Jump to content
lindemaa

Urlaubstipps Brighton

Recommended Posts

Meine Eltern planen im Sommer ein paar Tage am Meer zu verbringen, irgendwo in der Gegend um Brighton. Sie sind schon etwas älteren Semesters (zwischen 70 und 80), sprechen nur wenig Englisch und werden dort allein sein. Sie wollen nicht direkt in Brighton sein, lieber in einem kleineren Ort, aber gerne (mehr oder weniger) direkt am Meer.
Ich kenne mich in der Gegend leider nicht so gut aus, aber vielleicht habt Ihr ja Tipps bzgl. Orten oder gar für spezielle Unterkünfte?
Sie sind übrigens mit dem Auto unterwegs, es muss also nicht unbedingt an den Nahverkehr angeschlossen sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dann würde ich deinen Eltern Eastbourne empfehlen

 

und zwar evtl. da, auch wegen Parkplatz direkt dann am Hotel

Queens

http://www.booking.com/hotel/gb/queens-eastbourne.de.html

 

Denke die Promenade dort und die Cafés usw. viel besser geeignet für Menschen in diesem Alter. Eastbourne ist bei Rentnern ja sehr beliebt.

 

Habe mal ein Jahr in Eastbourne gewohnt, von dort ist man schnell auch mit dem Auto in Brighton, da sollten deine Eltern, aber besser mit dem Bus fahren und die Landschaft genießen.

 

Und in Eastbourne natürlich Beachy Head besichtigen, können sie auch mit dem Auto direkt zum Parkplatz oben fahren.

 

 

 

 

 

Edited by Wild boy
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Ich war im Frühjahr in Eastbourne im Albert&Victoria Guesthouse. Total gemütlich, 40m vom Strand am Anfang einer ruhigen Seitenstraße gelegen, super Frühstück und ein super sympathischer Besitzer!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Eastbourne hat sicher viel in Spaziergangweite zu bieten. Als 'Altersheim Südenglands' (closely followed by Bexhill) ist and ch vieles auf alternde Bevölkerung ausgerichtet. Es ist aber eine mittelgrosse Stadt und bietet vielleicht nicht unbedingt die Entspannung, die deine Eltern suchen. Ein kleines Stück nach Osten ist Pevensey Bay, Teil der mittelalterlichen Kleinstadt Peveney, das ist nahe genug an Eastbourbne um dort shoppen und auch ins Theater oder Museum zu gehen/fahren, aber ruhigst und mit Strandhotel.

Ich sollte ja als Anwohner Hastings empfehlen, denke aber, dass diese Stadt, die mehr oder minder an die Felsen um eine Bucht 'geklebt' ist, zwar schön, aber u.U. etwas steil für deine Ahnen sein könnte. Einen Tagesausflug in die grösste mittelalterliche Altstadt neben York kann ich aber wärmstens empfehlen.

Das mittelalterliche Rye ist ebenfalls eine steile Angelegenheit mit viel altem Pflaster, aber wunderschön. Wenn man es schafft, auf den Wehrturm der Kirche zu steigen (machbar), kann man überland bis aufs Meer sehen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meine Oma (mittlerweile 81) ist seit 2008 jedes Jahr einmal zu uns gekommen. Am besten gefallen hat ihr Littlehampton wo wir für zwei Jahre gewohnt haben - relativ ruhig, schöner Strand (West und East ganz unterschiedlich), schön am Fluss und man kann auch mal gut nach Arundel oder Chichester (sehr schön am Kanal, machen auch Bootsfahrten dort, und der Hafen ist auch klasse. Je nachdem wie rüstig deine Eltern sind kann man auch toll in Hunston parken und dann am Kanal entlang laufen, entweder bis Chichester - der kürzere Weg - oder bis zum Kanalbecken).
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bin auch für Eastbourne. WIr waren da schon mehrmals. Und das Albert & Victoria B&B kann ich auch nur wärmstens empfehlen. Es hat allerdings keinen Aufzug, ist ja kein Hotel. Solltet ihr nicht via Tripadvisor buchen können, kontaktiert das B&B direkt. Hab ich auch so gemacht und hat wunderbar geklappt.

Eastbourne ist gemütlicher und günstiger als Brighton und nicht so touristenüberlaufen.

