Jump to content
Sign in to follow this  
Chrisontour84

Steuerklärung mit WISO Steuer-Starbuch / Doppelbesteuerungsabkommen

Recommended Posts

Hallo Forum und hoffentlich auch Hallo Kaufmann ;)

 

Es ist für mich an der Zeit die Steuererklärungen von meiner Zeit in England zu machen. Leider kostet der Steuerberater 400-500€ und absetzen kann man das ganze auch nicht mehr, von daher wollte ich mal nach Erfahrungen fragen, ob das WISO Steuer Sparbuch in der Lage ist, meine Einkünfte aus England mit einzubringen damit sie in meiner Steuererklärung berücksichtigt werden können, Stichwort Doppelbesteuerungsabkommen. Ich bin gerade in der Buhl warteschleife für die "Experten", leider geht da keiner dran :)

 

Hier noch ein paar Daten:

 

- Steuererklärung 2011 ist gemacht, Aufenthalt komplett in Deutschland.

- Steuererklärung 2012 fehlt. Bin am 16.Juli 2012 nach London gezogen. 

- 2013, 2014 fehlt auch. am 05.09.2014 habe ich England verlassen und war seit dem Reisen.

- Nun bin ich seit 2 Wochen wieder in Deutschland, habe mich wieder angemeldet und werde ab nächster Woche einen neuen Job in Berlin anfangen.

 

Ich denke für 2012 muss ich die Erklärung auf jeden Fall noch machen, 2013 und 2014 könnte ich mir wohl sparen da ich nicht mehr in Deutschland war und auch so wohl nicht viel zurückbkommen würde. Habe zwar noch über 3 bzw 7 Jahre ein Notebook und einen Monitor abgesetzt aber da wird wohl nicht mehr viel rumkommen am Ende.

 

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp ob das ganze mit Wiso zu machen ist, dann würde ich mir für das Jahr 2012 die Wiso software bestellen und auf den Berater verzichten.

 

Und noch eine Frage: Ich habe im September 2014 mein P85 "Ich verlasse die UK" Formular abgegeben und bisher noch nichts von der Behöre gehört. Gerade auch noch mal in der alten Wohnung nachgefragt, ob da eventuell noch Post gekommen ist aber da kam nichts. Ist es "normal" dass da keinerlei Info kommt wenn man nichts erhält? Anscheinend muss ich ja auch nichts nachzahlen dann, kommt mir nur etwas komisch vor... Überwiesen wurde mir auch nichts :)

 

 

Danke und Gruß

Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites

- Nun bin ich seit 2 Wochen wieder in Deutschland, habe mich wieder angemeldet und werde ab nächster Woche einen neuen Job in Berlin anfangen.

 

sorry, wegen off topic...aber wie jetzt, kein Bock mehr  auf Weltreise??

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bock schon. Die Frauen sind mir nur ins Spiel gekommen! Hab jemand in Guatemala kennengelernt und jetzt schauen wir mal wies so läuft in Berlin. :) Endlich wieder klettern gehen haha

Share this post


Link to post
Share on other sites

Typisch! Da hat Mann Traeume und will die Welt sehen und Frau denkt nur an Heim und Nestbau... :icon_razz:

 

Hab grad das Foto von deinen Haenden gesehn! Und die Endabrechnung... sind beide vorher untergegangen zwischen all den Travel Updates...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp ob das ganze mit Wiso zu machen ist, dann würde ich mir für das Jahr 2012 die Wiso software bestellen und auf den Berater verzichten.

 

Die Software kenne ich nicht im Detail, aber es ist wohl so, dass man bei den Steuerprogrammen eine Demoversion herunterladen kann, wo aber die Erklärung über ELSTER nicht funktioniert. Auch müssen Programme wie "Aldi Steuer" oder von Lidl nicht unbedingt schlechter sein. In einem Buchhaltungsbüro, in dem ich gearbeitet habe, haben wir die Software der "Akademischen Arbeitsgemeinschaft" verwendet.
 

Bezüglich UK hatte ich damals bei meinem "self-employed" Status die Möglichkeit, meine Steuererklärung bzw. "self assessment" über ein Portal von HMRC zu machen. Dort kann man auch prüfen, ob ggf. "penalties" angelaufen sind. Aber so wie ich dich verstanden habe, warst Du ja im Angestelltenverhältnis.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ja ich war Arbeitnehmer. Also laut Hotline sollte das ganze klappen. Von daher werd ich mir mal die Wiso 2013 fürs Steuerjahr 2012 runterladen und dann zumindest ür 2012 die Erklärung machen. Dann schau ich mal wie das mit dem UK gehalt dort einfließt und ob ich eventuell etwas zurückbekomm. Wenn es sich lohnt mach ich dann für 2013 und 2014 auch noch, ansonsten lass ich sie aus und mache ab 2015 normal weiter.

 

Wenn jemand noch mehr Feedback hat, bitte her damit :)
 

 

Gruß

Chris

Share this post


Link to post
Share on other sites

So, ich glaub ich habs jetzt. War bissl versteckt weil ich erst im Wiso 2012 ins gebiet der Anlage AUS gekommen bin. Hab dann nachträglich erst den Bereich für Anlage N-AUS gefunden, welcher wohl eher für mich vorgesehen ist.

 

Hat hier sonst noch niemand mit Wiso seine Steuererklärung gemacht nachdem er zurück nach Deutschland gekommen ist und halb halb beschäftigt war in beiden Ländern?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Weil Du als Arbeitnehmer normalerweise keine machen musst. Die Ansprüche des Staates sind mit der einbehaltenen Lohnsteuer abgegolten.

 

Für alle weiteren ist die Abgabefrist längst abgelaufen. Für 2013 und 2014 brauchst/kannst Du keine Eink.-St.-Erklärung machen, weil Du in D nicht wohnhaft warst und keine Einnahmen hattest, wie ich annehme.

 

Die einzige, die Du hättest machen müssen, ist die für 2012, weil eine solche für das "Jahr des Wegzugs" fällig wird. Viele Arbeitnehmer wissen/machen dies nicht und hören auch vom FA nichts mehr, weil die Finanzämter derartiges gar nicht wissen und mengenmässig nicht kontrollieren können. Das zeigt die Praxis.

 

Weil Du aber korrekt bist, machst Du das nicht so. Du informierst das FA und fragst, ob und wie Du die Ek.-St.-Erkl. für das abgelaufene Jahr 2012 nachreichen kannst.

 

Kompliment für Deine Weltreise und Dein gutes Englisch. Bist Du zweisprachig aufgewachsen ?

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Danke Kaufmann! Habe schon mit dem Finanzamt telefoniert und die sagten mir, dass ich noch nicht zu spät bin! 

 

Ich glaube auch, dass es sich sogar lohnen wird da es anscheinend eine Pauschale von ca. 1000€ bei einem beruflichen Umzug gibt.

 

Nein ich bin nicht zweisprachig aufgewachsen, habe aber früh angefangen sehr viel Englisch zu reden als ich damals professionell Computer gespielt habe :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Kann ich eignetlich meine Fahrtkosten aus England von Juli - Ende 2012 mit einrechnen? Hatte eine Oyster Jahreskarte für Zone 2, eventuell kann ich das ja zur hälfte angeben. Da ich leider keinen Beleg dazu mehr finde muss ich aber wohl eher nur die KM als pauschale angeben denke ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Sign in to follow this  

×
×
  • Create New...