Jump to content
Dat Jaby

Permanent Residence + Staatsbürgerschaft

Recommended Posts

1 hour ago, LisaManon said:

Danke! Im Antrag steht 5 Jahre für EEAs mit Perm Res, also hab ich jetzt mal bis Mai 2013 dokumentiert...

Ok hatte meinen Antrag in 2016 gestellt, vielleicht ist das jetzt besser erklaert - wuensche good luck, es soll ja heute nicht so lange dauern (drei Monate damals).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dont worry , you will be fine and you will receive the results within 13 days . What???? That accomplished waste did took them at least three 3 month for a while .

Share this post


Link to post
Share on other sites
23 hours ago, suoyarvi said:

Kann mir das jemand mal erklaeren ?  Also wenn ich PRC jetzt beaantrage ist das Teil eh nix wert ? Ich hab keine Absicht Staatsbuergerschaft hier zu erlangen. Welchen Zettel brauch man dann ?

suoyarvi

Ich hab das so verstanden als ob man PR schriftlich beantragen muss um die Staatsbürgerschaft zu beantragen, bislang hatte man die ja eh wenn man die Kriterien erfüllt und brauchte sich kein Stueck Papier geben zu lassen aber das war halt im Rahmen der EU Zugehörigkeit und fällt weg somit scheint die Rock/Hardstone Situation momentan zu sein PR/Staatsangehoerigkeit oder halt warten was für einen gequirlten Faschoscheiss die sich mit Settled Status aus dem Ärmel ziehen.

Fazit: Nur PR=sinnlos. Ich bin aber sowieso schlecht gelaunt und verwirrt bei der Thematik.   

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
5 minutes ago, claudiad said:

Fazit: Nur PR=sinnlos. Ich bin aber sowieso schlecht gelaunt und verwirrt bei der Thematik.   

Ich seh dass eigentlich auch so.  Lieber abwarten , mit was fuer anderen Anforderungen der Verein ankommt.

Mal gucken, ob die mich im Mai auf dem Rueckflug wieder auf die Insel reinlassen.  Bei jedem Flug zurueck erwarte ich mittlerweile dumme Fragen  (wie vor 3 Wochen in Heathrow z.B. )

suovarvi

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 5 Stunden schrieb suoyarvi:

Bei jedem Flug zurueck erwarte ich mittlerweile dumme Fragen

Welche dummen Fragen waren denn das? Mir persoenlich wurden noch nie Fragen zur Wiedereinreise gestellt (der letzte Flug war allerdings letztes Jahr im September, das ist schon etwas her).

PR "lohnt" sich tatsaechlich nur noch, wenn man die Staatsbuergerschaft beantragen will, oder eben um sicher zu gehen, den Settled Status in der Tasche zu haben. Auch dann muss man allerdings den Fortbestand der Berechtigung nachweisen.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Auch mit brit. Pass erwarte ich irgendwann mal eine "dumme" Frage, von wegen deutscher Name u. Geburtsort.

Ich erinnere mich noch an die Zeiten wo es den brit. "Visitor Passport" direkt vom Post Office gab - gültig für eine kurze Zeit. In Dover sagte ein Beamter als meine Frau den Visitor Passport präsentierte "denn kann ja jeder beantragen" - mit Hinsicht auf meine Frau (brit. Staatsbürger), geboren in Kingston, Jamaica!

Share this post


Link to post
Share on other sites
12 hours ago, Hafi said:

Welche dummen Fragen waren denn das? Mir persoenlich wurden noch nie Fragen zur Wiedereinreise gestellt (der letzte Flug war allerdings letztes Jahr im September, das ist schon etwas her).

Bei der Rueckreise von HH nach Heathrow wurden sowohl meine Mutter als auch ich nach dem Zweck der Einreise gefragt.

