Jump to content

    Empfohlene Beiträge

    Hallo,

     

    willkommen im Forum. Ich finde den Lebenslauf okay aber man kann sicherlich noch das eine oder andere verbessern. Ich mache da folgende Vorschläge:

     

    - Du schreibst in deinem Posting, dass Du Call-Center oder Customer Support machen möchtest. Da Deutsch wohl durchaus sehr gefragt ist, würde ich so Sachen wie "fluent in English and German" oder "multilingual" gleich in die Summary mit aufnehmen, bzw. die Summary "Profile" nennen und dann auch deine beruflichen Ziele (career objectives) darlegen.

    - Ich weiss nicht, ob man von "adept" sprechen kann, dazu bin ich zu lange aus England weg. Hätte eher von "skilled" oder "excellent computer skills" gesprochen.

    - Operationally oriented - meinst Du damit, dass Du gerne mit anpackst? Kann mir da nichts drunter vorstellen.

    - at events (events klein schreiben) vielleicht auch von "fairs and exhibitions" sprechen

    - travelling (mit doppel-l) und reading books

    - Activities vielleicht in "Duties and Responsibilities" umbenennen und die einzelnen Stichpunkte allesamt mit Großbuchstaben beginnen.

     

    Aber an sich, ist dein CV-Debüt hier schon meines Erachtens gelungen. Schau eventuell mal auf die Hauptseite, dort gibt es eine lange Liste von Agenturen, an die Du deinen Lebenslauf schicken kannst.

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Hallo Mankind,

     

    super vielen lieben Dank für dein Antwort,- werde ich gleich mal alles abändern...

    Mit operationally oriented meinte ich "Betriebsorientiert", hat mir offen gestanden auch nur ein Übersetzer so ausgespuckt :icon_redface:  jemand da ne andere Idee?

     

    Das mit den Agenturen hab ich noch garnicht gefunden obwohl ich hier schon total viel rumgestöbert bin, werd ich gleich mal gucken,- vielen Dank für den Tipp :)

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Als Au Pair brauchst du keine Ausbildung, und es waere auf jeden Fall der sicherste Weg fuer dich, hier her zu kommen, dich umzusehen & dann nach Jobs zu suchen, wenn du weisst wie hier alles lauft und was du willst. 

     

    Hast du schon mal auf gumtree und AuPair World usw geguckt? Ein WG Zimmer in London kostet gerne £800 in halbwegs annehmbarer Lage - bei dem Customer Service Job ist das vermutlich rund 2/3 deines Einkommens schon weg. Als AuPair hast du solche Grundlagen wenigstens gestellt. 

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Mach' Au-pair bitte nur, wenn Du Freude an Kindern hast und mit ihnen Zeit verbringen moechtest. Du arbeitest

    viele Stunden fuer wenig Geld. Was Du dafuer brauchst ist ein Fuehrungszeugnis und einen erste Hilfe Kur-

    sus und am besten ein wenig mehr erfahrung.

    Aber im Call-Centre solltest Du auf alle Faelle was finden - insoweit ....

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Ich hab' den CV mal um ein paar gaengigere Redewendungen ergaenzt (bitte nicht allzusehr auf meine Formatierung achten, ist so in Word 'rausgekommen). Ich wuerde auf jeden Fall darauf achten, dass du

     

    1. Ein kurzes personal statement einfuegen worin du erklaerst was fuer eine Position du suchst und evtl. warum du nach London gekommen bist.

    2. Alles Wichtige weiter oben erwaehnst, inklusive Sprachkenntnisse, wie Mankind75 schon sagt

    3. Auf einheitliches Erscheinen achtest - also nicht 24. Januar 2010 bis September 2012, sondern Januar 2010 bis September 2012, Satzstruktur (z.B. jeden Stichpunkt mit einem Verb beginnen), usw