Edited by Hydeschnucke

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Posts

    • dann such dir was anderes für in 6 Monaten. Mach vor Einzug Fotos von der Wohnung und evtl. auch ein Video. Geht ja mit dem Handy. Die Dateien haben dann das Datum gespeichert. Das kannst du im Zweifelsfall als Beweis nehmen, sollte es bei Auszug zu Problemen kommen (wenn z.B. behauptet wird, dass ihr etwas kaputt gemacht habt, es aber nicht stimmt). In dem Zusammenhang macht auch Fotos/Videos, wenn ihr auszieht und die Wohnung gereinigt ist ! Das Deposit muss ja in einem protection scheme angelegt sein. Besteh auf einen Nachweis dafür. Wenn der Vermieter im Ausland lebt, dann habt ihr sowieso Probleme, den zu verklagen, falls etwas sein sollte. Da ist dann vermutlich wirklich die Agentur diejenige, an die ihr herantreten müsst. Ich verstehe auch nicht so ganz, warum ihr den Vertrag unterschrieben habt, wenn ihr mit der fehlenden Adresse ein Problem habt. Habt ihr euch den Vertrag vorher nicht komplett durchgelesen ? Nachdem ihr den Vertrag ja schon unterschrieben habt, ist das ganze Theater jetzt sowieso sinnfrei... Jetzt müsst ihr halt die Pobacken zusammenkneifen und hoffen. Und euch überlegen, ob ihr euch die Ratschläge, die ihr bis jetzt bekommen habt, zu Herzen nehmt oder nicht.
    • Genau da kann man nur spekulieren, ich vermeide es auch nur quer ueber die Strasse zugehen, um meinem Nachbarn ein Flugblatt zuzustellen.Mit einigen Nachbarn bin ich ueber eine WhatsApp Gruppe verbunden.Gestern hatten wir das erste Video Treffen, fuer die groessere Nachbarschaft. Jetzt werde ich wieder Brotbacken und dann paar Dehuebungen machen. Einen schoenen Tag noch, bleibt zuhause, wenn es geht.
    • Ich hab den Makler letzte nacht nochmal angeschrieben. Der vertrag ist nur ueber 6 monate. Im gleichen haus ist dieselbe wohnung nun fuer £99.00 pcm weniger. Kam auf den markt, als wir bereits unterschrieben hatten. Nerv. 
    • Der wurde gestern ins KH eingeliefert, weil die symptome persistent sind.   
    • Kreuzberger, ich verstehe das, dass Du offenbar kein anderes outlet hast, als hier seit Monaten alles mit Deinen zu London wenig relevanten Kanada Beitraegen zu-zuspammen. Jedem das Seine, live and let live. Der Threadsteller hat geschrieben er faehrt mit dem Auto - was genau hilft ihm Dein Kommentar, dass Du vielleicht nen Flug von Montreal nach Berlin buchen kannst?  Eurostar Le Shuttle ist ein Autozug. Und nein, da kommt man nicht unter Leute, 0% Kontakt, man faehrt auf den Zug, bleibt im Auto, faehrt runter. Die Faehren sind eh nur sehr, sehr eingeschraenkt eine Option. Und auch dort kann kontakloses Reisen ohne Probleme praktiziert werden, wenn es implementiert ist.  Ob eine solche Reise sinnvoll ist, ist dahin gestellt, der Threadsteller mag gute Gruende haben, warum er sie auf sich nehmen will. Generell gibt es bei den geschlossenen Grenzen auch jetzt noch viele Aussnahmen fuer rueckkehrende Staatsbuerger die lediglich von A nach B in das Heimatand B fahren, auch in Frankreich (Bekannte sind letzte Woche noch aus Frankreich zurueck nach DE gefahren), die umgehehrte Reise aber nicht, daher will das gut ueberlegt sein, bis die Kontrollen entschaerft werden.   
  • Topics

  • Recent Status Updates

  • Today's Birthdays

    1. Axiom
      Axiom
      (42 years old)
    2. Buteo
      Buteo
      (34 years old)
    3. DaniJeep
      DaniJeep
      (38 years old)
    4. Darling
      Darling
      (35 years old)
    5. eulenkeule
      eulenkeule
      (16 years old)
×
×
  • Create New...