Ich hab gesagt, ich wohne hier  - meine Mutter hat gesagt, sie besucht mich. Das war das 2te Mal schon. Immer Heathrow. Noch nicht an den anderen Flughaefen.  Die waren auch ganz freundlich, aber mich erstaunt das schon.

suoyarvi

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich dachte die fragen das einfach so randomly der Sicherheit wegen? Ich wurde auch schon öfter gefragt, warum ich einreise, habe einfach gesagt ich war im Urlaub und komme wieder nach Hause, und jedes mal wurde gelächelt und 'okay, have a nice day' gesagt? 

 

Mal 'ne andere Frage, stimmt es, dass ich nachdem ich PR habe (nach 5 Jahren hier) noch ein Jahr weiter hier leben muss, bevor ich Citizenship beantragen kann? Ich dachte man kann das beantragen sobald man PR hat? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
20 minutes ago, JoCath said:

Mal 'ne andere Frage, stimmt es, dass ich nachdem ich PR habe (nach 5 Jahren hier) noch ein Jahr weiter hier leben muss, bevor ich Citizenship beantragen kann? Ich dachte man kann das beantragen sobald man PR hat? 

Ja das ist korrekt, du musst noch ein Jahr warten. Es sei denn, du bist schon laenger hier als 5 Jahre, dann lohnt es sich den PR fuer mehr als 5 Jahre zu beantragen, also Dokumente einzureichen, die nachweisen, dass du schon ueber 5 Jahre da bist. Aber die Regel ist mindestens 5 Jahre fuer PR und dann noch eins fuer Citizenship.

Share this post


Link to post
Share on other sites
1 hour ago, Stellar said:

Ja das ist korrekt, du musst noch ein Jahr warten. Es sei denn, du bist schon laenger hier als 5 Jahre, dann lohnt es sich den PR fuer mehr als 5 Jahre zu beantragen, also Dokumente einzureichen, die nachweisen, dass du schon ueber 5 Jahre da bist. Aber die Regel ist mindestens 5 Jahre fuer PR und dann noch eins fuer Citizenship.

Ich bin im August 2018 offiziell 5 Jahre hier. Eigentlich 6,5 Jahre, aber die ersten 1,5 Jahre war ich AuPair und das wird angeblich nicht gezählt. Ich würde wenn denn nur die doppelte Staatsbürgerschaft haben wollen, was ja sicher nach Brexit nicht mehr gehen wird? Will meine deutsche nicht ablegen. Deshalb lohn es sich wohl nicht für mich, jetzt noch PR zu beantragen? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 2 Stunden schrieb KlausPW:

Auch mit brit. Pass erwarte ich irgendwann mal eine "dumme" Frage, von wegen deutscher Name u. Geburtsort.

Ich erinnere mich noch an die Zeiten wo es den brit. "Visitor Passport" direkt vom Post Office gab - gültig für eine kurze Zeit. In Dover sagte ein Beamter als meine Frau den Visitor Passport präsentierte "denn kann ja jeder beantragen" - mit Hinsicht auf meine Frau (brit. Staatsbürger), geboren in Kingston, Jamaica!

Naja, an der DE Grenze erwarte ich allerdings keine dumme, noch irgend welche Fragen. Hab ich bis jetzt auch noch nicht erlebt (außer an der DDR Grenze damals).

Grenzwertig ist das schon?!

Frag doch mal zurück. Ob der Fragende denn Brite ist und ob er sich ausweisen kann und wie er seine Staatsbürgerschaft und ID dafür legitimiert hat. Mit einer Telefonrechnung? Bei denen ist doch ne Schraube locker. ? 

Edited by berliner

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 15 Stunden schrieb Hafi:

Welche dummen Fragen waren denn das? Mir persoenlich wurden noch nie Fragen zur Wiedereinreise gestellt (der letzte Flug war allerdings letztes Jahr im September, das ist schon etwas her)....

