Jump to content

Recommended Posts

Hallo,

 

jedes Jahr lädt die primary school meiner Tochter zur "internationalen Woche" ein, während der die vielen Kulturen an der Schule gefeiert und Eltern eingeladen werden,  um ihr Kulturgut vorzustellen und jedes Jahr zerbreche ich mir (ermutigt von meiner Tochter) den Kopf, was ich an "deutschem Kulturgut" anbieten könnte. 

 

Das ist ein "langer Schuss" aber hat vielleicht jemand schon mal zur "internationalen Woche" beigetragen oder hat Ideen? (Bitte nur ernstgemeinte Antworten, nichts "Witziges" wie "im Stechschritt marschieren" oder so  :)

 

Vielen Dank!

 

Angelika 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Laternen basteln? Ist zwar nicht so toll ohne Kerze, aber macht trotzdem Spaß.

Wie alt sind denn die Kinder?
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites
Oder irgendeinen Volkstanz? Mein Grundschullehrer war ganz scharf auf diese und wir hatten unseren Spaß. Können sich die Kinder auch gleich ein bisschen bewegen.
  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da es doch so schoen zur Jahreszeit passt: einen Maitanz? Oder einen Maibaum basteln?

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

 

jedes Jahr lädt die primary school meiner Tochter zur "internationalen Woche" ein, während der die vielen Kulturen an der Schule gefeiert und Eltern eingeladen werden,  um ihr Kulturgut vorzustellen und jedes Jahr zerbreche ich mir (ermutigt von meiner Tochter) den Kopf, was ich an "deutschem Kulturgut" anbieten könnte. 

 

Das ist ein "langer Schuss" aber hat vielleicht jemand schon mal zur "internationalen Woche" beigetragen oder hat Ideen? (Bitte nur ernstgemeinte Antworten, nichts "Witziges" wie "im Stechschritt marschieren" oder so  :)

 

Vielen Dank!

 

Angelika 

 

Bist du dir sicher, das du Deutsche bist? Wenn ja, ist das schon fast ein Armutszeugnis, das du da offenbar nichts weißt.

Deutsches Kulturgut? Technisches! Ohne uns müssten die anderen Kulturen heute noch mit Pferdewagen unterwegs sein. Motoren kamen von uns und auch sonst viel technisches.  Wir haben Literarisches zu bieten. Goethe z.B., oder auch viele Schätzchen in digitale sammlungen de. Die Sprache der Wissenschaft war einst Deutsch.

Bei uns wurde der erste Computer entwickelt.

Bei uns wurde und wird Naturschutz großgeschrieben.

Bei uns gibt es 100e Brotsorten, Wurstsorten, Käsesorten. Es gab viele Sorten an Obst, Blumen  usw.

Die Art und Weise wie bei uns ausgebildet wird gibt es auch anderswo nicht.

Fast alle angeblichen katholischen Feste sind in Wahrheit Festivitäten die in Deutschen Landen ihren Ursprung haben. Die Kirchenleute haben sie nur geklaut und geben sie als Eigenes aus, was sie ja immer tun.

Zwischen 1871 und 1913 hatten wir den freiesten Staat dieses Planeten mit einer vom Volk ratifzierten Verfassung. Ist das kein Kulturgut? Während die anderen nur in Republiken leben müssen und mußten.

Die deutsche Sprache wäre auch ein Kulturgut, sofern man sie noch sprechen kann...

 

Mich würde viel mehr interessieren, was die anderen an wirklich echter und eigener Kultur anzubieten haben. Außer "Geschäfte machen" und korrumpieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich schaffe es  jedes Jahr mein Kind im Dirndl (auch wenn ich gar nicht aus Bayern bin) mit einem echten deutschen (d.h. gebackenem) Kaesekuchen in die Schule zu schicken und damit ist "International Day" erledigt. Dieses Jahr wollten sie unbedingt singen, vielleicht kannst Du ihnen ja einfach ein Kinderlied mit Bewegungen zum mitmachen beibringen. "Backe, backe Kuchen" hat z.B. sogar eine englische Wikipediaseite:

http://en.wikipedia.org/wiki/Backe,_backe_Kuchen

Ansonsten Grimms Maerchen in der Nicht-Disney-Version kommen auch oefter gut an, allerdings hasse ich das Zeug wie die Pest. Ich habe irgendwo eine englische Uebersetzung von Nussknacker und Maeusekoenig in einer schoenen Ausgabe mit Papierschnitten (gibt's wohl nicht mehr) und ist  fuer die Jahreszeit nicht ganz passend, fand meine Tochter in dem Alter aber super, und war auch gut zum vorlesen. 

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Stuwwelpeter-hab ich auch in Deutsch von frueher und English-shockheaded Peter-schoen gruselig: Vor allem das Bild mit den zwei Katzen die neben dem Haeufchen Asche weinen. :-)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Es gibt auch Die Kleine Hexe auf Englisch bei Amazon. Ausserdem fällt mir ein 'Dornröschen war ein schönes Kind'. Viel Spass beim Übersetzen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich weiss ja nicht, wie dein Beitrag präsentiert wird, also als ein Stand oder als eine Aktivität.

 

Apfelkuchen oder Käsekuchen finde ich toll als Idee.

 

Was gut ankommt bei den Kleinen sind englische Lieder mit deutschem Text, z.B.:

 

Incy Wincy Spider - https://www.youtube.com/watch?v=QrO9rMdfKJ8

Head, shoulders, knees and toes - https://www.youtube.com/watch?v=ZjDy_eJfSGw  

 

Was die kids total klasse finden, ist dass ein ü aussieht wie ein Smiley (zumindest wenn ich das male), aber daraus kann man für eine Präsentation nicht viel machen.

 

Grimm's Märchen sind deutsches Kulturgut.

 

Schultüte, Schulranzen und Federmäppchen finden meine kids als Konzept auch faszinierend. 

 

Wenn sie schon gut lesen und schreiben können, haben deutsche compound words wie Bezirksschornsteinfegermeister oder das beruehmte Donaudampfschiffahrtsgesellschafts............. etc einen hohen Unterhaltungswert.

 

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder irgendeinen Volkstanz? Mein Grundschullehrer war ganz scharf auf diese und wir hatten unseren Spaß. Können sich die Kinder auch gleich ein bisschen bewegen.

Sorry, wenn ich hier so viele Videos poste, aber ich habe bei meiner jahrelangen Suche so einiges gesammelt. Diesen Tanz mögen die Kinder sehr: 

 

https://www.youtube.com/watch?v=jevEH-o8CfU

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hallo,

vielen Dank für die lieben Antworten und Vorschläge.

Was ich gemacht habe - letztes Jahr habe ich in Year 6 aus "Emil und die Detektive" vorgelesen und dieses Jahr (letzte Woche) habe ich in Reception eine Schultüte mitgebracht und von diesem Brauch erzählt und das Märchen Sterntaler erzählt. Außerdem habe ich den Kindern gesagt, welche Disney Princesses aus Grimms Märchen stammen (Schneewittchen, Aschenputtel, Rapunzel, die Prinzessin vom Froschkönig und Dornröschen). Das hat den Kindern gut gefallen. Nächstes Jahr traue ich mich vielleicht auch an den Volkstanz :)

  • Upvote 1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Create New...