße 
         
        Cecilia
        · 0 Antworten
      • katjapedro

        Wetter ist ja wie im Fruehling .... Kann sich noch jemand an Weihnachten 2015 erinnnern? 17 Grad in HH hatten wir. 
        · 1 Antwort
    • Heutige Geburtstage

      1. Andy71
        Andy71
        (46 Jahre alt)
      2. caterina
        caterina
        (33 Jahre alt)
      3. goldmaedchen9
        goldmaedchen9
        (25 Jahre alt)
      4. kingsmama
        kingsmama
        (23 Jahre alt)
    ×