Das entry interview sollte man nicht auf die leichte Schulter nehmen: die Amis hatten das vor ein paar Jahren eingeführt, ein Kollege hat denen immer was von Besuch erzählt und kam nach ein paar Wochen nicht mehr rein; Rückflug am gleichen Tag. Das korrekte Visum wurde dann unter Verweis darauf abgelehnt.

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, JoCath said:

Ich bin im August 2018 offiziell 5 Jahre hier. Eigentlich 6,5 Jahre, aber die ersten 1,5 Jahre war ich AuPair und das wird angeblich nicht gezählt. Ich würde wenn denn nur die doppelte Staatsbürgerschaft haben wollen, was ja sicher nach Brexit nicht mehr gehen wird? Will meine deutsche nicht ablegen. Deshalb lohn es sich wohl nicht für mich, jetzt noch PR zu beantragen? 

Bisher ist doch noch gar nicht klar, wie das nach dem Brexit geregelt wird. Ausserdem ist der Ausstieg erstmal um 19 Monate verschoben worden. Das sollte doch reichen.

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
4 hours ago, suoyarvi said:

Bei der Rueckreise von HH nach Heathrow wurden sowohl meine Mutter als auch ich nach dem Zweck der Einreise gefragt.

Ich hab gesagt, ich wohne hier  - meine Mutter hat gesagt, sie besucht mich. Das war das 2te Mal schon. Immer Heathrow. Noch nicht an den anderen Flughaefen.  Die waren auch ganz freundlich, aber mich erstaunt das schon.

suoyarvi

Ohne Brexit-Sorgen jetzt kleinreden zu wollen, aber solche Fragen habe ich über Jahrzehnte hinweg immer mal wieder bekommen, das hat mit Brexit nichts zu tun. Mit sowas würde ich immer dickfellig umgehen. 

Im Laufe der Jahre haben mich allerdings die deutschen Grenzschützer bei der Ausreise am Hamburger Flughafen mit mehr unnützen Fragen zugelabert als die Gestalten von der Border Agency und deren Vor- und Nachfolgeorganisationen

(ich glaube ja, die finden es einfach unvorstellbar, dass jemand, der in Deutschland geboren wurde ein anderes Land zum Leben vorzieht - "dabei schützen wir doch so toll!" ?  )

Edited by petruschka
  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
32 minutes ago, Stellar said:

Bisher ist doch noch gar nicht klar, wie das nach dem Brexit geregelt wird. Ausserdem ist der Ausstieg erstmal um 19 Monate verschoben worden. Das sollte doch reichen.

Was ist das mit dem 19 Monaten Verschiebung genau? Habe noch nichts davon gehört. Danke!

Share this post


Link to post
Share on other sites
24 minutes ago, Meister Eder said:

Was ist das mit dem 19 Monaten Verschiebung genau? Habe noch nichts davon gehört. Danke!

Das ist die Transition Phase vom 19.3. 2019 bis 31.12.2020.

Share this post


Link to post
Share on other sites
2 hours ago, KlausPW said:

Das ist die Transition Phase vom 19.3. 2019 bis 31.12.2020.

Ach so. Steht das schon fest das man innerhalb der Transition Phase noch doppelte Staatsbürgerschaft erhalten kann?

Share this post


Link to post
Share on other sites

 

2 hours ago, Meister Eder said:

Ach so. Steht das schon fest das man innerhalb der Transition Phase noch doppelte Staatsbürgerschaft erhalten kann?

Das (Draft) Abkommen befasst sich nicht mit doppelter SB, aber der offizielle Austritt ist ja am 29.3.2019 (hatte ich leider zehn Tage vorgezogen?). Da muss die Bundesregierung was zu sagen, glaube aber kaum das es da eine deutsche Sonderregelung geben wird ....

Share this post


Link to post
Share on other sites
12 hours ago, KlausPW said:

 

Das (Draft) Abkommen befasst sich nicht mit doppelter SB, aber der offizielle Austritt ist ja am 29.3.2019 (hatte ich leider zehn Tage vorgezogen?). Da muss die Bundesregierung was zu sagen, glaube aber kaum das es da eine deutsche Sonderregelung geben wird ....