    4. Ruhig mehr Detail reinbringst - du sagst zum Beispiel nicht, was du beim Fotografen gemacht und gelernt hast. Und bestimmt faellt dir noch mehr ein, was du im Buero gemacht hast. Guck' dir mal Stellenanzeigen im Internet an fuer Jobs, die du so ungefaehr machen moechtest und was fuer Erfahrung man dafuer braucht. Da fallen dir bestimmt noch einige skills und achievements auf, die du hier einbauen kannst. Nicht viele Agenturen / Arbeitgeber gucken sich Original-Lebenslaeufe ueberhaupt noch an. Wenn du den irgendwo ins Internet reinstellst bei einer recruitment agency, saugen die alle CVs aus ihrer Datenbank, die bestimmte Stichworte erhalten. (Deswegen ist die zwei-Seiten-Regel bei Agenturbewerbungen auch nicht so wichtig). Wenn du dich irgendwo direkt bewirbst, kann es sein, dass die dich darum bitten, dich online zu bewerben. Dann ist es gut, wenn man vom Original-CV kopieren und einfuegen kann.

    5. Dein Licht nicht allzusehr unter den Scheffel stellst - du klingst ziemlich sociable und ein wenig in Richtung Marketing/Verkauf orientiert, das klingt so als waerst du lieber unter Leuten als im Call Center..?

     

    Auf jeden Fall viel Glueck!!

    Diesen Beitrag teilen


    Link zum Beitrag
    Auf anderen Seiten teilen

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden


    • Beiträge

      • Wenn man nur das Netto-Einkommen in London und in der Schweiz vergleicht und dann auch Nettogewinn (was man ersparen oder in Zwergwidder investieren kann) nach Abzug von Lebenskosten (laut Numbeo, 4.5kGBP in London vs 7.5kCHF in Zurich), sehe ich dass mit GBP/CHF=1.32, 80kGBP (erst ab diesem Jahreseinkommen kann man die von Numbeo vorgeschlagenen Lebenskosten finanzieren) ungefaehr 120kCHF entspricht und 160kGBP ungefaehr 216kCHF.  und wenn das GBP/CHF unter 0.83 faellt (ja, dann sieht die Welt wohl anders aus) - dann entspricht nach Abzug von Lebenskosten 160kGBP eher 180kCHF (na gut, Lebenskosten bzw Rieslingpreise (aber nicht etwa Immobilienpreise) steigen dann auch in Pfund). Natuerlich gibt es auch andere Faktoren, die viel wichtiger sind - Kulturangebot oder die Naehe zu Bergen/tollen Universitaeten, aber rein finanziell, macht Zuerich doch nicht immer mehr Sinn als London oder irre ich mich?
      • Ha! Spaß beim Umzug! 
      • Gemach, gemach. Da läuft noch viel Wasser die Elbe runter bis dahin.
      • Da bin ich leider schon in Berlin... aber danke fuer die Info und die Intention des Vorbeischauens aufm Xmasmarkt! War ein nettes Treffen mit um die 7 Leute mit viel heissem Cider und warmem Gluehwein. Alle AAs and friends noch eine schoene Adventszeit und bis zum naechsten Jahr! Rainer
      • Das Problem der Brexiteers ist, dass bei Denen jeder seine eigene Strategie faehrt.   Zwischen May und Davis, gibts zu viele Unterschiedlichkeiten in der Vorstellung was passieren soll. Nicht zu zahlen, bei keinem Wirtschaftsdeal, das waere alles andere als Serioes, zumal man ja nichtmal noch weis, welchen Deal man will?, Schweiz, Norwegen, Canada oder Canada-Plus als Variante. Zur Wiederholung fuer Hrn. Davis:   Erst war die Exit Bill, die Rechte der EU Burger und die Grenze in Irland zu klaeren.   Dann geht's weiter.   Stelle ich Ersteres wieder in Frage, wuerde ich sein Wort in Frage stellen, und jegliche Verhandlungen abbrechen. Ich denke, die EU und die Wirtschaft sollte UK und die Investitionen dort einfach "abschreiben".    Es ist zwar schade, aber mit einem solchen Partner kann man nicht arbeiten.
    • Themen

    • Neueste Statusaktualisierungen

    • Heutige Geburtstage

      1. McMuffinx33
        McMuffinx33
        (23 Jahre alt)
      2. RF.London
        RF.London
        (30 Jahre alt)
      3. Stefan_007
        Stefan_007
        (36 Jahre alt)
      4. tollpatzig
        tollpatzig
        (35 Jahre alt)
      5. Uniformkeks
        Uniformkeks
        (28 Jahre alt)
    ×