Also nimmst Du an das ab 29/03/2019 Zapfenstreich mit doppelter Staatsbürgerschaft ist?

Share this post


Link to post
Share on other sites
34 minutes ago, Meister Eder said:

Also nimmst Du an das ab 29/03/2019 Zapfenstreich mit doppelter Staatsbürgerschaft ist?

Die UK Regierung sagt ja immer "we are leaving the EU on 29.3.2019". Dann waere auch die deutsche Grundlage für doppelte SB weg, abgesehen von der Genehmigung vom Bundesverwaltungsamt. Aber wer weiss - wir muessen erst mal die Gesetzestexte, die Ausführungsbestimmungen, usw, usf studieren, wenn die erst mal verabschiedet sind, hier und in D.

  • Upvote 3

Share this post


Link to post
Share on other sites
vor 44 Minuten schrieb KlausPW:

Dann waere auch die deutsche Grundlage für doppelte SB weg,

wir sollten mal unseren gewaehlten Vertretern in Berlin etwas Druck machen - diverse Politiker waren schnell bei der Sache fuer Briten in Deutschland easy access zur deutschen Staatsbuergerschaft zu fordern, aber dass vielleicht auch Deutsche im UK betroffen sein koennten scheint nicht besonders viel Aufmersamkeit zu bekommen.  Wie heisst es doch so schoen: "Aus den Augen - Aus dem Sinn"

  • Upvote 2

Share this post


Link to post
Share on other sites
On 4/29/2018 at 6:04 PM, LisaManon said:

Danke! Im Antrag steht 5 Jahre für EEAs mit Perm Res, also hab ich jetzt mal bis Mai 2013 dokumentiert...

Ich habe die gleiche Frage.

Also ab Antragsdatum muss ich 5 Jahre rückwirkend dokumentieren?

Was muss dokumentiert werden, Wohnsitz und Arbeit?

Was machen Leute die nicht arbeiten, z.b. SAHM und machen Lücken beim arbeiten was aus.

Ich werde jetzt dann höchstwahrscheinlich den Arbeitsplatz wechseln, und je nachdem wie alles rausläuft kann es sein das ich dazwischen dann eine Lücke habe.

Vielen Dank schon mal vorab!

Edited by Meister Eder

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Posts

    • Das ist ein beeindruckender Laib,@berliner. Kriegst der in deinem Ofen einigermaßen Kruste?
    • 501/5000       Wir suchen eine deutsche Muttersprachlerin (vorzugsweise mit Erfahrung in der Kinderbetreuung), die ein paar Stunden pro Woche mit unserem 3-jährigen Sohn verbringen kann, um ihm zu helfen, sein Deutsch zu verbessern. Die Mutter ist Lettin und der Vater Deutsch und wir versuchen, ihn einem weiteren deutschen Muttersprachler auszusetzen, da er nur abends und am Wochenende (und oft auch mit der anwesenden Mutter) Zeit mit dem Vater verbringt. Wir sind sehr flexibel in Bezug auf die genauen Arbeitszeiten und wohnen in Wanstead, E11 (in der Nähe der Central Line Station, Zone 4)
    • Ja, gibt es alles noch. Aber kaum in Muenchen.Frankfurt oder Berlin. Die Franken sind eh immer vorn. Da gibt es auch noch die meisten kleinen Brauereien. Wie den Becherbraeu in Bayreuth, ein wenig Werbung fuer meine Nichte und Ihren Mann 🙂
    • Nächstes Nordlondon Treffen: 7.10.19 ab 19 Uhr, wie immer an einem Montag. Hallo an alle! Die nächste Runde des Nordlondon Treffens findet am 07.10.19 zur gewohnten Zeit ab 19:00 Uhr am üblichen Ort, im Old Dairy Pub, Finsbury Park statt. Wir freuen uns auf alte und neue Gesichter, jeder ist immer herzlich willkommen! Termin: 07.10.19 ab 19:00 Uhr bis spät . Ort: The Old Dairy Pub, 1-3 Crouch Hill, Stroud Green, London N4 4AP (10min Fussweg von Finsbury Park Station) Ansprechpartner für den Termin (für Fragen, Zu- oder Absagen etc.): Baerbel und Kathrin Das Treffen findet im 2-3wöchigen Rhythmus seit 2015 statt. Willkommen sind alle Altersgruppen und es kommen Leute von 18 bis über 70 Jahren alt. Wir sind ab 19:00 Uhr im Pub, aber man kann jederzeit dazustossen, viele bleiben auch bis zur letzten Runde, so wie es jedem zeitlich am besten passt. Wir sind eine bunte Truppe, meist 20-30 Leute, eine Mischung aus Leuten die seit langer Zeit in London wohnen, oder auch erst vor Kurzem neu zugezogen sind. Ebenfalls willkommen sind Schweizer, Österreicher, Leute die eine Verbindung mit Deutschland haben oder einfach ihre Deutschkenntnisse auffrischen wollen. Das Treffen bietet eine prima Möglichkeit, neue Leute kennenzulernen, die deutsche Kultur weiter zu pflegen und in einer netten Runde den Montagabend ausklingen zu lassen. Wir freuen uns über alle die kommen, nicht nur aus Nordlondon, auch gern aus Osten, Westen oder Süden! Schaut einfach vorbei! Man kann uns kaum verfehlen, wir sind an den Stehtischen im Pub gegenüber der Bar. Ihr könnt den jeweiligen Ansprechpartnern des Termins auch gern per PN schreiben! Bis ganz bald,  Barbel & Katrin (Kris& Friedrich) PS:Denn Termin fuer die Weihnachtsfeier, werden wir bald bekannt geben
  • Topics

  • Recent Status Updates

    • Melina1992  »  KatharinaR

      Hallo Katharina, 
      ich schreibe im Auftrag meiner Tochter Melina, die aktuell in London lebt. Sie benötigt eine neue Bleibe zum 28.09.2019 und bittet um Bilder ect. vom Zimmer. Melina ist heute unterwegs und könnte sich zeitnah bei Ihnen melden.
      Beste Grüsse Ute Klein 
       
      · 1 reply
    • Melina1992  »  seb

      Hi Seb, 


      wie geht es dir??
      Ich heisse Melina Klein und wohne seit einem Jahr in London/Queens Park. 

      Meine Mutter hat mich auf deine Wohnung aufmerksam gemacht, die mir sehr gut gefaellt. Ich muss am 30.09. aus meiner Wohnung ausziehen und suche daher nach etwas neuem. 


      Ich arbeite als Analyst in einer Private Equity Boutique in Moorgate. 

      Ich wuerde mir deine Wohnung gerne anschauen. Wollen wir einfach mal telefonieren? 

      +49 1747840977

      Danke dir vorab und liebe grusse,
      Melina 
      · 0 replies
    • PiPaPo

      Fahrrad fahren mit den Kindern und telefonieren mit HRMC = graue Haare
      · 0 replies
    • CvC  »  Schokominza

      Das war jetzt garnicht als ein klammheimlicher Vorwurf gemeint, Du geniesst grossen Respekt bei mir.
      Beste Gruesse,
       
      Chris
      · 0 replies
    • che68  »  cart00nist

      Hi, kannst Du mal wieder eingreifen, jede menge Muell von billboard90 gepostet.
      MfG Friedrich
      · 0 replies
  • Today's Birthdays

    1. Bavaria
      Bavaria
      (52 years old)
    2. heinz von der pflaume
      heinz von der pflaume
      (39 years old)
    3. july_
      july_
      (29 years old)
    4. SophieMuc
      SophieMuc
      (33 years old)
×
×
  • Create New...